Antwort schreiben 
Effektiv Japanisch lernen
Verfasser Nachricht
lekro


Beiträge: 316
Beitrag #41
RE: Effektiv Japanisch lernen
In 4 Monaten auf 90%-N5-Level gekommen zu sein zu posten empfinde ich nicht als Angeberei.

Jetzt musste ich doch echt kurz überlegen, wie ich meinen ersten Satz grammatikalisch korrekt ohne Nebensatz formuliere. Deutsch ist so schwer, da kann japanisch doch gar nicht so viel schlimmer sein. zwinker
27.10.12 16:58
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Nia


Beiträge: 3.700
Beitrag #42
RE: Effektiv Japanisch lernen
Angeben bedeutet ja nicht, etwas 'schnell' zu schaffen, sondern wenn man damit rumprahlt, kann es eben so aufgefasst werden.
Ich glaube Naruto wollte uns einfach sagen, dass man japanisch nicht mal eben nebenher lernt, sondern das man schon seine Zeit braucht, auch wenn er stolz auf das ist was er bisher erreicht hat.

Alte Threads rauswühlen muss nicht Werbung bedeuten, kann aber.
Wir sind eben alle unterschiedlich. Naruto muss wohl eben manchmal sagen, was er schon geschafft hat. zwinker Jeder von uns freut sich ja über sei es noch so kleine Fortschritte und das ist eben Narutos Art dies zu tun.
Leider wirkt es eben bei ihm öfter wie Angeberei, aber hey, wer weiß wie sich es anhören würde, würden wir sowas in einem bulgarischen Forum auf bulgarisch posten?

Und da mein Post hier auch eigentlich nichts aussagt, außer das ich die Wogen gerne glätten würde, beende ich ihn mal lieber.

*hofft nicht gefressen zu werden* /spamende

“A poet is a musician who can't sing.”
― Patrick Rothfuss, The Name of the Wind
27.10.12 18:21
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Horuslv6


Beiträge: 1.829
Beitrag #43
RE: Effektiv Japanisch lernen
Die Erfahrung, das ich Menschen an der Universität kennengelernt habe, die zwar den N2 geschafft haben, aber nicht mal in der Lage sind in spontanen Situationen korrekte kurze Sätze zu verfassen, teilte ich. Aber ich stimme Nephilim aus vollstem Herzen zu, das es mich nervt, wie Leute versuchen statistisch zu erfassen, wie toll sie schon japanisch können und eure ach so viele Kanji sie beherrschen. Ich werde von den meisten Japanern gefragt, wie viele Kanji ich den beherrschen würde. Ich antworte dabei schon seit Jahrenschon, das ich etwa vierhundert Kanji beherrschen würde, aber ehrlich Gefahr habe ich da gar keinen Überblick... Im Endeffekt finde ich, haben solche Daten eine sehr geringe aussage über die tatsächlichen Fertigkeiten erinnert Person.
27.10.12 19:20
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Yano


Beiträge: 2.151
Beitrag #44
RE: Effektiv Japanisch lernen
Wieviele Kanji ich weiß, hat mich noch kein Japaner so gefragt, daß ich mich daran erinnern könnte. Solche Fragen werden wohl in einem Zusammenhang gestellt, in dem ich mich noch nicht bewegt habe.
Was ich aber gut bestätigen kann, ist der Unterschied zwischen dem kognitiven und dem intuitiven Spracherwerb in der Alltagsrealität.
Meiner Treu, was habe ich nicht alles viele Jahre auf Englisch gelesen und FEN gehört und alles verstanden! Doch als ich tatsächlich mal in England war, stand ich in Alltagssituationen wie der Ochs vorm Berg und schaute wie das Tauberl wenns blitzt. Immer war ich auf Leute angewiesen, die gewillt waren, mir gegenüber geduldig und didaktisch zu sein. Man findet solche Menschen in London, aber die meisten sind ungeduldig.
Was ich mühelos auf Japanisch sagen kann, das wird ja wohl auf Englisch kein Problem sein, dachte ich, aber denkste.
27.10.12 21:59
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Horuslv6


