Antwort schreiben 
Vokabeltrainer für PocketPC (Romaji)
Verfasser Nachricht
tcakira


Beiträge: 123
Beitrag #1
Vokabeltrainer für PocketPC (Romaji)
Um Kanjis zu üben, gibt es Stackz und King Kanji. Um aber das Hörverständnis zu üben, habe ich mir auch eine Vokabelsammlung in normaler deutscher Schrift angelegt.
Auf dem PC benutze ich den Vokabeltrainer von Tulox. Das schöne bei diesem Vokabeltrainer ist, dass man sich die Vokabeln nacheinander wie eine Art Videofilm einblenden lassen kann: Man kann einstellen, nach wievielen Sekunden die Übersetzung des Wortes gezeigt wird. (Der Vokabeltrainer von Langenscheidt hat auch so einen Modus, mir gefällt bei diesem das Design aber nicht so.)

Meine Frage: Kennt jemand einen solchen Vokabeltrainer auch für den PocketPC ?
06.05.07 21:45
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Pinkys.Brain


Beiträge: 420
Beitrag #2
RE: Vokabeltrainer für PocketPC (Romaji)
Kurz und knapp: Nö

Ich frage mich aber, was daran besser sein soll, als das manuelle Umschalten...

"Wissen ist, wenn man weiß, wo's steht!"
07.05.07 09:40
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
atomu


Beiträge: 2.664
Beitrag #3
RE: Vokabeltrainer für PocketPC (Romaji)
(06.05.07 21:45)tcakira schrieb:... Um aber das Hörverständnis zu üben, habe ich mir auch eine Vokabelsammlung in normaler deutscher Schrift angelegt. ...

Ich stehe vielleicht auf der Leitung, aber ich sehe nicht, wie man damit das Hörverständnis verbessern kann. Das Hörverständnis kann durch die Schrift allenfalls (indirekt) geschult werden, wenn man die Originalschrift verwendet. Romaji sind Gift.

Ansonsten: Stackz läuft gut auf meinem PocketPC. Ich mache den ganzen Tag nix anderes. zwinker

正義の味方
07.05.07 10:18
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Pinkys.Brain


Beiträge: 420
Beitrag #4
RE: Vokabeltrainer für PocketPC (Romaji)
I second that!

"Wissen ist, wenn man weiß, wo's steht!"
07.05.07 10:38
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
gakusei


Beiträge: 495
Beitrag #5
RE: Vokabeltrainer für PocketPC (Romaji)
i third that hoho

schoen brav die finger von romaji lassen!

es schadet uebrigens auch anfaengern nicht wirklich viel wenn man sich die kanji auch mit anzeigen laesst (man kann ja am anfang kanji und hiragana anzeigen lassen). ist jedenfalls meiner ansicht nach laestig alles nochmal komplett neu in kanji lernen zu muessen und auch wenn man die kanjis eines wortes noch nicht kennt, lernt man so schon indirekt die lesung mit.

und was soll das mit dem video, es gibt doch vokabeln die kann man beim wiederholen sofort, welche man dan gleich weiter klickt und solche, die man sich vielleicht ein bisschen laenger anschauen will kratz und wo kann man dann angeben, ob man die vokabel konnte, oder ist das bloss um nen ueberblick zu bekommen???
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 07.05.07 15:38 von gakusei.)
07.05.07 15:33
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
tcakira


Beiträge: 123
Beitrag #6
RE: Vokabeltrainer für PocketPC (Romaji)
Zur Erklärung:
Kanjis kann ich. Ich habe beim JLPT Kyu 2 im Vokabelteil fast alle Punkte geholt, bin aber im Hörverständnis untergegangen. Das Problem, dass ich mit Japanisch-Hörverständnis habe, ist, dass es zum Beispiel sehr viele Wörter gibt, die mit ka oder ko anfangen, und sehr ähnlich klingen, aber völlig verschiedene Bedeutung haben.

Deshalb bin ich zur brute-force Methode übergegangen: Ich habe mehrere zehntausend Vokabeln durch ein Text-To-Speech Programm gejagt, und als mp3-gespeichert. Zur Unterstützung schaue ich mir die Vokabeln auch visuell als eine Art Video-Film an.

