Antwort schreiben 
Wie lange dauert es um japanisch fließend zu sprechen?
Verfasser Nachricht
Bitfresser


Beiträge: 1.702
Beitrag #11
RE: Wie lange dauert es um japanisch fließend zu sprechen?
Zitat:Ich sags gleich, es gibt keine Vorteile wenn man einen Japanischen Freund hat. Er macht dich eher noch fertig. Er wird nie mit dir (freiwillig) reden. Vertrau mir. Ich hab persönliche Erfahrungen dabei.
Obwohl ich meinem Vorredner zustimme, will ich es mal etwas vorsichtiger formulieren: Frei nach Napoleon: Jeder trägt seinen Marschall-Stab im eigenen Tornister. Will heissen, wenn Du ihn nicht durch ständiges Plappern dazu zwingst Deinem Japanisch zuzuhören, wird er von allein niemals etwas machen. Glaub mir, meine Frau hat nämlich die gleichen Probleme mit mir im Deutschen.

PS: nach 2-3 Jahren sollte man sich in Tokyo nicht nur allein zurechtfinden, man sollte sogar schon etwas viel mehr können.

If you have further questions ...
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 23.04.06 15:27 von Bitfresser.)
23.04.06 15:26
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Ex-Mitglied (AU)
Unregistriert

 
Beitrag #12
RE: Wie lange dauert es um japanisch fließend zu sprechen?
Ich denke das Zwingen wohl wirklich das falsche Wort ist und nicht in eine Partnerschaft passt, aber ich weiss was ihr meint ;-)

Hm, also ich habe die verschiedensten Kombinationen gesehen. Gemischte Paare die sich je nach Sprachvermögen auf Japanisch, Englisch, Französisch oder Deutsch geeinigt haben. Je nach Konstellation wird dazwischen dann auch öfter mal in der jeweiligen Muttersprache kommuniziert, weil bei beiden manchmal das Hörverständnis in der Fremdsprache gut ausgebildet ist, aber das eigene Sprechvermögen gerade bei komplizierten Themen und Sätzen teils mangelhaft ist. Kompensiert wurde das dann öfter mal, indem man feste Zeiten ausmacht, in denen man sich zusammensetzt und gemeinsam lernt und sich korrigiert (klappt natürlich auch nicht immer ;-). Einen 24 Std. „Lern mit mir-Korrekturservice“ kann man jemandem sicherlich nicht für den ganzen Tag oder das ganze Leben auferlegen. Das eigene Ohr wird verständlicherweise auch irgendwann mal müde, wenn man von der anderen Partei permanent das Gestammel der eigenen Muttersprache hört. Und wenn man sich gemeinsam auf eine andere Fremdsprache einigen sollte, ist das Thema ohnehin meist vom Tisch.

Gemischte Beziehungen, bei denen das gegenseitige Beherrschen (das heisst flüssig sprechen und verstehen können) einer gemeinsamen Sprache fehlt sind oft von Missverständnissen geprägt, was oft eine zusätzliche Belastung darstellt. Dafür erfordert es vor allen Dingen sehr viel Geduld und Sensibilität im Umgang. Ist das nicht vorhanden, geht die Beziehung oft sehr schnell in die Brüche.

Im Allgemeinen und bei den hier angeführten Konstellationen ist es für meine Begriffe wichtig, zuerst die Sprache des Landes in dem man lebt zu forcieren. Deutsch lernen in Japan ist toll, ist jedoch genauso wenig überlebenswichtig, wie Japanisch in Deutschland zu lernen. Ich denke hier muss man Prioritäten setzen und zuerst das Augenmerk auf den Partner legen, der fremd im Land ist und ihn unterstützen. Vorausgesetzt natürlich, der Partner hat überhaupt Interesse die Fremdsprache zu lernen.

@Kikuko: Du solltest auf jeden Fall sofort damit aufhören in Englisch zu kommunizieren. Das wird jetzt schwierig, weil sich Dein ganzes Umfeld schon drauf eingependelt hat, aber da musst Du durch. Ich weiss, dass das schwierig ist, wenn viele Leute mit Englisch auf Dich zukommen, aber Du musst das einfach ablehnen. Benutze Englisch nur im Notfall, wenn Du Dich nicht mehr anders verständigen kannst, oder mal abends beim Bier, wenn Du Dich entspannen willst und Dir alles zuviel wird. Das ist am Anfang sehr schwer, weil man Konversationen nicht so führen kann, wie man gerne möchte. Dafür kannst Du Dir dann mal ab und an Auszeiten vom Japanisch nehmen, aber überwiegend solltest Du es in jedem Fall anwenden. Das ist am Anfang alles sehr schwierig, aber ich verspreche Dir, dass es nach ca. sechs Wochen schon viel besser sein wird. Dann fängt das an Spass zu machen und nach und nach bekommst Du richtige „Schübe“ und Du machst grosse Fortschritte. Sicherlich wird Dein Freund dafür Verständnis haben, dass Sprache ein sehr wichtiges Mittel zur Integration ist und er möchte bestimmt, dass Du Dich wohl fühlst und auch ohne ihn gut klarkommst ;-)) Viel Glück!

