Antwort schreiben 
Studiengang Dolmetschen
Verfasser Nachricht
Anonymer User
Unregistriert

 
Beitrag #1
Studiengang Dolmetschen
:l0a_d1v: Beitrag von:"Silke" Ich suche Studiengang Dolmetschen Japanisch bundesweit, eventuell auch in Östereich.
Es gibt schon Angebote, aber leider nicht Japanisch!
Bitte helf mir bei der Suche!
01.09.04 10:45
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Botchan


Beiträge: 642
Beitrag #2
RE: Studiengang Dolmetschen
Hallo, Silke.
Nach meinem Kenntnisstand gibt es ein Hochschulstudium zum Übersetzen und Dolmetschen Japanisch in Deutschland nur an der Uni Bonn. Und ich habe da irgendwas dunkel in Erinnerung, daß die das auch umwandeln oder umbenennen wollten. Ich bin mir nicht sicher... schau mal lieber auf der Homepage der Uni Bonn nach...
Aber vielleicht weiß ja noch jemand einen anderen Ort, an dem man in Deutschland Japanisch-Dolmetschen studieren kann.
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 01.09.04 10:52 von Botchan.)
01.09.04 10:50
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
japankatze


Beiträge: 280
Beitrag #3
RE: Studiengang Dolmetschen
Bonn geht wohl ab dem Wintersemester nicht mehr. Mich würde aber auch interessieren, wo in Deutschland man Japanisch-Übersetzer studieren könnte - hat jemand eine Ahnung?
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 01.09.04 12:05 von japankatze.)
01.09.04 11:00
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
gokiburi


Beiträge: 1.415
Beitrag #4
RE: Studiengang Dolmetschen
Seinerzeit gab es mal an der HU in Berlin den Dolmetscher-Studiengang für Japanisch, der wurde aber auch schon vor langen Jahren abgeschafft. Scheint wohl sowas wie ein Trend zu sein...

♪♪あぁ蝶になる、あぁ花になる、
恋した夜はあなたしだいなの、♪♪
あぁ今夜だけ、あぁ今夜だけ、
もうどうにもとまらない!!! ♪♪  山本リンダ
01.09.04 11:23
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Botchan


Beiträge: 642
Beitrag #5
RE: Studiengang Dolmetschen
Zitat:Scheint wohl sowas wie ein Trend zu sein...
Du meinst das Abschaffen von Studiengängen?
Na, das ist ja wohl kein Geheimnis. Wir leben in Zeiten von seit Jahren andauernden Haushaltssperren und Mittelkürzungen an sämtlichen deutschen Universitäten. Man kann froh sein, wenn an der gewünschten Uni überhaupt noch das Institut für Japanologie erhalten bleibt. Studiengangsschließungen oder Zusammenlegungen sind doch schon lange an der Tagesordnung... und Institutsschließungen sind seit einiger Zeit auch nicht mehr tabu.
Bildungsstandort Deutschland, Elite-Unis... augenrollen
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 01.09.04 11:37 von Botchan.)
01.09.04 11:34
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Nora


Beiträge: 2.091
Beitrag #6
RE: Studiengang Dolmetschen
Wem sagst Du das.

Ich weiß nicht, wie weit dieser Lehrgang anerkannt wird, aber im Japanisch-Deutschen Zentrum Berlin gibt es eine Ausbildung zum Dolmetscher. (http://www.jdzb.de)
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 01.09.04 12:48 von Nora.)
01.09.04 12:47
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Denkbär


Beiträge: 677
Beitrag #7
RE: Studiengang Dolmetschen
Tja, in Hamburg ist Dolmetschen wohl auch nicht vorgesehen, aber es sieht fast so aus, als würde Japanologie nach der vorgesehen Streichung von 50%!!!!!! nicht nur der Professuren bei den geisteswissenschaftlichen Fächern noch bestehen bleiben. Zur Zeit werden 13 Fächer der Afrika-Asienwissenschaften angeboten; es werden wohl nur 2 oder 3 übrigbleiben. Ich habe zwar nicht Japanologie studiert, bin aber doch froh, noch 'rechtzeitig' fertig zu werden.
http://www.verwaltung.uni-hamburg.de/pr/...print.html

