Antwort schreiben 
Was wird sein, ohne wadoku.de und Jim Breen.
Verfasser Nachricht
Hachiko


Beiträge: 2.585
Beitrag #11
RE: Was wird sein, ohne wadoku.de und Jim Breen.
(06.03.13 21:41)moustique schrieb:  Die Wenigsten gehen sich mehr als ein Woerterbuch kaufen.
So wie man hier im Forum manchen Beitrag lesen kann, haben die Wenigsten Geld um sich ein gutes Programm zu kaufen.

Schon das vor laengerer Zeit als Lesehilfe hier vorgestellte Programm, Voice of Japan, kostete nur 25 Euro und das war damals schon einigen zu teurer.

Es ist davon auszugehen, dass die meisten hier nicht das Geld für ein gescheites Lehrbuch bzw. Programm
aufbringen wollen und nicht dass sie es nicht könnten.
Einmal von meiner Wenigkeit ausgehend, wenn ich mir einen PC leisten kann, so dürfte sich eine Ausgabe
von 30-40 Euro im Rahmen des Zumutbaren bewegen.
Man korrigiere mich bitte, falls ich mich aus anderweitiger Perspektive irren sollte.
06.03.13 21:52
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
torquato


Beiträge: 2.746
Beitrag #12
RE: Was wird sein, ohne wadoku.de und Jim Breen.
Auf die Sprache an sich und einzelne Wörter gibt es natürlich kein Urheberrecht, wohl aber kann die Leistung urheberrechtlich geschützt sein, aus der Sprache ein Wörterbuch oder Lehrbuch oder dergl. zu erstellen.

(06.03.13 21:28)Hellstorm schrieb:  Noch offensichtlicher ist es, wenn manche Sachen dann in beiden Wörterbüchern falsch stehen.

Du wirst wahrscheinlich lachen, wenn ich Dir sage, daß genau das absichtlich passiert. Bei Wörterbüchern habe ich von solch einem konkreten Fall zwar noch nicht gehört, aber ich weiß, daß Kartenverlage gerne absichtlich falsche Angaben in ihr Material einbauen, um die bösen "Raubkopierer" zu entlarven. Eine Straße hier oder da, die es in der Realität gar nicht gibt, ist schon auffällig. Für solche Angaben gibt es, glaube ich sogar einen Fachausdruck, aber... Ich komm nicht mehr drauf.
06.03.13 21:58
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Hellstorm
Moderator

Beiträge: 3.897
Beitrag #13
RE: Was wird sein, ohne wadoku.de und Jim Breen.
@Hachiko
Das Problem wird wahrscheinlich einfach sein, dass man Software nicht in der „Hand“ hat. Außerdeme gibt es viele Software umsonst, so dass einem der Wert einer gut gemachten Software wahrscheinlich nicht bewusst ist. Bei Büchern kann man schon eher sehen, wo das investierte Geld hinkommt.

@torquato:
Ja, das habe ich auch schon mal gehört.

やられてなくてもやり返す!八つ当たりだ!
06.03.13 22:35
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Yano


Beiträge: 2.119
Beitrag #14
RE: Was wird sein, ohne wadoku.de und Jim Breen.
(06.03.13 21:58)torquato schrieb:  ist schon auffällig. Für solche Angaben gibt es, glaube ich sogar einen Fachausdruck, aber... Ich komm nicht mehr drauf.
Hey, das würde mich aber auch interessieren.
So offensichtlich absichtliche Verfälschungen in Presseprodukten habe ich auch in eigener Sache schon erlebt und auch Presseleute gefragt, wurde aber nur ausweichend geantwortet.
06.03.13 22:36
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
torquato


Beiträge: 2.746
Beitrag #15
RE: Was wird sein, ohne wadoku.de und Jim Breen.
Google sei Dank, habe den Begriff gerade wiedergefunden:

https://de.wikipedia.org/wiki/Trap_Street
06.03.13 22:51
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
yamaneko


Beiträge: 2.705
Beitrag #16
RE: Was wird sein, ohne wadoku.de und Jim Breen.
http://oe1.orf.at/konsole?show=ondemand
Das ist der Link zu einer Sendung des ORF oe1.at über digitale Datenbank.(6.3.2013 19:05, kann sieben Tage abgehört werden) Es geht um Karten, um Archäologie und um Warnungen vor Datenverlust. Deshalb habe ich den Link jetzt zitiert, auch wenn er nichts mit Japan zu tun hat..

