Antwort schreiben 
Fragen zur Reiseplanung
Verfasser Nachricht
Spitfire84
Gast

 
Beitrag #1
Fragen zur Reiseplanung
Hallo zusammen,

ich weiss ich bin ein bisschen früh dran, aber ich beschäftige mich gerade mit meiner Japan Reise für nächstes Jahr und hab dazu ein paar fragen

Zuerst ein paar Informationen:
Tage gesamt = 17 Tage
Tage die zur Verfügung stehen nach Abzug 1 Tag anreise und 1 Tag abreise = 15 Tage / 14 Nächte
Ich fliege ende März bis Mitte April
Meine aktuell geplante Route sieht so aus:
Tokyo 4 Nächte, am TAG 5 abreise bzw, weiter nach Kyoto
Kyoto 3 Nächte
Osaka 3 Nächte
Tokyo 1 Nacht
Somit hätte ich noch 3 Nächte die ich zur freien Verwendung habe.

Nun zu meinen Fragen:

- Sind die angegebenen Nächte bei den jeweiligen Orten ausreichend oder brauch ich wo ein Tag mehr oder weniger?
- Ich plane auch Kamakura und / oder Nikko zu besuchen. Soll ich beide besuchen oder ist eines der beiden ausreichend?
- Ich würde sehr gerne auch am Mt. Fuji vorbei schauen. Reicht ein Tagesausflug oder soll man sich zwingend die Zeit nehmen und 1 Nacht dort verbringen?
- was würdet ihr mir empfehlen was ich mit den 3 übrigen Nächten anfange? Ganz wichtig, ich möchte nicht runter nach Hiroshima wie es alle anderen Internetseiten vorschlagen
- Vielleicht hat noch jemand eine spezielle Empfehlung was ich mir unbedingt anschauen sollte. Meine Freundin sagt, ich soll nicht nur in den Städten rum hocken sondern auch was außerhalb anschauen :mrgreen:

Ich danke schon mal vorab für eure Mühen und warte auf hilfreiche antworten
28.04.17 11:26
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
cat


Beiträge: 899
Beitrag #2
RE: Fragen zur Reiseplanung
Was interessiert dich denn so? Das traditionelle oder das moderne Japan? Magst du gerne Tempel und Museen sehen oder eher Natur/Wandern?

Du wirst genau zur Kirschblüte unterwegs sein, mit Tokyo und Kyoto/Osaka wirst du da einiges zu sehen haben.
28.04.17 13:24
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Spitfire84
Gast

 
Beitrag #3
RE: Fragen zur Reiseplanung
Ich würde sagen zu 70% das moderne und zu 30% das traditionelle und eher die Natur. Der ein oder andere Tempel / Schrein wird schon abgelaufen werden von mir da müssen es nicht zu viele sein. Zu viel wandern brauch ich nicht hoho
Ja der Zeitraum zur Kirschblüte war natürlich auch so gewollt grins
28.04.17 13:39
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
cat


Beiträge: 899
Beitrag #4
RE: Fragen zur Reiseplanung
Dann kannst du Nikko glaub ich weglassen. Da geht es hauptsächlich um Tempel bzw. Herbstlaub, was ja zu deiner Reisezeit kein Thema ist.

Die Fujiregion würde ich gegen Ende deiner Reise besuchen, Mitte April gibt es dann dort die Kirschblüten:
http://www.japan-guide.com/blog/sakura17..._fuji.html
Das lässt sich eventuell mit einer Übernachtung in einem Ryokan (traditionelle japanische Unterkunft) kombinieren.

Reist du allein oder zu mehrt?
28.04.17 17:48
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
chochajin


Beiträge: 359
Beitrag #5
RE: Fragen zur Reiseplanung
(28.04.17 11:26)Spitfire84 schrieb:  - Sind die angegebenen Nächte bei den jeweiligen Orten ausreichend oder brauch ich wo ein Tag mehr oder weniger?

