Antwort schreiben 
Übersetzung einiger Katakana-Zeichen
Verfasser Nachricht
Hellstorm
Moderator

Beiträge: 3.904
Beitrag #11
RE: Übersetzung einiger Katakana-Zeichen
(28.05.10 08:55)wakaranai schrieb:  ??? Wenn du kein Japanisch kannst...
Woher hast du den komichen Satz?
Warum weißt du, dass das Schriftzeichen Japanisch/Katakan ist?
Wie hast du das Japanischzeichen hierher kopiet, da du nicht lesen kannst?
Aber dein Nick "Tenshinhan" weißt du was das bedeutet!????

Ich kann auch Hangeul (zum größten Teil) lesen, kenne aber außer „입니다“ und „한국“ kein einziges koreanisches Wort.
Auch wenn ich kein Tibetisch lesen kann, weiß ich, dass es Tibetisch ist. Kopieren kann ich es auch: བོད་ཡིག

やられてなくてもやり返す!八つ当たりだ!
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 28.05.10 13:26 von Hellstorm.)
28.05.10 13:25
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Tenshinhan
Gast

 
Beitrag #12
RE: Übersetzung einiger Katakana-Zeichen
(28.05.10 08:55)wakaranai schrieb:  
(28.05.10 01:57)Tenshinhan schrieb:  Ich spreche/lese leider kein Japanisch und deswegen habe ich mich ja auch an euch gewandt.

??? Wenn du kein Japanisch kannst...
Woher hast du den komichen Satz?
Warum weißt du, dass das Schriftzeichen Japanisch/Katakan ist?
Wie hast du das Japanischzeichen hierher kopiet, da du nicht lesen kannst?
Aber dein Nick "Tenshinhan" weißt du was das bedeutet!????

Was geht denn hier ab? Ich interessiere mich halt für Japan und kann Hiragana lesen. Und? Ich kann auch einige arabische Schriftzeichen erkennen und weiß nicht was sie bedeuten. Wo ist das Problem? Wie ich die kopiert habe? Mit der Copy und Paste Funktion (Hä?). Woher ich den habe? Von meiner Facebook Pinnwand. Und nu?
Ach ja: Warum ich mich Tenshinhan nenne? Weil ich Dragonball liebe. ...
29.05.10 04:22
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
yamaneko


Beiträge: 2.775
Beitrag #13
RE: Übersetzung einiger Katakana-Zeichen
Zitat:Ach ja: Warum ich mich Tenshinhan nenne? Weil ich Dragonball liebe. ...
Heute 04:22
und das kopiere ich jetzt zum Nicknamenthema
zum aktuellen Thread
Zitat:schrieb Teskal
gestern Wo hast du das denn her? Steht noch was davor oder dahinter?

Oft gibt es bestimmte Worte nur in einer Geschichte und dort wird die Bedeutung vom Kontext klar.
und ich, yamaneko, wollte wissen, ob (^_^)b ein Bestandteill der Frage war, also zu den Katakanazeichen eine Ergängzung war, was es bedeutet.
Wir können deine Frage nicht beantworten, und wenn du eine unhöfliche Antwort bekommst von einem anonymen Gast, dann mußt du nicht so verärgert reagieren, Schweizer Nachbar.
Gruß aus Wien von yamaneko

29.05.10 06:58
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Nora


Beiträge: 2.091
Beitrag #14
RE: Übersetzung einiger Katakana-Zeichen
Ich habe mal zwei überflüssige Einträge gelöscht.
29.05.10 12:08
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
tlnn


Beiträge: 169
Beitrag #15
RE: Übersetzung einiger Katakana-Zeichen
(29.05.10 04:22)Tenshinhan schrieb:  Was geht denn hier ab? Ich interessiere mich halt für Japan und kann Hiragana lesen. Und? Ich kann auch einige arabische Schriftzeichen erkennen und weiß nicht was sie bedeuten. Wo ist das Problem? Wie ich die kopiert habe? Mit der Copy und Paste Funktion (Hä?). Woher ich den habe? Von meiner Facebook Pinnwand. Und nu?
Ach ja: Warum ich mich Tenshinhan nenne? Weil ich Dragonball liebe. ...

Jau, Ton ist manchmal etwas rauh hier und du fragst dich, was das Problem einiger Leute ist. Und die Deutschen sind so herzig stolz auf ihre Streit-.... ähm... -kultur nennen sie das zwinker Aber was solls, die meisten sind sehr nett und man kann viel lernen grins
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 30.05.10 01:05 von tlnn.)
30.05.10 00:59
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Tenshinhan
Gast

 
Beitrag #16
RE: Übersetzung einiger Katakana-Zeichen
@ Yamanenko: Servus, nein, der Bestandteil gehört nicht zu den Katakana, der war nur an die Nachricht angehangen. Ich dachte (kenne diese AscII-Zeichen auch net), das könnte vllt. denjenigen die diese Bildchen verstehen bei der Entschlüsselung helfen.

