Antwort schreiben 
"kimi wo..." übersetzt ihr mir bitte diesen Liedrefrain
Verfasser Nachricht
Hinotori Hiwatari


Beiträge: 7
Beitrag #1
"kimi wo..." übersetzt ihr mir bitte diesen Liedrefrain
Hallo,

würdet Ihr so lieb sein, und mir einen Refrain eines Liedes übersetzten? Rechtschreibefehler nicht ausgeschlossen ^_^ Ich denke, es geht um Flügel (kimi?!?), daher interessiert es mich!

Danke!

kimi wo kimi wo aishiteru
kokoro de mitsumete iru
kimi wo kimi wo shinjiteru
samui yoru mo

Liebe Grüße,
Tori

YOROSHIKU, TORI
31.07.03 20:42
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Warai


Beiträge: 670
Beitrag #2
RE: "kimi wo..." übersetzt ihr mir bitte diesen Liedrefrain
Ha, der ist einfach grins Das kann ich auch.
Leider geht es nicht um Flügel, denn "kimi" heißt "du".

Du, ich liebe dich
Mit dem (oder im) Herzen beobachte ich dich
Du, ich glaube an dich
Auch in einer kalten Nacht

Wär schön, wenn du uns Titel + Sänger des Refrain verrätst grins
Bye
Warai

古紙配合率100%再生紙を使用しています。
31.07.03 21:16
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Gai-jin


Beiträge: 100
Beitrag #3
RE: "kimi wo..." übersetzt ihr mir bitte diesen Liedrefrain
und wie wär's mit diesem Liedtext. Den hab ich mal in Jugendjahren auswendig gelernt (Queen??). Einfach vom Hören abgeschrieben. Keine Ahnung ob es tatsächlich Japanisch ist (hört sich aber in meinen jetztigen Ohren so an) oder wie die tatsächliche Umschrift ist. Vielleicht hat einer von Euch eine Idee?

Teotoriate konomamaiko aisuruhitoyo. Shisukana yoini hikario tomoshi idoshiki oshijeo idaki
01.08.03 08:05
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
zongoku
Inaktiv

Beiträge: 2.973
Beitrag #4
RE: "kimi wo..." übersetzt ihr mir bitte diesen Liedrefrain
@Hallo gaijin.

Das ist schwer, aus einem so aufgefangenem Text eine vernuenftige Uebersetzung zu zaubern, wo man noch das Lied nicht kennt. Und die Woerter auseinander zu nehmen und neu zu ordnen.
Ich probiere es mal so, aber ich kann auch falsch sein.
Poesie, ist eine weitere Welt der Japaner.


手を取りあて、
このままいこ,
あいする人よ.
te o toriate, kono mamaiko, aisuru hito yo.

Hand in Hand gehen, meine mamaiko, die ich so liebe.


静かな、よいに光りを
ともし、いどしき、
おしえをいただき.

shizuka na, yoi ni hikari o tomoshi, idoshiki, oshie o itadaki.

Still, gut Licht leuchten, brunnenfest, mit mir hinzugehen.

Es kann jedoch auch falsch sein. Wir sind ja mal hier zum lernen.
Tschuess.
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 02.08.03 06:56 von zongoku.)
01.08.03 09:01
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
zongoku
Inaktiv

Beiträge: 2.973
Beitrag #5
RE: "kimi wo..." übersetzt ihr mir bitte diesen Liedrefrain
@Nora,
Da liegt der Wurm drin, Sowohl mit NJStar und Word und kopierter Japanischer Text, zeigen an manchen Stellen Ziffern an. In allen anderen Programmen werden diese Zeichen bei mir richtig angezeigt. ???
01.08.03 09:19
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Warai


Beiträge: 670
Beitrag #6
RE: "kimi wo..." übersetzt ihr mir bitte diesen Liedrefrain
Die berühmten 12 Zeichen überschritten, lieber zongoku grins Ich bin eben doch nicht die einzige mit diesem Problem.

古紙配合率100%再生紙を使用しています。
01.08.03 09:26
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Nora


Beiträge: 2.091
Beitrag #7
RE: "kimi wo..." übersetzt ihr mir bitte diesen Liedrefrain
Jaaaa. Was soll ich machen? Wenn Jarek Recht hat, liegt es daran, daß das Schreibfenster zu klein ist, aber das könnte ich mit keiner mir bekannten Theorie beweisen. Noch weiter möchte ich es auch nicht machen, weil sonst Menschen mit kleineren Auflösungen immer rechts und links hin und her scrollen müßten. Es bleibt wohl nichts übrig, als öfter Leerzeichen zu machen, so leid mir das tut.
01.08.03 09:32
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Warai


Beiträge: 670
Beitrag #8
RE: "kimi wo..." übersetzt ihr mir bitte diesen Liedrefrain
Ich glaube auch nicht, dass es daran liegt. Ehrlich gesagt hab ich mich inzwischen auch daran gewöhnt grins So schlimm ist es doch auch nicht. Wenn man die Leerzeichen sinnvoll setzt, sieht es gar nicht mal schlecht aus.

