Antwort schreiben 
Tsunami in Japan.
Verfasser Nachricht
Ma-kun
Administrator

Beiträge: 2.020
Beitrag #101
RE: Tsunami in Japan.
Gibt es eigentlich Informationen, wer die Leute sind, die im Fukushima-AKW ausharren und trotz der Gefahr arbeiten?
18.03.11 10:09
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
FC
Gast

 
Beitrag #102
RE: Tsunami in Japan.
(18.03.11 10:09)Ma-kun schrieb:  Gibt es eigentlich Informationen, wer die Leute sind, die im Fukushima-AKW ausharren und trotz der Gefahr arbeiten?

Alles aus dem Radio:
Unbestätigten Angaben zufolge sollen 70 Menschen am Reaktor sein. TEPCO wollte sie Anfang dieser Woche abziehen, aber Kan hat dem widersprochen.
Außerdem hört man auch immer wieder von Soldaten, die kühlen. Aber wie viele das sind und wie gefährdet sie sind, ist nicht klar.

Hoffnungsschimmer:
An zwei Reaktoren ist das Stromkabel angeschlossen. Morgen soll es losgehen.
Es sind nun weitere Helfer vor Ort.
Der erste Hafen ist offen, einige Straßen sind frei (Nachschub).
90.000 Helfer sind im Einsatz.
18.03.11 12:50
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
gastX
Gast

 
Beitrag #103
RE: Tsunami in Japan.
(18.03.11 17:01)zongoku schrieb:  Die letzten Helden von Fukushima. [...]
http://www.fr-online.de/kultur/debatte/d...index.html
Zitate:
"Das Prinzip oder das Prädikat des Helden verwandelt jedwede Kontingenz in Notwendigkeit."
"Der Held ist der letzte und der Allesretter. Mit ihm sind unsere Möglichkeiten allerdings ausgeschöpft, nach ihm kommt nur noch die menschenleere, die menschenfeindliche Wüstenei."
"Die Götter müssen milde gestimmt werden, damit ihr Richten und Strafen nicht gar so zornig ist."

Da hatte aber jemand ganz gewaltig das Bedürfnis mental zu masturbieren.... ob das den "Allesrettern" gerecht wird?
Und ich dachte wenn ich mir den nur den FR-Link anschaue, entgehe ich dem schlimmsten.
18.03.11 19:20
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
FC
Gast

 
Beitrag #104
RE: Tsunami in Japan.
Der "Wutbürger" hat großes vor. Schaut euch mal die Karte an!
18.03.11 21:12
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
atomu


Beiträge: 2.664
Beitrag #105
RE: Tsunami in Japan.
Interessante Liste in der man nachlesen kann, wieviel übertriebener Mist auch in deutschen Medien über das japanische Erdbeben verbreitet wird.

http://jpquake.wikispaces.com/Journalist+Wall+of+Shame

Wenn du so weiter machst, stehst du bald auch auf der Liste, zongoku. zwinker

正義の味方
19.03.11 00:35
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Gast1000
Gast

 
Beitrag #106
RE: Tsunami in Japan.
Weil das hier der größte Threat zum Thema ist, poste ich es hier auch noch mit rein:

Heute nachmittag (Sa. 19.3.) ab 16:00 wird in Berlin auf dem Alex unter der Weltzeituhr für die Erdbeben- und Tsunamiopfer getrommelt und dabei Geld gesammelt. Wer Zeit hat ist herzlich eingeladen vorbeizuschauen.
Info: http://www.lasenkan.com/Lasenkan.html
19.03.11 08:07
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
konchikuwa


Beiträge: 951
Beitrag #107
RE: Tsunami in Japan.
@zongoku & shino: Ja, Nostradamus ist wirklich Unfug zwinker Soweit ich mich erinnere, steht bei Nostradamus, dass man gerade in Japan (und auf der Südhalbkugel) sicher sei vor dem bevorstehenden ABC-Waffen-Krieg (der schon im Gange sein sollte oder dieses Jahr anfängt).
19.03.11 08:34
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
konchikuwa


Beiträge: 951
Beitrag #108
RE: Tsunami in Japan.
ABC-Waffen = Atomare, biologische und chemische Waffen...
19.03.11 09:18
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Shino
Ex-Mod

Beiträge: 2.330
Beitrag #109
RE: Tsunami in Japan.

人生に迷うときもあるけど笑っていれば大丈夫
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 19.03.11 11:33 von Shino.)
19.03.11 11:20
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Shino
Ex-Mod

Beiträge: 2.330
Beitrag #110
RE: Tsunami in Japan.
Man kann sich kaum vorstellen, welche Kräfte da wirken:
Zitat:+++ Deutscher Forscher: Weitere große Beben zu befürchten +++

[21.09 Uhr] Dem Erdbeben von Japan werden nach Auffassung von Wissenschaftlern voraussichtlich weitere Beben folgen. "Man muss davon ausgehen, dass dieses Erdbeben andere große Erdbeben nach sich ziehen wird", sagte der Geophysiker Hans-Peter Bunge von der Ludwig-Maximilians-Universität München. Der Spannungszustand des gesamten Erdkörpers habe sich verändert. Andere Erdplatten müssten nun zwangsläufig reagieren. Die Wellenbewegungen des Bebens von Japan hatten sich über die ganze Erde ausgebreitet. Sogar in München, wo die "Welle" nach zehn Minuten eintraf, habe sich der Boden noch um zwei Zentimeter gehoben und gesenkt, sagte Bunge. Mess-Stationen hätten dies aufgezeichnet.
Quelle: spiegel.de
Sicher, ich bin kein Geophysiker, aber da soll mir noch mal einer erzählen, dass die AKWs hier 100% sicher seien und so etwas hier nicht passieren könne...das Problem ist, dass die/einige Menschen/Wissenschaftler glauben/uns weismachen wollen, sie hätten die Natur(gewalten) unter Kontrolle...

人生に迷うときもあるけど笑っていれば大丈夫
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 19.03.11 20:33 von Shino.)
19.03.11 11:49
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Tsunami in Japan.
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
Suche Amateuraufnahmen zu Tsunami/Erdbeben 2011 pinguin24 0 746 29.08.12 11:45
Letzter Beitrag: pinguin24
Wer arbeitet in Japan? Was ist in Japan gefragt? no1gizmo 15 9.363 27.10.10 17:27
Letzter Beitrag: ILP