Antwort schreiben 
Kanji werden unter Android falsch dargestellt
Verfasser Nachricht
RedSunFX


Beiträge: 87
Beitrag #1
Kanji werden unter Android falsch dargestellt
Hallo miteinander,
ich habe vor einiger Zeit begonnen die Kanji mit "Remembering the Kanji" zu lernen. Dabei erstelle ich Karteikarten der Zeichen in Anki und lerne dann bevorzugt mit AnkiDroid auf dem Handy oder Tablet. Dabei ist mir aufgefallen, dass einige Zeichen von der Schreibweise auf dem Computer oder im "Kanji und Kana" Buch von "Wolfgang Hadamitzky" abweichen. Hier einige Bilder:

(Das erste ist ein Screenshot aus AnkiDroid, das zweite ein Screenshot von jisho.org auf dem Handy und das dritte ein Foto aus "Kanji und Kana". Die Darstellung im dritten Bild ist konsistent mit den Abbildungen am PC, sowie Heisig)

[Bild: ouV2Zdp.jpg]
Hier ist der letztes Strich anders.

[Bild: m5byeEO.jpg]
Hier kommt ein Strich hinzu, der vorher nicht da war.

[Bild: Jsp7dqz.jpg]
Und hier hat das "Primitiv" für Schwarz eine ganz andere Form.

Ich benutze Sony Xperia Z und habe Android 4.4.4 darauf installiert und benutze die vom System standardmäßig vorgegebene Schrift. Meine Vermutung ist, dass mein Handy versucht die Kanji mit einem Schriftsatz für die chinesischen Hanzi darzustellen, da 墨 in der Hanzi-Schreibweise tatsächlich wie Bild geschrieben wird.

Kennt ihr das Problem und kann man es irgendwie beheben? Danke für jede Hilfe
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 09.04.15 13:34 von frostschutz.)
09.04.15 03:11
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Reedmace Star


Beiträge: 182
Beitrag #2
RE: Kanji werden unter Android falsch dargestellt
(09.04.15 03:11)RedSunFX schrieb:  Meine Vermutung ist, dass mein Handy versucht die Kanji mit einem Schriftsatz für die chinesischen Hanzi darzustellen, da 墨 in der Hanzi-Schreibweise tatsächlich wie Bild geschrieben wird.

So ist es, siehe zum Beispiel diese Android-Fehlerberichte: 19660, 14010. Wenn eine westliche Systemsprache eingestellt ist, wählt Android diese Zeichen standardmäßig aus einer chinesischen Schriftart, und es gibt von Haus aus keine Möglichkeit, diese Präferenz zu ändern.

Reparaturmöglichkeiten existieren zwar (auch als App, sonst siehe die Kommentare zu den obigen Fehlerberichten), diese erfordern aber meines Wissens alle, das Gerät zu „rooten“.

Für Anki(Droid) umgehe ich das Problem, indem ich in den Kartenstilen ausdrücklich eine japanische Schriftart vorschreibe, z.B. Droid Sans Japanese. Dazu lege ich die Schriftartendatei, im Beispiel DroidSansJapanese.ttf, in den Medienordner meiner Anki-Sammlung und definiere in den Kartentypeinstellungen unter Stil jeweils etwas wie

Code:
.card {
  font-family: jfont;
  /* ... */
}

@font-face { font-family: jfont; src: url('DroidSansJapanese.ttf'); }
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 09.04.15 08:22 von Reedmace Star.)
09.04.15 07:31
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
torquato


Beiträge: 2.727
Beitrag #3
RE: Kanji werden unter Android falsch dargestellt
Ein sehr versierter und fundierter Beitrag.

Bei 直 und 墨 war es auch für mich offensichtlich, daß da ein Chinesischer Font verwendet wird, aber bei 器 hätte ich felsenfest behauptet, daß das müsse ein Fehler im Glyphen-Rendering sein. Daß da im Chinesischen noch so ein Extrastrich über der mittleren Horizontalen steht, hätte ich absolut nicht erwartet... http://www.handedict.de/en/zi/%E5%99%A8
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 09.04.15 15:10 von torquato.)
09.04.15 08:59
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Mayavulkan


Beiträge: 518
Beitrag #4
RE: Kanji werden unter Android falsch dargestellt
Auch ohne die beschriebenen Effekte ist der japanische Standardfont unter Android recht häßlich. Ich habe mir als Alternative MSMincho installiert. Vom Laptop, lizenzrechtlich ist das sicher nicht 100% koscher. Das ging ohne root, aber wie habe ich im Moment auch gerade nicht mehr in den alzheimergeschädigten grauen Zellen.
09.04.15 09:37
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Hellstorm
Moderator

Beiträge: 3.897
Beitrag #5
RE: Kanji werden unter Android falsch dargestellt
Ich habe deswegen mein Handy auf Japanisch umgestellt. Ist aber wirklich sehr unbefriedigend. Insbesondere Google Maps auf Japanisch ist in Deutschland doof (Bahnhofstr. usw. alles in Katakana).

Letztlich werd ich wohl auch rooten. Weiß jemand wie die Schriftartenkonfig unter Android abläuft? So wie unter Linux?

Übrigens finde ich die chinesische Festlandschriftart auch für traditionelles Chinesisch doof, da gibt es nämlich auch solche nervigen Unterschiede. Aber Android bietet erst gar keinen Font für traditionelles Chinesisch.

やられてなくてもやり返す!八つ当たりだ!
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 09.04.15 11:23 von Hellstorm.)
09.04.15 11:05
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
frostschutz
Technik

Beiträge: 1.648
Beitrag #6
RE: Kanji werden unter Android falsch dargestellt
(09.04.15 07:31)Reedmace Star schrieb:  Dazu lege ich die Schriftartendatei, im Beispiel DroidSansJapanese.ttf, in den Medienordner meiner Anki-Sammlung

Wenn du der Datei als erstes Zeichen dann noch ein _ spendierst, wird sie nicht gelöscht wenn du Anki nach unbenutzten Mediendateien suchen läßt.

