Antwort schreiben 
Vokabeln und Kanji lernen mit Stackz
Verfasser Nachricht
yamaneko


Beiträge: 2.514
Beitrag #161
RE: Vokabeln und Kanji lernen mit Stackz
Ich verwende Stackz mit KanjiQuick seit ich es registriert habe.
>>>-----Ursprüngliche Nachricht-----
From: Fachverband JaF
Sent: Saturday, January 01, 2005 1:48 PM
Subject: Re: Kanjilexikon Registrierung

KanjiQuick allein kostet 24,90 Euro, mit
integriertem Voice-Modul 34,90 Euro (die
Voice-Daten auf Wunsch auch auf CD).<<<

Und das habe ich leider damals nicht gekauft!

Dazu mein Brief von heute an den Fachverband:
Fortsetzung bei KanjiQuick, das ich zwar im japanisch-Netzwerk nicht finden konnte (die Suchfunktion ist deutlich schlechter geworden, aber wenn man mit Japanisch-Netzwerk googelt, dann bekommt man viele Links zu den gesuchten Themen.

(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 18.11.12 06:44 von yamaneko.)
15.11.12 12:17
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
tc1970


Beiträge: 216
Beitrag #162
RE: Vokabeln und Kanji lernen mit Stackz
Meiner Ansicht nach sind die Vokabellisten für Stackz immer noch unschlagbar. Ich besitze eine Vokabelliste Japanisch-Englisch mit 20.000 Einträgen.

Das einzige Problem ist, dass Stackz für den iPod touch/iPad nicht weiterentwickelt wurde.
Bei mir läuft Stackz auf einem Acer n10, den ich alle paar Jahre wieder durch einen neuen gebrauchten von eBay ersetzen muss. (Mein erster Acer n10 hat noch 150 Euro gekostet, mittlerweile haben sich die Preise auf 10 Euro runtergeschraubt.)

Irgendwie nehme ich den Acer n10 aber nie mit, wenn ich ausser Haus gehe.

Ich spiele deshalb mit dem Gedanken, meine Vokabellisten von Stackz auf irgendein Vokabellernprogramm auf den iPod touch zu übertragen.

Hat da jemand Tipps ? Welches iOS-Programm ist empfehlenswert ?
Hat das schon jemand gemacht, so dass ich mir die Arbeit sparen kann ?
16.03.13 23:49
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
frostschutz
Technik

Beiträge: 1.633
Beitrag #163
RE: Vokabeln und Kanji lernen mit Stackz
Ich kenne leider nur Anki: http://ankisrs.net/docs/AnkiMobile.html und da auch nicht in der iOS-Version, nur Linux.

Anki kennt allerdings das Stackz Format noch nicht. Die Frage ist also wie man die Karten und den Lernfortschritt zu Anki übertragen kann.

Einen Pauker zu Anki Importer habe ich kürzlich geschrieben, wenn Stackz nicht etwas ganz konfuses benutzt ließe sich da sicher was machen, wenn du es mit Anki versuchen willst...

Lernen ist wie Rudern gegen den Strom. Sobald man aufhört, treibt man zurück.
17.03.13 00:30
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
tc1970


Beiträge: 216
Beitrag #164
RE: Vokabeln und Kanji lernen mit Stackz
Ich besitze auch die "StackZ Dictionary Edition". Diese besitzt eine Export-Funktion.
Der Export ergibt Tabulator-separierten Unicode-Text (3 Spalten).

Die 20.000 Vokabeln sind auf 39 StackZ-Dateien verteilt.

(17.03.13 00:30)frostschutz schrieb:  Einen Pauker zu Anki Importer habe ich kürzlich geschrieben,

Was ist ein Pauker ? Den Begriff kenne ich noch nicht. augenrollen

Gibt es eine Möglichkeit, meinen Export in Anki zu importieren ?
Meine Anki-PC-Version verlangt "durch Absatzmarken und Semikola getrennten Text." !?
17.03.13 01:21
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
frostschutz
Technik

Beiträge: 1.633
Beitrag #165
RE: Vokabeln und Kanji lernen mit Stackz
Pauker ist eine Karteikartensoftware geschrieben in Java: http://pauker.sourceforge.net/pauker.php...me&lang=de

Da gibts auch eine Handy-Version davon aber damit könnte die Vor-Smartphone-Generation gemeint sein.

