Antwort schreiben 
Übersetzung Satz/Redewendung
Verfasser Nachricht
Aleksej


Beiträge: 2
Beitrag #1
Übersetzung Satz/Redewendung
Hallo zusammen,

Ich benötige eure Hilfe beim Übersetzen eines Satzes:

"Handle mir Ehre und die Ehre wird dir wiederfahren"

Bin auf eure Antwort gespannt und bedanke mich im Voraus.

Gruß
Aleksej
27.11.12 14:48
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Yano


Beiträge: 2.056
Beitrag #2
RE: Übersetzung Satz/Redewendung
Wie wärs mit:
撼动了迷人俄火热也俄火热我敌人我一的法人 (phonetische Wiedergabe auf Chinesisch)
oder einfach mit:
御豪者 (japanisch für "Großkotz")

Eigentlich wäre ich dafür, Anfragen von Tätowierlingen nur dann zuzulassen, wenn diese selber bereits einen Vorschlag enthalten, den man diskutieren kann. Das wäre dann ein Anzeichen dafür, daß das ein Minimum an Interesse für die Sprache da ist.
27.11.12 17:53
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Aleksej


Beiträge: 2
Beitrag #3
RE: Übersetzung Satz/Redewendung
Hallo Yano,

wie kannst du es dir anmaßen ein Urteil über mich zu bilden?
Du kennst nichts über mich, mein Leben oder den Wert der dieser Satz für mich beinhaltet!

Wenn du schon kein "Bock" hast eine Antwort zu schreiben, dann halt doch bitte die Füße still oder schreib eine Antwort in etwa so:
" Hallo Aleksej,
bitte habe Verständnis dafür, dass deine Bitte um eine Übersetzung von unserer Community aufgrund vieler ( nerviger) Anfragen dieser Art durch Tätowierer nicht mehr beantwortet wird.
Gruß Yano"
Ein wenig Freundlichkeit bringt keinen um!
Ein gut gemeinter Rat an dich: Behalte deine Beleidigungen für dich.
Als "御豪者" sehe ich mich nicht, wo du hingegen einige Eingenschaften davon verinnerlicht hast. Herablassend, Beleidigend und Rassistisch ....
Oh, und sieh an, ich hab ein neues Wort ( wenn es denn grammatikalisch richtig ist) gelernt und dank Google weiß ich wie man es ausspricht. Danke!
Aber mal ehrlich, wie sollte man ein Interesse an der Sprache/Kultur entwickeln, wenn man dauernd solchen Mitmenschen wie dir gegenübersieht?

Und wenn du schon etwas aus dem Namen interpretierst, dann recherchiere etwas ausführlicher.
Es ist war, dass der Name in Russland weit verbreitet aber die Welt besteht nun mal nicht aus einem einzigen Land/Staat.
Herkunft ist altgriechisch .

Gruß Aleksej.
27.11.12 23:57
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Reizouko


Beiträge: 634
Beitrag #4
RE: Übersetzung Satz/Redewendung
Was zur Hölle? Dass Yanos Antwort nicht die freundlichste war mag stimmen, aber wo zur Hölle war er rassistisch oder hat über deinen Namen geredet? Komm mal runter.
28.11.12 01:06
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Yano


Beiträge: 2.056
Beitrag #5
RE: Übersetzung Satz/Redewendung
Es tut mir wirklich leid für Dich, daß Du Dich dauernd mit Leuten abplagen mußt, die mehrere Sprachen können, und Dir dadurch das Interesse an Fremdsprachen verleiden. Aber wenn Du Grieche bist (was ich nicht glaube), dann macht es eh nix, weil Griechen reden halt viel, wenn der Tag lang ist. Jaja, immer der Rassismus.
Leute, die hier Forumsregeln verkünden, führen den Titel "Moderator" oder "Administrator". Ich nicht.
Und ich bilde mir immer ein Urteil über jeden Menschen, mit dem ich Kontakt habe. Das macht jeder.
Schenkt mir noch an Wodka ein, das Leben ist kompliziert.
28.11.12 01:36
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
torquato


Beiträge: 2.702
Beitrag #6
RE: Übersetzung Satz/Redewendung
Mensch Leute, nicht schon wieder...

Also, Yano drückt sich, soweit ich ihn allerdings auschließlich nur über das Forum einschätzen kann, in der Tat, um es höflich zu formulieren, nicht immer sehr diplomatisch aus.

