Antwort schreiben 
Wer kennt eine gute "Vokabel lern App" ?
Verfasser Nachricht
Hellstorm
Moderator

Beiträge: 3.898
Beitrag #21
RE: Wer kennt eine gute "Vokabel lern App" ?
(17.05.15 18:50)Mayavulkan schrieb:  Muss man doch gar nicht. Einfaches Plain-Textfile genügt. O.K. ich nehme eine Excel-Tabelle, aber das ist nur eine Organisationsfrage.

Damit kann man aber doch kein Fettdruck, keine Farben, keine Zeilenumbrüche, keine Bilder, praktisch nichts an Formatierung benutzen. Und gerade die Formatierung ist bei Anki für mich ein riesiger Vorteil. Wenn ich keine Formatierungen benutzen könnte, könnte ich auch gleich Papierkarteikarten nehmen.

Andererseits ist eine Konzentration auf nur-App sicherlich dem Programm förderlich.

やられてなくてもやり返す!八つ当たりだ!
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 17.05.15 18:57 von Hellstorm.)
17.05.15 18:55
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Mayavulkan


Beiträge: 522
Beitrag #22
RE: Wer kennt eine gute "Vokabel lern App" ?
(17.05.15 17:22)Reedmace Star schrieb:  
(17.05.15 07:44)Mayavulkan schrieb:  Schau Dir einmal eine unabhängige Meinung zu einer besseren Alternative an:

Unabhänging im Sinne von „Haupsache anderer Meinung“?

Wozu diese sinnlose Aggressivität? Meine Meinung ist bekannt, die muss ich nicht wiederholen. Darf ich dennoch darauf hinweisen, dass es eben auch andere gleichlautende Meinungen gibt? google nennt auch mehr, wenn man sucht.

Hast Du denn Beide überhaupt gegeneinander antreten lassen?

(17.05.15 18:55)Hellstorm schrieb:  
(17.05.15 18:50)Mayavulkan schrieb:  Muss man doch gar nicht. Einfaches Plain-Textfile genügt. O.K. ich nehme eine Excel-Tabelle, aber das ist nur eine Organisationsfrage.

Damit kann man aber doch kein Fettdruck, keine Farben, keine Zeilenumbrüche, keine Bilder, praktisch nichts an Formatierung benutzen. Und gerade die Formatierung ist bei Anki für mich ein riesiger Vorteil. Wenn ich keine Formatierungen benutzen könnte, könnte ich auch gleich Papierkarteikarten nehmen.
Aber selbstverständlich. Die ganz normalen HTML-Tags. ­ habe ich eine Weile gesucht. Bilder und Ton gehen auch, o.K. die muss man in einem separaten Verzeichnis lagern und im Textfile darauf verweisen. Da wollte ich am Anfang übertriebene Ordnung schaffen und habe eine Menüstruktur aufgebaut. Unfug, ist jetzt ein plain Directory, die Medienfiles müssen halt eindeutige Namen tragen.
Was ich noch gern hätte wären animierte gifs.
Wenn Du magst, schicke ich mal einen Link zu einem vollen Deck (die Kosten für die App werden zu 60% auf mein Konto gebucht, erwähnte ich das ...) per PN.
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 17.05.15 19:02 von Mayavulkan.)
17.05.15 18:56
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Reedmace Star


Beiträge: 182
Beitrag #23
RE: Wer kennt eine gute "Vokabel lern App" ?
(17.05.15 18:56)Mayavulkan schrieb:  
(17.05.15 17:22)Reedmace Star schrieb:  Unabhänging im Sinne von „Haupsache anderer Meinung“?

Wozu diese sinnlose Aggressivität?

Die Antwort stand im folgenden, nicht mehr zitierten Absatz, aber nochmal anders beleuchtet: ich reagierte etwas allergisch auf die angedeutete Unterstellung, das von mir empfohlene Programm nur zu bevorzugen, weil mich Abhängigkeiten von Altdaten daran hinderten, ein „besseres“ in Erwägung zu ziehen. Und die zitierte Quelle passte eben schlecht zu diesem Angriffsvektor.

Zitat:Meine Meinung ist bekannt, die muss ich nicht wiederholen. Darf ich dennoch darauf hinweisen, dass es eben auch andere gleichlautende Meinungen gibt? google nennt auch mehr, wenn man sucht.

Hast Du denn Beide überhaupt gegeneinander antreten lassen?

Dass man anderer Meinung sein kann habe ich immer zugestanden. Meine Entscheidung beruht auf konkreten persönlichen Vorlieben; dass Anki diesen besser entspricht, ist schon den Spezifikationen klar zu entnehmen. Selbstverständlich kann diese Entscheidung bei anderen Menschen mit anderen Bedürfnissen anders ausfallen.

