Antwort schreiben 
Das erste Mal Japan - aber vorher steht die Entscheidung. Helft Ihr mir?
Verfasser Nachricht
yellowduck
Gast

 
Beitrag #1
Das erste Mal Japan - aber vorher steht die Entscheidung. Helft Ihr mir?
Hallo Ihr Nippon-Experten!

Ich will's kurz machen: ich bin (wieder mal einer) der Neuen hier, die gleich mit einer Frage um die Ecke kommen und erhoffe mir Weisheit und Rat von Japan-Kennern. Wir planen derzeit unsere erste Reise nach Japan und um überhaupt erst einmal wenigstens den Flug buchen zu können (was langsam Zeit würde) müsste eine wichtige Frage geklärt werden: Osaka oder Kyoto?
OK, ich hole ein wenig mehr aus.

Die Reise soll 12-14 Tage dauern. Wir haben die Möglichkeit, entweder in Tokio oder in Osaka zu landen. Auch ein Gabelflug dürfte unproblematisch sein, sprich Landung z.B. in Osaka und Heimflug dann von Tokio. Sehen würden wir gerne Tokio, Osaka und Kyoto. Da stellen sich nun die Fragen nach der Reihenfolge: Erst Tokio, dann Kyoto, dann Osaka? Oder erst Kyoto, dann Osaka, dann Tokio? Oder erst … (Ihr wisst schon). Und: Wieviele Tage sollte man für die jeweiligen Städte einplanen? Von meinen bisherigen Recherchen aus gesehen, sollte man Osaka die wenigsten Tage zugestehen, oder? Wir sind interessiert an so ziemlich allem: Kultur, Alltagsleben, das „verrückte“ und das „normale“ Japan, eben einen Querschnitt von allem wenn möglich.

Und wie sieht es mit den Zugverbindungen Osaka-Kyoto aus? Würdet Ihr eher ein Hotel in Osaka nehmen und 2-3 Tage nach Kyoto pendeln oder lieber gleich vom Flughafen Osaka aus nach Kyoto fahren, da ein Quartier beziehen und ein, zwei Tagesausflüge nach Osaka machen? Was ist am sinnvollsten, was am günstigsten?

Ups, sind doch viele Fragen geworden. Ich hoffe, jemand erbarmt sich unser …
Arigato!
05.01.14 01:37
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
torquato


Beiträge: 2.793
Beitrag #2
RE: Das erste Mal Japan - aber vorher steht die Entscheidung. Helft Ihr mir?
Ob Flug via Tokyo od. Osaka ist eigentlich Wurscht, wenn ihr sowieso beide Orte besichtigen wollt. Da fragt sich dann nur, was für Euch der bessere, günstigere Flug wäre.
Ein Gabelflug würde einen Rückreisetag in Japan (Tokyo-Osaka) sparen.

Ein Blick ob, wann, wo eventuell Festivals an den Orten zur Reisezeit stattfinden, könnte da auch interessant sein. Oder auch sowas, wie ein Sumotournier, wenn sowas interessiert. Hängt dann von der Reisezeit ab.

Osaka selbst ist touristisch nicht besonders interessant und das Großstadtflair habt ihr dann ja schon in Tokyo. Insofern bietet sich Kyoto an, das nur so vollgestopft ist an großartigen Sehenswürdigkeiten, so daß ihr die sowieso nicht alle... Insofern bietet sich Kyoto an. Von dort kann man auch zB Nara gut erreichen, das unbedingt als Tagesausflug dazu gehört. Für Kyoto würde ich schon 4, 5 Tage inkl. Nara einrechnen.

Osaka hätte den Vorteil, daß man z.B. Kobe oder Himeji noch als Tagesausflug machen könnte... Aber in knapp 2 Wochen kann man eh nicht alles sehenswerte sehen...

Zwischen Osaka und Kyoto verkehren 2 (eigentlich 3) Bahnlinien. Die Expresszüge brauchen ca. 1/2 bis 3/4 Std., wenn ich mich recht erinnere. Man kann von Kyoto aus also ganz locker und problemlos einen oder zwei Tage Osaka einlegen.

