Antwort schreiben 
Wo mus ich anfangen?
Verfasser Nachricht
frostschutz
Technik

Beiträge: 1.648
Beitrag #11
RE: Wo mus ich anfangen?
(07.12.07 13:28)namako schrieb:Wenn du englisch kannst, würde ich dir die Genki Bücher ans Herz legen. Diese Reihe hat Textbücher, Workbooks, Audio CDs, Teacher Books, Answer Key usw. Diese Reihe wird auch in vielen Universitäten eingesetzt (u.a. an der Uni Bonn und Uni Düsseldorf).

Der Empfehlung kann ich mich anschließen, dem Link allerdings nicht. Das sind ja Wucherpreise. Zum Beispiel die Workbooks kosten in Japan 1500円, das sind <10EUR. Auf der Seite 29,99EUR. Bei den restlichen Sachen ähnliche Preisunterschiede. Da kannst du bei Amazon Japan fast jedes Buch einzeln bestellen und für jedes Buch extra Versand+Steuern zahlen und bist immer noch billiger dran. Ich habe sie mir von bk1 bestellt weil die noch günstigere Versandarten anbieten als Amazon.

Lernen ist wie Rudern gegen den Strom. Sobald man aufhört, treibt man zurück.
07.12.07 15:27
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
shinobi


Beiträge: 920
Beitrag #12
RE: Wo mus ich anfangen?
"Genki" ist teuer und behindert durch die englische Sprache.
Es gibt keinen logischen Grund, kein deutsches, preiswerteres Buch zu nehmen.
07.12.07 19:02
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Botchan


Beiträge: 642
Beitrag #13
RE: Wo mus ich anfangen?
Zitat:Es gibt keinen logischen Grund, kein deutsches, preiswerteres Buch zu nehmen.

Logische Gründe... hm... Ich weiß nicht, ob man bei der Wahl eines Sprach-Lehrbuches nicht eher andere Gründe berücksichtigen sollte. Zum Beispiel,
- ob die grammatischen Erklärungen gelungen und nachvollziehbar sind,
- ob der Wortschatz wenigstens halbwegs unter dem Kriterium ausgewählt wurde, dass man ihn auch wirklich gut einsetzen kann,
- ob es abwechslungsreiche, motivierende Übungen in ausreichender Zahl gibt,
- ob Audio-Material vorhanden ist, damit man sich möglichst alles, was im Buch steht, auch anhören kann,
- ob (zumal bei einer Sprache aus einem so anderen Kulturkreis) auch darauf Wert gelegt wird, typische Kommunikations- und Verhaltenssituationen landesspezifisch vorzustellen und zu erläutern
- ob die nötigen Fertigkeiten für Lesen, Schreiben, Hörverständnis möglichst ausgewogen trainiert werden
- ob möglichst viele Situationen des realen Alltags eine Rolle spielen (z. B. eben auch einen Brief / eine Karte schreiben, (saubere) Handschrift lesen, Anzeigen verstehen usw.)
- etc.

Unter all den Gesichtspunkten finde ich persönlich auch die "Genki"-Reihe sehr gut geeignet. Insbesondere, wenn man richtig tief in die Tasche greift und sich die großen CD-Pakete dazuholt (nicht nur die Student's-CDs, obwohl die auch nicht schlecht sind, denn auch diese enthalten jeweils alle Vokabellisten, Lektionsdialoge und Hörverständnisübungen; mit den großen Paketen hat man dann aber auch noch quasi jede Übung des Buches akustisch parat).

Natürlich wäre für deutsche Lerner ein deutsches Lehrwerk noch einmal besser, aber leider sehe ich nichts auf dem deutschen Markt, was in den oben genannten Punkten dem "Genki" gleichwertig wäre - erst recht nicht darin, ALLE diese Punkte in vergleichbarer Weise abzudecken.
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 07.12.07 21:04 von Botchan.)
07.12.07 20:58
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
namako


Beiträge: 45
Beitrag #14
RE: Wo mus ich anfangen?
(07.12.07 20:58)Botchan schrieb:
Zitat:Es gibt keinen logischen Grund, kein deutsches, preiswerteres Buch zu nehmen.

Logische Gründe... hm... Ich weiß nicht, ob man bei der Wahl eines Sprach-Lehrbuches nicht eher andere Gründe berücksichtigen sollte. Zum Beispiel,
- ob die grammatischen Erklärungen gelungen und nachvollziehbar sind,
- ob der Wortschatz wenigstens halbwegs unter dem Kriterium ausgewählt wurde, dass man ihn auch wirklich gut einsetzen kann,
- ob es abwechslungsreiche, motivierende Übungen in ausreichender Zahl gibt,
- ob Audio-Material vorhanden ist, damit man sich möglichst alles, was im Buch steht, auch anhören kann,
- ob (zumal bei einer Sprache aus einem so anderen Kulturkreis) auch darauf Wert gelegt wird, typische Kommunikations- und Verhaltenssituationen landesspezifisch vorzustellen und zu erläutern
- ob die nötigen Fertigkeiten für Lesen, Schreiben, Hörverständnis möglichst ausgewogen trainiert werden
- ob möglichst viele Situationen des realen Alltags eine Rolle spielen (z. B. eben auch einen Brief / eine Karte schreiben, (saubere) Handschrift lesen, Anzeigen verstehen usw.)
- etc.

Unter all den Gesichtspunkten finde ich persönlich auch die "Genki"-Reihe sehr gut geeignet. Insbesondere, wenn man richtig tief in die Tasche greift und sich die großen CD-Pakete dazuholt (nicht nur die Student's-CDs, obwohl die auch nicht schlecht sind, denn auch diese enthalten jeweils alle Vokabellisten, Lektionsdialoge und Hörverständnisübungen; mit den großen Paketen hat man dann aber auch noch quasi jede Übung des Buches akustisch parat).

Natürlich wäre für deutsche Lerner ein deutsches Lehrwerk noch einmal besser, aber leider sehe ich nichts auf dem deutschen Markt, was in den oben genannten Punkten dem "Genki" gleichwertig wäre - erst recht nicht darin, ALLE diese Punkte in vergleichbarer Weise abzudecken.
Dem kann ich mich nur anschließen. Das einzige ganz gute Lernprogramm auf dem deutschen Markt ist die Japanisch für Schüler Serie, die aber leider keine Audio CDs hat und jedenfalls nicht so professionell "wirkt" wie die Genki Serie.
08.12.07 00:23
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Wo mus ich anfangen?
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
Anfangen auf Radreise Moritz Noricus 10 1.542 26.07.16 22:55
Letzter Beitrag: Yamahito
Anfangen Sebi-Kun 28 5.823 23.01.15 22:28
Letzter Beitrag: Nia
Anfangen Japanisch zulernen Saro96 21 5.830 11.08.14 13:32
Letzter Beitrag: Findreth
Frage zum ..generellen Anfangen Ryuuji 11 3.457 25.01.14 18:34
Letzter Beitrag: Ryuuji
Wie anfangen? Keks:3 4 1.387 14.01.13 18:53
Letzter Beitrag: Keks:3