Antwort schreiben 
Was hast du heute/gerade neu gelernt?
Verfasser Nachricht
梨ノ木


Beiträge: 149
Beitrag #2381
RE: Was hast du heute/gerade neu gelernt?
Dass man, vor allem wenn die Preise für Lebensmittel mal wieder steigen - beispielsweise nachdem ein 台風たいふう [3] vor einiger Zeit über's Land fegte und die Ernte beeinträchtigte ( hier in ドイツ[1] vermutlich nicht so das Problem) doch vor dem Verzehr von カップきそば [4] darauf achten sollte, daß kein Kohl (キャベツ [1] ) auf der Unterseite des Deckels haften bleibt und damit in den Müll wandert. もったいない [5].

Die Lösung: キャベバンバン [3] grins
11.12.20 10:26
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Firithfenion


Beiträge: 1.583
Beitrag #2382
RE: Was hast du heute/gerade neu gelernt?
鬼に金棒 おににかなぼう Dem Oni eine Eisenstange geben. Sinngemäss bedeutet es wohl soviel wie "einen Starken noch stärker machen". Die dahinterstehende Assoziation scheint mir recht plausibel zu sein. Wenn man einem Oni (also einem Wesen vergleichbar mit dem Ogre Shrek aus dem bekannten Animationsfilm) noch eine Eisenstange gibt, dann ist er dadurch noch stärker als zuvor.

Gelesen hatte ich es in diesem Artikel (den ich allerdings nur zu etwa 80% verstanden habe) wobei es hier als eine Art Wortspiel zu dem japanischen Turner Takashi Ono verwendet wird:

https://www.nishinippon.co.jp/item/n/652994/

Ich hatte schon mal einen ähnlichen Ausdruck gehört. In dem etwas schrägen jap. Comedy-Dorama 山おんな、壁おんな in dem es um eine Frau geht, die Minderwertigkeitskomplexe hat weil sie glaubt eine "Kabe-Onna" also eine Frau mit zu kleinem Busen zu sein, gab es auch ein fiktives superstarkes Potenzmittel namens 天狗の金棒 てんぐのかなぼう also "Tengu's Eisenstange". Die diesbezügliche Assoziation dürfte klar sein.

Truth sounds like hate to those who hate truth
17.12.20 10:11
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
梨ノ木


Beiträge: 149
Beitrag #2383
RE: Was hast du heute/gerade neu gelernt?
(17.12.20 10:11)Firithfenion schrieb:  鬼に金棒 おににかなぼう Dem Oni eine Eisenstange geben. Sinngemäss bedeutet es wohl soviel wie "einen Starken noch stärker machen". Die dahinterstehende Assoziation scheint mir recht plausibel zu sein. Wenn man einem Oni (also einem Wesen vergleichbar mit dem Ogre Shrek aus dem bekannten Animationsfilm) noch eine Eisenstange gibt, dann ist er dadurch noch stärker als zuvor.

Gelesen hatte ich es in diesem Artikel (den ich allerdings nur zu etwa 80% verstanden habe) wobei es hier als eine Art Wortspiel zu dem japanischen Turner Takashi Ono verwendet wird:

https://www.nishinippon.co.jp/item/n/652994/

Danke für den interessanten Fund. Den Artikel habe ich mir auch durchgelesen, musste aber für einige Wörter Yomichan um Rat fragen, aber nun habe ich zumindest eine Menge Vokabeln bezüglich Olympia und Turnen gelesen.

Das Wortspiel ist im Japanischen vermutlich wirklich lustig, denn der ältere Herr (inzwischen 89) heißt 小野おのたかし von daher klingt: 「鬼に金棒、小野に鉄棒」wirklich rund. grins (dem Teufel die Metallstange, Ono die Reckstange, ist selbst im Deutschen passabel)
17.12.20 11:21
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Jerry


Beiträge: 104
Beitrag #2384
RE: Was hast du heute/gerade neu gelernt?
Nach dem ich mir zwei, drei jp Filme angesehen habe, habe ich tatsächlich meine ersten zwei Wörter aus dem Kontext der Handlung heraus gelernt. Und zwar "Mama" und "Papa". Beide Begriffe scheinen im Japanischen gleich oder zumindest ähnlich verwendet zu werden oder zu können.

Das Nachschlagen in einem Übersetzer, hat mir hierfür unter anderem folgende Schreibweise offenbart:
Mama: ママ
Papa: パパ
18.12.20 00:51
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Haruto


Beiträge: 216
Beitrag #2385
RE: Was hast du heute/gerade neu gelernt?
(18.12.20 00:51)Jerry schrieb:  Mama: ママ
Papa: パパ

das ist nicht japanisch, sondern deutsch, nur auf japanisch geschrieben.
Ungefähr das gleiche wie wenn in Deutschland Kinder zu ihren Eltern "mom" und "dad" sagen.
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 19.12.20 01:10 von Haruto.)
19.12.20 01:10
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Jerry


Beiträge: 104
Beitrag #2386
RE: Was hast du heute/gerade neu gelernt?
(19.12.20 01:10)Haruto schrieb:  das ist nicht japanisch, sondern deutsch, nur auf japanisch geschrieben.
Mal abgesehen von diesen beiden Wörtern. Ich finde es wahnsinnig spannend, das es durch reinen jp Fimkonsum, immer mal wieder Wörter gibt, die ich in identischer Filmhandlungssituation wieder erkenne. Im Moment schärfe ich auf diesem Wege ein wenig meinen Gehörfilter für die für mich bisher ungewohnte Sprache.
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 19.12.20 05:32 von Jerry.)
19.12.20 05:30
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
AwesomeSepp


Beiträge: 54
Beitrag #2387
RE: Was hast du heute/gerade neu gelernt?
(19.12.20 05:30)Jerry schrieb:  
(19.12.20 01:10)Haruto schrieb:  das ist nicht japanisch, sondern deutsch, nur auf japanisch geschrieben.
Mal abgesehen von diesen beiden Wörtern. Ich finde es wahnsinnig spannend, das es durch reinen jp Fimkonsum, immer mal wieder Wörter gibt, die ich in identischer Filmhandlungssituation wieder erkenne. Im Moment schärfe ich auf diesem Wege ein wenig meinen Gehörfilter für die für mich bisher ungewohnte Sprache.