Tabulator-separierter Text läßt sich importieren. In Anki sind das dann halt alles neue Karten, ohne Lernfortschritt. Dafür müßte man erst was basteln, sofern Stackz da irgendwelche verwertbaren Daten hat. Bei Anki wird eine Karte eben immer zum Tag X fällig und nicht irgendwann anders...

Edit: Zumindest die herunterladbaren Wortlisten auf der Stackz-Seite scheinen mir kein leserliches Format zu haben. Wenn das stimmt, wirds wohl beim Export bleiben. Oder wird da der Lernfortschritt mit exportiert?

Lernen ist wie Rudern gegen den Strom. Sobald man aufhört, treibt man zurück.
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 17.03.13 02:10 von frostschutz.)
17.03.13 01:35
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
hez6478


Beiträge: 309
Beitrag #166
RE: Vokabeln und Kanji lernen mit Stackz
(17.03.13 01:35)frostschutz schrieb:  Tabulator-separierter Text läßt sich importieren. In Anki sind das dann halt alles neue Karten, ohne Lernfortschritt. Dafür müßte man erst was basteln, sofern Stackz da irgendwelche verwertbaren Daten hat. Bei Anki wird eine Karte eben immer zum Tag X fällig und nicht irgendwann anders...

Edit: Zumindest die herunterladbaren Wortlisten auf der Stackz-Seite scheinen mir kein leserliches Format zu haben. Wenn das stimmt, wirds wohl beim Export bleiben. Oder wird da der Lernfortschritt mit exportiert?

Mit ein paar Python und sqlite-Kenntnissen, könnte man möglicherweise auch das Fälligkeitsdatum der Karten setzen.

Die Anki-DB ist eine sqlite-DB und lässt sich z.B. mit dem sqlite-Manager, den es als Firefox-Plugin kostenlos gibt, öffnen und bearbeiten.

Für Python selbst gibt es auch eine sehr gute Library, mit der man dann viele Daten auf einmal ändern könnte ...

Also ganz auswegslos - vorausgesetzt, man kann auch solche Fälligkeitsdaten exportieren - ist es nicht.

Wär aber nur für eine vollständige Migrierung zu Anki sinnvoll, weil es sonst auf dauer zuviel arbeit machen würde grins
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 17.03.13 11:45 von hez6478.)
17.03.13 11:43
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
tc1970


Beiträge: 216
Beitrag #167
RE: Vokabeln und Kanji lernen mit Stackz
@frostschutz
@hez6478

Danke für Eure Antworten. Ich werde meine StackZ-Vokabellisten doch nicht nach Anki sondern nach "Flashcards Deluxe" exportieren. Mit Anki habe ich bei einfachen Vokabellisten eine zu langsame Geschwindigkeit beim Vokabelwiederholen.

Ich könnte Eure Python-Kenntnisse aber in einigen Wochen sehr gut gebrauchen. Ich bin schon längere Zeit dabei, Grammatikkarteikarten für den JLPT N2, N1 zu erstellen. Ich habe die Grammatikvorbereitungsbücher von "Nihongo somatome" kopiert. Auf die Vorderseite meiner Karteikarte klebe ich die grammatikalische Form, auf die Rückseite die Übersetzung und grammatikalische Verbindungsmöglichkeit. Insgesamt werden das 450-550 Karteikarten.

Die Universitätsbibliothek hier im Ort hat eine Scanstation. Damit geht das Scannen relativ schnell. Eine Karteikarte ist dann 2 Tif-Bilder. Die ungeraden Nummern der Tif-Bilder sind dann jeweils die Vorderseiten, die geraden Nummern die Rückseiten meiner Grammatikkarteikarten.

