Antwort schreiben 
Als Anfänger zunächst nur lesen lernen - macht das Sinn ?
Verfasser Nachricht
NeoAragorn


Beiträge: 18
Beitrag #1
Als Anfänger zunächst nur lesen lernen - macht das Sinn ?
Hallo zusammen,

ich habe ein im ersten Moment vielleicht etwas seltsam anmutendes Anliegen. Ich möchte nämlich japanisch lernen (soweit sicherlich keine Übrraschung^_^), allerdings will ich mich (vorerst) ausschliesslich auf das Lesen von Texten konzentrieren, d.h. momentan geht es mir nicht um das Sprechen oder das Verstehen gesprochener Sprache.

Um zu erklären, warum ich das möchte vielleicht ein paar Worte zu den Hintergründen:

Ich habe schon seit einigen Jahren ein Faible für fast alles, was mit Japan zu tun hat (vom Essen mal abgesehen :-). Dazu zählen unter anderem einige Geschichten (meist Novels zu bestimmten Animes) oder japanische Videospiele, die ich (soweit es die Zeit eben zulässt) auch (mehr oder weniger) ausgiebig spiele. Nun ist mir aufgefallen, dass gerade diejenigen Spiele, für die ich mich interessiere, kein Release im Westen spendiert bekommen. Dasselbe gilt für o.g. Novels.

Daher (und weil mich Land und Leute wie gesagt auch grundsätzlich interessieren) würde ich nun gerne (endlich) anfangen die Sprache zu lernen.

Nun würde ich gerne wissen, ob es überhaupt Sinn macht, sich vorerst ausschließlich nur aufs Lesen zu konzentrieren ...

Anderere Grund für diese Herangehensweise sind die Faktoren Zeit (ich bin Student und arbeite nebenbei) und Geld (wirklich mies bezahlter Job^^), so dass teure Kurse schon mal rausfallen.

Schon mal danke im Voraus für Eure Hilfe

VG

René
15.12.10 19:01
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
zongoku
Inaktiv

Beiträge: 2.973
Beitrag #2
RE: Als Anfänger zunächst nur lesen lernen - macht das Sinn ?
Hallo René,
Nun das geht schon, nur darf der Text dann nur aus Romaji bestehen. Das sind unsere Buchstaben.
Bei Hiragana oder Katakana muesstest du diese Zeichen ja erst lernen.
Bei Kanji dazu noch deren Lesungen. Radikale fuer das Wiederfinden derselben etc.

Aussprache ist aber auch wichtig, um eben das richtig zu verstehen.
Und verstehen kommt leider nicht von alleine.

Beim Japanisch ist es aber so, wenn man a sagt muss man auch b sagen.
Oder hast du vor, dein naechstes Haus zu bauen ohne Klo, Fenster, Dach, Inventar und dergleichen. Der Moertel waere die Grammatik. Und ohne die faellt dein Haus beim naechsten Sturm schon zusammen.

Na bist ja noch jung. Ueberleg es dir noch mal.
Japanisch lernen, kann man auch nicht binnen einem Jahr. Das musst du dir auch noch ueberlegen. Es bedarf viele Jahre, bis man in etwa sich durchschlagen kann.
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 15.12.10 19:27 von zongoku.)
15.12.10 19:25
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
gnunix
Unregistriert

 
Beitrag #3
RE: Als Anfänger zunächst nur lesen lernen - macht das Sinn ?
Ich bin zwar auch noch ein Anfänger, habe allerdings die Beobachtung gemacht, dass lesen lernen leichter ist als sprechen lernen. Ich würde dir zwar empfehlen dich trotzdem mit der Aussprache auseinander zu setzen und die Sätze leise vorzulesen, während du versuchst sie zu verstehen. Das beschleunigt das lernen vermutlich. Ansonsten finde ich dein Anliegen gar nicht so seltsam, da ich zur Zeit den Schwerpunkt ebenfalls aufs lesen lege, da ich zwar gerne Light Novels und Kochbücher verstehen würde, allerdings zur Zeit nicht viele Möglichkeiten habe mit Muttersprachlern zu lesen, weshalb das verstehen von Gesprochenem bei mir ebenfalls zur Zeit zweitrangig ist.
Deinen Interessen entsprechend würde ich dir empfehlen es einfach mal auszuprobieren, mehr als schief gehen kann es nicht zwinker
15.12.10 19:28
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Hellstorm
Moderator

Beiträge: 3.892
Beitrag #4
RE: Als Anfänger zunächst nur lesen lernen - macht das Sinn ?
Also ich will es zumindest von meiner Perspektive sagen, dass das vielleicht etwas schwierig werden könnte.
Das liegt vor allem daran: Japanisch lesen zu lernen ist um Meilen schwieriger, als es sprechen zu lernen.

