Antwort schreiben 
Alternativschreibweisen der Kanji
Verfasser Nachricht
Horuslv6


Beiträge: 1.829
Beitrag #11
RE: Alternativschreibweisen der Kanji
Ich muss eingreifen!
Du meinst das Linke! hoho
21.07.12 15:13
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Yano


Beiträge: 2.074
Beitrag #12
RE: Alternativschreibweisen der Kanji
(21.07.12 14:16)Nephilim schrieb:  abschaffen", eine Lösung wird eh nicht gefunden.
Eine Lösung ist naheliegend:
Eine auf Pinyin basierende brauchbare Eingaberoutine für Langzeichen auf Windows und Linux.

Meins sind hier nur Anfängerkenntnisse, aber anscheinend gibt es das nicht. Ich kannte eine Buchautorin aus Taiwan, die hat alles auf dem Windows-Computer mit dem IME-Pad geschrieben, ist auch nicht mit Changjie zurechtgekommen.
21.07.12 15:17
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Hellstorm
Moderator

Beiträge: 3.896
Beitrag #13
RE: Alternativschreibweisen der Kanji
Unter Windows kann man auch ohne Probleme Langzeichen mit Pinyin schreiben.

Unter Linux geht das aber glaube ich wirklich nicht. Das fand ich auch unglaublich störend. Aber du kannst auch einfach Zhuyin lernen, Yano.

やられてなくてもやり返す!八つ当たりだ!
21.07.12 15:49
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Horuslv6


Beiträge: 1.829
Beitrag #14
RE: Alternativschreibweisen der Kanji
@Vollig schwachsinnige offtopic.
Du kannst jetzt auch noch Chinesisch?! O.o -.- Lass mich dir helfen, dass in eine schöne Sprache zu übersetzten!
龍是西方的一種傳說生物
龍が西方の生物の一種である。
Viel besser °_°
21.07.12 15:55
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Horuslv6


Beiträge: 1.829
Beitrag #15
RE: Alternativschreibweisen der Kanji
Quatsch, so viel zu 'völlig schwachsinnig'. Chinesisch klingt halt 'fremd', aber ich will die Sprache irgendwann noch lernen zwinker
21.07.12 16:12
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Hellstorm
Moderator

Beiträge: 3.896
Beitrag #16
RE: Alternativschreibweisen der Kanji
Naja, Chinesisch kann in meinen Ohren völlig scheiße klingen, aber manchmal auch wieder richtig gut.
Besonders nördlich, wo alles „richtig“ ausgesprochen wird, klingt es imho scheiße. Im Süden, wenn man die ganzen Hs weglässt, ist es besser.

Also z.B. Nephilims Satz wäre dann:
Long si xifang de yizong cuansuo sengwu
Klingt viel besser, und nicht als ob sich jemand gerade übergibt.

@Horus: So besonders ist das aber nicht, dass jemand Chinesisch kann, der auch Japanisch kann. Da gibt es einige zwinker

Ich muss allerdings sagen, dass mir Japanisch so vom Satzbau/Grammatik usw. her doch besser gefällt. Bei Chinesisch läuft glaub ich vieles auf lexikalischer Ebene ab, das find ich etwas langweilig.

やられてなくてもやり返す!八つ当たりだ!
21.07.12 16:29
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Horuslv6


Beiträge: 1.829
Beitrag #17
RE: Alternativschreibweisen der Kanji
Bei Isolierenden Sprachen kann mal halt einfach mal so elemente austauschen und modifizieren. Bei Chinesisch klappt es sehr gut, einfach eins zwei andere Wörter einzusetzten und dann hat man einen anderen Satz. Deswegen ist es vergleichsweise leicht, auch für nicht-Sprecher da einfach Sätze abzuändern und neue zu formen. Man hat mir mal, als ich in Japan war, einige Sätze Chinesisch und ein wenig Vokabular hingestreut, und das meiste, was ich daraus gemischt habe, wurde verstanden^^
Beim Japanischen müsste man ständig Partikel und Verbendungen beachten, aber das gibts halt nicht. Alles lexikalisch, oder lokalisch (yay, das Wort habe ich gerade erfunden), womit ich meine, dass es auf den Ort des Wortes im Satz ankommt, nicht auf irgend eine Modifikation am Wort selbst (wie Endungen etc.).
21.07.12 16:39
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Hellstorm
Moderator

Beiträge: 3.896
Beitrag #18
RE: Alternativschreibweisen der Kanji
Ich finde aber, dass es im Chinesischen einige Grammatik gibt, die sich nicht so leicht übersetzen lässt, bzw. etwas schwieriger vom Konzept her zu begreifen ist.

