Antwort schreiben 
Wadoku und JWPce
Verfasser Nachricht
usagi


Beiträge: 487
Beitrag #11
RE: Wadoku und JWPce
Nur mal so am Rande.
Wadokuwa hat ja eine riesige Datenbank, ein tolles Wörterbuch eben.
Aber wenn man in Deutsch "Wörterbuch" eingibt, bekommt man 0 Resultate.
Da hat Wadokuwa über 200000 Wörter aber nicht die Übersetzung für sich selbst. Huhu echt verrückt oder? hoho
23.08.03 21:21
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
zongoku
Inaktiv

Beiträge: 2.973
Beitrag #12
RE: Wadoku und JWPce
Nun Wadokuwa hat wohl Woerterbuch in seinem Archiv.
Probier mal alles ohne
Code:
 ö ä ü
sz. Dann wirst du auch fuendig.
Setze fuer diese Buchstaben mit Umlauten die Raetselschreibweise ein.
Also "oe", "ae", "ue" und "ss" fuer das (sz).
Die Indexe des Programmes koennen keine Umlaute vertragen.
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 23.08.03 21:33 von zongoku.)
23.08.03 21:30
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
usagi


Beiträge: 487
Beitrag #13
RE: Wadoku und JWPce
Japp, wunderbar, man muß es mit oe und nicht mit ö schreiben. grins
24.08.03 11:28
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Gai-jin


Beiträge: 100
Beitrag #14
RE: Wadoku und JWPce
Zitat:Wadokuwa von Ojisan und wadokujt von Ulrich Apel sind zwei verschiedene Datenbanken und Programme. Das eine hat nichts mit dem anderen zu tun.

kratz kratz kratz Ich habe nun nach Doitsuyama's Anleitungen ganz oben wadoku und JWPce installiert. Sie arbeiten prächtig miteinander und ich bin total zufrieden. Aber: Was hab ich nun eigentlich so brav und unwissend installiert (nur zu meiner Info?) Wadokuwa von Ojisan oder Wadokuij von Apel?????
Gai-jin
25.08.03 09:22
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
kane tensen


Beiträge: 376
Beitrag #15
RE: Wadoku und JWPce
Das sagt doch schon der Name!!
WADOKU-WA!! ist ein Programm,welches völlig unabhängig von anderen Programmen selbständig arbeitet!!!
Es ist nicht bloß ein Wörterbuch sondern Kanji Suchmaschine mit eigenem Suchsystem,Grammatikerklärungen findet man, man kann Verben und Adjektive konjugieren lassen etc.etc.etc.

All das kann WADOKU nicht!!
WADOKU!! ist nur eine Wörterbuchdatei welche In Programmen wie JWPce als USER-dictionary eingefügt werden kann!
OJISAN erklär doch mal bitte in möglichtst wenigen Sätzen den Unterschied für die, dies noch nicht verstanden haben oder nicht verstehen wollen!!
kratz
25.08.03 11:28
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Doitsuyama


Beiträge: 451
Beitrag #16
RE: Wadoku und JWPce
Kane Tensen hat vollkommen recht. Wadokuwa ist ein eigenständiges Programm mit eigener DOS-Oberfläche und eigenständiger Datenbank. Ich muss Usaki hier korrigieren - die Links in seinem Beitrag gehören zu Wadoku, nicht zu Wadokuwa! Das Programm Wadokuwa wird sicherlich viele Features haben, aber... sind das auch Features, die JWPce in Verbindung mit Wadoku (von Apel) nicht hat? Das wüsste ich halt gerne.

An dieser Stelle würde ich auch gerne zongoku korrigieren, der Wadoku als Apple-Programm beschreibt. Es ist vielmehr so, dass es für das Wadoku-Wörterbuch eine entsprechende Oberfläche für Apple gibt, die (meines Erachtens) JWPce weitaus unterlegen ist.

Unverzichtbare Features eines entsprechenden Programms (für mich jedenfalls) sind eine an das Wörterbuch direkt angeschlossene Textverarbeitung mit leistungsfähiger Kopierfunktion von und zu anderen Programmen wie Browser, Word oder Excel. Wenn ich lese, dass Wadokuwa das "tolle" Feature hat, dass man zu einem Kanji "einfach" den JIS-Code erfahren kann, um dieses Kanji in der Textverarbeitung NJStar reproduzieren zu können, denke ich mir: Das müssen Masochisten sein, sowas macht man mit Copy & Paste... oder ich habe was falsch verstanden huch

Deswegen bin ich ja neugierig, was an dem Programm Wadokuwa denn noch besser ist als an der Kombination Textverarbeitung JWPce / Wörterbuch Wadoku / evtl. Flashcard-Programm JFC.

Abschließend: JWPce hat mit Wadoku nichts zu tun! Der Programmierer von JWPce weiß wahrscheinlich nicht einmal, dass es Wadoku gibt! JWPce ist halt nur so flexibel programmiert, dass neue Wörterbücher hinzugefügt werden können, die einem bestimmten Format genügen. Zu JWPce gibt es auch ein Programm zum Indizieren solcher Wörterbücher, dieses habe ich auf Wadoku ausgeführt und die Kombination von Wörterbuch im Format für JWPce (Dank an Herrn Bibiko) und dem generierten Index in dem ersten Beitrag als Download zur Verfügung gestellt. Nebenbei gesagt: JWPce ist so leistungfähig, dass Wadoku sogar ohne Index auf einem schnellen Rechner brauchbar läuft - auf dem Pocket-PC ist der Index aber wirklich notwendig.

