Antwort schreiben 
Wissen über Japan: Teezeremonie
Verfasser Nachricht
atomu


Beiträge: 2.664
Beitrag #11
RE: Wissen über Japan: Teezeremonie
Cäsar / 正座 hoho

Die Teezeremonie kann man auch in Deutschland ausprobieren:

http://www.urasenke.de/index.php

Bin zufällig in letzter Zeit ein paar mal an dem japanischen Teehaus in München vorbeigekommen. Bestimmt eine nette Location für sowas. Dürfen nur nicht zuviele Leute dabei sein...

正義の味方
04.04.05 09:55
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Ma-kun
Administrator

Beiträge: 2.020
Beitrag #12
RE: Wissen über Japan: Teezeremonie
An und für sich finde ich es eine gute Idee, die Einträge der Liste (kannst Du den Link posten?) zu vertiefen. Vielleicht wäre es aber besser, nicht alles in einem dann sehr unübersichtlichen Thema zu sammeln.

Da wir mit der Teezeremonie begonnen haben, bleiben wir einfach mal dabei: Könntest Du, Shinja, den Titel des Themas ändern? Für die anderen Einträge der Liste würde ich bitten, eigene Themen zu eröffnen. Wenn manche Einträge thematisch nahe beeinanderliegen, kann man sie auch in einem Thema abhandeln.

Danke für die Idee, Shinja. Ich könnte mir vorstellen, daß wir das auch für unser immer noch im Werden begriffenes Lexikonprojekt brauchen können.

Zur Teezeremonie: Ich habe insgesamt dreimal so etwas erlebt: einmal als Vorührung im Teehaus in München und zweimal in Japan als teilnehmer, wobei das erste Mal die Lehrstunde war. Ich schau' mal, ob ich meine Aufzeichnung zum Gespräch während der Zeremonie, bei der die Sätze ja streng festgelegt sind noch finde. Wenn aber jemand anderes die hat, wäre das sicher eine gute Ergänzung.
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 04.04.05 19:30 von Ma-kun.)
04.04.05 19:29
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Bitfresser


Beiträge: 1.702
Beitrag #13
RE: Wissen über Japan: Teezeremonie
Zitat:Ich schau' mal, ob ich meine Aufzeichnung zum Gespräch während der Zeremonie, bei der die Sätze ja streng festgelegt sind noch finde. Wenn aber jemand anderes die hat, wäre das sicher eine gute Ergänzung.

Was, Deine Aufzeichnungen? Wart mal, ich geh mal eben suchen hoho

If you have further questions ...
04.04.05 19:57
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Ma-kun
Administrator

Beiträge: 2.020
Beitrag #14
RE: Wissen über Japan: Teezeremonie
Ich wollte den Verdacht nicht so deutlich aussprechen...

Nein, entschuldigung, das war denkbar schlecht formuliert: Falls jemand etwas über die bei der Zeremonie festgelegten Sätze hat, wäre es nett, wenn er oder sie uns das Wissen zur Verfügung stellen könnte. Es wäre sicher eine gute Ergänzung zur bisherigen Beschreibung.
04.04.05 21:22
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Shinja


Beiträge: 636
Beitrag #15
RE: Wissen über Japan: Teezeremonie
@Ma-kun: ich dachte mir auch schon dass es etwas unübersichtlich werden würde. Ich hab nun den Titel des Threads geändert. Ich mach's einfach so, dass ich ab jetzt dann Threads eröffne unter dem Titel "Wissen über Japan: Thema" eröffne. Dann wird das eine schöne Reihe ohne gleich unübersichtlich zu werden.

Ah ja, und den Link findet ihr hier: http://www.redbrick.dcu.ie/~melmoth/japan/index.html

Zum Thema wieder: Wär super wenn du die Aufzeichnungen wiederfinden würdest.
Aber wie steht es denn mit dem Ausschenken des Tee's selbst?

"Knowing is not enough we must apply. Willing is not enough we must do" (Bruce Lee)
Ob du glaubst etwas erreichen zu können oder ob du nicht glaubst etwas erreichen zu können du hast immer recht.
"The world has enough for everybody's need, but not for everybody's greed" (Mahatma Ghandi)
From the moment you wake you shall seek the perfection of whatever you pursue.
04.04.05 22:22
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Shinja


Beiträge: 636
Beitrag #16
RE: Wissen über Japan: Teezeremonie
Ich versuch mal ob ich es fertig bringe hier ein Bild einzubinden:
[Bild: Teezeremonie.jpg]

Ah, sieh an, es hat geklappt! Nun ja, dort kann man eben eine Dame beim Ausschenken des Tee's beobachten. Gibt es dafür auch spezielle Regeln?

"Knowing is not enough we must apply. Willing is not enough we must do" (Bruce Lee)
Ob du glaubst etwas erreichen zu können oder ob du nicht glaubst etwas erreichen zu können du hast immer recht.
"The world has enough for everybody's need, but not for everybody's greed" (Mahatma Ghandi)
From the moment you wake you shall seek the perfection of whatever you pursue.
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 05.04.05 09:41 von Shinja.)
04.04.05 22:26
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
JapanIry