@Ente: Bitte nicht schon wieder …
23.04.06 18:01
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
joghurtbastard


Beiträge: 55
Beitrag #13
RE: Wie lange dauert es um japanisch fließend zu sprechen?
Ich kann mich eigentlich nur anschliessen. Darauf zu hoffen, dass sich irgendjemand findet, der Englisch sprechen kann, wenn Du Hilfe brauchst, ist die falsche Einstellung. Stell Dich lieber gleich darauf ein, Japanisch zu sprechen und japanische Antworten zu bekommen - so schwer es am Anfang auch fallen mag. Ich bin auch seit ueber einem halben Jahr nun in Japan, hatte vorher zwar schon 2 Jahre lang Japanisch/Japanologie studiert (ich gehe mal davon aus, dass Du ohne Sprachkenntnisse hergekommen bist) - aber das Selbstsprechen und das Japanisch von Leuten zu verstehen, die keine Ruecksicht darauf nehmen, dass Du kein Muttersprachler bist, war am Anfang die reinste Katastrophe fuer mich (z.B. nach dem Weg zu fragen, oder welche Bahn ich nehmen muss etc.). Trotzdem, auch wenn Du anfangs wahrscheinlich die Antworten ueberhaupt nicht oder nur einzelne Woerter verstehst, immer wieder probieren und testen, bis sich Dein Ohr und Deine Zunge dran gewoehnen. Zunehmend machst Du dann hier und da kleine Erfolgserlebnisse und dann gibt sich das von allein zwinker Ich kann zwar noch lange nicht perfekt Japanisch sprechen, kann aber behaupten, im Alltag gut zurecht zukommen, mich verstaendlich zu machen, auch wenn es ab und an ganz schoen holpert...
Viel Glueck
24.04.06 18:12
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
kikuko


Beiträge: 70
Beitrag #14
RE: Wie lange dauert es um japanisch fließend zu sprechen?
eigentlich geht es mir nicht so sehr um wegbeschreibungen oder sonstiges sondern um behördenwege.

kannst du bzw. wer kann nach wievielen jahren oder monaten:

A: ein handy erstehen
B: visasangelegenheiten samt multiple re entry permit und so selbst regeln und das nicht erst am flughafen
C: eine wohnung suchen (nicht im ausländerwohnheim)
D: ein bankkonto zu eröffnen
E: arztbesuch
F: den gasmann verstehen

solche dinge eben, bei denen ich jetzt eben fragen müsste.
ich hoffe die frage ist jetzt konkret genug...das wollte ich mit fließend ausdrücken.


cool
25.04.06 01:56
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
GeNeTiX


Beiträge: 456
Beitrag #15
RE: Wie lange dauert es um japanisch fließend zu sprechen?
@kikuko: Wenn Du es probierst, wirst Du alle diese Dinge hinbekommen, denke ich. Ich bin auch mit fast 0 Kenntnissen nach Japan gekommen, letztes Jahr im Januar. (nicht ganz, hatte den Aufbaukurs am Japonicum hinter mir, aber ich hab halt fast nichts verstanden und auch nicht reden können).

Es braucht einfach nur Geduld, ein elektronisches Wörterbuch und nicht zuviel Angst, sich zu blamieren. Ich habe mein Handy bekommen und später meinen Vertrag auch wieder gekündigt, Kram auf dem Amt erledigt, mir beim Einkaufen erklären lassen, welches Gerät welche Vor- und Nachteile hat, meine Bankangelegenheiten auf die Reihe bekommen etc... Mittlerweile geht es einigermaßen ohne Wörterbuch (war im letzten Jahr 8 Monate in Japan und bin jetzt seit 2 1/2 Wochen wieder hier).
Japaner sind in der Regel sehr geduldig, besonders wenn sie wissen, daß Du sie sonst auf Englisch ansprechen wirst. hoho
Ich habe zwei "Strategien", was solche Dinge angeht . a) ich bitte die Leute darum, mit mir kein Keigo oder ggf. langsamer zu reden, weil mir sonst das Verständnis unnötig erschwert wird und b) wenn ich nicht sicher bin, ob ich einen komplizierten Satz korrekt verstanden habe, dann sage ich in "meinem" Japanisch, was ich glaube, verstanden zu haben, und frage, ob das so stimmt.

Bin trotzdem gerade an einem Wohnungsmakler gescheitert, der mich völlig überraschend angerufen und so lange mit Keigo zugequatscht hat, bis ich ihn drum gebeten habe, mir eine e-Mail zu schicken... zwinker Für mich ist zur Zeit der Überraschungsmoment immer noch das größte Problem... Wenn mich wer unvermittelt anruft und ich mir nicht ggf. passende Vokabeln vorher zurechtlegen kann oder wenn mich jemand anspricht und ich erstmal 'nen halben Satz oder mehr hören muß, um rauszufinden, ob das nun gerade Englisch oder Japanisch sein soll.