Es wäre toll, wenn ich die Tif-Bilder automatisch nach Anki importieren könnte.grins
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 17.03.13 13:51 von tc1970.)
17.03.13 13:49
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
hez6478


Beiträge: 309
Beitrag #168
RE: Vokabeln und Kanji lernen mit Stackz
(17.03.13 13:49)tc1970 schrieb:  @frostschutz
@hez6478

Danke für Eure Antworten. Ich werde meine StackZ-Vokabellisten doch nicht nach Anki sondern nach "Flashcards Deluxe" exportieren. Mit Anki habe ich bei einfachen Vokabellisten eine zu langsame Geschwindigkeit beim Vokabelwiederholen.

Ich glaube mich daran erinnern zu können, dass man das jetzt bei Anki2 einstellen kann ...

Zitat:Es wäre toll, wenn ich die Tif-Bilder automatisch nach Anki importieren könnte.grins

Das ist sogar noch einfacher als du denkst ...

Am besten erstmal die tif-Bilder nach jpg convertieren. Wenn du ein Linux zur Verfügung hast, kannst du das mit convert von imagemagic machen ... Einfach mit
Code:
convert *.tif images.jpg

In deinem Fall - einfach jeweils ein Bild pro Kartenseite - legst du dir ein Kartenmodell mit zwei Feldern an. Das eine nennst du "front", das andere "back" (nur ein Beispiel).

Dann definierst du dir dein Kartenlayout im Editor und definierst für die Vorderseite einfach
{{front}}
und für die Rückseite
{{back}}

Dann benötigst du nur noch eine Datei, die du importieren kannst. Diese ist einfach Komma-separiert und ist in deinem Fall so aufgebaut:
Code:
<img src='images1.jpg'>;<img src='images2.jpg'>;
<img src='images3.jpg'>;<img src='images4.jpg'>;
<img src='images5.jpg'>;<img src='images6.jpg'>;

Die importierst du dann (csv-Datei) und bist quasi fertig.

Anki ersetzt jetzt jeweils das {{front}} durch den Inhalt im ersten Feld ('front'), in dem ein img-html tag steht.

Achja, die jpg-Files gehören in das Anki-Verzeichnis deines Benutzers unter collection.media (z.B. ~/Anki/shufps/collection.media auf meiner Linux-Maschine; Wo das unter Windows ist, weiß ich nicht genau). Das wird dann auch gleich mit Ankiweb synchronisiert, wenn da die Bilder drin liegen.

Das ist so das grundsätzliche grins

Man braucht dafür kaum Programmierkenntnisse ... grins
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 17.03.13 14:41 von hez6478.)
17.03.13 14:35
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
tc1970


Beiträge: 216
Beitrag #169
RE: Vokabeln und Kanji lernen mit Stackz
Vielen Dank für den Tipp.grins
17.03.13 14:43
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
tc1970


Beiträge: 216
Beitrag #170
RE: Vokabeln und Kanji lernen mit Stackz
Ich war zufällig auf der StackZ-Webseite im dortigen Forum. Letzten Monat hat Chris folgendes gepostet:

Zitat:Stackz for iOS
« on: June 07, 2013, 10:17:35 AM »
Development for Stackz for iOS has taken a very long time.

Registered users of this forum have been involved in testing early versions.

Release to the AppStore is planned for the following weeks.

More details can be seen in the member zone of this forum (free registration required).

Ich habe gar nicht mehr geglaubt, dass iStackZ für iOS je erscheinen wird.
Ich benutze jetzt FlashCards Deluxe aber StackZ ist natürlich unschlagbar.
14.07.13 12:31
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Vokabeln und Kanji lernen mit Stackz
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
Vokabeln aus bekannten Kanji "generieren" Kroshg 4 91 Heute 16:17
Letzter Beitrag: Kroshg
Lernen mit Anki (Win/Mac/Linux/Mobil) frostschutz 558 152.036 28.12.17 11:12
Letzter Beitrag: Sethalak
Ich habe ein kleines Jump'n Run RPG zum Lernen der Jōyō-Kanji erstellt kanji_illustrator 6 1.092 28.06.17 16:12
Letzter Beitrag: Colutea
Kanji Island - Ein RPG zum Erlernen der japanischen Schriftzeichen kanji_illustrator 1 719 17.07.16 12:54
Letzter Beitrag: Nia
Deutsche Website/App zum Kanji und Vokabeln lernen Robinchen 3 777 01.07.16 10:04
Letzter Beitrag: Mayavulkan