Antwort schreiben 
12 Tage Japan und die Folgen
Verfasser Nachricht
yamaneko


Beiträge: 3.144
Beitrag #61
RE: 12 Tage Japan und die Folgen
ich kopiere aus dem Translator-Thema, das ja schon den Archivschlummer macht, hier aber hergehört:
Zitat:Yutaka Hayauchi Beiträge: 22 /Beitrag #36
RE: Shin Heike Monogatari von Eiji Yoshikawa komplett übersetzt ins Deutsche

(30.10.18 19:19)yamaneko schrieb:

(30.10.18 18:44)Yutaka Hayauchi schrieb:
https://youtu.be/rKJULstIfyo
Der Göttlicher Tanz zum Erntedankfest auf der westlichen Region der Hauptinsel Honshu, Iwami.

Diese mystische Welt gibt es in Masuda, Japan.

yamaneko
Google Translator
石見神楽『十羅刹女』(松原神楽社中)
Iwami kagura “jūrasetsunyo” (Matsubara kagura shachū)
Iwami Kagura "Juara Tempel" (in Matsubara Kagura) 34:29 Minuten, 78.158 Zufgriffe

Besprechung:
日本屈指のエンタメ系神楽、島根県西部の「石見神楽」。徹夜で舞う奉納神楽なので、この時もうAM3:00。でも演者も観客も元気! ★ちなみに途中、軽いハプニングあり。気付くかなぁ~?
Nihon kusshi no entame-kei kagura, Shimane ken seibu no `iwami kagura'. Tetsuya de mau hōnō kagurananode, kono toki mō AM 3: 00. Demo enja mo kankyaku mo genki! ★ tochū, karui hapuningu ari. Kidzuku

Eine der unterhaltsamsten Kagura in Japan, "Iwami Kagura" im westlichen Teil der Präfektur Shimane. Weil es eine Widmung Kagura ist, die ganze Nacht zu dieser Zeit AM 3: 00 zu tanzen. Aber sowohl den Darstellern als auch dem Publikum geht es gut! Übrigens, auf dem Weg passiert Licht. Merkst du?

Zufrieden mit Translator?
und dazu hätte ich gerne eine Antwort bekommen, ob der Transformator gelobt werden darf?
Bei diesem Video ist als nächstes das Video über den göttlichen Tanz mit den Schlangen aufgetaucht, das ich als Abschiedsgeschenk bei meinem "Blog" erwähnt habe und wozu ich Fragen nach den Untertiteln habe.
[/quote]
Hallo Bergkatze (Yamaneko)
Hat Google Translator auf deutsch zum japanisch geschrieben
"Eine der unterhaltsamsten Kagura in Japan, "Iwami Kagura" im westlichen Teil der Präfektur Shimane. Weil es eine Widmung Kagura ist, die ganze Nacht zu dieser Zeit AM 3: 00 zu tanzen. Aber sowohl den Darstellern als auch dem Publikum geht es gut! Übrigens, auf dem Weg passiert Licht. Merkst du?"

Das ist genau richtig.
Habe ich damit deine Frage beantwortet?
Yutaka
[/quote]
Danke Yutaka-San
Ja, die Frage ist gut beantwortet, dass der Translator auch gelobt werden kann.
Ich habe jetzt mit Stopptaste erfahren, wie schwer die Kostüme sind, wie alt die Schauspieler sind und einiges über die Götter und bin zufrieden, dass mich die Erkenntnis, dass ich 70% der Kanji vergessen habe nicht besonders aufregt.
In meiner Bibliothek habe ich ein völlig ungebrauchtes Lehrbuch entdeckt: "Nihon no ima" aus dem Buske-Verlag. Ob das jemand kennt hier im Forum? Ich habe es bei Amazon neu gekauft 2012, zur Zeit meiner Japanisch Wiederholung nach vielen Jahren Pause. Die 60- Minuten-CD höre ich derzeit als Einschlaf -Berieselung. Aber das Buch werde ich vielleicht noch anschauen.

