Antwort schreiben 
Wann Kanji / Hiragana / Katakana? (+ Buchtipps zum lernen)
Verfasser Nachricht
cat


Beiträge: 873
Beitrag #51
RE: Wann Kanji / Hiragana / Katakana? (+ Buchtipps zum lernen)
Ja, Anki ist zum Lernen da und nicht zum Nachschlagen.

Wenn ich etwas lese und ein Wort nicht kenne, dann schlage ich es nach:
- Falls es Furigana gibt, dann benutze ich mein Mini-Langenscheid-Wörterbuch, wenn es dort nicht drin ist, Wadoku (oder ich ignoriere das Wort fürs erste einfach).
- Wenn es keine Furigana gibt, dann benutze ich die IME-Handschrifteingabe am Handy.
Dann entscheide ich, was mit dem Wort weiter passiert. Wenn es mir wichtig erscheint und es mich freut, landet es in meinem Ankideck, um es zu lernen und mir zu merken. Ansonsten lese ich einfach weiter.
Wenn ich den Text dann später nochmal lese, kenne ich die Worte schon, weil ich sie gelernt habe.

Eine Umschrift in Romaji würde mir überhaupt nicht weiterhelfen, weil dann die bedeutungstragende Komponente fehlt. Einen Haufen Worte kann ich inhaltlich anhand der Kanji erfassen, auch wenn ich keine Ahnung habe, wie sie ausgesprochen werden.
10.12.16 17:45
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Dorrit


Beiträge: 760
Beitrag #52
RE: Wann Kanji / Hiragana / Katakana? (+ Buchtipps zum lernen)
(10.12.16 20:41)moustique schrieb:  Alles in allem sieht es dann so aus. Dass eine Datei wie meine kein Japanisch ist. Und es auch nichts mit japanisch zu tun hat.
Hab ich das richtig verstanden?

Hat niemand gesagt.

Zitat:Ein WB ist auch kein Einsprachiges Buch, wo man vielleicht die Nuancen erklaert bekommt.
Man muss auch sagen, dass bei all den vielen Daten, nirgendswo eine Nuance von einem zum anderen steht.
Es gibt keine Gegenueberstellungen.

Ich weiß. Na und? Du schreibst ja auch sowas wie 'wäre es nicht schön/praktisch, wenn...'. Ich darf mir doch auch mal was wünschen, oder? ^^

Zitat:Und somit, koennt ihr all eure WB in den Muelleimer werfen.
Die taugen dann auch nichts.

http://delvinlanguage.com/data/segment/1321/
10.12.16 23:29
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
vdrummer


Beiträge: 967
Beitrag #53
RE: Wann Kanji / Hiragana / Katakana? (+ Buchtipps zum lernen)
(10.12.16 20:41)moustique schrieb:  Und somit, koennt ihr all eure WB in den Muelleimer werfen.
Die taugen dann auch nichts.

[Bild: gomi.jpg?dl=1]

Und jetzt?
10.12.16 23:48
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
torquato


Beiträge: 2.733
Beitrag #54
RE: Wann Kanji / Hiragana / Katakana? (+ Buchtipps zum lernen)
(10.12.16 23:48)vdrummer schrieb:  [Bild: gomi.jpg?dl=1]

*lach*

Das hast Du selbst gemacht, oder? zwinker

Grillen verboten! – Hunde und Katzen sind aber erlaubt, oder?
11.12.16 00:34
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
vdrummer


Beiträge: 967
Beitrag #55
RE: Wann Kanji / Hiragana / Katakana? (+ Buchtipps zum lernen)
@torquato
Ja klar. Wo findet man denn sonst Bilder von japanischen Wörterbüchern im Papierkorb? hoho
11.12.16 00:37
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Nia


Beiträge: 3.673
Beitrag #56
RE: Wann Kanji / Hiragana / Katakana? (+ Buchtipps zum lernen)
looooool @vdrummer hoho hoho

“A poet is a musician who can't sing.”
― Patrick Rothfuss, The Name of the Wind
11.12.16 11:22
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
cat


Beiträge: 873
Beitrag #57
RE: Wann Kanji / Hiragana / Katakana? (+ Buchtipps zum lernen)
(10.12.16 20:41)moustique schrieb:  Ach so.
Alles in allem sieht es dann so aus. Dass eine Datei wie meine kein Japanisch ist. Und es auch nichts mit japanisch zu tun hat.
Hab ich das richtig verstanden?