古紙配合率100%再生紙を使用しています。
01.08.03 09:37
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Doitsuyama


Beiträge: 451
Beitrag #9
RE: "kimi wo..." übersetzt ihr mir bitte diesen Liedrefrain
Es liegt nicht an der Breite des Schreibfensters. Es ist ein Bug in dem Skript, der den geschriebenen Text in der Datenbank abspeichert. Und zwar werden alle 100 Zeichen zwangsweise ein "<br>" eingefüttert, wenn keins da ist. Das hat bestimmt eine gute Absicht, gerade für Benutzer mit geringer Bildschirmauflösung, denn dann wird die Tabellenspalte mit dem Text nicht überflüssig breit. Zur Verdeutlichung hier einen Ausschnitt aus dem Text von zongoku, wie er ihn sicherlich noch nie gesehen hat:

マイ&#12
467;あい

Alle japanischen Zeichen sind in Unicodes umgewandelt, so weit so fein. Problem ist aber, dass offenbar nicht an Unicode-Texte gedacht worden ist. Nach dem 100. Zeichen (hier bitte nicht nachzählen...) kommt ein Zeilenumbruch, der コ zu &#12 und 467; auseinanderreißt.

Eine einfache Lösung könnte evtl. sein, den Wert von 100 auf 96 zu ändern, da die Unicodes für japanische Zeichen alle 5-stellig sind. Funktioniert natürlich nicht mehr, wenn mal ein anderes Zeichen zwischen kommt, wie ein ASCII-Komma oder so. Noch besser wäre es, das Einfügen von "<br>" nach 100 Zeichen ganz aus dem Skript zu entfernen.
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 01.08.03 10:40 von Doitsuyama.)
01.08.03 10:36
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Jarek


Beiträge: 233
Beitrag #10
RE: "kimi wo..." übersetzt ihr mir bitte diesen Liedrefrain
doitsuyama hat hier recht: Mittlerweile denke ich auch, dass es nicht an der Breite des Schreibfensters liegt (Beweis: Breite=90, br wird aber nach dem 100sten Zeichen eingefügt).

Eine kleine Bemerkung: Alle 100 Zeichen wird anscheinend zwangsweise ein "<br>" eingefüttert, aber nur dann, wenn es innerhalb dieser 100 Zeichen kein Leerzeichen gibt. (Beweis: siehe Quellcode dieser Seite bei den besonders langen Beiträgen) Ob <br> beim Ablegen in der DB oder erst beim Holen aus der DB eingefügt werden, kann ich nicht nachvollziehen (und doitsuyama wohl auch nicht, denn wie?). Ich hoffe, erst beim Holen, denn dann könnte man auch alle alten Beiträge "reparieren".

"Eine einfache Lösung könnte evtl. sein, den Wert von 100 auf 96 zu ändern" - notbehelfsmäßig ein hervorragender Vorschlag. Allerdings würden dann immer noch unerwünschte Zwangsumbrüche entstehen.

"Noch besser wäre es, das Einfügen von "<br>" nach 100 Zeichen ganz aus dem Skript zu entfernen." - dies würde vermutlich oft zu überbreiten Tabellen führen, z.B. bei langen links. (Dafür wären wiederum lange links möglich...)

Die beste Lösung ist immer noch, wenn der Poster spätestens nach dem 12 Kanji/Kana ein Leerzeichen einfügt. Man kann doch wunderbar Leerzeichen - an der richtigen Stelle eingefügt - zur Textstrukturierung nutzen! Warai hat es doch schon so oft vorgemacht!

Was am schnellsten vergeht, sind die Jahre...
01.08.03 12:25
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
"kimi wo..." übersetzt ihr mir bitte diesen Liedrefrain
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
was steht dort in deutsch übersetzt ? ningyo 2 82 04.12.18 16:01
Letzter Beitrag: ningyo
Bitte um Korrektur von Übungsaufgaben Saheeda 6 360 30.05.18 07:02
Letzter Beitrag: vdrummer
Wie übersetzt man das? silverfang 2 484 16.05.17 19:19
Letzter Beitrag: VUS
wie übersetzt man 見くびるな? silverfang 4 543 10.05.17 18:12
Letzter Beitrag: Nia
Bitte um Hilfe einer kleinen Übersetzung OranjeX 8 1.011 26.04.17 18:53
Letzter Beitrag: Dorrit