Aber ist ja auch net weiter schlimm. Vielen Dank an die Leute, die hilfsbereit waren grins
01.06.10 02:04
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Shino
Ex-Mod

Beiträge: 2.330
Beitrag #17
RE: Übersetzung einiger Katakana-Zeichen
Das ist ein sogenanntes "Kaomoji" (顔文字), ein japanisches Pendant zu unseren Chat-Emoticons. Während man aber für unsere, einfacheren Emoticons den Kopf nach links zur Seite neigen muss, um sie gut zu erkennen, kann man die japanischen Kaomojis so lesen, wie sie sind: Sie stellen einfach unterschiedliche Gesichter dar - allerdings mit teilweise abenteuerlichen Erweiterungen, die nicht immer eine Bedeutung haben müssen, möglicherweise aber die Grundbedeutung verstärken können. Scheinbar werden sie auch einfach nach Belieben zusammengesetzt - Hauptsache, man kann ungefähr erkennen, worum es geht. Für das iPhone gibt es inzwischen auch eine Art "Kaomoji-Builder", mit dem man sich aus vorgefertigten Bausteinen eigene Kaomojis zusammensetzen kann.

Es gibt Unmassen davon und es ist nicht immer leicht, die genaue Bedeutung zu ermitteln, wenn man sich nicht in den entsprechenden Chat- bzw. SMS-Kreisen etc. bewegt (das ist mit unseren Emoticons ganz genauso so). Meines Wissens sind die grundlegenden Formen ein fester Bestandteil in japanischen Mobiltelefonen und können einfach als Textbausteine und sogar als animierte Grafiken (sogenannte "Emoji" 絵文字) in Mails, SMS, MMS und weiteren Nachrichten eingefügt werden. Sie können auch verkürzt vorkommen, z. B. ^^ für (^_^)

In diesem Fall würde ich grundsätzlich sagen, dass es ein Lächeln oder nettes Grinsen sein könnte. Das "b" könnte, muss aber keine Bedeutung haben (wie auch der gesamte Textschnipsel). Das Zeichen könnte z. B. auch ein Ohr oder eine Hand mit einem hochgestellten Daumen darstellen. Um das genau ermitteln zu können, wäre dann ein Verständnis des Kontextes notwendig, in welchem das Kaomoji verwendet wurde.

Es folgen ein paar Beispiele für Sammlungen von Kaomojis - wer mag, kann gerne weiter recherchieren (^_~)

http://www.kaomoji.com/kao/text/index.html
http://kaomojiya.com/
http://www.facemark.jp/facemark.htm
(Wer kein Japanisch kann, kein Problem: Einfach mal einige Links anklicken und schauen, was auf den Seiten so angezeigt wird)

Persönlich finde ich Kaomojis total süß und viel besser, als unsere Emoticons. \(^▽^)/ (*'ー'*)ふふっ♪

人生に迷うときもあるけど笑っていれば大丈夫
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 01.06.10 05:32 von Shino.)
01.06.10 03:14
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
yamaneko


Beiträge: 2.775
Beitrag #18
RE: Übersetzung einiger Katakana-Zeichen
danke Shino! Jetzt wird der Zusatz zu den Katakanasilben für mich noch interessanter , denn du beschreibst ja ein Ohr und scheinst etwas anders zu sehen als ich. Ich bekomme nur ^ -^ mit der Taste ganz links oben in der ersten Reihe, kein Gesicht.
Einen Link habe ich gefunden, der hat aber meinen PC zu Absturz gebracht
http://pamer.net/usenet/jargon.html
und ein anderer auch. Vielleicht sollte man doch mit einem Japaner über die Frage des Tenshinhan reden. Ich bin nämlich gar nicht so sicher, daß es nicht doch etwas heißt, was der Antwort des ersten Gastschreibers ähnlich ist.
Ich weiß nicht, wie mein PC auf die neuen Links reagieren wird, ich werde es aber versuchen.
LG
yamaneko

01.06.10 07:12
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Shino
Ex-Mod

Beiträge: 2.330
Beitrag #19
RE: Übersetzung einiger Katakana-Zeichen
Du siehst eigentlich alles richtig, denke ich, interpretierste es nur falsch (^_~)

Die beiden runden Klammern stellen den Rahmen für das Gesicht, sie gehören zu dem Kaomoji dazu.

(^_^)b

Wie gesagt, es könnte ein lächelndes oder grinsendes Gesicht mit einem "Daumen hoch!" (das "b") sein. Aber je nach Kontext wären auch andere Interpretationen möglich, z. B. könnte das "b" ein Ohr für "Hörst du?" oder was auch immer sein.

人生に迷うときもあるけど笑っていれば大丈夫
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 01.06.10 13:45 von Shino.)
01.06.10 13:45
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
yamaneko


Beiträge: 2.775
Beitrag #20
RE: Übersetzung einiger Katakana-Zeichen
(01.06.10 13:45)Shino schrieb:  Du siehst eigentlich alles richtig, denke ich, interpretierste es nur falsch Die beiden runden Klammern stellen den Rahmen für das Gesicht, sie gehören zu dem Kaomoji dazu.
(^_^)b
Wieder etwas erfahren, was andere schon lange wissen.
[Bild: icon_arigatou.gif]

01.06.10 19:03
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Übersetzung einiger Katakana-Zeichen
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
Was bedeuten diese Zeichen TK2803 4 262 16.04.18 10:55
Letzter Beitrag: vdrummer
Rätsel mit jeder Menge Zeichen Hans Lustig 13 1.629 25.09.17 05:31
Letzter Beitrag: jumpingpoint
Übersetzung Zeichen auf Malerei akodikia 5 925 13.04.17 03:00
Letzter Beitrag: tachibana
Schrift & Bedeutung eines Hobelmessers / japanisches Handwerk Zeichen - Schriften testos 1 636 16.12.16 14:46
Letzter Beitrag: undvogel
Übersetzung von Zeichen auf Umhängetasche Kumuki 5 1.295 10.09.15 21:31
Letzter Beitrag: adv