[IMG]http://www.boxhamsters.net/smilies/icon_prof.gif[/IMG] Geschenk von shakkuri zum 80.Geburtstag
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 06.03.13 23:16 von yamaneko.)
06.03.13 23:14
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Kasu


Beiträge: 379
Beitrag #17
RE: Was wird sein, ohne wadoku.de und Jim Breen.
Zum Geld ausgeben und Kauf von Wörterbüchern: Für mich rentiert sich das zur Zeit zum Beispiel einfach nicht, weil ich über Datenbanken der Bibliothek sehr gute Wörterbücher nutzen kann, zum Beispiel das Nihon Kokugo Daijiten. In meinem Mac sind außerdem auch ein Japanisch-Englisch Wörterbuch und das Daijisen mit eingebaut. Mir reicht das. Sollte ich irgendwann doch mal ein Wörterbuch kaufen, würde ich wohl auch eher ein Denshi Jisho anschaffen.
07.03.13 07:29
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
zongoku unangemeldet
Unregistriert

 
Beitrag #18
RE: Was wird sein, ohne wadoku.de und Jim Breen.
Ich denke dass es nun so weit ist.
Die Webseite von Jim Breen bei der Monash Universitaet gibt es nicht mehr.
Die haben alles, was je dort existiert hat, geloescht.

Bei Google sind das in etwa 900.000 Links die davon betroffen sind.
(Wenn man Google auch nur glauben darf).

Ein Glueck, dass einige Webseiten noch einige Daten haben, aber besonders sicher ist das nicht, finde ich.
Ein Einzelner stirbt so leicht und schon ist alles weg.
Aber wenn schon mal Universitaeten damit beginnen, Daten zu loeschen, dann frag ich mich, womoeglich zu Recht, warum so etwas eigentlich gemacht wird?

Es kann doch nicht an den wenigen GB liegen?

Also alles was mit diesen Buchstaben begonnen hat, gibt es nicht mehr.
http://www.csse.monash.edu.au

Sogar die Universitaet hat noch diese Links in ihrer Datenbank stehen, doch sie sind nicht ereichbar.
http://artsonline.monash.edu.au/japanese...-enrol-in/

Hier einige die noch erreichbar sind.
http://www.edrdg.org/cgi-bin/wwwjdic/wwwjdic?1C
http://www.bcit-broadcast.com/monash/
http://www.ottix.net/cgi-bin/wwwjdic/wwwjdic?1C
http://gengo.com/wwwjdic/cgi-data/wwwjdic?1C
http://wwwjdic.biz/cgi-bin/wwwjdic?1C
http://wwwjdic.se/cgi-bin/wwwjdic.cgi?1C


Diese Webseite wird auch bald geschlossen.
http://ryouko.imsb.nrc.ca/cgi-bin/wwwjdic?1C

Das waer doch was fuer ein wiki gewesen. Aber Wiki's leen auch nicht ewig.

Ich habe eine Person von der Uni angesprochen, Mal sehen, was sie davon haelt.
Ich werde euch auf dem Laufendem halten.
14.08.14 20:38
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
...
Unregistriert

 
Beitrag #19
RE: Was wird sein, ohne wadoku.de und Jim Breen.
Kein Grund zur Panik!
http://www.edrdg.org/jmdict/edict_doc.html ist die Webseite auf die von http://www.csse.monash.edu.au/~jwb/edict_doc.html aus umgeleitet wird.

Mit anderen Worten Jim Breens EDICT/WWWJDIC läuft schon längere Zeit unter dem Dach der EDRDG und dürfte ein somit nicht mehr exklusiv an der Einzelperson hängen.
14.08.14 21:06
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
frostschutz
Technik

Beiträge: 1.648
Beitrag #20
RE: Was wird sein, ohne wadoku.de und Jim Breen.

Lernen ist wie Rudern gegen den Strom. Sobald man aufhört, treibt man zurück.
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 15.08.14 00:25 von frostschutz.)
14.08.14 21:11
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Was wird sein, ohne wadoku.de und Jim Breen.
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
Personen Suche in Japan ohne Sprach-/ Schriftkenntnisse Riza 14 1.868 11.08.16 21:46
Letzter Beitrag: cat
könnt ihr den Brief der Post verstehen? Vokabelliste ohne Übersetzung yamaneko 7 1.098 19.11.14 18:04
Letzter Beitrag: Koumori
Paket nach Tokyo versenden..aber wie wird die Anschrift richtig eingetragen? mh_1973 6 14.776 15.08.11 19:23
Letzter Beitrag: Hellstorm
Raubkopien (Geist wird Katzengold) zongoku 19 5.231 08.01.11 21:12
Letzter Beitrag: konchikuwa
wadoku down? MM 8 2.167 24.05.05 23:26
Letzter Beitrag: zongoku