Antwort schreiben 
Apps für Android
Verfasser Nachricht
shakkuri


Beiträge: 1.387
Beitrag #81
RE: Apps für Android
(02.10.11 12:49)sushizu schrieb:  Wie man dieses FlickWnn benutzt, kapiere ich zwar immer noch nicht...

ich finde, hier sieht man es ganz gut:






Hat schon mal jemand versucht, dass Yahoo!辞書 für Android zu installieren? Ich benutze das im Web öfters, weil es das unter anderem 大辞泉 enthält.
Wenn ich versuche, das auf meinem Handy zu installieren, kommt die Meldung: Dieser Artikel kann in dem Land ihres Gerätes nicht installiert werden. Was bitteschön ist das für ein Bull$#!7 ?!? Bin ich hier bei Apple gelandet, oder was? [Bild: icon_evil.gif]

接吻万歳
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 04.10.11 08:12 von shakkuri.)
04.10.11 08:00
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
sushizu


Beiträge: 367
Beitrag #82
RE: Apps für Android
Danke, shakkuri, der Schritt mit dem längeren Antippen des eigentlichen Eingabefeldes war es, der mir fehlte. Works a treat は日本語で何ですか?
04.10.11 12:33
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
sushizu


Beiträge: 367
Beitrag #83
RE: Apps für Android
Mal ne Frage, geht das mit der "richtigen" Darstellung der Kanji wirklich nur, wenn man das Handy "rootet"? Das hört sich für mich furchtbar nach techsprech und somit kompliziert an, aber da ich jetzt wiederholt vom merkwürdigen Aussehen der Kanji verunsichert bin, möchte ich schon eine Verbesserung herbeiführen. Garantieverlust wär nich so toll.

(01.06.10 17:14)Hellstorm schrieb:  Beispiele z.B.:

紀画真毒禅図 (Japanisch)
紀画真毒禅図 (Chinesisch)

Danke.
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 07.10.11 12:58 von sushizu.)
07.10.11 12:52
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Hellstorm
Moderator

Beiträge: 3.897
Beitrag #84
RE: Apps für Android
Also mir fällt nichts anderes ein. Falls du Ankidroid verwendest, kannst du dort die normale Windows- (oder Mac-)Schriftart benutzen, dann sieht es zumindest beim Lernen richtig aus.

Ich glaube, da muss man sich einfach dran gewöhnen. Ich glaube, in einigen Jahren wird man in Windows auch immer derartige Kanji sehen müssen (das Problem fängt schon an, man speichere mal in Word 2007+ unter z.B. Win7 eine Datei mit dem Namen „紀画真毒禅図“. Dann steht das auch schon in der chinesischen Variante in der Titelleiste).

Ich versuche immer noch herauszufinden, ob man irgendwie einen Google-Entwickler direkt kontaktieren kann. In den normalen Foren geht so ein Problem leider hoffnungslos unter, da es praktisch niemanden interessiert. Mich würde mal interessieren, ob irgendwer von Google dazu etwas zu sagen hat.

やられてなくてもやり返す!八つ当たりだ!
07.10.11 19:05
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
shakkuri


Beiträge: 1.387
Beitrag #85
RE: Apps für Android
Also bei mir (Motorola Atrix) funktioniert das nicht, mit anderen Schriften bei AnkiDroid. Habe die Schrift zwar im 'fonts' Ordner von Anki, sie taucht auch in den Einstellungen von AnkiDroid auf und lässt sich anwählen, Angezeigt wird aber trotzdem die Standard-Schrift. :-(

Hängt möglicherweise damit zusammen, dass ich innerhalb meines Decks schon verschiedene Schriftarten vorgebe...

Ich kenn mich jetzt mit Android noch nicht aus, nur mit normalem Linux. Sollte es nicht ausreichen, Schriftarten nach /usr/share/fonts zu kopieren? Wenn ja sollte das ja eigentlich mit der Android Debug Bridge gehen. Leide muss man dafür anscheinend das komplette Android SDK installieren. Habe ich jetzt auch noch nicht probiert.

Ich finde das Problem mit der Schriftart jetzt auch nicht so tragisch. Habe sowieso den Eindruck, dass Japaner auf chinesisch aussehende Schriftarten stehen und die gerne verwenden. grins Wenn man eh schon 2000+ Kanji lernt, kann man sich die paar Unterschiede auch noch antun. So dramatisch ist das jetzt wirklich nicht. grins

接吻万歳
08.10.11 06:51
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Hellstorm
Moderator

Beiträge: 3.897
Beitrag #86
RE: Apps für Android
Das Pronlem bei Android ist ja eben, dass du ohne das Gerät zu rooten nichts außerhalb der Sd-Karte schreiben kannst.

Das ist ja wie bei Linux: Als normaler Nutzer kannst du dort auch nich in /usr/share/fonts kopieren. Dazu musst du ja "su" benutzen. Und gerade dieses Programm erhälst du durch das rooten. Ich glaube, mit der adb geht das auch nur mit root.