Aber ich denke, nach einem Jahr in Japan stehen Dir nicht wirklich Deine Japanischkenntnisse im Weg, wenn Du noch keinen Handyvertrag abschließen kannst, sondern die Angst, Dich zu blamieren. (War bei mir auch so, aber nur im Bekanntenkreis... da habe ich letztes Jahr bis zum Schluß kein Japanisch geredet) Im schlimmsten Fall dauert es oder Du wirst im Wörterbuch nachschlagen müssen, aber Du bekommst sicher Dein Handy!

Tschüssi,
Anja
25.04.06 02:23
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
kikuko


Beiträge: 70
Beitrag #16
RE: Wie lange dauert es um japanisch fließend zu sprechen?
da hast du recht, mehr eigeninitiative wäre sicher möglich.
blamieren is mir herzlich egal,
aber auf die idee zu sagen dass ich keigo nicht verstehe bin ich selber noch nicht gekommen.
werde ich aber auf jeden fall in meine standardbegrüssung aufnehmen-
und danke für den A...-tritt!

hoho
25.04.06 04:45
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
joghurtbastard


Beiträge: 55
Beitrag #17
RE: Wie lange dauert es um japanisch fließend zu sprechen?
Genau das habe ich doch auch gemeint. Ich bin der Meinung, dass man nicht mal immer ein Wörterbuch braucht (außer in Notfällen) - ich bin sowieso meistens ohne unterwegs, um gar nicht erst in Versuchung zu kommen, ewig nachzuschlagen, was dann doch gar nicht wichtig ist. Denn vieles kann man mit einfachen Umschreibungen erklären, ohne dass man die genaue japanische Bezeichnung wissen muss - ob Arzt, Bankkonto, Visadingsda... Ich hatte beim ersten Flug nach Japan mein COE vergessen, und kam logischerweise erstmal nicht durch die Passkontrolle *ups*
Und was der Gesprächspartner sagt/fragt, kann man ja noch mal gegenfragen, ob man das richtig verstanden hat, wie genetix schon gesagt hat.
Einfach bissl lockerer rangehen zwinker und probieren!
25.04.06 07:50
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
mizu


Beiträge: 116
Beitrag #18
RE: Wie lange dauert es um japanisch fließend zu sprechen?
Es läuft eben darauf hinaus, dass der Mensch von Natur aus faul ist. Man wird sich wohl kaum selbst dazu zwingen können (wenn doch: Hut ab), in einer Sprache zu sprechen, die man eigentlich nicht beherrscht, wenn die alternative die eigene Muttersprache ist. Die einzige sinnvolle Möglichkeit (zumindest für mich) ist eine längere Zeit in Japan zu verbringen und zwar möglichst in einem Umfeld, in dem man Japanisch sprechen muss.

(\__/)
(O.o )
(> < )
This is Bunny. Copy Bunny into your signature to help him on his way to world domination.
25.04.06 11:18
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Anonymer User
Unregistriert

 
Beitrag #19
RE: Wie lange dauert es um japanisch fließend zu sprechen?
So, es ist endlich soweit. Ich musste natürlich so lange warten, auf diese Frage zu antworten, bis ich es konnte. Ich habe durh Zufall eine Japanerin kennen gelernt und sie kann kein Englisch und Deutsch. Also musste ich mein eingestaubtes Japanisch wieder rauskramen.. Ich spreche also nur Japanisch mit ihr und es ist kein Problem. Und ich habe gerade mal 2 Jahre gelernt..Also bei nicht intensiven Lernen dauert es ca. 2 Jahre bis man normale Gespräche auf Japanisch führen kann. Fürs Fernsehen reicht es natürlich noch lange nicht. Aber unterhalten ist kein Problem mehr!

[AUT] Hannes [/b]
29.06.06 23:28
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
atomu


Beiträge: 2.664
Beitrag #20
RE: Wie lange dauert es um japanisch fließend zu sprechen?
Zitat: Und ich habe gerade mal 2 Jahre gelernt..Also bei nicht intensiven Lernen dauert es ca. 2 Jahre bis man normale Gespräche auf Japanisch führen kann. Fürs Fernsehen reicht es natürlich noch lange nicht. Aber unterhalten ist kein Problem mehr!

Was sind für dich "normale Gespräche"? Ich kann nach über 15 Jahren keine "normalen Gespräche" auf Japanisch führen...

Edit: Zitat eingebaut

正義の味方
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 29.06.06 23:39 von atomu.)
29.06.06 23:35
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Wie lange dauert es um japanisch fließend zu sprechen?
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
Hangul - kurze und lange Vokale Hellstorm 0 393 13.06.14 19:00
Letzter Beitrag: Hellstorm
Gibt es hier Leute, die nur japanisch sprechen lernen? Mutaito 12 2.978 04.03.12 15:33
Letzter Beitrag: Mutaito
Du weißt, dass du ZU lange in Japan warst ... MM 5 3.050 09.01.11 16:14
Letzter Beitrag: atomu
wie lange Schule japan4ever 3 1.721 14.04.04 13:55
Letzter Beitrag: Warai
Die "Kunst zu sprechen" Daremo 16 3.413 13.12.03 17:50
Letzter Beitrag: boyfriend