(Sorry für OT, ist aber vielleicht interessant für die, die Hamburg als Unistadt noch in Erwägung ziehen).
01.09.04 17:51
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Botchan


Beiträge: 642
Beitrag #8
RE: Studiengang Dolmetschen
Aus gegebenem Anlaß... Das folgende ist eine taufrische Stellungnahme der Deutschen Gesellschaft für Japanforschung zur Situation der Japanforschung in Deutschland:

GJF Positionspapier - Zur Situation der deutschen Japanforschung

Zurecht betont man gegenwärtig, wie wichtig es ist, Informationen über Asien zu erschließen und zu vermitteln. Im Widerspruch zu den aktuellen Anforderungen ist aber auch die deutsche Japanforschung von der wachsenden Einsparungswelle betroffen.

Stellenstreichungen und andere Maßnahmen im Zuge der Hochschulreform bedrohen heute die Existenz vieler Japanologien. Das BA/MA-System und die damit einzuführende Modularisierung macht es nahezu unmöglich, das Fach als sinnvolle Einheit von Lehre, Forschung und Nachwuchsausbildung weiterzuführen. Die Auswirkungen sind abzusehen: In wenigen Jahren wird die positive Entwicklung der deutschen Japanforschung, die in den 1990er Jahren ihr Spektrum auf alle für eine zeitgemäße universitäre Lehre und Forschung relevanten Bereiche erweitert und dabei beachtliche Leistungen erbracht hat, einen Endpunkt erreichen.

Verschlechtern sich die Bedingungen weiter so dramatisch, wird die deutsche Japanforschung in den nächsten Jahren völlig zum Erliegen kommen. Der japanwissenschaftliche Nachwuchs wandert ab, neue Japanspezialisten können zukünftig kaum mehr ausgebildet werden. Die wertvollen gewachsenen Strukturen zerfallen - ein Wiederaufbau ist mühevoll.

Japan ist nach wie vor eine der stärksten Weltwirtschaften - die sich in diesen Wochen wieder zunehmend als stark erweist - und ein wichtiger politischer und kultureller Faktor in Asien. Nicht zuletzt deshalb plädieren wir nachdrücklich für den Erhalt der deutschen Japanwissenschaft. In ihrer Vielfältigkeit und in ihren Ergebnissen braucht diese den internationalen Vergleich nicht zu scheuen.

Die GJF tritt dafür ein, daß die Grundausstattung der japanwissenschaftlichen Einrichtungen an den Universitäten erhalten wird, um der deutschen Japanforschung eine Zukunft zu ermöglichen.

Der Vorstand
Prof. Dr. Gesine Foljanty-Jost
Prof. Dr. Lisette Gebhardt,
Prof. Dr. Heinrich Menkhaus,
PD Dr. Günther Distelrath
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 02.09.04 15:55 von Botchan.)
02.09.04 15:52
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Denkbär


Beiträge: 677
Beitrag #9
RE: Studiengang Dolmetschen
Ist schon ein Witz. Da sucht Silke einen Studiengang 'Dolmetschen Japanisch' und man kann inzwischen schon fast froh sein, dass man überhaupt noch Japanologie studieren kann. Hab ich mir das eingebildet oder war nach 'Pisa' tatsächlich überall der Ruf nach Verbesserung der Bildung zu hören? Oder ist im Rahmen der Rechtschreibreform Bildung zum Synonym von Streichung geworden? kratz
02.09.04 18:07
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Anonymer User
Unregistriert

 
Beitrag #10
RE: Studiengang Dolmetschen
:l0a_d1v: Beitrag von:"Arno" Ich stelle dann eine allgemeinere Version der urspruenglichen Frage: kann man irgendwo in Europa im Studiengang Dolmetschen Japanisch studieren?
Ich habe noch nichts gefunden.
01.11.04 02:27
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Studiengang Dolmetschen
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
Dolmetschen Master Jap-D in Heidelberg Pinkys.Brain 0 1.788 04.05.09 18:05
Letzter Beitrag: Pinkys.Brain
Bochum Studiengang "Wirtschaft und Politik Ostasiens" erfahrungen ? Anonymer User 8 4.622 21.01.04 11:23
Letzter Beitrag: Daremo
Bester Japanologie Studiengang? kiwichan 13 5.408 09.01.04 00:12
Letzter Beitrag: pmosena