Antwort schreiben 
Wie ist das Strokes Japanisch Lernprogramm?
Verfasser Nachricht
Anonymer User
Gast

 
Beitrag #1
Wie ist das Strokes Japanisch Lernprogramm?
Hallo,

ich bin neu hier im Forum und habe eine Frage, die womöglich schoneinmal gestellt wurde:

Kennt jemand das Strokes Japanischlernkonzept ( http://www.strokes.de/ ) und kann es
empfehlen oder nicht empfehlen (bitte begründen).

Ich bin ein 17 Jahre und möchte mir (mangels Alternativen meiner Umgebung) Japanisch
autodidaktisch beibringen.
Irgendwelche empflehlungen hoho ?

Armin Schuckart
22.09.03 14:39
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Jarek


Beiträge: 233
Beitrag #2
RE: Wie ist das Strokes Japanisch Lernprogramm?
Vorweg: ich kenne das Programm nicht. Den Beschreibungen http://www.softguide.de/prog_r/pr_0916.htm und http://www.strokes.de/ nach zu urteilen, scheint es brauchbar zu sein.
Allerdings ist es wohl ein reines Computerprogramm, so daß man auf einen Rechner angewiesen ist. Ich persönlich lerne lieber mit einem Lehrbuch.

Übrigens: das Wort "strokes" ist der Name des Herstellers und hat nichts mit der "Strichzahl" eines Kanjis zu tun, wie ich ursprünglich angenommen hatte.

Was am schnellsten vergeht, sind die Jahre...
23.09.03 11:50
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Anonymer User
Gast

 
Beitrag #3
RE: Wie ist das Strokes Japanisch Lernprogramm?
Zitat:Hallo,

ich bin neu hier im Forum und habe eine Frage, die womöglich schoneinmal gestellt wurde:

Kennt jemand das Strokes Japanischlernkonzept ( http://www.strokes.de/ ) und kann es
empfehlen oder nicht empfehlen (bitte begründen).

Ich bin ein 17 Jahre und möchte mir (mangels Alternativen meiner Umgebung) Japanisch
autodidaktisch beibringen.
Irgendwelche empflehlungen hoho ?

Armin Schuckart
22.06.04 06:59
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Anonymer User
Gast

 
Beitrag #4
RE: Wie ist das Strokes Japanisch Lernprogramm?
Hallo,

das Programm von STROKES gibt es jetzt aktuell auf der Homepage http://www.strokes.de mit kostenloser zusätzlicher Audio CD. Ich kenne das Programm sehr gut und bin der Meinung das es super geeignet ist, um Japanisch auch ohne Lehrer zu lernen. Das Programm ist eine Lernsoftware, die man sehr flexibel handhaben kann. Man kann sich aber auch die Dialoge und Grammatikthemen ausdrucken lassen.

Ich lerne zunächst mit der Software die neuen Wörter und Formen. Dann drucke ich mir die Texte aus und höre mir diese auch immer wieder auf der Audio CD an.

Viele Grüße an alle!

Shimo
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 22.06.04 07:08 von Nora.)
22.06.04 07:06
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Anonymer User
Gast

 
Beitrag #5
RE: Wie ist das Strokes Japanisch Lernprogramm?
Also ganz ehrlich! 98 € für einen 20 stündigen Einführungskurs zu zahlen, ist viel zu teuer. Lieber ein Lehrbuch!

Udo.
22.06.04 11:21
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Anonymer User
Gast

 
Beitrag #6
RE: Wie ist das Strokes Japanisch Lernprogramm?
Nimm einfach das Buch "Japanisch mit Manga" und BHV "Vokabeltrainer Japanisch 2.0". Für Anfang - vollig OK! Danach kannst du im Herbst "Strokes Japanisch 100" bestellen. Der wird auch ca. 98 Euro kosten, aber Umfang ist viel viel mehr!
Gruss
Sergio
10.07.04 18:48
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Anonymer User
Gast

 
Beitrag #7
RE: Wie ist das Strokes Japanisch Lernprogramm?
:l0a_d1v: Beitrag von:"Herbstmeister" Hallo!

Ich habe über die STROKES-Software viel positives gehört!
Bloß: Es ist schon Herbst! Wann kommt Japanisch 100 heraus? Wenn man sich mal Chinesisch 100 anschaut mit rund 1000 Hanzi (jedes einzelne animiert) wird japanisch 100 bestimmt auch eine Super Software!

Weiß jemand mehr über das Erscheinungdatum?
02.11.04 07:08
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Anonymer User
Gast

 
Beitrag #8
RE: Wie ist das Strokes Japanisch Lernprogramm?
:l0a_d1v: Beitrag von:"Shimo" Hallo,

Japanisch 20 von Strokes ist ein umfangreiches Programm und meiner Meinung nach ein sehr guter Einstieg, um ordentliche Grundkenntnisse in Japanisch zu erlernen. Man kann damit auch abseits vom Comuter lernen. Wenn man über die Homepage http://www.strokes.de bestellt, erhält man kostenlos Audio CDs mit allen Dialogen dazu. Außerdem kann man alle Texte ausdrucken.

Viele Grüße und Spaß beim Japanisch lernen!

Shimo
20.12.04 10:12
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Anonymer User
Gast

 
Beitrag #9
RE: Wie ist das Strokes Japanisch Lernprogramm?
:l0a_d1v: Beitrag von:"Shimo" Habe noch etwas vergessen. Laut Auskunft von Strokes ist keine Version 100 geplant. Die Version 20 ist eine "Spezialversion" für Japanisch und Arabisch. Für Chinesisch gibt es zwar eine Version 100, die kostet aber das doppelte, nämlich 199 Euro.
20.12.04 10:16
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Wie ist das Strokes Japanisch Lernprogramm?
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
Mit "Lass uns zusammen Japanisch lernen 2" "Grundkenntnisse Japanisch 1" fortsetzen? the_luggage 7 1.545 22.01.17 20:30
Letzter Beitrag: the_luggage
Strokes Japanisch 100 Anonymer User 2 1.140 17.06.06 12:56
Letzter Beitrag: shakkuri
Japanisch Intensiv vs. Grundkenntnisse Japanisch Minami 0 1.287 21.10.05 08:36
Letzter Beitrag: Minami
Zuerst Japanisch für Schüler oder Japanisch, bitte! ?? kira1989 8 2.664 04.05.05 05:19
Letzter Beitrag: GeNeTiX
"Japanisch, bitte!" oder "Japanisch im Sauseschritt" ?? Dani-kun 57 13.294 22.06.04 14:22
Letzter Beitrag: Denkbär