Antwort schreiben 
Was nach Japanischstudium?
Verfasser Nachricht
Sae


Beiträge: 106
Beitrag #1
Was nach Japanischstudium?
Huhu^^

Hab mal in der Suche nachgeschaut, aber noch nichts zu dem Thema gefunden, was mich irritiert. ô.o

Jedenfalls...

Ich möchte bald anfangen zu studieren, naheliegend wäre natürlich Japanisch. zwinker
(Theoretisch würde ich auch Manaement studieren, aber das Mathe schreckt mich ab xD)

Nur... was macht man nach diesem Studium? Ein wirkliche Ausbildung hat man ja nicht. Auch eine Freundin von mir, die jetzt Japanisch und Soziologie studiert, weiß nicht so recht, was sie tun soll.
Es ist doch dann so, dass man noch eine Ausbildung dran hängen muss, weil man ja "nichts richtiges" gelernt hat, oder?

Und dann ist es egal, zu was man die Ausbildung macht... nur wäre schon gut mit Japanbezug xD

Seh ich das so richtig, dass man einfach so "ins blaue studiert" und dann noch mal schaut, bei welcher Firma man genommen wird?

Gibt es hier Leute, die mehr wissen? kratz kratz kratz

Sae

*fleißig studiert*
31.03.08 18:49
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Hexe


Beiträge: 69
Beitrag #2
RE: Was nach Japanischstudium?
Hier sind einige Tipps, was man gut koppeln kann und was man halt dann mit dem Japanologiestudium machen kann. Es ist zumindest ganz gut es sich mal durchzulesen. Es ist eine Art Berufs- oder Tätigkeitsprofil vom (damaligen) Arbeitsamt.
http://berufe.arbeitsamt.de/berufe/start...apanologin

Ich selbst studiere bereits Japanologie in Verbindung mit Germanistik, was vielleicht nicht unbedingt die beste Wahl ist, da ich ja reine Geisteswissenschaftlerin bin. Ich möchte später mal als Lektorin oder Deutschlehrerin (in Japan) arbeiten, zumindest in so eine Richtung. (ja ja, macht jetzt keine Kommentare darüber, dass ich doch gar nicht Germanistik als Muttersprachlerin studieren muss, um eine Deutschlehrerin in Japan zu werden.... zunge )

Zuerst musst du dir auch wirklich klarwerden, was denn genau deine Stärken sind. Bei mir sind es nunmal die Geisteswissenschaften. Natürlich sollte man nicht blauäugig so ein Studium beginnen, man sollte schon ein Ziel vor Augen haben, welches man anstrebt. Aber ich finde es sollte immer auf jeden Fall etwas sein, was dir auch liegt. Was nützt es dir denn, wenn du eine Kombination mit Wirtschaftswissenschaften etc. wählst, aber nicht den möglichen Elan aufbringen kannst?
Man sollte also wirklich einen Mittelweg zwischen dem finden, was du möchtest und was "vorteilhaft" ist.

Was sind denn sonst so deine Stärken? Welche Kombination mit Japanisch könntest du dir vorstellen? Was genau möchtest du später machen?

Tut mir leid, dass ich dir (bis jetzt) keinen vernünftigen Tipp geben konnte, aber vielleicht ist es ja ein wichtiger Denkanstoß?

Edit: Blöder Fehlerteufel.
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 01.04.08 14:37 von Hexe.)
31.03.08 21:38
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
frostschutz
Technik

Beiträge: 1.661
Beitrag #3
RE: Was nach Japanischstudium?
Wenn du sehr gut bist und das Studium auf Anhieb (also in der Regelstudienzeit +2 Semester +1 Jahr Ausland) mit gutem Abschluss schaffst, dann hast du klar auch Berufsaussichten. Insbesondere wenn du dann deine Ausbildung nicht als abgeschlossen ansiehst sondern auch weiterhin dazulernst (vielleicht auch in anderen Feldern).

Intensiver Japanischunterricht an der Uni ist die zweitbeste Möglichkeit Japanisch zu lernen (die beste Möglichkeit wäre direkt nach Japan zu fahren). Man findet anderswo einfach nicht so einen intensiven Sprachkurs und vor allem Leute (und hoffentlich Freunde) mit einem vergleichbaren Interesse diese Sprache auch zu lernen. Wenn du also erstmal keine Möglichkeit für Homestay + Sprachschule in Japan hast, du aber unbedingt Japanisch lernen willst, ist das auf jeden Fall eine gute Wahl.

