Antwort schreiben 
Was muss ich in Tokyo gesehen haben? Was gibt´s Neues? Geheimtipps etc.
Verfasser Nachricht
atomu


Beiträge: 2.664
Beitrag #1
Was muss ich in Tokyo gesehen haben? Was gibt´s Neues? Geheimtipps etc.
Ich denke das Thema betrifft jeden, der Japanisch lernt, zwangsläufig irgendwann mal.

Mein konkreter Anlass ist der, dass ich vom 20.5. bis zum 4.6 zwei Wochen in Tokyo sein werde grins grins grins .

Ich bin mit Terminen schon einigermaßen zugedeckt, aber 2 oder 3 Tage möchte ich doch irgendwas "Aufregendes" Neues erleben. Also mal nicht Asakusa-Schrein, Disneyland, Kaiserpalast oder Tokyo-Tower. In erster Linie bin ich an Natur (ich weiß, da bin ich in Tokyo genau richtig zwinker ), Kultur(historischem) und Städtebau/Architektur interessiert, aber ich bin für alles offen.

Tokyo sieht jedes Jahr wieder anders aus.

Was darf ich dieses Mal nicht verpassen?

Vielleicht kann ich Euch dann ja hier ganz "frisch" erzählen, wie es mir ergangen ist.

正義の味方
03.05.04 12:03
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Datenshi


Beiträge: 819
Beitrag #2
RE: Was muss ich in Tokyo gesehen haben? Was gibt´s Neues? Geheimtipps etc.
Hm... weiß ja nicht, was du schon gesehen hast und was nicht. Bei Städtebau/Architektur fällt mir der Mori-Tower (Roppongi Hills) ein, von dem Teil sollte man doch mal runtergeschaut haben. ^^ Am besten nachmittags hin, wenns noch halbwegs hell ist, und dann ein bißchen Zeit in dem kranken Kunstmuseum oben im Turm totschlagen bis es dunkel wird. Dann nochmal die Aussicht "genießen". Wer nicht zahlen möchte, begnügt sich mit der Aussicht vom Tôkyô Dome Hotel (paar Meter von Suidôbashi-eki entfernt) oder Tochô in Shinjuku. ^^
Museen habe ich selber eigtl. nicht sonderlich viele besucht... aber das Edo-Tôkyô-hakubutsukan war ganz interessant.
Falls du mal in Shibuya zu viel Zeit hast, such nach nem Friseurladen namens "Blaue Wiese" (was natürlich groß in grünen Lettern dort steht...) oder anderen Läden mit so schönen Namen wie "Schön", "Tulpe", "Zoff" oder so. ^_~

Für Freunde von Anti-Natur ist der "Strand" von Kamakura zu empfehlen (ok, ist nicht Tôkyô, aber noch recht flott von dort aus zu erreichen)...

種種求生剥逆剥阿離溝埋屎戸上通通婚馬婚牛婚鷄婚犬婚之罪類
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 03.05.04 13:12 von Datenshi.)
03.05.04 13:08
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Ayu


Beiträge: 257
Beitrag #3
RE: Was muss ich in Tokyo gesehen haben? Was gibt´s Neues? Geheimtipps etc.
Willkommen in Tokyo! grins
Am 29. und 30. Mai findet "Gogatsu-sai (Mai-Fest)" in Uni Tokyo statt. Leider nehme ich diesmal nicht teil. Hast du schon Hongo Campus besucht? Ich finde es immer noch komisch, dass wir ein altes japanischen Tor (als Akamon berühmt) haben, obwohl die Gebäude ganz europäisch sind! Ich muss immer schmunzeln.

Ansonsten sind 六本木ヒルズ und 大江戸温泉物語(ein großes Bad-Themapark) was neues. Der Letztere habe ich auch noch nicht erfahren.

"Tu was du willst!" - M. Ende: Die unendliche Geschichte
03.05.04 13:33
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
MIFFY


Beiträge: 601
Beitrag #4
RE: Was muss ich in Tokyo gesehen haben? Was gibt´s Neues? Geheimtipps etc.
Hm, hat nicht so viel mit Natur zu tun.
Aber falls du Zeit hast, dann kann ich dir nur die Flohmärkte in und um Tokyo empfehlen.
Nicht nur wegen der Sachen, die da verkauft werden, sondern auch einfach wegen der Leute, die verkaufen.
http://www.paperlantern.net/fleamarket/
03.05.04 13:52
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Ex-Mitglied (AU)
Unregistriert

 
Beitrag #5
RE: Was muss ich in Tokyo gesehen haben? Was gibt´s Neues? Geheimtipps etc.
Also Tokyo ist eher auch nicht so meine Region ... abgesehen von den typischen Touri-Places, die Du ja alle kennst, muß ich auch erst einmal nachgrübeln, ob ich Dir da noch was bieten könnte.