Seine erste Replik zur Anfrage hatte in diesem Fall allerdings keinen rassistischen Hintergrund. Auch wenn Yano schon früher Beiträge verfaßt hat, bei derem Lesen mir z.B. die Spucke weggeblieben ist und die ich als 'etwas' grenzwärtig bezeichnen würde. Die Schärfe seiner Antwort hat hier ganz andere Gründe. Dafür würde ich ihn jetzt gerne schon etwas in "Schutz" nehmen.

Aleksej, Du hast es auch selber gesehen, es geht um die häufigen Tattoowieranfragen. Dein Posting klang und klingt genau danach. Das war absolut auch mein erster Gedanke. Ein heerer Spruch, vollkommen ohne Kontext, ein "Bitte macht Mal", dazu noch just gerade angemeldet, wenn überhaupt im besten Fall...

Ich bin selber nur erst seit relativ kurzer Zeit in diesem Forum (nur ein paar Monate) und bin in der Zwischenzeit schon über mehrere solcher Tattoowieranfrage-Postings gestoßen.

Solche (vermeintlichen) Tattoo-Postings fühlen sich auf Dauer in der Tat etwas entnervend an. Aleksej, habe bitte Verständnis dafür. Das kann halt auch Mal dazu führen, daß ein User seine Containance verliert und nicht das antwortet, was Du erwarten würdest. Letzteres mußt Du aber sowieso immer einplanen. Und vielleicht solltest Du auch nicht gleich wieder im Gegenzug Deine Containance verlieren.

Ich bin sicher, daß sich hier genügend Leute finden werden lassen können, die Dir helfen wollen, auch wenn Du klar heraus sagst, daß es sich um ein Tattoo handelt. Du solltest nur ein bißchen mehr an Info einbringen...

Aleksej, in der Sache kann ich Dir leider keine Hilfe bieten.

@All
Ceterum censeo: Wäre ein eigenes Unterforum "Ich will ein Tattoo, was heißt..." nicht sinnvoll? Und vielleicht dazu eine Art FAQ als 'sticky post'?
28.11.12 03:59
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Horuslv6


Beiträge: 1.829
Beitrag #7
RE: Übersetzung Satz/Redewendung
@Torquato:
Ich dachte auch, dass wir ein Unterforum anlegen sollten.

@Alexej:
Wenn du das Gefühl hast, man verurteile dich im Deutschen Sprachraum, nur weil du einen Russischen Namen hast, wieso meldest du dich dann unter ihm hier an?

@Thread:
Ich neige zu einer ungrammatikalischen Kanjifolge. Das sieht poetischer aus und ist einfacher, weil ich nicht genau weiß, wie ich hier "Ehre" im Sinn von "Verwenden" und "Erfahren" grammatikalisch 100%'ig genau umsetzten kann. Von daher etwas wie "Ehre nutzen, Ehre finden", das wäre
"栄使、栄得。"
Alternativ könnte man auch 。 und 、 weglassen oder andere Wörter einsetzten:

Für Ehre:
名誉; めいよ -Ehre; Ruhm; Prestige; guter Name; guter Ruf.
誉(れ); ほまれ - [1] Ruhm; Ehre. [2] Ruf; Reputation.
栄え; はえ - (schriftspr.) Ehre; Ruhm.
Und was mir sehr gut gefällt:
義; ぎ - [1] Gerechtigkeit; Moral; Ehre; Treue. [2] Sinn; Bedeutung.

Benutzen
使う; 遣う; つかう - [1] benutzen; gebrauchen; verwenden; sich bedienen. [2] einstellen; anstellen; beschäftigen. [3] handhaben; bedienen; behandeln. [4] verbrauchen; konsumieren; ausgeben. [5] treiben.
利用する; りようする- benutzen; ausnutzen; verwenden; verwerten; auswerten; nutzbar machen.
用; よう - [1] Angelegenheit; Geschäft; Sache; Auftrag; Arbeit. [2] Gebrauch. [3] für ...; ...-Gebrauch.

