Antwort schreiben 
Was muss ich in Düsseldorf gesehen haben?
Verfasser Nachricht
Hachiko
Gast

 
Beitrag #21
RE: Was muss ich in Düsseldorf gesehen haben?
(01.06.13 23:00)Yano schrieb:  Oder in westliche Richtung. Da locken Hückelhoven und Dremmen. Dremmen ist die einzige deutsche Ortschaft, in der mein Lebtag wer bei einem Erdbeben ums Leben gekommen ist

Also wenn, dann möchte ich lieber in Takuma tot überm Zaun hängen.

Oder etwas nordöstlich von Düsseldorf, im Ruhrpott, etwa in Wanne-Eickel, Gelsenkirchen und Oer-Erkenschwick, da wo die Schlote Tag und Nacht rauchen, die Häuser und Strassen mausgrau und die Menschen entsprechend grantig sind, da kann einem auch die Freude am Leben getrübt werden.
Gibt es in Japan auch so potthässliche Gegenden, da wo jeder lieber heute als morgen die Koffer packen möchte.
02.06.13 10:42
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Woa de Lodela


Beiträge: 1.539
Beitrag #22
RE: Was muss ich in Düsseldorf gesehen haben?
Na ja, Japan ist jetzt nicht unbedingt überall wirkich schön. Nicht jeder lebt gerne auf acht Quadratmetern in einer wackeligen Bruchbude für 1000 Euro im Monat oder so. Und das Ruhrgebiet hat sich schon sehr verbessert. Wanne-Eickel und Gelsenkirchen sind aber wirklich deprimierend.
03.06.13 06:09
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Was muss ich in Düsseldorf gesehen haben?
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
Haben die Japaner andere Kopfkissen? Kopfkissen 7 6.187 19.02.23 20:55
Letzter Beitrag: jjjap
ist das der Ort für OT-Themen, die nichts mit Japanisch zu tun haben? yamaneko 3 4.037 19.01.23 01:57
Letzter Beitrag: yamaneko
Karaoke in Düsseldorf Anonymer User 13 28.615 18.11.15 00:25
Letzter Beitrag: Anoymous
Ein Buch über die Edoperiode schreiben- auf was muss ich achten? SamuraiHoney 1 2.971 18.08.15 22:22
Letzter Beitrag: moustique
Tipps Düsseldorf openkitchen 19 7.904 28.04.14 13:50
Letzter Beitrag: Koumori