Beiträge: 333
Beitrag #17
RE: Wissen über Japan: Teezeremonie
also die Tezeremonie unterleigt strengen RAgeln, wie du schon sagtest, da wird wirklich nichts dem Zufall überlassen:
Ich habe in meiner Schule auch einmal einer solchen Zeremonie beigewohnt und die Mädchen müssen in dem Club sogar das richtige Gehen aus dem Raum, den richtigen Blick und Haltung, das Spülen der Schalen danach und und und üben... also um den Titel eines Meisters zu erlangen, muss man wirklich sehr geübt sein

und auch ich kann sagen, dass es sehr auf die Kniee geht

Ich finde, dass der Tee seeehr bitter ist, wegen der hohen Konzentration des Pulvers, finde ihn aber sehr lecker (mal was anderes zwinker ) und die Süßigkeiten dazu sind dafür dann aber auch umso süßer... zwinker

außerdem verbeugt man sich beim Dank als Frau zumindest wirklich sehr tief (kniend, mit dem Kopf bis auf die vor einem flauch auf dem Boden liegenden Hände)

@--}--}--Iry--{--{--@

日本語を まだ にがてなので、もっと 勉強を したい。 だから entschuldigt bitte meine Fehler...und es heisst ja auch "aus Fehlern wird man schlau"
@--}--}--弥奈--{--{--@
04.04.05 22:46
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
yuxel


Beiträge: 299
Beitrag #18
RE: Wissen über Japan: Teezeremonie
Ich hab auch schon gesehen, dass eine japanische Teezeremonie in Deutschland auf Stühlen sitzend praktiziert wurde. Find jetzt auf die Schnelle aber kein Foto.
05.04.05 05:59
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Shinja


Beiträge: 636
Beitrag #19
RE: Wissen über Japan: Teezeremonie
Zitat: Ich hab auch schon gesehen, dass eine japanische Teezeremonie in Deutschland auf Stühlen sitzend praktiziert wurde.

Das sind, soviel ich weiß, die Teezeremonien für Gaijin, in denen alles etwas "leichter" für uns gemacht wird. Ein Freund von mir hat auch einmal an einer Teezeremonie teilgenommen und sie bekamen auch dort z.B die Erlaubnis, sich so zu setzen, wie sie wollen. Aber das ist dann natürlich, denk ich mal, die untraditionelle, vereinfachte Form.

"Knowing is not enough we must apply. Willing is not enough we must do" (Bruce Lee)
Ob du glaubst etwas erreichen zu können oder ob du nicht glaubst etwas erreichen zu können du hast immer recht.
"The world has enough for everybody's need, but not for everybody's greed" (Mahatma Ghandi)
From the moment you wake you shall seek the perfection of whatever you pursue.
05.04.05 09:40
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
edokko


Beiträge: 188
Beitrag #20
RE: Wissen über Japan: Teezeremonie
zuerst einmal besteht die Teezeremonie nicht nur aus dem Zubereiten des Tees und dem bereits besprochenen Ritual des Trinkens: in den Teeschulen von Kobori Enshu und Sen no Rikyu (urasenke) beginnt das ganze Procedere im Garten in einem nennen wir es einmal Wartehäuschen: durch den Garten hindurch gelangt man dann in den inneren Garten, der durch ein symbolisches Tor vom äußeren getrennt ist. Symbolisch deshalb, weil meistens ein trennender Zaun fehlt.
U.U. kann es vorkommen, dass es noch einen zweiten Wartebereich gibt bevor man (die Waffen abgelegt) in das Teezimmer hineinkriecht.

Risu: ganz gut gemerkt: wichtig ist noch zu erwähnen, dass nach dem Trinken die Schale (ihr Design) begutachtet und mit einer minimalen Geste gewürdigt wird; das Drehen der Schale heißt nicht 3x360° sondern nur ein Weiterdrehen um ca. 3x90° (auch von Schule zu Schule unterschiedlich)- auch um die Schale zu bewundern, wobei vom Teemeister (bzw. Gastgeber) bereits die Richtung des Motivs auf der Schale vorgegeben wird
bezugnehmend auf die Jahreszeit werden verschiedene Schalen (im Sommer dünne, im Winter eher dicke Schalen) und Süßigkeiten (okashi?) verwendet. Sen no Rikyu, der Minimalist unter den Teemeistern schwörte auf die perfekte Schale: schwarzes Pozellan/Steingut. Er war es auch, der die kleinsten funktionalen Räume der Architekturgeschichte schuf: 1 1/2-tatami große chashitsu (茶室)
werde mal mein Archiv durchforsten und ein paar Bilder posten

Teezeremonie auf Stühlen - würde in Japan nicht funktionieren, weil man mit dem Kopf an der Decke des chashitsu anstößt, die sind nämlich niedriger als normale Räume (vgl. hierzu kiwari - die japanische Proportionslehre - Kanji leider unbekannt)

@the shinig man
eine halbe Stunde - naja ... kann sich auch über 2-3 Stunden hinweg ziehen ...

@JapanIry
nicht zu vergessen die Millimeter genaue Lage der Teeutensilien
07.04.05 18:31
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Wissen über Japan: Teezeremonie
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
Wie akkurat ist dieses Video über die japanische Geschichte? history of japan 1 595 24.06.17 18:01
Letzter Beitrag: Michael854
Ihr habt fragen über die japanische Küche? Ryu-kochtDE 6 1.848 20.01.17 23:58
Letzter Beitrag: Idonotlive
Clans und Fürsten regierend über japans Provinzen? SamuraiHoney 13 2.096 04.09.15 07:48
Letzter Beitrag: moustique
Suche Buchtipp etc. über Aktuelle Kultur Jabadu 4 1.020 01.09.15 14:09
Letzter Beitrag: cat
Unko, unchi oder wie man auch über fehlende Tabus stolpern kann Nora 10 2.691 14.10.13 15:12
Letzter Beitrag: oojika