Antwort schreiben 
Stern Nr. 30 So liebt die Welt - Teil 1: Japan
Verfasser Nachricht
Denkbär


Beiträge: 677
Beitrag #1
Stern Nr. 30 So liebt die Welt - Teil 1: Japan
Nachdem wir hier letztens diverse Diskussionen über dieses Thema hatten, war ich natürlich sehr interessiert an diesem Stern-Bericht. zunge

Ja, und was soll ich sagen, ich finde schon sehr viel aus den Diskussionen auch in diesem Bericht wieder, natürlich mit vielen Bildern und - ganz klar - Statistiken. Interessant ist, dass ausgerechnet ein Ehepaar aus Liebe als Rahmen gewählt wurde - um die 'normale' japanische Ehe dagegen abzugrenzen. Aber natürlich beschränkt sich der Artikel nicht auf die Ehe, sondern beschreibt auch Pornoindustrie, Prostititution, Otakus, Gokon-Abende zum Kennenlernen, Grapschen in der U-Bahn, Schuluniformen, Nampa usw. Und, ja, auch auf die 'Treue' von Mann und Frau wird eingegangen.

Insgesamt ein sehr interessanter Artikel, der auch 1 1/2 Seiten Statistik enthält (z. B. Wie lernt man sich kennen? Welche Rolle spielt die Prostitution? Wie wird verhütet?). Manches wird etwas kurz abgehandelt, aber bei immerhin 17 Seiten kann man sich trotzdem nicht beklagen.

Die meisten der berichteten Dinge waren mir schon bekannt (wenn auch manchmal nicht so krass - siehe Wettbewerbe der männlichen Otakus ^^), aber neu war mir, dass es 70 Puppenpuffs in Japan gibt. Jawohl, dort stehen keine lebenden Prostituierte zur Verfügung, sondern lebensechte Puppen. Sachen gibts. Auch unbekannt war mir, dass fast jeden Monat Mädchen oder junge Frauen von Otakus entführt und quasi als Sklavinnen bei diesen zu Hause gehalten werden.

Bleibender Eindruck bei mir aber ist eigentlich nicht das Krasse, sondern das Gefühl, dass es einen hohen Leidensdruck in Sachen Liebe gibt. Ich meine damit, dass der Artikel (und auch die Diskussionen hier im Forum) bei mir so ankommt, als ob viele Japaner im Grunde sehr unzufrieden mit dem Wechsel zwischen festgefahrenen Konventionen und den krassen Extremen sind. Vielleicht die Folge davon, dass auch in Japan der Individualismus zunimmt? Einiges jedenfalls kam mir sehr bekannt vor, z. B. die Angst des Mannes vor einer emanzipierteren Frau oder die Ablehnung der Begrenzung auf Ehe und Familie von karrierebewussten Frauen.

Ich finde den Artikel jedenfalls empfehlenswert.
21.07.05 17:20
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Azumi


Beiträge: 434
Beitrag #2
RE: Stern Nr. 30 So liebt die Welt - Teil 1: Japan
Ist jemanden schon aufgefallen, wie japanische junge Frauen (die mir bekannten inklusive) im Sommer herumlaufen? Kein Wunder, dass bei den immer in gaehnend langweiligen dunkelblauen Anzuegen herumlaufenden Herren, bei der taeglichen Fahrt in der Metro, die Fantasie durchgeht.

熟能生巧
22.07.05 01:51
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Anonymer User
Gast

 
Beitrag #3
RE: Stern Nr. 30 So liebt die Welt - Teil 1: Japan
Zitat:Ist jemanden schon aufgefallen, wie japanische junge Frauen (die mir bekannten inklusive) im Sommer herumlaufen?

Na ja, alles in allem doch sehr zuechtig.
Im Gegensatz zu Europa werden kaum "Einblicke" gewaehrt.
Und wenn, dann ist doch alles gut versteckt.

Im Ernst, die Einzigen die ueberhaupt etwas "heisser" gekleided sind, sind diese fuerchterlich blondierten, gebraeunten Shibuja Girlies.
Sind die letzten Jahre weniger geworden. Dieses Jahr ist der Style scheinbar wieder in.
Nun ja, wems gefaellt.