Ich würde es begrüssen, wenn in diesem Thread nur Leute mitdiskutieren würden, die tatsächlich die große Hürde Hörverständnis gemeistert haben.
07.05.07 17:56
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Zelli


Beiträge: 382
Beitrag #7
RE: Vokabeltrainer für PocketPC (Romaji)
Neben der massiven Anzahl von Internetseiten mit deren Hilfe man sein Hörverständnis trainieren kann, könnte man sich ja auch jap. Filme anschauen, nen Tandempartner zulegen, Internetradio und Musik hören...
Sich einzelne Vokabeln vom PC vorkrächzen zu lassen... langweiliger gehts ja kaum noch gähn
07.05.07 18:52
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
tcakira


Beiträge: 123
Beitrag #8
RE: Vokabeltrainer für PocketPC (Romaji)
Ich habe das Problem alleine durch googeln gelöst.
Es gibt für den PocketPC das Vokabellern-Programm:

PCards 2.3

Das Programm für den PocketPC ist kostenlos und ließ sich mit zugehöriger Java-Virtual-Machine auf dem PocketPC problemlos installieren. Es beinhaltet die Option, sich Vokabeln hintereinander automatisch anzeigen zu lassen.

Das einzige was Geld kostet (15 Euro), ist das zugehörige Programm zur Formattierung der Vokabeldateien. (PrismaCards)
07.05.07 21:59
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
yamaneko


Beiträge: 2.517
Beitrag #9
RE: Vokabeltrainer für PocketPC (Romaji)
@tcakira
Kennst du die Diskussion zum Hörverständnis?
showthread.php?tid=4607Deine Methode würde mir nicht helfen.
Mit JSTV bin ich sehr zufrieden, ich habe sicher dazu gelernt..
vielleicht sehe ich etwas anders als Filter und Bikkuri....
Vielleicht werde ich doch bezahlen, um mehr sehen zu können! kratz

08.05.07 16:24
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
gakusei


Beiträge: 495
Beitrag #10
RE: Vokabeltrainer für PocketPC (Romaji)
ab wann kann man sagen "ich habe das Problem des Hoerverstaendnisses geloest"???
Ich verstehe echt nicht ganz was du mit dieser Lernmethode erreichen willst. Was bringen dir ein Romajivokabelvideo fuers Hoersverstaendnis. Und mal ganz ehrlich diese text-to-speech Programme bringen doch fuers diesbezgl auch recht wenig. Ich denke die beste Methode ist tatsaechlich sich einfach Filme oder am besten Dramas anzuschauen. Dramas sind klasse, weil die Dialoge meistens nicht soooo schwer sind. Wichtig ist nur ohne (nicht-jap.) Untertitel zu gucken, denn die sind genauso wie Romaji Gift.
Geht es dir vielleicht einfach darum, dass du die Vokabel auch erkennen willst, wenn du das Kanji nicht vor Augen hast? Ich hab auch immer wieder diese Momente in denen ich mit einem Wort konfrontiert werde, dass ich lesenderweise problemlos verstehe, aber dann trotzdem einfach nicht drauf komme. Ich denke aber nicht dass es viel Sinn macht sich die Woerter deswegen alle von nem Programm vorlesen zu lassen.
Am besten helfen da dann vielleicht echt auch die entsprechenden Hoerverstaendnisbuecher bei denen man dann den Text zum Audio hat. Oder eben Filme, Dramas mit jap. Untertiteln... oder einfach normales jap. Fernsehen wenn man in Japan ist, bzw. sich die Sendungen irgendwie uebers Inet anschaut, denn da ist wie die meisten hier ja wissen, auch immer recht viel untertitelt.
Nach wie vor versteh ich aber immer noch nicht den Sinn von Romaji. Dann machs halt wenigstens in Kana.
kratz
08.05.07 20:51
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Vokabeltrainer für PocketPC (Romaji)
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
Vokabeltrainer Smart Phone klausklage 1 391 27.04.17 10:40
Letzter Beitrag: Robato
Vokabeltrainer für das Lehrbuch 'Japanisch für Schüler' und den JLPT Vokabeln mkburg 9 5.441 26.07.11 18:49
Letzter Beitrag: /dev/null
Import bei Langenscheidt Vokabeltrainer tc1970 2 2.140 04.07.10 19:42
Letzter Beitrag: tc1970
Installation japanischer Schrift auf PocketPC ohne IME tc1970 0 808 04.03.10 19:17
Letzter Beitrag: tc1970
MemoStep6 - Vokabeltrainer mad-b 7 3.271 06.01.10 18:17
Letzter Beitrag: mad-b