Die Realität sieht halt leider oft etwas anders aus. Die Natur des Studiums bringt es mit sich, dass du neben der Sprache noch zig andere Sachen machen musst (Geschichte, Literatur, Politik, Kunst, wissenschaftliches Arbeiten kratz, ein Beifach, Hausarbeiten, Referate, usw.), wo manch einer (wie z.B. ich selbst) mit dem Sprache lernen alleine schon voll ausgelastet wäre. traurig Nimm den Uni-Chaos hinzu (Umstellung auf Bachelorsystem und keiner weiss wies funktioniert, Studiengebühren, etc.), und du hast da einen ziemlich dicken Pferdefuss am Hals. Einziger Vorteil ist, dass du wenn du das alles durchstehst, eine Auszeichnung bekommst die du dir gleich neben das Abi-Zeugnis aufs Klo hängen kannst. zunge

Was Ausbildung angeht, das ist sowieso nie vorbei. Ist ja nicht so daß man von heute auf morgen mit Lernen aufhören kann oder will. Selbst wenn du einen Job hast, wirst du ausgebildet... dann halt in Sachen Berufserfahrung. Ich möchte auch irgendwann meine Französisch-Kenntnisse auffrischen und mein Mathe-Problem lösen und so weiter. zwinker

Lernen ist wie Rudern gegen den Strom. Sobald man aufhört, treibt man zurück.
31.03.08 22:45
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
fuyutenshi


Beiträge: 887
Beitrag #4
RE: Was nach Japanischstudium?
Die Antwort kann dir niemand wirklich geben.

Du solltest vielleicht in einer ruhigen Stunde (oder Tagen, Wochen) mal Gedanken machen was du willst, wo deine Talente liegen und wie du dir ein ideales Berufsbild vorstellst. Dafuer ein paar Wochen zu investieren bringt fuer deine Zukunft mehr als ein Semester sinnlos ins Leere zu studieren.

今や太陽はその光を覆い隠し、
世界は心地好い夜に身を委ねる。
柔らかな寝床へ、私も身を横たえる。
だが、私の魂はどこに、どこに休ませたら良いのか?
01.04.08 00:17
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Tenshi


Beiträge: 120
Beitrag #5
RE: Was nach Japanischstudium?
(31.03.08 18:49)Sae schrieb:(Theoretisch würde ich auch Manaement studieren, aber das Mathe schreckt mich ab xD)
Sae

Lass Dich von MAthe nicht abschrecken. Wenn du dir Japanisch beibringen kannst, klappt es mit Mathe erst recht grins. Viele sind nur schlecht in Mathe weil sie Angst davor haben!

"Licht und Dunkel stehen einander gegenüber,
Jedoch hängt das eine vom anderen ab,
Sowie der Schritt des rechten Beines von dem des linken."
01.04.08 06:14
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Sae


Beiträge: 106
Beitrag #6
RE: Was nach Japanischstudium?
huhu^^ und danke für die antworten ^^

@Hexe: Ja, die seite hilft schon mal ein bisschen ^^
Hm... ja, was will ich später machen? Am liebsten Japanisch mit Wirtschaft, aber die Kombi hab ich noch nicht gefunden(und weiß auch nciht sooo recht, halt wegen Mathe zwinker )
Sonst würde ich auch gerne Soziologie machen, aber da ist der NC ein bisschen im Weg und das Problem eben, was man damit tu. zwinker Aber das ist halt das Problem bei Geisteswissenschaften... ô.o Wenn jemand Medizin studiert, ist klar, was er wird.. xD
Naja.. ich weiß jedenfalls, dass ich etwas mt Japanisch machen möchte.. das sollte vorerst reichen.. vielleicht fällt mir ja während des Studiums was ein.. ô.o

@frostschutz: Hm... also das mit dem Lernen.. wird "nicht so schwer". Ich hab bei meiner Freundin jetzt schon mitbekommen, was sie so machen muss. Außerdem hab ich schon Japanischkenntnisse, was mir die ersten Semester einfach gestalten wird. Klar muss man auch den rest dazu noch lernen, aber da mich die Sachen ja hoffentlich interessieren, die ich da lerne.. wird das schon... ^^ Ich bekomme von meinen Freunden auch reichlich unterstützung, was das Unialltagsleben angeht... da sehe ich eigentlich keine Probleme. Nur halt das Fach weiß ich nciht ganz. ^^

@fuyutenshi: Ja, klar, das mir keiner eine richtige Antwort geben kann.. und Wochen sitze ich auch schon an dieser Frage, was ich tun soll.. aber ich hab mir gedacht, ich frag mal hier.. vielleicht werde ich dann sicherer in dem, was ich tun will zwinker

@Tenshi: Ich hab wirklich versucht Mathe zu verstehen und eigentlich mag ichs auch.. aber wenn ich so sehe, dass Leute, die auf der Schule in Mathe 1+ standen auf der Uni dann plötzlich 4.0 oder 5 schreiben.. ô.o Da trau ich 3- Kandidatin mich gar nicht an sowas. zwinker

Sae

*fleißig studiert*
01.04.08 19:36
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Bitfresser


Beiträge: 1.702
Beitrag #7
RE: Was nach Japanischstudium?
Zitat:Ich hab wirklich versucht Mathe zu verstehen und eigentlich mag ichs auch.. aber wenn ich so sehe, dass Leute, die auf der Schule in Mathe 1+ standen auf der Uni dann plötzlich 4.0 oder 5 schreiben.. ô.o Da trau ich 3- Kandidatin mich gar nicht an sowas. zwinker

Mathe an der Uni ist nicht viel schwerer oder leichter als an der Schule es ist halt nur mehr auf einem Mal.