Was willst du denn in Osaka 3 Tage lang machen? Du kannst natürlich so lange in Osaka übernachten wie du willst, weil man in den Rest von Kansai sehr gut Tagesausflüge machen kann (Kyoto, Nara, Wakayama, Himeji, Kobe etc.). Aber für Osaka selbst reicht in der Regel 1 Tag, v.a. wenn man nicht so viel Zeit zur Verfügung hat.
Nara Park ist sehr schön (aber auch sehr überfüllt) zur Kirschblüte.

Ansonsten kommt es natürlich sehr darauf an, für was du dich interessierst. Es gibt z.B. sehr viele tolle Schlösser in Kansai. grins

Zitat:- Ich plane auch Kamakura und / oder Nikko zu besuchen. Soll ich beide besuchen oder ist eines der beiden ausreichend?

Es gibt sehr viele Tagesausflüge, die man von Tokyo aus machen kann. Nikko bietet Natur (See, Wasserfall) und historisches (Schrein). In Kamakura ist v.a. die Buddhastatue berühmt, aber man könnte im Anschluss auch noch nach Enoshima. Kommt halt darauf an, was dich interessiert.
Viele besuchen auch Hakone. Wenn du dich für Vulkane und Natur interessierst, ist das sicher gut.

Zitat:- Ich würde sehr gerne auch am Mt. Fuji vorbei schauen. Reicht ein Tagesausflug oder soll man sich zwingend die Zeit nehmen und 1 Nacht dort verbringen?

Das Problem mit Mt. Fuji ist, dass er sich nicht immer zeigt. Sei darauf gefasst, dass du am Ende dorthin reist und Fuji gar nicht zu sehen bekommst.
Ich würde dir raten, das spontan zu entscheiden und am Morgen einfach mal die Live Cams ansehen. Wenn Fuji zu sehen ist, dann ab nach Shizuoka oder Kawaguchiko. grins

Zitat:- was würdet ihr mir empfehlen was ich mit den 3 übrigen Nächten anfange? Ganz wichtig, ich möchte nicht runter nach Hiroshima wie es alle anderen Internetseiten vorschlagen

Für Tokio inklusive Tagesausflüge würde ich sowieso mindestens 1 Woche ansetzen.
Übrigens, falls du wirklich einen Abstecher zum Fuji machen möchtest, macht das am ehesten Sinn auf dem Weg von Kansai nach Tokyo bzw. umgekehrt.

Du kannst auch ruhig noch ein paar Tage in Kansai dranhängen.

Zitat:- Vielleicht hat noch jemand eine spezielle Empfehlung was ich mir unbedingt anschauen sollte. Meine Freundin sagt, ich soll nicht nur in den Städten rum hocken sondern auch was außerhalb anschauen :mrgreen:

Da stimme ich deiner Freundin zu. Aber dafür sind ja die ganzen Tagesausflüge von Tokio oder Osaka aus gedacht.
Es gibt SO VIEL zu entdecken, es kommt halt wirklich auch darauf an, was einen interessiert. Japan hat viele Schlösser, Tempel und Schreine, viel schöne Natur, Katzeninsel, Haseninsel, Fuchsdorf, Festivals (im April gibt es z.B. das "verrückte" Pensifestival), aber auch viel historisches, Ninjadörfer USW. zwinker

Leben und Reisen in Japan: https://zoomingjapan.com

Verkaufe mehrere 100 Sachen direkt aus Japan: http://chochajin.livejournal.com/261458.html
29.04.17 11:09
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Spitfire84
Gast

 
Beitrag #6
RE: Fragen zur Reiseplanung
Ich Versuch mal eben erst alle Fragen an mich zu beantworten 😀also ich Reise mit noch einem Freund und wir sind beide das erste mal in japan. Kennen uns somit auch nicht wirklich aus wo hin ausser die größeren Namen wie tokyo und Co. Das mit osaka war auch ein ewiges hin und her bei mir zumal des auch nur so 60km von kyoto weg is laut Internet darum bin ich mir nicht sicher wie lange ich da bleiben sollte. Aber wenn man viele Ausflüge von dort aus starten kann sind wohl 3 Tage doch ok.hakone klingt auch interessant werde ich mir mal genauer anschauen.
Danke schon mal für die ganzen reichlichen antworten und Tipps. 😊ich werde mich sicher bald wieder melden mit weiteren Fragen 😁
29.04.17 18:06
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Spitfire84
Gast

