Antwort schreiben 
Welche Schrift zuerst?
Verfasser Nachricht
neugieriger


Beiträge: 3
Beitrag #1
Welche Schrift zuerst?
Hallo alle, ich hab mich gerade erst angemeldet und hege seit längerem schon den Wunsch, japanisch zu lernen.
Ich bin Handwerker und doch mehr körperlich als geistig ausgelastet zwinker

Nachdem ich versucht habe, mich im internet schlau zu machen, wie man das Japanischlernen am besten angeht
(habe auch schon einige interessante Webseiten und Videos gefunden),
stelle ich mir das so vor:

Zuerst möchte ich mit Hiragana anfangen, diese zuerst komplett lernen und schreiben üben.

Danach Katakana, diese ebenso komplett lernen und üben.

Und zuletzt mich auf die Kanji stürzen, dass dieses Unterfangen seeehr lange dauern wird, ist mir bewußt.

Ist diese Vorgehensweise vernünftig /machbar? (eine Schrift nach der anderen, bei gleichzeitig fürchte ich Verwirrung)

Wie "weit" komme ich allein mit Hiragana?
Wie "weit" komme ich allein mit Hiragana und Katakana?

Ich komme gut mit Lernkarten zurecht und würde intuitiv gern Vokabeln in ganzen Sätzen lernen.
Sprechen ist für mich nicht das nonplusultra, ich lege viel Wert auf Schreiben und Lesen.

Danke schon mal für Eure Antworten
20.02.18 23:47
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
tachibana


Beiträge: 118
Beitrag #2
RE: Welche Schrift zuerst?
Mit Hiragana und Katakana kommst du schon sehr weit. Du hast dann Zugang zu Kinderbüchern und Texten, bei denen die Lesungen zu den Kanji dazu geschrieben werden, wie z.B. http://www3.nhk.or.jp/news/easy/. Mit diversen Tools wie z.B. Rikaichan (Browser-Erweiterung) steht dir auch das ganze japanischsprachige Netz offen.

Mein allgemeiner Tipp: Wörter nicht isoliert lernen, sondern immer im Kontext. Lernkarten also auf jeden Fall immer mit Beispielsätzen. Gerade als Anfänger ist es auch sehr sinnvoll, mit sogenannten "chunks" zu arbeiten bzw. sich diese zu merken. Das bedeutet, sich Sätze bzw. Satzteile gleich als ganzes zu merken.
21.02.18 04:52
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Firithfenion


Beiträge: 1.188
Beitrag #3
RE: Welche Schrift zuerst?
Hallo, willkommen im Forum

Ja, also die Reihenfolge ist schon richtig. So machen es die meisten. Zuerst Hiragana, dann Katakana und dann die Kanji. Ein gutes Lehrbuch ist auch empfehlenswert. Im Internet gibt es auch sehr viele Sachen die kostenlos sind, die meisten sind davon aber nur auf englisch verfügbar. Ich habe aber dadurch indem ich japanisch angefangen habe zu lernen, auch meine englischkenntnisse deutlich verbessert, sozusagen als Nebeneffekt.

Viele benutzen hier das Vokabellernprogramm Anki. Wenn man sich erstmal daran gewöhnt hat, möchte man es nicht mehr missen.

Für die Kanji muss man tatsächlich reichlich Geduld mitbringen. Ich habe es so gemacht das ich erstmal nur die Bedeutungen gelernt habe, und die Lesungen dann zusammen mit Vokabeln gelernt habe.

Für das Hörsverstehen und um sich an den Klang des japanischen zu gewöhnen, kann man sich japanische TV Serien (Dorama) und Anime mit Untertiteln anschauen. Wenn du z.b. bei Youtube als Suchbegriff "Ger sub" eingibst, erscheinen zahlreiche japanische Anime mit deutschen Untertiteln als Suchergebnis.

Also wie gesagt, japanisch lernen ist ein langwieriges, aber interessantes Hobby das praktisch nie zuende geht, weil es immer etwas neues zu entdecken gibt. Wichtig ist, das man nicht zu verbissen rangeht und nicht gleich zuviel und zu schnelle Erfolge erwartet sondern auf darauf achtet das man regelmässig und entspannt lernt, ohne sich zu übernehmen.