Beiträge: 1.829
Beitrag #45
RE: Effektiv Japanisch lernen
Und wieder ein Beitrag, an dem ich kein einziges Wort finde, an dem ich nichts auszusetzten hätte. Warum lernst du überhaupt eine Sprache, wenn du es ablehnst eine solche Kultur überhaupt in ihren Ansätzen verstehen zu wollen, und du sie weiter nach deiner ach so bulgarischen Sichtweise verurteilst, wie so ein alter Stammtischredner, der noch nie über seinen Tellerrand geblickt hat.
Und bitte, schätz meine Kanjikenntnisse nicht ein. Wie willst du das denn? Woher hast du bitte Anhaltspunkte?
28.10.12 12:37
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Hachiko


Beiträge: 2.596
Beitrag #46
RE: Effektiv Japanisch lernen
(28.10.12 12:37)Horuslv6 schrieb:  Und wieder ein Beitrag, an dem ich kein einziges Wort finde, an dem ich nichts auszusetzten hätte. Warum lernst du überhaupt eine Sprache, wenn du es ablehnst eine solche Kultur überhaupt in ihren Ansätzen verstehen zu wollen, und du sie weiter nach deiner ach so bulgarischen Sichtweise verurteilst, wie so ein alter Stammtischredner, der noch nie über seinen Tellerrand geblickt hat.
Und bitte, schätz meine Kanjikenntnisse nicht ein. Wie willst du das denn? Woher hast du bitte Anhaltspunkte?

Horus,

dem letzten Satz von Naruto möchte ich unbedingt beipflichten, denn Japaner
sind sehr oft nicht so höflich, wie sie es sehr gerne selbst glauben mögen.
Manche Japaner können in aller "Höflichkeit" sehr beleidigend und überheblich sein.
Habe dies selbst schon erlebt.
28.10.12 14:20
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Horuslv6


Beiträge: 1.829
Beitrag #47
RE: Effektiv Japanisch lernen
Natürlich ist das so, allerdings gilt hier auch einfach wieder der abgekämpfte Spruch, dass es überall nette Menschen genauso wie überall weniger nette Menschen gibt. Dennoch sind kulturell bedingte Tendenzen klar auch bei den weniger höflicheren Japanern zu erkennen. Da sind unhöfliche Deutsche viel direkter, was auch schmerzhaft sein kann.
28.10.12 14:38
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Hachiko


Beiträge: 2.596
Beitrag #48
RE: Effektiv Japanisch lernen
(28.10.12 14:38)Horuslv6 schrieb:  Natürlich ist das so, allerdings gilt hier auch einfach wieder der abgekämpfte Spruch, dass es überall nette Menschen genauso wie überall weniger nette Menschen gibt. Dennoch sind kulturell bedingte Tendenzen klar auch bei den weniger höflicheren Japanern zu erkennen. Da sind unhöfliche Deutsche viel direkter, was auch schmerzhaft sein kann.

Mir sind unhöfliche Menschen, egal welcher Herkunft, immer zuwieder und da hast
du schon Recht, Deutsche können besonders unhöflich sein mit ihrer direkten Art,
auf die sie besonders stolz sind, weil der Meinung, es sei ehrlich gemeint.
Aber ich hatte da einen japnischen Lektor, der predigte stets Höflichkeit und
war im Austeilen unangenehmer Wahrheiten selbst nicht zimperlich. Und solche
Typen meinte ich.
28.10.12 16:37
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Horuslv6


Beiträge: 1.829
Beitrag #49
RE: Effektiv Japanisch lernen
Zitat:Das, was mich bei den Japanern stört, ist die Tatsache, dass sie sich für XXXXL halten. Wenn man richtig gut Englisch kann, dann freut sich die Gegenseite, dass man sich für ihre Sprache interessiet und man wird für das Können der Sprache belohnt. Die Japaner betrachten es als eine Selbstverständlichkeit, dass man ihre Höfflichkeitssprache beherrscht und das man sich für ihre Kultur interessiert. Wo gibt es denn so was? Selbstverständlich ist es nicht. Ihre Kultur ist voll mit Grausamkeit, Desintresse für andere Völker, Unterdrückung, Ausgrenzung und Diskriminierung. Und Mangas, natürlich