Bsp: Im Japanischen ist das Perfekt ja einfach -ta. Das ist praktisch das gleiche wie im Deutschen. Im Chinesischen gibts aber kein so einfaches Perfekt, sondern dort wird ja eher mit Modus gearbeitet.
Ich find das deswegen da schon einigermaßen schwierig, das richtig zu verstehen.

やられてなくてもやり返す!八つ当たりだ!
21.07.12 16:43
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Hellstorm
Moderator

Beiträge: 3.896
Beitrag #19
RE: Alternativschreibweisen der Kanji
Hm, du hast da zum einen Recht. Aber ich würde schon sagen, dass das nur zum Teil stimmt. Ich les z.B. viel auf Englisch, aber ich habe irgendwann gemerkt, dass egal wie viel ich lese, mein aktiver Wortschatz dort nicht unbedingt besser wird, und sich mein Ausdruck auch nicht unbedingt verbessert.

Sonst müssten doch im Grunde viele Ausländer, die hier schon seit 40 Jahren leben, perfektes Deutsch sprechen. Tun sie aber nicht.

やられてなくてもやり返す!八つ当たりだ!
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 21.07.12 17:24 von Hellstorm.)
21.07.12 17:23
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Horuslv6


Beiträge: 1.829
Beitrag #20
RE: Alternativschreibweisen der Kanji
Naja, du musst Englisch sprechen, dann verbessert sich dein Ausdruck, weil du selber Sätze formen musst. Komposition statt nur Analyse, es braucht beides.
Außerdem finde ich es sehr witzig, wie Nephilim die Lage in der Schweiz darstellt. Ich habe dort die letzten vier Jahre gewohnt, jetzt ja wieder in Deutschland, und da ich auch noch von geburt an einen der schweizer Dialekte erlernt habe, aber sonst immer von Deutschland und halt Jugendhochdeutsch umgeben war, merkte ich wie krass groß doch der Unterschied zwischen Schweizer und Deutschland-deutsch ist^^ Sogar was die schweizer als 'Schriftsprache' benennen, weist seehr viel veraltetes Material auf. Ich kenne fast keinen Schweizer, außer mich, der so etwas kritisiert. Hut ab, Nephilim zwinker
Zum Glück kann ich alle drei Sprachen muttersprachlich hoho

Wie die sache mit den Modi im Chinesischen aussieht, weiß ich leider nicht. Ich weiß allerdings, dass man die Zeit in vielen Situationen einfach durch Zeitwörter verschieben kann, also "Gestern ich lese buch" statt "ich lese buch" usw. Außerdem bildet man doch gerade die Vergangenheitsform mit 了 recht einfach. Zumindest hat mir das mal ein junger Chinese so erklärt...
21.07.12 17:42
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Alternativschreibweisen der Kanji
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
Kennt ihr Kanji abc & gutes Wörterbuch??? Tsukuyomi 5 652 09.07.17 16:05
Letzter Beitrag: DigiFox
Zu starker Fokus auf Kanji? RedSunFX 11 968 03.07.17 01:15
Letzter Beitrag: RedSunFX
JLPT-Kanji ohne eigene Bedeutung Viennah 55 5.384 23.02.16 11:52
Letzter Beitrag: moustique
Kanji aus Vokabeln raussuchen DeJa 13 2.196 01.09.15 20:32
Letzter Beitrag: DeJa
Unterschiedliche Schreibweisen von Kanji Mihaeru60 14 2.269 30.08.15 23:17
Letzter Beitrag: Mihaeru60