Das B in Rassismus steht für Bildung.
05.01.14 02:59
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
shakkuri


Beiträge: 1.387
Beitrag #3
RE: Das erste Mal Japan - aber vorher steht die Entscheidung. Helft Ihr mir?
Osaka würde ich mir im Zweifel auch sparen.
Man kann vom Kansai (Osaka) Flughafen mit dem Bus zum Kyoto Hbf. fahren. Der ist (natürlich) klimatisiert und ich haben noch nie mehr als 10 Personen drin erlebt.
Der fährt dann gut 100 km mit nur einem einzigen Zwischenstopp Hochautobahn durch die Betonwüsten. Nach dieser Fahrt weiß man dann auch gleich, warum man Osaka nicht unbedingt sehen will :-)
Was nicht heißen soll, dass es in Osaka nichts zu sehen gebe; aber im Vergleich zu Tokyo und ins Besondere Kyoto... wie gesagt, braucht man IMHO nicht.

接吻万歳
05.01.14 08:49
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
cat


Beiträge: 946
Beitrag #4
RE: Das erste Mal Japan - aber vorher steht die Entscheidung. Helft Ihr mir?
Also das mit dem Gabelflug würde ich mir gut überlegen, da die oft erheblich teurer sind als direkte. Ich würde den billigsten bzw. komfortabelsten (wenig umsteigen, gute Abflugzeiten) Flug wählen. Wenn ihr den Japanrailpass habt, dann könnt ihr mit dem Shinkansen "gratis" von Tokyo nach Kyoto fahren, das ist eigentlich nur ein Katzensprung. Auch Kyoto-Osaka ist wirklich kurz. Wir waren letzten Herbst in Japan und haben einen gemütlichen Tagesausflug von Kyoto nach Osaka ins Aquarium gemacht. Auch Nara ist einfach mit dem Zug erreichbar.
Wobei mir persönlich Tokyo wesentlich besser gefallen hat als Kyoto, aber das ist wohl Geschmacksache. Kyoto hat halt viel Geschichte, Tempel und Schreine, wogegen Tokyo die modernere Stadt mit unglaublich verschiedenen interessanten Stadtteilen ist.
05.01.14 14:40
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Hellstorm
Moderator

Beiträge: 3.904
Beitrag #5
RE: Das erste Mal Japan - aber vorher steht die Entscheidung. Helft Ihr mir?
Ich finde dagegen die „normalen“ japanischen Orte wesentlich interessanter, um mal einen Einblick zu bekommen wie der normale Tanaka Tarō lebt.

Ansonsten finde ich auch die Berge interessant.

やられてなくてもやり返す!八つ当たりだ!
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 05.01.14 15:23 von Hellstorm.)
05.01.14 15:21
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Yellowduck
Gast

 
Beitrag #6
RE: Das erste Mal Japan - aber vorher steht die Entscheidung. Helft Ihr mir?
OK, erst mal vielen Dank für Eure Antworten bisher!
Das mit dem Gabelflug ist tatsächlich unproblematisch weil der selbe Preis. Wir haben da Connections ;-)

Also, so wie ich das sehe ratet Ihr mir eher von Osaka ab. Damit wäre eine Landung in Osaka und vom Flughafen aus direkt nach Kyoto wohl die beste Lösung, oder?
Man könnte ja dann immer noch einen Tagesausflug nach Osaka machen, wenn das so gut zu erreichen ist.
Wäre auch gut, wenn man nur zwei Quartiere hat, eins in Kyoto und eins in Tokio.
Wie würdet Ihr 12-14 Tage aufteilen zwischen diesen beiden Städten?
05.01.14 19:19
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Mayavulkan


Beiträge: 525
Beitrag #7
RE: Das erste Mal Japan - aber vorher steht die Entscheidung. Helft Ihr mir?
Um meine unmaßgebliche Meinung zu äußern ...

Kyoto (und damit der Kansai-Airport) und nichts weiter.
Man kann sich in Kyoto einquartieren und locker 14 Tage sehr abwechslungsreiche Tage verbringen. Quanta costa eines Fluges von D nach Kyoto etwa 750 €, wen man Umsteigen in Kauf nimmt. Entweder Qatar- oder Turkish-Airlines. Beide sind in Ordnung, persönlich würde ich Turkish Airlines wegen des deutlich freundlicheren Flughafens in Istanbul vorziehen. Doha scheint ja in Bezug auf die Fertigstellung mit Berlin in Konkurrenz treten zu wollen.
In Kyoto hängt es natürlich stark von den Interessen und dem Geldbeutel ab. Meine persönliche Empfehlung wäre
http://www.citadines.com/en/japan/kyoto/..._gojo.html
Nicht unbedingt zentral, aber sehr verkehrsgünstig. Dazu hat man eine kleine Küche im Zimmer. Zum Essen gibt zwei 24h-Restaurants (eines japanisch, ein McDonalds) gleich vor der Tür, einen 7-Eleven (Geldautomat!) auf der gegenüberliegenden Strassenseite. Aber natürlich verhungert man keinesfalls, das sind nur die immer offenen Fluchtburgen. Nicht immer offen und trotz der lediglich 10 Meter Fussweg gar nicht so leicht zu finden ist eine traditionelle Sobaya.