Nein, das hast du falsch verstanden. Deine Datei ist ein sehr großes Wörterbuch. Aber ein Wörterbuch ist meiner Meinung nach nicht geeignet, eine Sprache zu lernen, sonder um Wörter nachzuschlagen. Das wiederum ist sehr wichtig.


@vdrummer *lol* sehr hübsch arrangiert hast du das
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 11.12.16 19:43 von cat.)
11.12.16 19:35
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
cat


Beiträge: 873
Beitrag #58
RE: Wann Kanji / Hiragana / Katakana? (+ Buchtipps zum lernen)
Nein, kann ich nicht, hab ich nicht und werd ich auch nicht, weil für mich Wörterbücher Nachschlagewerke und keine Lehrbücher sind.
12.12.16 11:45
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Hellstorm
Moderator

Beiträge: 3.897
Beitrag #59
RE: Wann Kanji / Hiragana / Katakana? (+ Buchtipps zum lernen)
(12.12.16 21:35)moustique schrieb:  
(12.12.16 11:45)cat schrieb:  Nein, kann ich nicht, hab ich nicht und werd ich auch nicht, weil für mich Wörterbücher Nachschlagewerke und keine Lehrbücher sind.

Kannst es also nicht entziffern.
Hast es nicht, was so ein WB? Aber hier sind doch schon mal 2 Doppelseiten zum ausprobieren.
Was wirst du nicht? Dir so eins kaufen? Auch wenn du andere, oder von anderen Autoren welche kaufen solltest, wirst du bei jedem weiteren, auf die gleichen Probleme stossen.
Was willst du mit einem Nachschlagwerk, wenn du es nicht verwenden kannst?
Dann ist es nicht mal mehr ein Nachschlagwerk. Eher zu verwenden, um ein schoenes Feuerchen zu machen.

Und wie kommen die Spezialisten damit klar?
Bitte nicht flunkern.
Macht den Azubis doch keine falschen Hoffnungen, mit Falsch-Aussagen.

Wenn ich nach einer japanischen Übersetzung für das Wort „abgestanden“ suche, kann ich den entsprechenden Eintrag verstehen. Und wenn ich es nicht verstehen kann, kann ich ja noch einmal in die andere Richtung lesen.
Wobei ich ein Problem habe, „abgezirkelt“ zu verstehen. Was bedeutet das?

Viel interessanter wäre doch eine Frage an dich, moustique: Kannst du mit Hilfe deines vorgelegten Wörterbuches den folgenden Satz korrekt übersetzen? „Die Schulden sind durch eine 50%-ige Rückzahlung abgegolten.“

やられてなくてもやり返す!八つ当たりだ!
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 13.12.16 00:10 von Hellstorm.)
13.12.16 00:09
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
junti


Beiträge: 1.560
Beitrag #60
RE: Wann Kanji / Hiragana / Katakana? (+ Buchtipps zum lernen)
moustique, verstehst du nicht, dass dieser "geringe" Wortschatz von z. B. Rikaichan reicht?
Wieso? Weil man sich den Rest erschliessen kann, weil es z. B. zusammengesetzte Woerter sind. Man braucht nicht zu allem eine vorgefertigte Antwort vorgesetzt bekommen. Bzw. sollte man das gar nicht, weil man dann eben nichts lernt, sondern einfach eine Erklaerung aus dem Woerterbuch uebernimmt. Dadurch lernt man eine Sprache nicht, sondern Vokabeln.

http://www.flickr.com/photos/junti/
13.12.16 00:41
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Wann Kanji / Hiragana / Katakana? (+ Buchtipps zum lernen)
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
Hiragana und Vokabeln gleichzeitig, nacheinander, völlig anders? ケルシュ 38 748 20.08.18 19:45
Letzter Beitrag: Nia
Japanisch lernen wie Französich? moustique 47 10.235 09.08.18 21:00
Letzter Beitrag: Phil.
Japanisch lernen Kael 6 229 12.07.18 10:18
Letzter Beitrag: Kael
Vokabeln lernen マティアス 7 1.360 10.10.17 20:02
Letzter Beitrag: マティアス
Katakana gehen nicht in den Kopf SnowyGlitzerding 8 655 16.08.17 07:54
Letzter Beitrag: SnowyGlitzerding