Nachtrag:ich habe die Zitate übersichtlicher gemacht und Tippfehler verbessert.
Da Nia lächeln kann über meine Behebung von Einschlafschwierigkeiten werde ich dieses neuwertige Buch aus Leipzig vielleicht noch einmal besprechen, wenn ich wirklich statt Hindi und Hebräisch wieder Japanisch wiederholen möchte.

(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 11.11.18 13:53 von yamaneko.)
09.11.18 09:42
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Nia


Beiträge: 3.762
Beitrag #62
RE: 12 Tage Japan und die Folgen
Yamaneko, dass du Japanisch zur Einschlafberieselung hörst lässt mich lächeln. Danke dafür. hoho

“A poet is a musician who can't sing.”
― Patrick Rothfuss, The Name of the Wind
11.11.18 11:27
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
yamaneko


Beiträge: 3.144
Beitrag #63
RE: 12 Tage Japan und die Folgen
(11.11.18 11:27)Nia schrieb:  Yamaneko, dass du Japanisch zur Einschlafberieselung hörst lässt mich lächeln. Danke dafür. hoho
@Nia
Es hängt mit dem Vergessen zusammen: die Betrachtung der Themen in dem Lehrbuch, die sollen mich wirklich einmal interessiert haben?

Glücklich ist, wer vergißt ? ORF oe1 / 04 07 2018

ein relatives Glück, das darf nicht mit Kanji und Lehrbüchern in Beziehung gesetzt werden.hoho

diese Signatur werde ich wieder löschen, denn was mich an der zitierten Radiosendung glücklich gemacht hat, das lese ich nicht gerne bei Beiträgen, die ich vor zwölf Jahren gemacht habe.

(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 13.11.18 14:48 von yamaneko.)
13.11.18 09:53
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
yamaneko


Beiträge: 3.144
Beitrag #64
RE: 12 Tage Japan und die Folgen
Heute habe ich das Thema wieder gesucht und die Aufforderung des atomu, doch weiter zu schreiben, ich könnte es ja für mich speichern.
und atomu, der Musiker, dessen Profil noch nachlesbar ist:
Registriert seit: 22.04.03
Letzter Besuch: 01.11.13 14:50

Schade, aber damals ist es um Datenschutz gegangen und er hat seine Fotos gelöscht und sich zurückgezogen.

Und ich wollte über meine Begeisterung beim Vergleichen von Bibelzitaten schreiben:

Was ist das häufigste Zitat in der Bibel? Die meisten sagen angeblich: "Liebe deinen Nächsten wie dich selbst". Das sei aber nicht richtig. Die am meisten zitierte Bibelstelle sei "Fürchte dich nicht" Und die habe ich heute Nacht gesucht und gefunden und als E-Mail verschickt:
...Ich fürchte mich nicht, sondern ich freue mich über die Möglichkeit alle Verse der Bibel zu “fürchte dich nicht” zu finden.....

88 Bible results for “fürchte dich nicht.” Showing results 1-25.



Richter 6:23
Aber der HERR sprach zu ihm: Friede sei mit dir! Fürchte dich nicht; du wirst nicht sterben.

23 But the Lord said to him, “Peace be to you; do not fear, you shall not die.”
22 Al darse cuenta Gedeón de que se trataba del ángel del Señor, dijo:

—¡Ay Señor, Señor! ¡He visto cara a cara al ángel del Señor!
23 —No tengas miedo, que no vas a morir. Recibe mi paz.


und weil das im japanisch netzwerk ist auch das, was nicht in dem E-Mail steht:

23 すると、主の声がありました。「大丈夫だ、心配しなくていい。あなたは死にはしない。

23 Suru to,-nushi no koe ga arimashita. `Daijōbuda, shinpai shinakute ī. Anata wa shini wa shinai.

Ich muss die freundlichen Worte suchen, mit denen ich aufgefordert wurde, weiter zu schreiben.