Boku
22.07.05 04:29
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Botchan


Beiträge: 642
Beitrag #4
RE: Stern Nr. 30 So liebt die Welt - Teil 1: Japan
Zitat:Kein Wunder, dass bei den immer in gaehnend langweiligen dunkelblauen Anzuegen herumlaufenden Herren, bei der taeglichen Fahrt in der Metro, die Fantasie durchgeht.

kratz
Was meinst Du mit "Fantasie durchgeht"? Willst Du damit sagen, dass eine bestimmte Sorte Kleidung bei Frauen kriminelles Handeln ausloest oder entschuldigt?

So nach dem Motto: Wenn sie sich so anzieht, ist sie selber schuld, wenn sie begrabscht oder entfuehrt wird? Der Mann, das schwache Wesen, kann naemlich bei solch einem Anblick nicht widerstehen. Da hilft auch alle Zivilisation und alle Strafandrohung nichts. Wenn er sowas sieht, MUSS er einfach hinlangen...

Ich denke (bzw. hoffe), dass Du das NICHT gemeint hast. Aber wenn nicht das, was dann?

Im Uebrigen muss ich Boku sehr recht geben. Das, was hier in Japan zur Zeit "modisch" ist und von vielen jungen Frauen getragen wird, finde ich persoenlich zwar ziemlich - sagen wir mal - "okashii" (Der Hit scheinen zur Zeit duenne, zerknitterte, fetzenhafte Kleidungsstuecke zu sein, von denen man in aller Regel mehrere uebereinander traegt... Eine weitere Bedingung scheint zu sein, dass mindestens eines davon wie ein Spitzendeckchen oder ein Store aussieht.), aber nichtsdestoweniger ist das alles SEHR "zuechtig". Zum Beispiel sieht man nirgends Brustwarzen durchs T-Shirt pieksen, nirgends "wogende" Oberweiten und auch nur hoechst selten etwas gewagtere Ausschnitte. Absolut kein Vergleich zu beispielsweise Deutschland.
22.07.05 04:48
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Anonymer User
Gast

 
Beitrag #5
RE: Stern Nr. 30 So liebt die Welt - Teil 1: Japan
Zitat: (Der Hit scheinen zur Zeit duenne, zerknitterte, fetzenhafte Kleidungsstuecke zu sein, von denen man in aller Regel mehrere uebereinander traegt... Eine weitere Bedingung scheint zu sein, dass mindestens eines davon wie ein Spitzendeckchen oder ein Store aussieht.),

hoho
stimmt. Gab es in Ansaetzen letztes Jahr auch schon, aber heuer isses der Hit.

Zitat: Zum Beispiel sieht man nirgends Brustwarzen durchs T-Shirt pieksen.....

hoho hoho hoho
Geht ja auch nicht bei der BH Auspolsterung.....


Boku
22.07.05 04:55
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
himitsu


Beiträge: 159
Beitrag #6
RE: Stern Nr. 30 So liebt die Welt - Teil 1: Japan
Zitat:Na ja, alles in allem doch sehr zuechtig.
Im Gegensatz zu Europa werden kaum "Einblicke" gewaehrt.
Und wenn, dann ist doch alles gut versteckt.

Boku

Eine Frau ist nicht nur dann attraktiv/erotisch/aufregend, wenn der Ausschnitt und Inhalt entsprechend groß sind!

あどせよとかも?
22.07.05 11:40
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Denkbär


Beiträge: 677
Beitrag #7
RE: Stern Nr. 30 So liebt die Welt - Teil 1: Japan
Egal wie 'frau' sich nun anzieht, wenn sie

Zitat: (...) in den überfüllten Bahne dermaßen begrapscht (werden), dass fast alle Großstädte zur Rushhour U- und S-Bahn-Wagen nur für Frauen eingerichtet haben (genannter Stern-Artikel S. 93)
,

dann läuft doch irgendwas falsch. Selbst wenn im Extremfall jemand vollständig unbekleidet durch die Landschaft läuft, darf kein Begrapschen stattfinden. (Höchstens eine Festnahme wegen Störung der öffentlichen Ordnung o. a. ^^). Bei soviel Grapschen ist nicht der Begrapschte schuld (auch bei noch so luftiger Kleidung), sondern die Einstellung des Täters.
22.07.05 17:18
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Anonymer User
Gast

 
Beitrag #8
RE: Stern Nr. 30 So liebt die Welt - Teil 1: Japan
Zitat: Eine Frau ist nicht nur dann attraktiv/erotisch/aufregend, wenn der Ausschnitt und Inhalt entsprechend groß sind!