Die Leute, die in der Schule Mathe mit 1 abschließen und dann auf der Uni straucheln sind meist die, die für Mathe an der Schule keinen Strich machen mussten, weil es ihnen einfach so zuflog. An der Uni kann man aber i.d.R. diese unglaubliche Menge nicht mehr einfach so bewältigen. Das ist der Grund fuer den Leistungsabfall, der sich aber meist im Hauptstudium gibt.

Jemand der an der Schule in Mathe auf einem 3er stand, der ist durchaus in der Lage diesen auch an der Uni zu halten.

Hast Du schon mal hier geguckt?
http://www.oai.de/

If you have further questions ...
01.04.08 21:35
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
frostschutz
Technik

Beiträge: 1.661
Beitrag #8
RE: Was nach Japanischstudium?
Wenn du schon (ernstzunehmende) Japanisch-Kenntnisse hast, fällt dir das Studium natürlich leichter als jemandem der am Anfang noch nichtmal die Kana oder so draufhat.

Was Mathe angeht... ich denke da gehts sowohl in der Schule als auch an der Uni darum, ob man sich in die Materie reindenken kann oder nicht. Ich habe Abi mit Mathe Leistungskurs gemacht, an der Uni bin ich mit dem Mathe-Anteil des Info-Studiums trotzdem nicht klargekommen... und mit dem bisschen Herumgerechne an der Schule hat die Mathe an der Uni auch nicht mehr so viel zu tun. Aber das ist hier ja nebensächlich. augenrollen

Lernen ist wie Rudern gegen den Strom. Sobald man aufhört, treibt man zurück.
02.04.08 01:32
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Tenshi


Beiträge: 120
Beitrag #9
RE: Was nach Japanischstudium?
(01.04.08 19:36)Sae schrieb:@Tenshi: Ich hab wirklich versucht Mathe zu verstehen und eigentlich mag ichs auch.. aber wenn ich so sehe, dass Leute, die auf der Schule in Mathe 1+ standen auf der Uni dann plötzlich 4.0 oder 5 schreiben.. ô.o Da trau ich 3- Kandidatin mich gar nicht an sowas. zwinker

Sae

Ich hab im Leistungskurs Mathe auch nur meine 3 bekommen, aber im Studium bin ich nun der Beste meines Studienganges, einfach weil ich für diese 3 verdammt viel machen mußte. Ich hab jeden Tag üen müssen um es irgendwie halbwegs verstehen zu können. Im Studium habe ich diese Einstellung dann bei behalten. frostschutz hat jedenfals Recht!

"Licht und Dunkel stehen einander gegenüber,
Jedoch hängt das eine vom anderen ab,
Sowie der Schritt des rechten Beines von dem des linken."
02.04.08 08:32
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Bitfresser


Beiträge: 1.702
Beitrag #10
RE: Was nach Japanischstudium?
(02.04.08 01:32)frostschutz schrieb:Wenn du schon (ernstzunehmende) Japanisch-Kenntnisse hast, fällt dir das Studium natürlich leichter als jemandem der am Anfang noch nichtmal die Kana oder so draufhat.
Wuerd ich nicht unterschreiben. Jemand, der sich von Anfang an richtig reinknien muss, der verliert nie den Anschluss. Im Gegensatz dazu ist jemand, er am Anfang gar nicht mitmachen braucht wohl eher dazu verleitet die Sache schleifen zu lassen und laeuft Gefahr den Einstieg nicht zu finden.

Das Problem hat man uebrigens mit Mathe an der Uni noch viel haeufiger. Dort wiederholt man im 1. Semester so ziemlich den gesamten Schulstoff der letzten 5 Jahre.

If you have further questions ...
02.04.08 20:44
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Was nach Japanischstudium?
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
Nach Japan während des Studiums? randomZ 16 3.513 15.11.04 18:17
Letzter Beitrag: Anonymer User
Frage zum japanischstudium an der HU Anonymer User 16 3.928 16.06.04 10:21
Letzter Beitrag: Zelli
Nach Studium boyfriend 2 1.506 22.09.03 20:51
Letzter Beitrag: boyfriend