Antwort schreiben 
12 Tage Japan und die Folgen
Verfasser Nachricht
fuyutenshi


Beiträge: 887
Beitrag #11
RE: 12 Tage Japan und die Folgen
Ich finde die Geschichte sehr interessant, ich meine jedoch dass dieses Forum der falsche Platz ist. Dafür gibt es Blogs und private Webseiten.

今や太陽はその光を覆い隠し、
世界は心地好い夜に身を委ねる。
柔らかな寝床へ、私も身を横たえる。
だが、私の魂はどこに、どこに休ませたら良いのか?
13.03.05 03:13
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Anonymer User
Unregistriert

 
Beitrag #12
RE: 12 Tage Japan und die Folgen
Und ich finde, dass das hier genau der richtige Platz ist. zunge

(heisst ja nicht umsonst "Anekdoten und Gespräche")
13.03.05 15:44
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
atomu


Beiträge: 2.664
Beitrag #13
RE: 12 Tage Japan und die Folgen
Ich versteh auch nicht ganz, warum das nicht ins Forum passen soll. Der Bezug zu Japan und zum Spracherwerb sind klar und eindeutig. Und man will ja nicht immer nur Graubrot essen. Wie mein Vorredner schon sagte, genau hier ist Platz für Anekdoten. Wer sie nicht lesen will, kann es ja lassen. Außerdem: Wer liest schon Blogs und private Webseiten? Ich hoffe, ich erfahre noch wie die Bergkatze mit den Kanji fertig geworden ist.

正義の味方
13.03.05 23:36
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
fuyutenshi


Beiträge: 887
Beitrag #14
RE: 12 Tage Japan und die Folgen
Zitat:Wer sie nicht lesen will, kann es ja lassen.

Ja. Genau das wollte ich vermeiden sooo verstanden zu werden. Habe ich so etwas geschrieben? grr

Zitat:Außerdem: Wer liest schon Blogs und private Webseiten?

Sehr viele Leute, lieber atomu! Ein Blog ist für eine zu erzählende Geschichte die beste Plattform. Du befasst dich eben nicht mit diesen Themen. Ist auch ok.

今や太陽はその光を覆い隠し、
世界は心地好い夜に身を委ねる。
柔らかな寝床へ、私も身を横たえる。
だが、私の魂はどこに、どこに休ませたら良いのか?
14.03.05 00:29
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
atomu


Beiträge: 2.664
Beitrag #15
RE: 12 Tage Japan und die Folgen
Zitat: Habe ich so etwas geschrieben? grr


Nicht expressis verbis, aber es war so ein Unterton drin. Yamaneko hat es jedenfalls zurückgeschreckt. Bergkatzen sind anscheinend sehr scheu gegenüber Menschen. Mich interessiert nach wie vor, wie sie es geschafft hat, mit "lost in translation" fertig zu werden und bei "Kanji und Kana" bis auf 1400 vorzurücken.

(Ist auch nicht so, dass ich noch nie ein Blog gelesen hätte. Aber Yamanekos Geschichte passt doch wunderbar hier rein, ich versteh die Bedenken überhaupt nicht! Das ist doch die ideale Plattform hier, viel besser als ein Blog.)

正義の味方
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 14.03.05 10:00 von atomu.)
14.03.05 10:00
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Ex-Mitglied (bikkuri)
Unregistriert

 
Beitrag #16
RE: 12 Tage Japan und die Folgen
Stimme Tetsuwan zu. Erstens interessiert es mich persönlich, zweitens paßt es wunderbar hierhin und drittens, ein wenig mehr Respekt bitte schön gegenüber solchen Erfahrungen, lieber Rauschgoldengel. 興味なきゃ無視したらどうだな 
grins
14.03.05 11:41
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
zongoku
Inaktiv

Beiträge: 2.973
Beitrag #17
RE: 12 Tage Japan und die Folgen
Ich finde dass das wohl hierhin passt.
Ich hab mal gedacht ich sei schon so alt wie Methusalem. Im vergliech zu unserer yamaneko bin ich noch ein Juengling.

Grossartig, dass noch aeltere Menschen, eine so schwierige Sprache in Angriff nehmen. Und vielen sollte das ein Vorbild sein, dass alt sein, nicht Gehirn-Senil bedeuten muss.

Ich bewundere den Ehrgeiz, und den Willen ein so hoch gestecktes Ziel immer noch anzusteuern, ihr Wunsch ist.

So vielseitig, wie yamaneko ist, da kann sich noch so mancher eine Scheibe runterschneiden.