Klar, am Anfang wird man die meisten Japaner nicht gut oder gar nicht verstehen. Das legt sich aber schneller, als du andersherum japanische Texte lesen lernst.

Japanisch zu lesen ist wirklich relativ schwierig, was vor allem an dem riesengroße Vokabular (+ natürlich die Kanji, aber das ist meiner Meinung nach nur zweitrangig) liegt. Wenn du geschafft hast, Romane oder Videospiele auf Japanisch verstehen zu können, wirst du nebenbei automatisch Sprechen und Hören aufgeschnappt haben.
Das gesprochene Vokabular ist, zumindest in Teilen, wesentlich „simpler“ als die Schriftsprache.

Daher wirst du im Sprechen/Hörverständnis wesentlich eher Erfolge feiern, als nur im Lesen. Außerdem ist es doch ein nettes Gefühl, sich auch mal mit Japanern unterhalten zu können, oder? zwinker


Ich habe allerdings einige japanische Videospiele (Tales of Symphonia 2, Super Smash Brothers X, Zelda für den DS o.ä.) gespielt, und muss sagen, dass diese natürlich doch schon etwas einfacher sind, weil die meisten Texte dort doch schon in Dialogform sind, d.h. von der Struktur her ähnlich zu der gesprochenen Sprache; wenn auch teilweise bewusst merkwürdig geschrieben (z.b. das Wort nanji (汝) für „Du“, was heute niemand mehr sagen würde – einfach um eine andere Atmosphäre hervorzurufen).
Romane sind aber wirklich harter Tobak. Allerdings, meiner Meinung nach, immer noch einfacher als Manga hoho

やられてなくてもやり返す!八つ当たりだ!
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 15.12.10 19:35 von Hellstorm.)
15.12.10 19:31
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Kasu


Beiträge: 379
Beitrag #5
RE: Als Anfänger zunächst nur lesen lernen - macht das Sinn ?
Hm. Ich glaube, dass das bei jedem anders ist. Ich habe mit Lesen weit weit weniger Probleme als mit selbst sprechen. Ehrlich gesagt bin ich beim Sprechen noch lange nicht an dem Punkt angekommen an dem ich eine normale Unterhaltung führen könnte, kann aber Light Novels lesen ohne alle drei Sekunden ein Wort nachschlagen zu müssen. Natürlich sind die auch sehr dialoglastig etc. und mit einem Text Richtung Zeitung nicht zu vergleichen. Aber dennoch würde ich sagen, dass meine Lese- der Sprechfähigkeit um 1000e Meilen voraus ist.
Gleichzeitig kenne ich umgekehrt aber auch Leute, die sich die Seele aus dem Leib plappern, aber nur schlecht lesen können.

Insgesamt denke ich ist es einfach eine Typfrage und kann so pauschal nicht beantwortet werden.
15.12.10 22:04
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Hellstorm
Moderator

Beiträge: 3.892
Beitrag #6
RE: Als Anfänger zunächst nur lesen lernen - macht das Sinn ?
Na gut. Ich muss auch zugeben, dass ich keine Geduld habe, mir Bücher richtig durchzulesen, aber nur 3/4 zu verstehen. Ich finde es einfach von der Lesegeschwindigkeit her etwas frustrierend - es strengt einfach zu sehr an. Selbst wenn ich alle Vokabeln kann, finde ich es einfach zu anstrengend.

Warst du denn schon öfters in Japan? Ich muss sagen, dass evtl. 1-3 Monate täglich mit Japanern reden schon sehr stark hilft, diese Blockade beim Sprechen abzubauen. Falls man die einmal durchbrochen hat, klappt es, wie ich denke, eigentlich ganz gut. Dann kann man auch einfach flüssig sprechen, und muss sich keine Gedanken mehr über die ganz normale Grammatik machen. Dann sind das Problem eher die Vokabeln.