In Kyoto gibts genug. Natürlich die üblichen Verdächtigen. Sehr schön ist eine Museumseisenbahn in Arashiyama (tolle Landschaft in den Bergen rund um Kyoto), die Moosgärten (sehr langfristig vorher anmelden). Den Kaiserpalast kann man sich schenken, nicht aber Nijo.
Mit der Bahn (JR-Pass!!) kommt man sehr schnell fast überall hin. Nara natürlich (die Hirsche beißen übrigens...), Himeji, Kanazawa, Odawara (Fuji), Hiroshima, Miyajima (schafft man Beides nicht an einem Tag), Horiuji, wenn man will zum Koya-san. Mit ein klein wenig mehr Geduld sind auch Takayama und Matsumoto gut erreichbar.

Der Witz des Ganzen: man packt nicht dauernd die Koffer.

Und noch weitere 0.02 Cent: beim JR-Pass nicht an der falschen Stelle sparen, green car kostet ungefähr 40% mehr, aber das lohnt sich. Bei den Schmalspurfahrten (z.B. Takayama) in Gestalt einer hervorragenden Sicht, vom Sitzkomfort ganz abgesehen.

Vielleicht noch eine kleine Ergänzung zum Essen.
Natürlich gibts alles. Ein recht gutes Preis/Leistungsverhältnis gibts in den oberen Etagen der Warenhäuser (in Kyoto: Yodobashi). Die Qualität kann man sehr gut abschätzen. Zu Spitzenzeiten gibt es vor den Restaurants Warteschlangen. Deren Länge kann man sich anschauen und kommt am nächsten Tag etwas außerhalb der Stoßzeit zum Restaurant mit der längsten Warteschlange zurück. Man kann natürlich auch gleich warten. Das geht ganz preußisch zu. Man schreibt sich in eine Liste und wird dann aufgerufen.

Von wo aus solls denn eigentlich losgehen? Und wann?
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 06.01.14 21:47 von Mayavulkan.)
06.01.14 21:40
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Mayavulkan


Beiträge: 525
Beitrag #8
RE: Das erste Mal Japan - aber vorher steht die Entscheidung. Helft Ihr mir?
(05.01.14 08:49)shakkuri schrieb:  Osaka würde ich mir im Zweifel auch sparen.
Man kann vom Kansai (Osaka) Flughafen mit dem Bus zum Kyoto Hbf. fahren.

Warum eigentlich mit dem Bus? Es gibt doch den Haruka.
06.01.14 21:48
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
shakkuri


Beiträge: 1.387
Beitrag #9
RE: Das erste Mal Japan - aber vorher steht die Entscheidung. Helft Ihr mir?
(06.01.14 21:48)Mayavulkan schrieb:  Warum eigentlich mit dem Bus? Es gibt doch den Haruka.
War der Bus nicht billiger? Ausserdem fand ich das halt toll, alles von Oben zu sehen (Hochautobahn). Und der Bus hält hinter dem Bahnhof, direkt vor den ganzen Hotels; kein stressiges Umherirren im Labyrinth des Bahnhofs. grins

接吻万歳
07.01.14 08:57
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
oojika


Beiträge: 172
Beitrag #10
RE: Das erste Mal Japan - aber vorher steht die Entscheidung. Helft Ihr mir?
Apropos Ausflug nach Himeji: Die Burg wird gerade restauriert
und ist dick eingepackt, laut Wikipedia bis 2015.

Möööööhp...

oojika }:-)
07.01.14 09:06
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Das erste Mal Japan - aber vorher steht die Entscheidung. Helft Ihr mir?
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
Meine erste Japanreise Shinshu 6 1.376 07.02.16 23:12
Letzter Beitrag: Shinshu
Praktikum steht an Christian123 3 844 01.02.16 20:03
Letzter Beitrag: Hellstorm
Erste Japan Rundreise September 2015 Rundreisefan 5 1.051 14.08.15 09:19
Letzter Beitrag: chochajin
Erste Japanreise mrlambda 9 2.243 18.03.15 15:06
Letzter Beitrag: Ratgeber
Wer arbeitet in Japan? Was ist in Japan gefragt? no1gizmo 15 9.364 27.10.10 17:27
Letzter Beitrag: ILP