Respekt. und ganbatte ne.
14.03.05 12:53
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
yamaneko


Beiträge: 2.615
Beitrag #18
RE: 12 Tage Japan und die Folgen
Zitat: mehr Respekt bitte schön gegenüber solchen Erfahrungen, lieber Rauschgoldengel. 興味なきゃ無視したらどうだな 
grins
Und jetzt weiß ich, wie ich den Engel bezeichnen soll, der mich da aus meinem Paradies vertreiben wollte. Ich habe keine Ahnung was ein Blog ist, habe auch nicht gewußt, was ein Thread ist, aber ich habe noch einige Fragen zu beantworten, die bikkuri vor einiger Zeit gestellt hat. Und die will ich hier beantworten und nicht herumzigeunern im Forum. Fuyutenshi war für mich ein Winterengel, etwas kalt, aber doch ein Engel. Schaut nur nach, wie sie den Jupiter-Song übersetzt hat. Mit einem speziellen Link hat sie mir auch große Freude gemacht, den kleinen Prinzen kann man mit ihrem Hinweis besser finden als mit dem des zongoku. (Dort bei "Online-Bücher"). Da werden nämlich die 35 Kapitel schön übersichtlich angezeigt.

Mit der Kanji Wiederholung bin ich bei 1641 - das ist nicht lernen, sondern genußvoll mehrmals schreiben, die Minimalanfoderung von EINST durchzulesen, die Jukugo wie ein Rätsel zu behandeln und neu: im Kanji-Quick noch einmal zu wiederholen.
Jetzt mache ich einen Spaziergang bei strahlendem Sonnenschein, dann kommt die Siesta und in der Nacht, falls sie wieder sehr kurz sein sollte, werde ich vielleicht noch etwas über Japan schreiben. Besser aber nicht über meine Begegenung mit den Japanerinnen im heißen Bad. Das wäre doch zu exhibitionistisch.
Tschuess. Danke für die Verteidigung meines Threads.

14.03.05 14:15
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
fuyutenshi


Beiträge: 887
Beitrag #19
RE: 12 Tage Japan und die Folgen
@bikkuri & atomu:
Ihr seid beide bekloppt!
敢て反対すると言うわけじゃないの!
Ich will die Geschichte auch hören !!! fände es nur besser woanders. Was ihr da merkwürdigerweise im Kaffesatz als mangelnden Respekt etc. lest wäre ein Thema für eure nächste Therapiestunde zunge

Es war nur ein Tipp! Wenn ich mal die Geduld habe erkläre ich auch den Sinn. gähn

@bikkuri:
あのう余り怒らないほうがいいと思う。にゃんにゃん。。。

今や太陽はその光を覆い隠し、
世界は心地好い夜に身を委ねる。
柔らかな寝床へ、私も身を横たえる。
だが、私の魂はどこに、どこに休ませたら良いのか?
14.03.05 22:30
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
gokiburi


Beiträge: 1.415
Beitrag #20
RE: 12 Tage Japan und die Folgen
Möglicherweise wäre es ja auch eine denkbare Variante, eine eigene Blog-Abteilung im JN zu eröffnen, in dem jeder ganz nach Belieben seine Erfahrungen niederschreiben kann (momentan nur ein Gedanke, kein Vorschlag, liebe arbeitsgeschundene und leidgeprüfte Administratoren! hoho ).
Aber solange sich das allein auf yamanekos Erzählungen beschränkt, würd sich das wohl kaum lohnen, dafür eine neue Rubrik zu erstellen. Also denk ich, hier ist schon der richtige Platz dafür. grins

♪♪あぁ蝶になる、あぁ花になる、
恋した夜はあなたしだいなの、♪♪
あぁ今夜だけ、あぁ今夜だけ、
もうどうにもとまらない!!! ♪♪  山本リンダ
14.03.05 22:51
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
12 Tage Japan und die Folgen
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
Japan Diary - Ihr wollt Japan sehen ? OtakuPat 0 848 16.11.14 01:26
Letzter Beitrag: OtakuPat
Japan im ORF heute und 7 Tage yamaneko 3 1.088 20.09.13 08:11
Letzter Beitrag: yamaneko
"International" - bedeutet das in Japan "Wohnsitz in Japan"? Fred 3 3.501 24.03.09 08:49
Letzter Beitrag: Fred
Uni-Tage in Hamburg 15./16. November Robin 0 814 25.11.04 11:57
Letzter Beitrag: Robin
japanische Tage in Deutschland icelinx 4 1.386 19.06.04 10:51
Letzter Beitrag: der_lange