Ich habe bisher auch immer eingebettete Schriften bei AnkiDroid verwendet, leider funktioniert das bei mir aktuell auch nicht mehr... möglicherweise ist die Schriftart zu groß (4MB, Epson Kyoukasho) oder es ist ein Bug in AnkiDroid oder in meinem Android (Cyanogenmod 11), oder mein Telefon ist einfach zu alt (SGS i9000).

Lernen ist wie Rudern gegen den Strom. Sobald man aufhört, treibt man zurück.
09.04.15 12:19
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Koumori


Beiträge: 388
Beitrag #7
RE: Kanji werden unter Android falsch dargestellt
(09.04.15 08:59)torquato schrieb:  Ein sehr versierter und fundierter Beitrag.

Bei 直 und 墨 war es auch für mich offensichtlich, daß da ein Chinesischer Font verwendet wird, aber bei 器 hätte ich felsenfest behauptet, daß müsse ein Fehler im Glyphen-Rendering sein. Daß da im Chinesischen noch so ein Extrastrich über der mittleren Horizontalen steht, hätte ich absolut nicht erwartet... http://www.handedict.de/en/zi/%E5%99%A8

Ja, danke für die vielen Bilder und Infos, Redsun! grins
Für mich als Sinologin ist es natürlich eher umgekehrt - aber auch von der anderen Seite aus gesehen, ist es interessant. Wenn Du mal ein Wörterbuch für Klassisches Chinesisch oder Kalligraphie in die Hand nimmst (in einer Uni-Bibliothek vielleicht), wirst Du vermutlich beide Formen, und nicht selten auch noch 2, 3 mehr als Schreibvarianten vorfinden.

@Entchen: Das mit dem kleinen Strichlein wusste ich sogar, bei Porzellan (瓷器) war nämlich ein Teil meiner Eselsbrücke: Wenn die zwei Tassen runterfallen und kaputt gehen, muss ich weinen (哭).

^^;~;^^
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 09.04.15 12:25 von Koumori.)
09.04.15 12:21
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Reedmace Star


Beiträge: 182
Beitrag #8
RE: Kanji werden unter Android falsch dargestellt
(09.04.15 12:19)frostschutz schrieb:  
(09.04.15 07:31)Reedmace Star schrieb:  Dazu lege ich die Schriftartendatei […] in den Medienordner meiner Anki-Sammlung

Wenn du der Datei als erstes Zeichen dann noch ein _ spendierst, wird sie nicht gelöscht wenn du Anki nach unbenutzten Mediendateien suchen läßt.

Ups, ja, so mache ich das sogar. Nur habe ich mich heute morgen nicht an den richtigen Grund dafür erinnert und die Beschreibung deshalb voreilig „vereinfacht“.
09.04.15 13:30
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Hellstorm
Moderator

Beiträge: 3.897
Beitrag #9
RE: Kanji werden unter Android falsch dargestellt
(09.04.15 12:21)Koumori schrieb:  Für mich als Sinologin

Sorry für Off-Topic, aber ich hatte dich immer für einen Mann gehalten huch So kann man sich irren hoho

やられてなくてもやり返す!八つ当たりだ!
09.04.15 14:24
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
RedSunFX


Beiträge: 87
Beitrag #10
RE: Kanji werden unter Android falsch dargestellt
(09.04.15 07:31)Reedmace Star schrieb:  Reparaturmöglichkeiten existieren zwar (auch als App, sonst siehe die Kommentare zu den obigen Fehlerberichten), diese erfordern aber meines Wissens alle, das Gerät zu „rooten“.

Für Anki(Droid) umgehe ich das Problem, indem ich in den Kartenstilen ausdrücklich eine japanische Schriftart vorschreibe, z.B. Droid Sans Japanese. Dazu lege ich die Schriftartendatei, im Beispiel DroidSansJapanese.ttf, in den Medienordner meiner Anki-Sammlung und definiere in den Kartentypeinstellungen unter Stil jeweils etwas wie

Code:
.card {
  font-family: jfont;
  /* ... */
}

@font-face { font-family: jfont; src: url('DroidSansJapanese.ttf'); }
grins Vielen Dank, das Definieren einer festen Schriftart in Anki hat geholfen, jetzt kann ich zumindest vernünftig lernen. Ich denke, wenn mein Japanisch weit genug ist, werde ich einfach meine System auf Japanisch umstellen um auch Websiten richtig darstellen zu lassen. Wegen sowas möchte ich mein Handy ungern rooten. Vielleicht bekommt Google das Problem bis dahin auch gelöst, dürfte eigentlich nicht so schwer sein.
09.04.15 15:37
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Kanji werden unter Android falsch dargestellt
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
Vokaltoleranz in Kanji Study ケルシュ 0 37 16.09.18 20:50
Letzter Beitrag: ケルシュ
Vokabeln aus bekannten Kanji "generieren" Kroshg 20 550 25.06.18 21:30
Letzter Beitrag: Phil.
Japanisch Apps für Android - Empfehlungen ideenouveau 52 17.009 03.12.17 23:17
Letzter Beitrag: lydia
NHK-Videos werden auf WinXP nicht angezeigt afi 1 396 27.02.17 00:04
Letzter Beitrag: frostschutz
Kanji Island - Ein RPG zum Erlernen der japanischen Schriftzeichen kanji_illustrator 1 741 17.07.16 12:54
Letzter Beitrag: Nia