Antwort schreiben 
Ab wann kann man sich als "fortgeschritten" bezeichnen?
Verfasser Nachricht
Lori


Beiträge: 533
Beitrag #41
RE: Ab wann kann man sich als "fortgeschritten" bezeichnen? (aus: 我 Richtig benutzen)
(18.02.10 20:38)Horuslv6 schrieb:  english is barely not a "puttingtwowordstogether" language.

Na, das ueben wir aber noch einmal hoho

http://japanbeobachtungen.wordpress.com

19.02.10 02:29
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Horuslv6


Beiträge: 1.829
Beitrag #42
RE: Ab wann kann man sich als "fortgeschritten" bezeichnen? (aus: 我 Richtig benutzen)
(19.02.10 02:29)Lori schrieb:  
(18.02.10 20:38)Horuslv6 schrieb:  english is barely not a "puttingtwowordstogether" language.

Na, das ueben wir aber noch einmal hoho


Hab kein richtiges wort gefunden, also dachte ich mich, mach ich zum Spaß des Anlasses sowieso ein wiederspruch in dem ich ein neues, falsches, aber verständliches Wort erfinde =D
Hab ich schreibfehler gemacht, oder was willst du mir mitteilen? o.o
19.02.10 22:49
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Ex-Mitglied (bikkuri)
Unregistriert

 
Beitrag #43
RE: Ab wann kann man sich als "fortgeschritten" bezeichnen? (aus: 我 Richtig benutzen)
(19.02.10 22:49)Horuslv6 schrieb:  
(19.02.10 02:29)Lori schrieb:  
(18.02.10 20:38)Horuslv6 schrieb:  english is barely not a "puttingtwowordstogether" language.

Na, das ueben wir aber noch einmal hoho


Hab kein richtiges wort gefunden, also dachte ich mich, mach ich zum Spaß des Anlasses sowieso ein wiederspruch in dem ich ein neues, falsches, aber verständliches Wort erfinde =D
Hab ich schreibfehler gemacht, oder was willst du mir mitteilen? o.o

Vielleicht die Negation weglassen... ?
19.02.10 23:22
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
hyoubyou


Beiträge: 434
Beitrag #44
RE: Ab wann kann man sich als "fortgeschritten" bezeichnen? (aus: 我 Richtig benutzen)
Horuslv6:
"barely" bedeutet "kaum" / "fast nicht" ...

没有銭的人是快笑的人
20.02.10 11:22
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Shino
Ex-Mod

Beiträge: 2.330
Beitrag #45
RE: Ab wann kann man sich als "fortgeschritten" bezeichnen? (aus: 我 Richtig benutzen)
(19.02.10 01:23)Koorineko schrieb:  Du kannst dich dann als Fortgeschrittener bezeichnen wenn du Gefuehl hast kein Anfaenger mehr zu sein. Da es offenbar weder einen Standard gibt noch etwas Messbares was einen Fortgeschrittenen auszeichnet ist das der einzige Anhaltspunkt.

Das eigene Gefühl kann einen gehörig täuschen, daher ist es auch kein Garant für die richtige Einschätzung seiner selbst. Anhand welcher Kriterien schätzt sich ein Anfänger denn ein? Aufgrund welcher Grundlage seiner Kenntnisse kann er überhaupt selbst einschätzen, wie weit er schon ist? Um das zu können, müsste er über ein Wissen verfügen, welches er noch zu lernen hat...

Interessant hierbei ist tatsächlich, dass Anfänger eher dazu neigen, ihre Fähigkeiten zu überschätzen (dies betrifft scheinbar nahezu sämtliche Bereiche unseres Lebens), während wirklich Fortgeschrittene oder Könner entweder demütig werden und ihre Fähigkeiten herunterspielen oder zumindest gelernt haben, sich gut einzuschätzen und sich somit auf Grundlage ihrer Erfahrungen und ihres Wissens sehr differenziert zu dieser Frage äußern können.

Das Problem liegt hier, denke ich, im Gebrauch des Wortes "fortgeschritten" bzw. was man darunter versteht. Natürlich kann sich jemand, der schon ein paar Wörter gelernt hat und einige Sätze bilden kann auch schon als "fort-geschritten" bezeichnen - eben als "fort-geschrittenen Anfänger". Das ändert aber nichts an der Tatsache, dass er ein Anfänger ist.

Doch scheint es für einige schwierig zu sein zugeben zu müssen, dass sie in etwas (noch) nicht so gut sind.

In diesem Thread wurden schon mehrere Hinweise auf Definitionen der verschiedenen Einstufungen gegeben (z. B. Beiträge #9, #16, #25) und so unterschiedlich sie sein mögen, haben sie doch eines gemeinsam: Als "Fortgeschritten" oder "Advanced" werden diejenigen bezeichnet, die die Grundlagen der verschiedenen Bereiche schon lange beherrschen und mit dem Material (also der Sprache) kreativ und relativ frei umgehen können (z. B. fähig sind, ihre Gefühle und Emotionen auszudrücken oder Gesprächen bzw. Inhalten mit komplexen Sachverhalten folgen und an ihnen teilnehmen können). Ich wüsste eigentlich nicht, was danach noch kommen mag...doch: Muttersprachler zwinker Aber im Ernst: Ist man in diesem Stadium des Spracherwerbs angekommen, geht es eigentlich "nur" noch um den Feinschliff, es wird immer etwas neues zu lernen geben - besonders bei einer Sprache aus einer so fremden Kultur. So gesehen gibt es schon einigermaßen standardisierte Maßgaben für die Beurteilung einer Sprachfähigkeit und jemand auf dem Niveau der 3. Stufe im JLPT ist definitiv kein Fortgeschrittener - egal, was er von sich denken oder wie er sich fühlen mag.