Z.B. über Kanji Graphix-O.....
oder über Lernen mit Lesungen (ausführliche Unterhaltung darüber mit atomu, an den ich gerne denke)

29.05.19 08:37
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Dorrit


Beiträge: 930
Beitrag #65
RE: 12 Tage Japan und die Folgen
(29.05.19 08:37)yamaneko schrieb:  Die am meisten zitierte Bibelstelle sei "Fürchte dich nicht" Und die habe ich heute Nacht gesucht und gefunden und als E-Mail verschickt:
...Ich fürchte mich nicht, sondern ich freue mich über die Möglichkeit alle Verse der Bibel zu “fürchte dich nicht” zu finden.....

Dazu fällt mir ein; als ich über Befehls-und Aufforderungsformen für den Adventskalender geschrieben hatte, hatte ich mich gefragt, wie das "Fürchtet Euch nicht", das der Engel zu den Hirten spricht (Lukas 2,10) auf Japanisch formuliert wird.

Diese drei Versionen hatte ich dann gefunden, vielleicht interessiert dich das:

おそれることはありません。

こわがることはありません。

恐れるな。


1: http://www.logos-ministries.org/new_b/lk2_1-20.html
2: https://www.ariakebc.jp/bible-vitamin/bi...2-24-2011/
3: https://ja.wikisource.org/wiki/%E3%83%AB...8%B3)#2:10
29.05.19 15:39
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
yamaneko ohne Passwort
Gast

 
Beitrag #66
RE: 12 Tage Japan und die Folgen
Coronavirus und die Folgen?
Bei dem Thema ist es unfreundlich geworden und olo hat sich verabschiedet, was mir leid tut.
Ich verabschiede mich weil ich. Auf meinen PC verzichten muss und nur. Mit dem iPad schreiben kann.
Lebt wohl bleibt gesund!
LG


ya maneko
21.03.20 19:03
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
atomu


Beiträge: 2.665
Beitrag #67
RE: 12 Tage Japan und die Folgen
Bleib du auch gesund yamaneko! 🙏 💕

正義の味方
Gestern 11:34
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Hachiko


Beiträge: 2.686
Beitrag #68
RE: 12 Tage Japan und die Folgen
(21.03.20 19:03)yamaneko ohne Passwort schrieb:  Coronavirus und die Folgen?
Bei dem Thema ist es unfreundlich geworden und olo hat sich verabschiedet, was mir leid tut.

Das betrachte ich etwas anders. olo hat mit seinem Rückzug einfach nur kindisch gehandelt.
Das war keine Heldentat.

Mögen alle gesund bleiben.
Gestern 13:02
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
@Hachiko
Gast

 
Beitrag #69
RE: 12 Tage Japan und die Folgen
Lieber Hachiko,
nur für dich:

Zitat:Das betrachte ich etwas anders. olo hat mit seinem Rückzug einfach nur kindisch gehandelt.
Das war keine Heldentat.