Eine zweite Frechheit, über die ich mich maßlos aufregen könnte. Du beweist einfach, wie sehr du die japanische Kultur nicht verstehst, mit praktisch jedem Wort, das dir da as deinen Fingern herausregnet. Gerade da du ja mit logik so hoch im Kurs zu stehen scheinst, müsste dir doch bei dem folgenden Satz ein Licht aufgehen:
Eine schlechte Meinung über eine Kultur zu haben, und aus dieser Meinung heraus die Kultur nicht weiter zu untersuchen, um zu vermeiden, dass sich die eigene Meinung ändern könnte, ist gedanklicher Inzest.

Und ich verteidige mich gern noch ein mal:
いいえ、けっこうです。 Ist keine Lösung, wenn man explizit sagen möchte "ich trinke kein Alkohol". Das heißt "Vielen Dank, ich hatte schon genug, ich brauche nicht mehr". Wenn er jetzt aber zu jemandem hingeht und sagt "Ich bin ein Vegetarier und trinke kein Alkohol" und du bringst ihm bei "Bitte kein Essen und trinken mehr, ich habe schon genug", dann wird er völligen Schwachmist reden, wenn er in Japan ist.
Du solltest auch ein wenig wörtlicher übersetzten, denn deine Übersetzung funktioniert nur in einer einzigen Situation, nämlich in jener, wo er direkt Alkohol angeboten bekommt.
Und bitte, hör auf in einem japanischforum über die japanische Kultur so unglaublich oberflächlich wie es nur die Bildzeitung (und für dich Nephilim, Blickzeitung) sein könnte, her zu ziehen, und dann hier noch positive resonnanz zu erwarten.
Seriously? I don't give a damn about you being interested in the culture or not, but please stop your selbstdarstellung. I don't think anybody on this board cares about your ideologies and disinterests towards languages.
28.10.12 18:12
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Hachiko


Beiträge: 2.596
Beitrag #50
RE: Effektiv Japanisch lernen
Und schon wieder einmal erhält Narutoforever meine Unterstützung, denn er hat Recht, wenn er schreibt, die japanische
Kultur basiere nicht nur auf Höflichkeiten, sondern auch einer Menge Grausamkeiten.
Es ist eine Wahrheit, die nicht passt, aber es ist nunmal Tatsache.
Und mir sagte einmal eine sehr emanzipierte Japanerin, die Japaner sind auch Asiaten, aber sie halten sich für die Nr. 1.
Hat sich Japan bis heute zu seinen Kreigsgreueln bekannt, nein. Nur einmal hat dies Hosokawa zugegeben, bevor er aus
der Politik ausstieg.
Und an japanischen Schulen wird dieses Thema bis heute geflissentlich übergangen.
Horus, du solltest dich auch einmal mit den Schattenseiten dieses Volkes befassen. Und stelle hier bitte keine Vergleiche
mehr auf, ich weiss, ich weiss, andere Völker sind auch nicht besser ....!!
28.10.12 18:53
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Effektiv Japanisch lernen
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
Japanisch lernen wie Französich? moustique 74 11.178 29.10.18 05:03
Letzter Beitrag: Phil.
Lernen wie die Chinesen- Strichfolge yamaneko 4 256 05.10.18 16:21
Letzter Beitrag: Koumori
Wann Kanji / Hiragana / Katakana? (+ Buchtipps zum lernen) marbo 81 7.044 23.08.18 21:12
Letzter Beitrag: Nia
Japanisch lernen Kael 6 290 12.07.18 09:18
Letzter Beitrag: Kael
Vokabeln lernen マティアス 7 1.405 10.10.17 19:02
Letzter Beitrag: マティアス