Truth sounds like hate to those who hate truth
21.02.18 10:43
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
neugieriger


Beiträge: 3
Beitrag #4
RE: Welche Schrift zuerst?
Dankeschön, ja, das mit ganzen Sätzen, Satzteilen usw. und nicht einzelne Wörter lernen werde ich machen.
Dass das lernen nie zuende gehen wird, ja, das wird sicher so sein. Ich bin schon froh, wenn ich in Pausen nicht allzuviel wieder vergesse.
Anki werde ich mir anschauen - kann man da auch ganze Sätze lernen?

Ich wüßte noch gerne, ob mir jemand was zu dem Anfängerbuch Marugoto (Katsudoo) sagen kann,
aber das frage ich wohl am besten in einem eigenen Thema..
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 21.02.18 21:23 von neugieriger.)
21.02.18 21:18
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Firithfenion


Beiträge: 1.188
Beitrag #5
RE: Welche Schrift zuerst?
(21.02.18 21:18)neugieriger schrieb:  Anki werde ich mir anschauen - kann man da auch ganze Sätze lernen?

Klar kann man mit Anki auch ganze Sätze lernen. Anki ist da ganz flexibel du kannst da eintragen was du willst. Es ist wie ein virtueller Karteikasten, bei dem man sich einen oder auch mehrere Stapel anlegen kann mit Dingen die man auswendig lernen möchte. Man kann sich eigene Kartendecks anfertigen, in die man z.b. auch Bilder einfügen kann, was manchmal ganz nützlich sein kann. Für "Faule" gibt es auch schon fertige Decks die von anderen angefertigt wurden und die diese öffentlich zum herunterladen frei stellen. Gib dazu als Suchbegriff bei google "Anki shared decks" ein.

Nächster Punkt ist, falls noch nicht geschehen solltest du dir in der Systemsteuerung als Tastaturauswahl "Japanisch" hinzufügen, damit du bei Bedarf jederzeit deine Tastatur auf japanisch umstellen kannst und dann kann es auch schon losgehen.

P.S. zu dem Lehrbuch kann ich leider nichts sagen, das kenne ich nicht.

Truth sounds like hate to those who hate truth
21.02.18 22:10
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
yamaneko


Beiträge: 2.501
Beitrag #6
RE: Welche Schrift zuerst?
ich wiederhole mich hier im Forum, aber für dich, neugieriger, ist es neu:
die Bücher, die am leichtesten in Fremdsprachen zu lesen sind, sind die Bücher der Bibel.
Da gibt es Lesehilfen in den meisten Sprachen. Im Japanischen heißen sie Furigana (Hiragana als Lesehilfe) und damit habe ich angefangen. Damit werden die Kanji im Zusammenhang entdeckt und falls man das Vaterunser einmal gelernt hat, dann kann man damit anfangen. Das Matthäus-Evangelium bekommt man billig als Heftchen, (gut, wenn man eine Bibelgesellschaft in der Nähe hat.)
Im Internet ist bei Japanisch nicht immer Furigana dabei.
Ich bleibe dabei, was mir nicht alle bestätigen hier im Forum: Hiragana ist wichtiger als Katakana, aber man muss beides lernen.

Dein Start ist sehr gut, erst Hiragana, dann Katakana und mit dem systematischen Kanjilernen beginnt man besser mit einem Japanisch-Lehrbuch in dem Kanji im Zusammenhang gelernt werden. Manche sind begeistert von
Heisig/Rauther–Die Kanji lernen und behalten
ich habe es nicht gekannt, aber für mich wäre es nichts gewesen, ZUNÄCHST nur die Bedeutung zu lernen.

Willkommen im Forum und nicht zu lange Pausen machen, aber auch nicht übertreiben beim Lernen.
yamaneko

(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 22.02.18 11:57 von yamaneko.)
22.02.18 11:36
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Welche Schrift zuerst?
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
Japanisch Lernen Schrift & Sprache Kroko 58 6.905 11.08.15 11:20
Letzter Beitrag: Yamaneko ohne Passwort
Welche Lehrbuchreihe bringt am meisten Japanisch bei? Zeichen 17 2.402 02.01.15 16:24
Letzter Beitrag: Vlad
Die ます-Form oder die einfache Form zuerst Narutoforever 14 4.713 28.10.12 00:27
Letzter Beitrag: Horuslv6
Japanische Schrift im Fernsehen und allgemein Hocer 3 2.333 30.04.11 22:17
Letzter Beitrag: Hocer
Welche Verformen kann ich erst mal auslassen? condorito 2 1.944 14.04.11 11:21
Letzter Beitrag: condorito