Antwort schreiben 
Verspätungen bei der japanischen Bahn
Verfasser Nachricht
Bitfresser


Beiträge: 1.702
Beitrag #1
Verspätungen bei der japanischen Bahn
Aus einem anderen Thread:
Zitat: Ich glaube das liegt auch daran, dass Ärzte, wie alle anderen Berufsgruppen auch, in Japan Ihren Job grundsätzlicher ernster nehmen als Ihre deutschen Kollegen.

Um mal eine andere Berufsgruppe zu nennen: Die japanische Bahn hatte im letzten Jahr, abgesehen von umweltbedingten Einflüssen, für alle Züge aufsummiert eine Gesamtverspätung von 20 Minuten. Und in Deutschland? Da wird es bald so sein, dass 20 Minuten nicht als Verspätung gelten, damit die Bahn eine Pünktlichkeitsquote von 90% erreicht.

Kennt jemand Beispiele für Ärztepfusch in Japan?
Hyoubou
Zitat:Es stimmt, dass die japanische Bahn sensationell pünktlich ist. Aber 20 Minuten? Woher hast du das denn? Selbst 12 Stunden wären noch gut bei der Masse von Verbindungen...
Bitfresser
Zitat:Das wurde auf NHK Anfang des Jahres berichtet.

Also, in der Stosszeit fährt vom Tokyo-Hauptbahnhof alle 3 Minuten ein Shinkansen ab. Um ein Chaos zu vermeiden, darf sich ein Zug um nicht mehr als 3 Minuten verspäten.

Nehmen wir also an, es verspätet sich ein Zug 3 Minuten.

Dann dürften sich im Jahr 20 Züge um 3 Minuten verspäten.

ABER!!!

Die durchschnittliche Verspätung des japanischen Shinkansen liegt bei 6 Sekunden!!!

If you have further questions ...
12.12.06 18:29
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
GeNeTiX


Beiträge: 456
Beitrag #2
RE: Verspätungen bei der japanischen Bahn
Hmm... ich weiß mit Sicherheit, daß letztes Jahr ein großer Bahnunfall war, wegen dem die Strecke für mehrere Stunden lahmgelegt war. Und eigentlich sind recht häufig Strecken von kleineren Unfällen betroffen, was auf den Infotafeln in der Yamanote Line z.B. auch immer angezeigt wird. Fällt das dann auch unter "umweltbedingte Verspätungen"? Letztendlich wird da vermutlich auch eine Menge Zahlenkosmetik betrieben und da das Wetter in Japan eigentlich immer irgendwie merkwürdig ist, kann man vermutlich so ziemlich jede Verspätung dem Regen, dem Wind oder der Hitze zuschreiben. zwinker
Fakt bleibt, Züge in Japan sind extrem pünktlich... Aber bei Regionalzügen und im Tokyoter JR-Netz sind 1, 2 Minuten Verspätung auch nicht so unüblich, wie es nach Deiner Rechnung erscheinen mag.
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 13.12.06 14:23 von GeNeTiX.)
13.12.06 14:22
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Bitfresser


Beiträge: 1.702
Beitrag #3
RE: Verspätungen bei der japanischen Bahn
Sorry, ich meinte natürlich in erster Linie das Fernverkehrsnetz.

Das in Tokyo sehr oft Ausfälle vorkommen, die auf nichtumweltbedingte Ereignisse zurückzuführen sind, ist jedem, der schon ernsthaft das Tokyoter Netz benutzt hat selbst klar.

Was die umweltbedingten Einflüsse angeht, nur die, die keinen technischen Ausfall verursacht haben, sondern nur einen Zug direkt am Weiterfahren hinterten und der Zug sofort nach Aufhören des Einflusses hätte weiterfahren können.

Baum auf Gleis gefallen --> nein
Gleis durch Baum kaputt gegangen --> nein
Sturm und Erdbeben --> ja

If you have further questions ...
13.12.06 14:41
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Verspätungen bei der japanischen Bahn
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
Wieviel würde es kosten einen japanischen Tempel zu bauen? Kokujou 44 9.397 02.06.16 23:58
Letzter Beitrag: Hellstorm
Verliebt in meinen japanischen Mitbewohner Isala 8 1.442 21.03.16 19:59
Letzter Beitrag: Isala
kontakt zu einer japanischen firma aufnehmen werner 4 1.103 06.10.15 10:48
Letzter Beitrag: tachibana
Ausländer in japanischen Banken dieLegende 3 1.321 22.10.13 15:09
Letzter Beitrag: dieLegende
Höflichkeitsendungen in nicht-japanischen Briefverkehr zendent 2 1.360 10.07.09 18:30
Letzter Beitrag: zendent