Für finden, erfahren:
得(る); える - [1] gewinnen; erwerben; bekommen; finden. [2] können.
受ける; うける; ウケる - [1] fangen; auffangen. [2] bekommen; erhalten; annehmen. [3] erleiden; bekommen. [4] für etw. halten. [5] ankommen; angenommen werden.
取る; とる - [1] nehmen; ergreifen; fassen; fangen; packen; besetzen; erobern. [2] reichen. [3] sammeln; ernten; pflücken; fangen; finden; machen. [4] bekommen; erhalten; empfangen; annehmen; gewinnen. [5] erwählen; auswählen; vorziehen. [6] holen; kaufen; sich nehmen; bestellen. [7] stehlen; wegnehmen. [8] zu sich nehmen. [9] gewinnen. [10] älter werden. [11] zu sich nehmen; einnehmen; essen; fressen; fordern; verlangen. [12] brauchen; in Anspruch nehmen; erfordern; bedürfen. [13] beseitigen; entfernen. [14] nehmen; meinen; verstehen. [15] führen; verwalten. [16] behalten; aufheben. [17] abonnieren; subskribieren; reservieren; buchen.
もらう; 貰う - [1] bekommen; erhalten; kriegen; empfangen; adaptieren; erwerben. [2] adoptieren. [3] heiraten. [4] jmdn. etw. für sich tun lassen.


Aber ich warne noch mal, das ist explizit ungrammatikalisch. Dort stehen nur die Wörter "Ehre nutzen, Ehre finden" und es muss nicht zwangsweise von Japanern und Chinesen richtig verstanden werden. Aber solche kurze Texte sind halt schöner, weil kurz und weil sie poetisch sind, außerdem sind sie doch recht individuell zwinker
28.11.12 09:49
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Kasu


Beiträge: 379
Beitrag #8
RE: Übersetzung Satz/Redewendung
(28.11.12 03:59)torquato schrieb:  Seine erste Replik zur Anfrage hatte in diesem Fall allerdings keinen rassistischen Hintergrund.
Ich schätze mal Aleksej hat den von Yano geposteten chinesischen Satz bei Google Translate o.ä. eingegeben. Das habe ich gerade auch getan und es führt zwar mit "Schütteln Sie die die charmanten russischen heißen auch Russland feurigen meines Feindes ist mein juristische Personen" nicht gerade zu einem sinnvollen deutschen Satz, es kommt aber eben zweimal eine Formulierung mit Russland darin vor, durch die er sich offenbar angegriffen fühlt.
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 28.11.12 09:54 von Kasu.)
28.11.12 09:54
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Horuslv6


Beiträge: 1.829
Beitrag #9
RE: Übersetzung Satz/Redewendung
Oh gott, jetzt verstehe ich auch die Reaktion.
Aleksej, "phonetische Wiedergabe" heißt hier, dass es Töne spiegelt.
Der Satz wird auf Pinyin so gelesen:
"Hàndòngle mírén é huǒrè yě é huǒrè wǒ dírén wǒ yī de fǎrén"
Das entspricht
"Handle mit ehre und ehre wird dir wiederfahren"
Das die Zeichen Russland 俄 ergeben, ist nötig, wegen dem "e".
28.11.12 09:58
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Hachiko


Beiträge: 2.557
Beitrag #10
RE: Übersetzung Satz/Redewendung
Also ich habe mir den Post von YANO ganz genau durchgelesen, da ist kein Ansatz von Rassismus zu erkennen.
Man könnte ihm höchstenfalls etwas Mangel an Diplomatie vorwerfen, ist aber eine reine Interpretationssache.
Aleksej hat hier wohl überreagiert, wahrscheinlich fühlte er sich persönlich angegriffen. Wer weiss.
28.11.12 12:04
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Übersetzung Satz/Redewendung
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
Satz übersetzen (Spruch) Lia 2 316 01.01.18 11:18
Letzter Beitrag: Aporike
Hilfe bei einfachem Satz SirTobi 4 632 25.07.17 19:33
Letzter Beitrag: Beat 1996
Übersetzung Satz: "...weil er später einen Beruf haben möchte" Giftzwerg1 6 1.802 17.12.15 22:37
Letzter Beitrag: Giftzwerg1
Was bedeutet nattara in diesem Satz? Kris 2 844 13.09.15 04:05
Letzter Beitrag: Yano
Diesen Satz auf japanisch: "Ich bin es der zu danken hat, ..." Random 4 1.144 15.07.15 06:12
Letzter Beitrag: Random