Zu der Schriftart an sich: ich habe noch nie gehört, dass Japaner gerne eine chinesische Schriftart benutzen. Vllt mal in der Werbung, aber dann ist das eher Kalligraphie, aber nicht chinesisch. Im Gegenteil: Die meisten Japaner stören sich unglaublich über chinesische Fonts (allerdings bekommen sie die in Japan auch praktisch nicht zu Gesicht)

Mich stören die Unterschiede jetzt auch nicht unbedingt, sondern eher das genrelle Aussehen. Das sieht mir irgendwie "zu" handachriftlich aus.
Dazu kommt noch: viele der Radikale, die dort anders aussehen, werden in China gar nicht mehr benutzt. 語線 ist dort 语 oder 线

やられてなくてもやり返す!八つ当たりだ!
08.10.11 12:45
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
sushizu


Beiträge: 367
Beitrag #87
RE: Apps für Android
Bei Kanji, die noch nicht bombenfest sitzen, wird man sehr verunsichert, wenn man da jetzt plötzlich nen Strich mehr zu Gesicht bekommt.

>>Falls du Ankidroid verwendest, kannst du dort die normale Windows- (oder Mac-)Schriftart benutzen, dann sieht es zumindest beim Lernen richtig aus.<<
Es stört mich am meisten beim Lernen mit Ankidroid, ja. Ich werd mal schauen, ob ich deinen Tipp in die Realität umsetzen kann. Wenn ich scheitere, melde ich mich noch mal. Danke. grins
08.10.11 14:51
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Hellstorm
Moderator

Beiträge: 3.897
Beitrag #88
RE: Apps für Android
Ja, mir geht das genau so (bei mir jetzt allerdings in die umgekehrte Richtung, wenn ich Chinesisch lerne hoho). Wenn da ein Strich anders ist, weiß man teilweise wirklich nicht, wie das jetzt genau geschrieben werden soll. Und gerade zwischen China und Japan gibt es wirklich einige Unterschiede (wobei, 糸 und 言 ist da ja kein Problem. Ist wirklich eher wenn wie bei 禅 ein kompletter Strich fehlt).

Die Schriftart bei Ankidroid ist wirklich recht einfach einzurichten. Du musst nur drauf achten, dass der Dateiname dem Schriftartnamen entspricht (ist aber auch recht gut erklärt).
Eventuell könntest du dann auch gleich eine Kyōkasho-Schriftart benutzen, da ist dann noch besser erklärt, wie man die wirklich schreiben muss.

やられてなくてもやり返す!八つ当たりだ!
09.10.11 16:00
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
sushizu


Beiträge: 367
Beitrag #89
RE: Apps für Android
Hm... Ich habe jetzt erfolgreich MS Mincho eingestellt statt system default.

Aber straightaway z.B. wird immer noch wie im Chinesischen dargestellt
(Japanisch)
(Chinesisch)


Der Stapel heißt Heisig's Remembering the Kanji (RTK) 1+3. Jemand ne Idee, was ich falsch mache? Die Karten sehen nicht so aus, als würden sie nen font vorgeben. Wenn man eine Karte geöffnet hat, ist das Schlagwort auch ein Link, der zu koohi führt. Dort ist das Kanji ebenfalls chinesisch dargestellt...
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 09.10.11 18:06 von sushizu.)
09.10.11 18:05
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Hellstorm
Moderator

Beiträge: 3.897
Beitrag #90
RE: Apps für Android
Hast du das in Ankidroid eingestellt, oder je nach Feld im Kartenlayout?

Die lateinische Schrift von MS Mincho ist imho sehr hässlich, weswegen ich das nur für das Japanisch-Feld einstellen würde.

Bei mir sieht Ankidroid z.B. wie im Anhang aus. Im fonts-Ordner heißt die Schriftart „HGSeikaishotaiPRO.TTF“, und die habe ich dann für das Japanisch-Feld eingestellt. Dann klappt das auch.


Angehängte Datei(en) Thumbnail(s)
   

やられてなくてもやり返す!八つ当たりだ!
09.10.11 19:24
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Apps für Android
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
Japanisch-Software (Apps) für das iPhone gakusei 92 42.404 26.12.17 17:39
Letzter Beitrag: Sethalak
Japanisch Apps für Android - Empfehlungen ideenouveau 52 17.117 03.12.17 22:17
Letzter Beitrag: lydia
Kanji werden unter Android falsch dargestellt RedSunFX 20 3.661 10.03.16 19:01
Letzter Beitrag: Hellstorm
Japanische Handschrifterkennung auf Android irgendwer 26 4.692 26.06.15 15:56
Letzter Beitrag: irgendwer
Fonts für Android Mayavulkan 4 1.233 12.03.13 15:23
Letzter Beitrag: Mayavulkan