 
Beitrag #7
RE: Fragen zur Reiseplanung
Ok schon die nächste Frage(n) grins
Es geht jetzt hauptsächlich um Kyoto / Osaka bzw. die Kansai Region. Kyoto und Osaka will ich auf jeden Fall aufsuchen. Jetzt habe ich so viel gelesen was man sich anschauen und wohin man auch Ausflüge machen sollte. Ich denke Fushimi Inari Shrine, Kyoto Imperial Palace, Kyomizu-dera, Kinkakuji, Dotonburi, Sumyoshi Taisha, Osaka Castle, Wakyama und Himeji sind natürlich viel zu viel um alles zu machen in sagen wir 5 - 6 Tagen? Was kann ich denn weg lassen? hoho
Bezgl. der Ausflüge Wakyama und Himeji, ist es besser die von Osaka oder Kyoto aus zu machen?
Danke schon mal grins
02.05.17 06:46
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Mayavulkan


Beiträge: 522
Beitrag #8
RE: Fragen zur Reiseplanung
(02.05.17 06:46)Spitfire84 schrieb:  Ok schon die nächste Frage(n) grins
Es geht jetzt hauptsächlich um Kyoto / Osaka bzw. die Kansai Region. Kyoto und Osaka will ich auf jeden Fall aufsuchen. Jetzt habe ich so viel gelesen was man sich anschauen und wohin man auch Ausflüge machen sollte. Ich denke Fushimi Inari Shrine, Kyoto Imperial Palace, Kyomizu-dera, Kinkakuji, Dotonburi, Sumyoshi Taisha, Osaka Castle, Wakyama und Himeji sind natürlich viel zu viel um alles zu machen in sagen wir 5 - 6 Tagen? Was kann ich denn weg lassen? hoho
Bezgl. der Ausflüge Wakyama und Himeji, ist es besser die von Osaka oder Kyoto aus zu machen?
Danke schon mal grins

Den Kaiserpalast kannst Du locker auslassen, die Betonburg in Osaka ebenfalls, "Schloss Osaka" steht in Himeji. :-)
Anstelle des kaiserpalastes solltest Du aber hier hin:
http://www.japan-guide.com/e/e3918.html
Und das Kifune-Tal ist auch einfach schön.
02.05.17 07:51
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
dandan


Beiträge: 69
Beitrag #9
RE: Fragen zur Reiseplanung
Bedenk das in Kyoto überall wo ein imperial dabei steht es sehr wahrscheinlich sein kann, dass man nur mit einer vorher gebuchten Führung rein kommt.
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 02.05.17 08:03 von dandan.)
02.05.17 07:58
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Spitifre84
Gast

 
Beitrag #10
RE: Fragen zur Reiseplanung
Gut, also habe ich jetzt imperial Palace gestrichen. Das Schloß in Himeji wollte ich mir eh anschauen und wenn dass das "Schloß Osaka" ist bin ich voll auf zufrieden zwinker Somit fallen 2 Punkte weg und eins mit Nijo Castle kommt wieder dazu zwinker Aber mein Zeitliches Problem hat sich ein wenig verbessert.
02.05.17 08:09
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Fragen zur Reiseplanung
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
Fragen zur Einreise (Visum, Medikamente) Slaxl 16 925 05.12.17 07:12
Letzter Beitrag: tachibana
Fragen zum Leben in Japan Lea 7 631 04.10.17 15:27
Letzter Beitrag: kenting
Fragen zum Auslandsjahr (Dokumente, Bankkonto, ...) Cowboy Bebop 4 459 03.08.17 17:37
Letzter Beitrag: そうですね
Reiseplanung Kyoto - so ok? muhsick 3 529 02.06.17 12:27
Letzter Beitrag: rdm
Reiseplanung Tokio - so ok? muhsick 3 581 02.06.17 11:36
Letzter Beitrag: rdm