schön, dass man hier meinen Namen ausgräbt und sich dann über mich auslässt, dass ich mich "kindisch" verhalten würde oder meine Antworten nicht "hilfreich" seien. Für eine "Heldentat" halte ich es auch nicht. Aber ich erkläre es dir gern noch mal: Ich habe keine Lust, in einem Forum Zeit zu verbringen, in dem Leute andauernd ihren Nazi-Scheiß fallen lassen dürfen, unkommentiert, ungetadelt, um diese Meinungen wieder gezielt salonfähig zu machen. So funktioniert das nämlich, ein Wörtchen hier, ein Wörtchen da, langsam die Ansichten drehen, langsam wieder Fuß fassen, in der Mitte der Gesellschaft ankommen. Typisches Vorgehen solcher Gruppierungen in meinen Augen.
Na ja, wie gesagt, das ist jetzt meine Meinung. Ich halte es ganz klar für Nazi-Scheiß, der da von den entsprechenden Forenmitgliedern verbreitet wird. Du kannst das gern anders sehen. Ich verbiete niemandem seine Meinung. Aber es sind ganz klar Naziansichten und Nazijargon. Systemlakai, Systemmedien, Kalergi-Plan, das geht für mich ganz klar in die rechte bis rechtsradikale Richtung. Man muss bestimmten Nachrichten nur kurz nachgehen, um bei Zeitschriften wie der "Jungen Freiheit" zu landen oder eben bei Autoren, die in diesen Medien gern schreiben. Ich suche dir nicht die Stellen aus dem Forum heraus, das kannst du gern selbst tun, es gibt ja nun unzählige davon. Aber wie gesagt, das ist meine Meinung dazu. Mehr nicht.
Da die Mods in diesem Forum das nicht für kommentierwürdig halten (wie gesagt: kommentierwürdig, von rauswerfen spreche ich nie), ziehe ich mich eben zurück. So einfach ist das. Niemand hat mir befohlen zu gehen, ich tue es selbst. Mehr ist nicht dabei. Ich empfinde es eben als störend, dass diese politischen Themen hier immer wieder bewusst in dieser Weise angeschnitten werden, und ich finde es fragwürdig, dass nicht derjenige als Störfaktor empfunden wird, der es macht, sondern diejenigen, die dagegen immer wieder etwas sagen müssen.
Aber ich sehe mich durchaus auch als Störfaktor, denn in dem Moment - wie jetzt gerade - muss ich ja wieder darauf antworten, einen langen Post daraus machen, mich rechtfertigen. Und irgendjemand im Forum wird sich - auch wieder zu Recht - denken: Jetzt geht der Scheiß hier schon wieder los. Warum kann es hier nicht einfach mal wieder um Japanisch gehen. In dieser Weise bin auch ich durchaus Störfaktor und mir meiner Rolle im Spiel bewusst. Auch was alte Threads angeht, in die ich mich eingemischt habe. Aus dem Forum zu verschwinden ist in diesem Sinne auch für das Forum wohl genau das Richtige.
Du kannst das gern als "kindisch" empfinden. Für mich ist es auch eine Art stiller Protest. Alles, was ich dem Forum überhaupt zu bieten habe, sind ein paar lapidare Japanischkenntnisse, alles, was ich tun kann, ist, sie denjenigen vorzuenthalten, von denen ich nicht will, dass sie daran teilhaben. Ich brauche das Forum nicht - auch wenn das natürlich ein wenig arrogant klingt -, um mir meine Japanischfragen beantworten zu lassen. In dem Sinne darf hier gern weiter gegen Tätowierte, Muslime, Gammelstudenten, hässliche Frauen, Türken, Araber, Linke und Muslime - aber bloß bitte nicht gegen Rechte, Japaner oder kleine süße Mädchen - geschimpft werden. Ich bin da gern raus.

olo
Gestern 15:39
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
yamaneko


Beiträge: 3.144
Beitrag #70
RE: 12 Tage Japan und die Folgen
@Frostschutz
ich finde @Hachiko in "meinem Blog" unrichtig und OT bitte schließ das Thema nach dem Hachiko im Original oder nach dem Gruß von atomu.
Liebe Grüße
yamaneko

Gestern 16:36
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
12 Tage Japan und die Folgen
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
Japan Diary - Ihr wollt Japan sehen ? OtakuPat 0 1.024 16.11.14 01:26
Letzter Beitrag: OtakuPat
Japan im ORF heute und 7 Tage yamaneko 3 1.226 20.09.13 08:11
Letzter Beitrag: yamaneko
"International" - bedeutet das in Japan "Wohnsitz in Japan"? Fred 3 3.730 24.03.09 08:49
Letzter Beitrag: Fred
Uni-Tage in Hamburg 15./16. November Robin 0 902 25.11.04 11:57
Letzter Beitrag: Robin
japanische Tage in Deutschland icelinx 4 1.497 19.06.04 10:51
Letzter Beitrag: der_lange