Ein solches Wörterbuch wäre auch für Wadokuwa denkbar! Wenn das Wörterbuch von Wadokuwa in einem für mich lesbaren Format zur Verfügung stehen würde, würde ich das auch gerne versuchen.
25.08.03 19:06
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
zongoku
Inaktiv

Beiträge: 2.973
Beitrag #17
RE: Wadoku und JWPce
Hallo Doitsuyama,
Ich werde dir jetzt einige Fragen stellen, die vielleicht etwas stoerrisch klingen, aber dennoch nicht so gemeint ist.

Wieso fuerchtest du dich, Wadokuwa selbst zu testen? Warum hast du Angst jenen Weg zu gehen wie viele andere hier im Forum?

Wobei alles schon hier im Forum erklaert wurde.
Ich koennte dir auch helfen, diese Dateien einzurichten, sofern du das magst.
Dazu schickst du mir diese 3 Dateien.
Autoexec.bat
Config.sys
autoexec.nt
und eventuell die config.nt
Meine E-Mail findest du in diesem Forum.
Ich verspreche dir, keinen Unfug damit zu machen.
Wenn du die autoexec.bat und config.sys nicht haben solltest, so muss ich dir eine kleine Batch Datei schreiben, die dir diese Dateien zur Verfuegung stellt.

Wadokuwa hat nichts gemeinsam mit wadokujt. Und ist auch nicht mit JWPce zu vergleichen. Jedoch hat es seine Eigenarten.
Kopieren ist unter gewissen Voraussetzungen moeglich.
Kanji koennen in NJStar natuerlich auf verschiedenste Weise eingebaut werden.
EUC-JIS ist eine Moeglichkeit.

Etwas anderes will ich dir noch mitteilen. Es ist Tatsache dass das auffinden von Kanji Zeitraubend ist. Und das schon fuer einen der gut sieht. Dessen Augenlicht einwandfrei funktioniert, und der keine Hilfsmittel benoetigt wie Lupe etc.

Nun ich sehe nur 20%, stell dir mal diese Qual vor nach Kanji zu suchen.
Ich benoetige im Durchschnitt zwischen 5 und 15 Sekunden um ein Kanji zu finden.

Koennen dich diese Zahlen ueberzeugen??
Tschuess.
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 30.10.03 11:10 von zongoku.)
25.08.03 21:46
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Andy


Beiträge: 36
Beitrag #18
RE: Wadoku und JWPce
Hab mir grad mal die Datei von Doitsuyama angeschaut, das WadokuJT ist noch von August 2002 - laut Dateidatum (hat auch "nur" ~14MB)
Hier gibts die aktuelle Version von August 2003 mit ~22MB

http://www.bibiko.com/dlde.htm

Ob man die UTF8 oder EUC-Version nimmt ist eigentlich egal.
12.01.04 01:46
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Anonymer User
Unregistriert

 
Beitrag #19
RE: Wadoku und JWPce
Das WadokuJT von Ulrich Apel mit über 200.000 Einträgen (Stand 2003) kann man auch mit der kostenlosen Testversion von KanjiQuick nutzen. Einfach KanjiQuick herunterladen (http://www.kanji.de/KanjiQuickKQ100D.html) und dann das WadokuJT dazu (http://131.220.71.19/wadoku/WadokuDB.zip). Das ist die Version für Windows (2000, XP und oft auch win98/ME).
Gruss, Markus (JaF)
12.01.04 21:38
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Daribow


Beiträge: 18
Beitrag #20
RE: Wadoku und JWPce
Zitat:Man kann auch nach deutschen Wörtern suchen. Muss man halt in der Suchmaske eingeben, oder im Text selektieren, genauso wie japanische Wörter. Zur Eingabe von ASCII-Zeichen Strg-A machen oder auf den Button mit "A" klicken...

Ich bin ebenfalls begeistert von JWPce mit wadoku. Allerdings hat die riesige Menge der Einträge in wadoku auch einen Nachteil: Vor allem beim Suchen nach deutschen Wörtern bekomme ich oft über 100 Treffer mit Sätzen, in denen das gesuchte Wort vorkommt (z.B. Suche nach "Auto"). Es ist dann relativ mühsam, die wenigen Einträge zu finden, die sich wirklich auf das Wort ohne Kontext beziehen. Gibt es hierfür Abhilfe?

Gruss, Daribow
26.02.04 14:05
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Wadoku und JWPce
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
JWPce Doitsuyama 67 16.745 11.12.09 01:40
Letzter Beitrag: Ryuusui
Deutsch-Japanisch unter JWPce DomiKun 10 5.854 12.12.08 02:06
Letzter Beitrag: zongoku
JWPce auf PocketPC falsche Darstellung DomiKun 6 1.772 15.09.05 15:24
Letzter Beitrag: DomiKun
JFC oder Wadoku auf englischem PDA DomiKun 1 1.306 01.08.04 12:58
Letzter Beitrag: Doitsuyama
Neue Adresse von Bibikos Wadoku Jiten und Kanji-Lexikon bibiko 5 2.274 07.07.04 12:53
Letzter Beitrag: Datenshi