Roppongi-Hills kann ich Dir (auch architektonisch) ebenfalls nur empfehlen (aber bestimmt kennst Du das auch schon); das erwähnte Hakubutsukan hat mir auch gut gefallen. Aber Museen kannst Du denke ich auch zu Hauf im Internet abgreifen und speziell nach Deinen Interessen auswählen.

Matsuri kann man ja immer mal mitnehmen, wenn eine stattfindet. Warst Du schon Tsuki-ji (Fishmarket)? Da verläuft sich nicht unbedingt jeder Touri hin ... Ein guter Tipp für schönen Ausblick ist auch Ebisu Garden Place; das Restaurant im obersten Stock ist auch noch bezahlbar und Du kannst "über den Dächern von Tokyo" dinieren. Nebenan ist die Sapporo Beer Hall, falls Du Dein Weizen vermißt. Zum Ausgehen kann ich Daikanyama empfehlen; nette Restaurants und schöne Bars (aber eher westlich hip) dort.

Eine schöne Erfahrung war für mich mal eine 4-Std. Führung mit einem Historiker durch die Asakusa-Gegend. Aber das war ein privater Kontakt (die Freund eines Freundes-Geschichte) und er ist nun im Ruhestand. Solltest Du Interesse haben, bei einem traditionellen Sushi-Meister einzukehren, dann kann ich Dir wärmstens Bentenyama Miyako Sushi in Asakusa empfehlen (Achtung teuer, aber da lernst Du echt was).

Tja, also was wahnsinnig Außergewöhnliches habe ich auch nicht auf Lager ... bin mir aber sicher, dass sich hier noch ein Fachkundiger finden wird.

Zum Abschluß noch ein kleiner Gag; nicht ganz unpraktisch ... hoho

http://www.asahi-net.or.jp/~AD8Y-HYS/index_e.htm
03.05.04 15:21
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
atomu


Beiträge: 2.664
Beitrag #6
RE: Was muss ich in Tokyo gesehen haben? Was gibt´s Neues? Geheimtipps etc.
Vielen Dank, das ist lieb von Euch. Da sind schon ein paar Ideen dabei, die ich noch nicht hatte. Ich muss das noch in Ruhe auswerten, bis dahin bin ich für weitere Vorschläge immer empfänglich. grins


Roppongi-Hills wurde übrigens im letzten "Japan-Magazin" besprochen. Die Reportage dort hatte mich nicht soo angemacht, aber wenn Ihr das auch alle empfehlt... Sah mir irgendwie bloß nach einer neueren Spielart von Konsum-Tempel aus, aber sowas kann ja auch reizvoll sein.

Tsuki-ji (Fishmarket) habe ich irgendwie noch nie geschafft, obwohl alle begeistert sind, die schon mal da waren. Soo früh aufstehen...

Ebisu Garden Place, das Restaurant im obersten Stock kenne ich immerhin schon, wirklich ein super Ausblick und bezahlbar. Gab es da nicht unten sogar ein Brauerei-Museum? Das haben wir damals nicht mehr geschafft. Ebisu ist übrigens mein liebstes Bier in Japan (bin allerdings kein "Profi").

Asakusa-Gegend scheint auch noch nicht gründlich "erforscht" meinerseits.

Diese Toiletten... hoho (wir brauchen noch einen Smiley, der sich die Nase zuhält!)

Flohmärkte in und um Tokyo sind wirklich eine gute Idee, bei dem Link waren ja auch einige, die sich besonders um Antikes drehen, das interessiert mich schon mal sehr. Kann jemand einen besonders empfehlen?

"Gogatsu-sai (Mai-Fest)" in Uni Tokyo hört sich auch gut an. Schade, dass Du keine Zeit hast, Ayu-san. Ich hoffe, dass ich an einem der Tage vielleicht hingehen kann.

大江戸温泉物語 (Daiedoonsenmonogatari?) reizt mich besonders. Wahrscheinlich kann man da allerdings eine Menge Geld platt machen.

Edo-Tôkyô-hakubutsukan stand schon mal auf meiner Wunschliste bei einem meiner letzten Tokyo-Besuche, hat am Ende aus irgendeinem Grund nicht geklappt. Vielleicht dieses Mal...

Friseurladen namens "Blaue Wiese" ist mir noch nicht untergekommen, dabei war ich letztes Jahr bei einem Friseur in Shibuya, weiß aber nicht mehr wie der hieß. War echt lustig, der Typ war ganz aufgeregt, mal an blonden Haaren herumzuschnippeln, dabei wollte er doch ganz cool sein! Hat seine Arbeit aber ganz ausgezeichnet gemacht.

Kamakura ist natürlich immer mindestens einen Tag wert. Am Bahnhof kann man sich Fahrräder mieten. Damit bin ich einmal am Strand entlang bis Enojima und zurück gefahren. Ja, schon etwas "Anti-Natur" für unsereins, aber wenn man ein paar Tage Tokyo hinter sich hat ein echter Befreiungsschlag...