Meiner Meinung ist Mama keiner Sprache wirklich zuzuordnen. Der Laut ma ist einfach der simpelste den ein Neugeborenes rauskriegt, ausser brrrr vielleicht, und die Mutter ist nun mal die erste und wichtigste Umgang. Also ist es naheliegend, dass unabhängig der (da noch künfitgen, angepeilten Muttersprache) Sprache diese Person, die mich am Leben hält mit dem einfachsten Laut Mama bezeichnet wird, abgesehen von ein paar Lautverschiebungen.

Ja, das ist genau der Ansatz von Immersion, dass Du einzelne Fetzen assimilierst, die über die Zeit dann immer größere Stücke bilden die Du verstehst, solange bis Du die Lücken dazwischen komplett aus dem Zusammenhang verstehen kannst.

Aber um zum Topic was beizutragen "認識が甘いかもしれない。" Wörtlich in etwa, "meine Wahrnehmung / meine Erkenntnis ist wohl nicht ganz sicher / nicht ganz vollständig." aber aus dem Zusammenhang würde es wohl eher in Richtung "Vielleicht bin ich ein bischen naiv." gehen. (?)
19.12.20 17:59
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Firithfenion


Beiträge: 1.583
Beitrag #2388
RE: Was hast du heute/gerade neu gelernt?
(19.12.20 05:30)Jerry schrieb:  
(19.12.20 01:10)Haruto schrieb:  das ist nicht japanisch, sondern deutsch, nur auf japanisch geschrieben.
Mal abgesehen von diesen beiden Wörtern. Ich finde es wahnsinnig spannend, das es durch reinen jp Fimkonsum, immer mal wieder Wörter gibt, die ich in identischer Filmhandlungssituation wieder erkenne. Im Moment schärfe ich auf diesem Wege ein wenig meinen Gehörfilter für die für mich bisher ungewohnte Sprache.

Klar ist das spannend. Es gibt so eine Reihe von Redewendungen die häufig verwendet werden und deshalb auch gut zu erkennen sind.

Beispiele wären:

いってきます ittekimasu - Bis bald, bis später (gesagt von dem der weggeht)
いってらっしゃい itterasshai - Bis bald, bis später (oft als Antwort auf ittekimasu)

ただいま Tadaima - Wenn jemand nach Hause kommt. Soviel wie "Bin wieder da". Im Restaurant wenn es die Kellnerin sagt, bedeutet es soviel wie "Bin gleich bei ihnen".
おかえり okaeri - Begrüßung für den der zurück kommt.

いらっしゃいませ irasshaimase - Begrüßungsformel wenn man ein Geschäft oder Etablissement betritt

いただきます itadakimasu - entspricht ungefähr unserem "guten Appetit"

Truth sounds like hate to those who hate truth
19.12.20 18:26
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Firithfenion


Beiträge: 1.583
Beitrag #2389
RE: Was hast du heute/gerade neu gelernt?
三が日 ohne Kontext hätte ich das wohl einfach mit "3 Tage" übersetzt, aber es bezieht sich wohl speziell auf die 3 ersten Neujahrstage die damit gemeint sind.

Gelesen habe ich es hier. Textlich ist es mal ein relativ einfacher Text:
https://www3.nhk.or.jp/news/html/2020121...01000.html

Ich lese immer zuerst die Artikel auf NHK News Easy in vereinfachtem Japanisch und anschließend klicke ich auf den Link "普通のニュースを読む und lese die kompliziertere Variante des gleichen Artikels in normalem Zeitungsjapanisch. Das hat einen guten Lerneffekt.
https://www3.nhk.or.jp/news/easy/k100127...01000.html

Truth sounds like hate to those who hate truth
22.12.20 16:13
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Yano


Beiträge: 2.632
Beitrag #2390
RE: Was hast du heute/gerade neu gelernt?
(19.12.20 18:26)Firithfenion schrieb:  ただいま Tadaima - Wenn jemand nach Hause kommt. Soviel wie "Bin wieder da". Im Restaurant wenn es die Kellnerin sagt, bedeutet es soviel wie "Bin gleich bei ihnen".
おかえり okaeri - Begrüßung für den der zurück kommt.

Ja, das versuche ich meinem Halbwüchsigen auch beizubringen (der im übrigen hervorragend Japanisch kann) und zwar zwanglos durch Vorleben und Nachahmung. In diesen Jahren bin ich meist allein im Haus, wenn er z.B. von der Schule heimkommt. Ich begrüße ihn dann mit おかえり und sage danach an seiner Stelle ただいま.
Aber gehört hat er das bisher wohl kaum zehntausendmal, das ist noch nicht genug für dieses Pubertier.... Aber ein leises, unverständliches Brummeln geht seit neuestem.
22.12.20 21:44
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Was hast du heute/gerade neu gelernt?
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
Kana gelernt was nun? Lupos 6 2.412 19.01.16 16:32
Letzter Beitrag: Yakuwari