Beim Lesen sehe ich aber irgendwie keine „Barriere“, die man durchbrechen könnte, und ab der es dann einfacher läuft... traurig

やられてなくてもやり返す!八つ当たりだ!
15.12.10 22:45
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
yamaneko


Beiträge: 2.567
Beitrag #7
RE: Als Anfänger zunächst nur lesen lernen - macht das Sinn ?
(15.12.10 22:04)Kasu schrieb:  Insgesamt denke ich ist es einfach eine Typfrage und kann so pauschal nicht beantwortet werden.
das unterschreibe ich!
Ich konnte in ungefähr 10 Sprachen aus einem Philips- Reiseprogramm mit je 300 items im Ausland nach dem WC fragen und mit einer "Konversation" beeindrucken. Ungefähr so: "Dieses Fleisch Muuhh oder Bääh?" um ja nicht Lammfleisch essen zu müssen. "Dieses Fleisch" in der Sprache des besuchten Landes. Sätze wie: "Sie haben ein schönes Land", "die Menschen hier sind sehr freundlich" habe ich gelernt mit Kassetten, aber im allgemeinen rede ich keine Ausländer an und Japaner haben mein Japanisch schon einige Male nicht verstanden, wenn ich meine Hilfe angeboten habe, wenn sie als Touristen einen Stadtplan in der Hand hatten und Hilfe gebraucht hätten.
Ich habe sicher in zehn Sprachen mit dem Matthäusevangelium angefangen lesen zu lernen, sogar beim Japanischen. Ich habe ich immer mit dem Vaterunser angefangen, weil ich das einmal gut gekonnt habe..
Lesefertigkeit war für mich wichtiger als Hörverständis.
Aber: was auf Französisch, Spanisch, Italienisch, Englisch relativ rasch gelingt, macht im Japanischen durch die Schrift große Schwierigkeiten.
Einen Text in Rōmaji zu lesen, das schlägt zongoku weiter oben vor, aber der Wortschatz ist ja unbekannt, läßt sich nicht ableiten und er reicht lange nicht, nachdem man einige Lehrbücher durchgearbeitet hat.
Der Linguaphonkurs in Rōmaji, der sehr teuer war, hat mich nicht befriedigt, weil ich doch zuerst die Schrift lernen mußte. Ich konnte mir die Vokabeln nicht merken, weil keine Kanji dabei waren. Darum hatte ich auch mit Kinderbüchern in Hiragana Schwierigkeiten.
Aber Lesefertigkeit? Mit Internet, Kanjiquick, Wadoku und jetzt mit Rikaichan fange ich doch mit Lektüre an mit einem Audioprogramm und mit einem Text, der aus dem englischen Original ins Japanische übersetzt wurde und den ich in deutscher Übersetzung auf dem Flohmarkt gefunden habe: http://www.aozora.gr.jp/cards/000094/fil...20934.html

25 Seiten vorgelesen auf 13 files zu 8-10 Minuten und ich brauche Tage.

Laß dich nicht entmutigen, ich will ja auch noch lesen lernenhoho
yamaneko

Nachtrag: viele bekannte Texte zum Hören (und mitlesen)
http://www.jw.org/index.html?option=QrYQZRQVNlVlYR
http://www.watchtower.org/j/my/section_00.htm
http://www.watchtower.org/x/my/section_00.htm

(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 16.12.10 03:51 von yamaneko.)
15.12.10 22:57
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
yamaneko


Beiträge: 2.567
Beitrag #8
RE: Als Anfänger zunächst nur lesen lernen - macht das Sinn ?
Wenn man dem Anfänger zum Lesenlernen Rikaichan empfielt, sollte man selbst damit umgehen können. Ich habe mit den oben zitierten Links zur Bibel jetzt die Sprüche des Salomon ausprobiert. Kein Text, den ich Anfängern empfehlen möchte, da ich in den ersten fünf Versen fünf Vokabeln nachschauen mußte.

Meine Frage: Wie kopiert man die Ergebnisse von Rikaichan?
Man markiert das Vokabel und wenn ein Eintrag vorhanden ist, drückt man auf c und dann erscheint links oben die Mitteilung, daß nach Clipboard kopiert wurde.

UND JETZT??
[Bild: icon_arigatou.gif]
im Voraus
yamanekorot

und jetzt, drei STunden später, eine Kopie aus einer PN zum Thema:
Zitat:Wenn du Rikaichan aktiviert hast und dich im Schreibmodus befindest, also wenn du eine PN schreibst, geht es wohl, nur hat Rikaichan da einige Problemchen.
Es schreibt schon das c aber es kopiert manchmal auch in den Puffer.
Clipboard ist die englische Bezeichnung dafuer.