正義の味方
03.05.04 23:27
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Ex-Mitglied (AU)
Unregistriert

 
Beitrag #7
RE: Was muss ich in Tokyo gesehen haben? Was gibt´s Neues? Geheimtipps etc.
Ja, Roppongi-Hills ist auch in der Tat ein Konsumtempel, aber sehenswert finde ich es irgendwie trotzdem. Ist halt total in ... Tsuki-ji kannst Du früh aufstehen, mußt Du aber nicht. War auch schon mal mittags dort, verpaßt halt die morgendliche Action. Zum Lunchen ist es trotzdem noch eine nette Atmospäre ...

Jawoll, am Ebisu Garden Place gibt's unten das Biermuseum. Ebisu ist übrigens auch mein Lieblingsbier!!! Auch deswegen war ich fast außer mir vor Freude, als ich dort wohnen durfte; hatte für mich irgendwie was kultiges hoho

Sollte mir noch was einfallen, poste ich es noch ... aber vergiß den Sushi-Mann nich (es sei denn, Du kennst ihn schon).

Ach so, ja Thema Natur ... da kenne ich mich wirklich zu wenig aus. Die nächste atemberaubende Station die mir einfällt ist Nikko. Aber da warst Du bestimmt auch schon und außerdem ist es dort besser, wenn man ein Auto hat.
04.05.04 00:22
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
MIFFY


Beiträge: 601
Beitrag #8
RE: Was muss ich in Tokyo gesehen haben? Was gibt´s Neues? Geheimtipps etc.
Den Antikmarkt in Harajuku kann ich auf jeden Fall empfehlen. Ist der einzige Antikmarkt, den ich kenne, bin eher auf Flohmärkte gegangen, aber der ist auf jeden Fall richtig gut, auch wenn man nicht morgens 4 Uhr dort hingeht. hoho

Togo Shrine(Togo Jinjya)
4:00-15:00
Held the 1st, 4th and 5th Sunday of every month (It's not held in Dec.)
Access: 6-7minutes walk from Harajuku station (JR Yamanote line),
Jingumae station (Chiyoda line).

Falls die Flohmarkt-Website nicht aktualisiert ist, einfach eine Mail an die angegebene Adresse schicken, die nette Dame erledigt das dann normalerweise innerhalb eines Tages.
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 04.05.04 08:35 von MIFFY.)
04.05.04 08:30
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
asodesuka


Beiträge: 241
Beitrag #9
RE: Was muss ich in Tokyo gesehen haben? Was gibt´s Neues? Geheimtipps etc.
hey atomu,
wieso schnappst Du dir nicht eine Karte, suchst darauf nach grünen Flecken und schaust ob dort auch eine Bahn oder so fährt und machst einfach einen kleinen Ausflug? Mein grosser Plan ist ja auch diesen Sommer nach Japan, und vor allem viel vom Land und den Leuten sehen und nicht nur das städtische Tokyô.

Einfach durch die vorstädtische, oder gar ländliche edo Gegend zu streifen und versuchen so viele als möglich pittoreske Impressionen zu sammeln. Vom wohlhabenden Tokyo in die ärmeren Gegenden,.. vielleicht ein Fahrrad mieten/kaufen und viele Fotos machen, die Du uns dann alle ins Netz stellstgrins

Es gibt eine Buch,... Tour de Nippon, von Josie Dew. Die ist mit dem Fahrrad durch Japan gereist und wie es scheint, geht das auch als gaikokujin ganz gut & hatte wohl auch jede Menge Spass dabei grins

Für mich war es immer eine Bereicherung auch den ärmen Teil eines Landes zu sehen, das normale Leben, die Kontrste, die Wiedersprüche, die Idylle, oder die Kargheit, die fast jedes Land bietet. Die konventionellen Touri-wege zu ignorieren und einfach der Nase lang zu reisen.


Wie auch immer. ... .. ichmuss zur Arbeitzunge

gruss asodesuka

Wir verbringen so viel Zeit mit dem Ziel mehr Zeit zu haben, so das wir in Wirklichkeit gar keine mehr übrig haben diese zu genießen. ...
04.05.04 10:51
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
MIFFY


Beiträge: 601
Beitrag #10
RE: Was muss ich in Tokyo gesehen haben? Was gibt´s Neues? Geheimtipps etc.
... ach ja und natürlich Matsuri.

Vielleicht findest du ja hier was: http://japanvisitor.com/jc/may_fest.html
04.05.04 16:56
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Was muss ich in Tokyo gesehen haben? Was gibt´s Neues? Geheimtipps etc.
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
Tokyo 2018? N0325 0 324 18.12.17 23:08
Letzter Beitrag: N0325
Sumo in Tokyo faloport 1 853 29.09.17 20:13
Letzter Beitrag: torquato
Tipps für Tokyo Neulinge Azrael 3 1.361 07.02.17 11:04
Letzter Beitrag: Azrael
Knotfest in Tokyo Muxxen 2 623 12.09.16 10:21
Letzter Beitrag: cat
Deutsche Restaurants in Tokyo Anonymer User 16 8.639 30.08.16 11:37
Letzter Beitrag: Yamahito