Nehmen wir mal ein Beispiel aus einem anderen Bereich, z. B. einer gefährlichen Sportart oder Freizeitbeschäftigung...wie wäre es mit Frei-Klettern oder Parkour. Kein vernünftiger Mensch würde sich dort als "fortgeschritten" bezeichnen, wenn er gerade mal die Grundzüge dieser Sportarten verstanden hätte. Gerade bei diesen Beispielen wäre es sogar höchst gefährlich, denn diese Überschätzung kann einem im Ernstfall das Leben kosten. Das ist auch der Grund, weswegen Anfängern in solchen Sportarten immer ein erfahrener ("fortgeschrittener") Betreuer oder Lehrer an die Seite gestellt wird, der im Ernstfall die jeweiligen Situationen und die Fähigkeiten des Schülers bzw. Anfängers sicherer beurteilen kann, als dieser selbst.

Im Vergleich dazu - und das war ja das Eingangsstatement, wenn ich mich recht entsinne - sind die Stufen 4 und 3 des alten bzw. die Stufen 5-3 im neuen JLPT sowie die damit verbundenen Fähigkeiten bestenfalls Anfänger bis Mittelstufen-Niveau. Das ist keine Wertung in der Art "Anfänger ist schlecht, Mittelstufe ist besser, Fortgeschritten ist gut", wie es manche vielleicht verstehen mögen, sondern einfach nur eine Möglichkeit, einen Teil der eigenen Fähigkeiten in einem Test abzugleichen.

人生に迷うときもあるけど笑っていれば大丈夫
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 20.02.10 20:26 von Shino.)
20.02.10 19:57
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
katzomat


Beiträge: 71
Beitrag #46
RE: Ab wann kann man sich als "fortgeschritten" bezeichnen? (aus: 我 Richtig benutzen)
"fortgeschritten" ist genau so vage wie alles anderes auch.

Wenn man "fortgeschritten" so inteprätiert, dass man einen guten Überblick über die Sprache hat, selbständig weiterlernen kann und seine Gedanken "verständlich" in der entsprechenden Sprache formulieren kann, dann würde ich dem auch so zustimmen.

Prinipiell bin ich auf dem Standpunkt, dass es das Bestreben eines Lerners einer Fremdsprache sein sollte, diese so weit wie möglich wie ein Muttersprachler zu beherrschen. Das ist ein klares Maß (wenn auch lernpsychologisch nicht wirklich vorteilhaft), denn der Vergleich, ob man sich in gewissen Situationen wie ein Muttersprachler ausdrücken kann, ist leicht gemacht und falls man es nicht kann, ist man "einfach nicht gut genug".

Letzendlich muss es natürlich jeder selber wissen, ab wann es einem reicht, aber ich persönlich sehe wenig Sinn darin, eine Sprache auf einem Niveau zu können, wo ich bei Filmen nur der Hälfte der Dialoge folgen kann, oder beim Lesen eines Buches jedes vierte Wort im Wörterbuch nachschlagen muss oder meinen Gebsprächspartner gefühlte tausend Mal bitten muss, sich anders auszudrücken, damit ich ihn verstehe.
20.02.10 21:00
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
atomu


Beiträge: 2.664
Beitrag #47
RE: Ab wann kann man sich als "fortgeschritten" bezeichnen? (aus: 我 Richtig benutzen)
Wenn man mehr als 2500 Beiträge im Japanisch-Netzwerk geschrieben und den ikkyū bestanden hat! zwinker

正義の味方
21.02.10 09:33
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Nora


Beiträge: 2.091
Beitrag #48
RE: Ab wann kann man sich als "fortgeschritten" bezeichnen? (aus: 我 Richtig benutzen)
Endlich mal ein klares Wort! hoho
21.02.10 09:37
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Lori


Beiträge: 533
Beitrag #49
RE: Ab wann kann man sich als "fortgeschritten" bezeichnen? (aus: 我 Richtig benutzen)
(21.02.10 09:33)atomu schrieb:  Wenn man mehr als 2500 Beiträge im Japanisch-Netzwerk geschrieben und den ikkyū bestanden hat! zwinker


Verdammt! Und ich dachte, ich waere gut traurig

http://japanbeobachtungen.wordpress.com

21.02.10 11:02
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Shino
Ex-Mod

Beiträge: 2.330
Beitrag #50
RE: Ab wann kann man sich als "fortgeschritten" bezeichnen? (aus: 我 Richtig benutzen)
Ich wusste doch, dass ich noch einen laaaaangen Weg vor mir habe.... traurig zwinker

人生に迷うときもあるけど笑っていれば大丈夫
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 21.02.10 11:58 von Shino.)
21.02.10 11:57
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Ab wann kann man sich als "fortgeschritten" bezeichnen?
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
Wann benutzt man -go nach einem Ländernamen? Sebi 2 593 15.04.17 01:08
Letzter Beitrag: Yano
Wann Kanji / Hiragana / Katakana? (+ Buchtipps zum lernen) marbo 78 6.469 15.01.17 09:34
Letzter Beitrag: Nia
Wie kann man sich Hiragana besser einprägen? Cystasy 17 2.569 15.12.15 18:53
Letzter Beitrag: Cystasy
Wie kann man die Katakana vertiefen? Sera Masumi 8 1.951 02.09.14 12:31
Letzter Beitrag: Koumori
Wann setzt der Erfolg ein? UnDroid 50 6.971 14.02.13 19:50
Letzter Beitrag: Hellstorm