Zitat:(die Kosten für die App werden zu 60% auf mein Konto gebucht, erwähnte ich das ...)

Nein.
17.05.15 22:13
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
John Carerra


Beiträge: 30
Beitrag #24
RE: Wer kennt eine gute "Vokabel lern App" ?
Das wird hier gerade ziemlich Deutsch -.- daher mag ich dieses Land auch nicht mehr so sehr. Mir war schon nach Seite 1 geholfen.




Die Meinung des anderen hinnehmen, das fällt uns schwer.

A5 is not English ;)
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 18.05.15 18:18 von John Carerra.)
18.05.15 18:18
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Nia


Beiträge: 3.687
Beitrag #25
RE: Wer kennt eine gute "Vokabel lern App" ?
Falls du dich für anki entscheidest und deine Karten selbst bastelst hier noch ein Tipp:

Solltest du Bilder einsetzen speichere die dir unbedingt separat. Sonst sind sie bei einem Absturz weg, möglicherweise.

War bei mir jedenfalls so.

Btw. noch 86 fällige... cool
Die Rache folgt, wenn man schludert... rot

“A poet is a musician who can't sing.”
― Patrick Rothfuss, The Name of the Wind
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 18.05.15 18:33 von Nia.)
18.05.15 18:32
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
norbert


Beiträge: 13
Beitrag #26
RE: Wer kennt eine gute "Vokabel lern App" ?
Hallo liebe alle,

dies ist mein erstes Kommentar hier, aber nachdem mein Blog hier zitiert wurde, dachte ich mir ich gebe auch noch meinen Senf ab:

Nach den paar Jahren die ich jetzt Japanisch lerne und in Japan lebe, hier ein paar Kommentare zu Flashcards und Programmen:

1. Die Verfügbarkeitvon vorgefertigten Decks war und ist für mich noch immer irrelevant, ich hab alle meine (derzeit 12000+) Karten selber geschrieben. Das ist der halbe Lerneffekt. Hier empfiehlt sich ein Programm das aus diversen Formaten importieren kann.

2. Kosten versus Testen: Auf iOS kannst du FCD lite ausprobieren ob es dir passt.

3. Welche App: Fast egal, solang man tâglich damit lernt. Ich bevorzuge FCD weil es einfach ist die gleiche Karte in 2 oder 3 (ja, man hat bis zu 5 Textfelder die man auf eine potentiell mehrseitige Flashcard draufschreiben kann) Richtungen mit unabhängigen SRS Statistiken lernen, absolut wichtig weil man ja dt-jp und jp-dt lernen muss.

4. PC Application: Brauch ich nicht, ich mag nicht am PC lernen, da ist mir das Mobile schon lieber, auch weil ich es immer dabei habe.

Wie auch immer man sich entscheidet, das wichtigste ist den Finger aus dem .... zu nehmen und jeden Tag ein paar (hundert) Flashcard Wiederholungen zu machen. Wenn dem so ist erlaubt *jedes* Programm dass halbwegs dezente SRS Unterstützung hat ein effektives Lernen.

Viel Spaß und Erfolg beim Lernen

Norbert
http://www.preining.info/
19.05.15 06:26
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
John Carerra


Beiträge: 30
Beitrag #27
RE: Wer kennt eine gute "Vokabel lern App" ?
Danke Norbert,

nach deinem angesprochenen Prinzip arbeite ich Momentan, wobei ich nach folgendem Schema verfahre: Ich schreibe mir die Wörter aus Übungsbüchern in ein Vokabelheft, um schonmal auch die
Handschrift und vorallem das schnellere Mitschreiben zu üben. Danach erstelle ich mir mit einem Programm Vokabelkarten mit denen ich mich unterwegs immer wieder beüben kann. Das ganze läuft nach der Arbeit, abends mehrer Stunden täglich...

A5 is not English ;)
21.05.15 17:45
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Wer kennt eine gute "Vokabel lern App" ?
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
Anki, Brainyoo oder doch eine ganz andere Software? Pytroxis 2 179 13.08.18 05:30
Letzter Beitrag: yamaneko
Offline Wörterbuch Datenbank anlegen mit Vokabel Suche,Kanji-Darstellung u.Abfragung Kitoai 5 1.449 13.02.14 20:57
Letzter Beitrag: Tommy
Lern- und Übungsmaterialien für den JLPT N3 Hachiko 6 1.494 04.06.13 18:42
Letzter Beitrag: Hachiko
Gute Kanji Decks für Anki (oder ähnliche Programme)? Stefan200 6 3.388 14.10.12 12:04
Letzter Beitrag: Mystery
LearnKanji - Lernen auf eine andere Art. DragonWork 3 1.693 29.09.11 15:23
Letzter Beitrag: DragonWork