Was soll den der Kaese?
Natuerlich nicht!
Aber wenn jemand schreibt das sich viele Japanische Maedels aufreizend anziehen dann sehe ich das anders.
Und die Betonung liegt hier auf "Japanische Maedels".

Dein obiges Zitat trifft auf alle Frauen weltweit zu.
Und im Gegensatz zu Deutschland fehlt in Japan der von mir angesprochene Teil.
Ich mag das vielleicht flapsig geschrieben haben, aber prinzipiell finde ich das eher positiv.

Ausserdem hat die echte Attraktivitaet einer Frau sicher nichts mit dem von mir kommentierten Post zu tun.
Das nur so am Rande.

Boku
22.07.05 18:00
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Azumi


Beiträge: 434
Beitrag #9
RE: Stern Nr. 30 So liebt die Welt - Teil 1: Japan
Zitat:Aber wenn jemand schreibt das sich viele Japanische Maedels aufreizend anziehen dann sehe ich das anders.
Und die Betonung liegt hier auf "Japanische Maedels".

Ich habe nicht "aufreizend" geschrieben! Ich finde einen grossen Teil (sicherlich nicht alle) der japanischen Frauen gepflegter, attraktiver und modischer gekleidet als deutsche Frauen, die mir den Kommentar bitte verzeihen moegen.
Sicherlich eine Minderheit, aber viele Roecke zeigen viel Bein und die Schuhe sind auch oft recht sexy. Das gefaellt dort keinen Mann? Na ja. augenrollen
Vielleicht sehe ich das alles auch nur aus der Perspektive europaeischer Augen und fuer Japaner ist das nichts aufregendes mehr. Glaube ich aber nicht.
Ich habe gestern nochmal geschaut. Soviel "Zerknittertes" habe ich nicht gesehen und diese waren recht modisch.

熟能生巧
23.07.05 03:17
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Botchan


Beiträge: 642
Beitrag #10
RE: Stern Nr. 30 So liebt die Welt - Teil 1: Japan
Zitat:Selbst wenn im Extremfall jemand vollständig unbekleidet durch die Landschaft läuft, darf kein Begrapschen stattfinden. (Höchstens eine Festnahme wegen Störung der öffentlichen Ordnung o. a.)

100% Zustimmung meinerseits. Deswegen nochmal die - bereits oben sehr ernstgemeinte, aber offenbar ueberlesene (?) - Frage an Azumi, wie das mit dem "Fantasie durchgehen" (das noch dazu "kein Wunder" sein soll) nun gemeint war.

Zitat:und die Schuhe sind auch oft recht sexy

Hm. Also "in" scheinen dieses Jahr wahnsinnig spitz zulaufende Schuhe mit einer ellenlangen Spitze zu sein, die nach vorne noch gut 5 bis 10 cm ueber die Zehen hinaussteht. Ansonsten traegt man auch viel Sandalettchen, wobei dann (ob sexy oder nicht liegt wohl sehr im Auge des Betrachters) die Zehennaegel bevorzugt entweder in lustigen Farben wie z. B. blau oder braun bemalt sind oder aber mit Flitter-Glitter-Lack...
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 23.07.05 05:07 von Botchan.)
23.07.05 04:38
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Stern Nr. 30 So liebt die Welt - Teil 1: Japan
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
Die höflichste Feuerwehr der Welt torquato 1 109 14.11.18 02:00
Letzter Beitrag: yamaneko
Missstände in Japan (Teil 1) oreoreseijin 133 32.544 30.01.10 16:14
Letzter Beitrag: Hellstorm
Anime und Manga - Teil der Kultur Japan? Anonymer User 48 15.574 13.03.07 23:19
Letzter Beitrag: atomu