Wenn Daten mal dort abgelegt sind, (kopiert sind), kannst du diese in allen Programmen und Browsern, wie auch dem E-Mail Programm mit CTRL-v dort hineinkopieren.

Die Daten sind solange dort gueltig, bis sie ueberschrieben werden.
私僕車犬
Und nur wenn du die Daten von Rikaichan mit seinen Lesungen siehst kannst du hier das c druecken.
Danke Himmelsenkel!

überprüft und verstanden!
Geht mit Einsetzen ohne Strg+v
私 わたし (pn,adj-no) ich; (schriftspr.); privat; (P)
私 わたくし (pn,adj-no) ich; (schriftspr.); privat; (P)
私 あたし (pn,adj-no,fem) ich; (schwache Form von "watashi"; Frauensprache); (P)
私 あたくし (pn,adj-no,fem) ich; (schwache Form von "watashi"; Frauensprache); (P)
私 あたい (pn,adj-no,fem) ich; (schwache Form von "watashi"; Frauensprache); (P)
私 あて (pn,adj-no,fem) ich; (schwache Form von "watashi"; Frauensprache); (P)
私 わらわ (pn,adj-no,arch,hum,fem) (schriftspr.); ich; (obsolet; von Frauen benutzt)

僕 しもべ (n) (schriftspr.); Diener; Knecht
僕 ぼく (pn,adj-no,male) ich; (vertraulich im Ton; Männersprache; kam in dieser Bedeutung während der Meiji-Zeit unter Studenten auf und ging dann in die Umgangssprach über); (urspr.); (P)
僕 やつがれ (pn,adj-no,arch,hum) I; me; (E)
僕 やつこ (n,arch,derog,hum) slave; retainer; servant; captive; varlet; I; me; (E)
僕 つぶね (n,arch,derog,hum) slave; retainer; servant; captive; varlet; I; me; (E)
僕 やつこらま (n,arch,derog,hum) slave; retainer; servant; captive; varlet; I; me; (E)cc

犬 いぬ (n,n-pref) {Zool.} Hund; (m); Hündin; (f); Rüde; (m); Welpe; (m); Wauwau; (m); (<wiss. N.: Canis familiaris&gtzwinker; Spion; (m); Angeber; (m); (P)

(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 16.12.10 10:26 von yamaneko.)
16.12.10 07:34
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
konchikuwa


Beiträge: 951
Beitrag #9
RE: Als Anfänger zunächst nur lesen lernen - macht das Sinn ?
Ich finde, das Problem beim Lesen sind neben den Vokabeln und Kanji vor allem die teilweise extrem langen Sätze. Das hemmt den Lesefluss ungemein.
16.12.10 08:59
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
sushizu


Beiträge: 367
Beitrag #10
RE: Als Anfänger zunächst nur lesen lernen - macht das Sinn ?
Und, wie ich leider gerade feststellen musste, nuetzt es einem ueberhaupt nichts, wenn man einen vereinfachten Text ohne viele Kanji dazu benutzt. Kennt man das Wort nicht, kann man es sich nicht mal mit Hilfe des vll. bekannten Kanji herleiten.

Wenn schon diesen Weg, dann muessten die Kanji wenigstens bedeutungstechnisch gelernt und dann Texte mit Furigana gelesen werden. Grammatik gehoert natuerlich dazu.

"Gehen" tut das also schon. hoho

Fuer den Anfang also vll. Abstand von den Light Novels nehmen und dafuer mehr Spiele spielen und Manga mit einfacher Geschichte und Furigana lesen.
16.12.10 12:36
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Als Anfänger zunächst nur lesen lernen - macht das Sinn ?
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
Japanisch lernen Kael 6 145 12.07.18 10:18
Letzter Beitrag: Kael
Vokabeln lernen マティアス 7 1.299 10.10.17 20:02
Letzter Beitrag: マティアス
Japanisch lernen? Mirko38 6 502 01.08.17 21:34
Letzter Beitrag: そうですね
Spielend Lernen OpTi 5 807 02.07.17 15:20
Letzter Beitrag: NL
Lehrmaterial (speziell Bücher) für Anfänger mit Chinesisch-Vorkenntnis BadNose 4 858 05.04.17 13:57
Letzter Beitrag: retikulum