Antwort schreiben 
"Japanisch Schritt für Schritt" empfehlenswert?
Verfasser Nachricht
rwc


Beiträge: 1
Beitrag #1
"Japanisch Schritt für Schritt" empfehlenswert?
Hallo zusammen!

Bin gerade am überlegen, welches Buch ich mir als kompletter Anfänger zum Selbststudium besorgen möchte.
Die meisten empfehlen ja Genki, das ist mir aber persönlich ein bisschen zu teuer.
Auf amazon führt "Japanisch Schritt für Schritt" die Kategorie Japanisch Lernen an, und ist zudem noch preislich sehr attraktiv.
Im Forum konnte ich leider nicht besonders viele Meinungen zu diesem Buch finden, wenn mir da jemand eine Einschätzung zu geben könnte wäre das grandios!
10.10.15 20:09
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Nia


Beiträge: 3.637
Beitrag #2
RE: "Japanisch Schritt für Schritt" empfehlenswert?
Ich kenns nicht. *schulterzuck*

“A poet is a musician who can't sing.”
― Patrick Rothfuss, The Name of the Wind
10.10.15 20:32
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Mihaeru60


Beiträge: 70
Beitrag #3
RE: "Japanisch Schritt für Schritt" empfehlenswert?
Japanisch Schritt für Schritt“ war und ist meine erste Wahl für’s Selbststudium.
Ich besitze beide Bände. Hier findest du die Bücher mit Leseprobe bei Amazon.

Japanisch Schritt für Schritt Band 1:
http://www.amazon.de/Japanisch-Schritt-f...itt+band+1

Japanisch Schritt für Schritt Band 2:
http://www.amazon.de/Japanisch-Schritt-f...itt+band+2

Mir gefällt die optische Aufmachung und die Art und Weise wie der Autor den Stoff vermittelt.
Auch die Grammatik wird sehr gut erklärt.
In Band 1 werden die Hiragana und 45 Kanji eingeführt.
In Band 2 folgen die Katakana und weitere 60 Kanji.

Martin Clauß ist Japanischlehrer an der VHS Esslingen und der VHS Unteres Remstal bei Stuttgart und blickt auf eine 20-jöhrige Lehrerfahrung zurück.
Zusammen mit seiner japanischen Frau Maho schreibt er Lehrbücher.

Die Lektionstexte von Band 1 und 2 wurden von Maho gesprochen und aufgezeichnet.
Man kann sie kostenlos im mp3-Format von der Webseite des Autors herunterladen.
https://japanischesprache.wordpress.com/

Und hier gibt es die Vokabeln von Japanisch Schritt für Schritt Band 1 und Band 2 zum Download für Anki (PC-Version) und AnkiDroid (Smartphone).
https://ankiweb.net/shared/info/1313352696
https://ankiweb.net/shared/info/77170492

Ich lerne sie mit Anki am PC in Kombination mit Schreibübungen auf einem karierten A5-Block und mit AnkiDroid unterwegs auf dem Smartphone.

Von Martin und Maho Clauß gibt es auch „Kana Magic: Hiragana und Katakana spielerisch lernen“.
http://www.amazon.de/Kana-Magic-Hiragana...itt+band+2

Damit habe ich die Kana gelernt.

Ich besitze noch eine ganze Reihe weiterer Bücher (z.B. Japanisch im Sauseschritt, das in meinem Japanisch-Anfängerkurs verwendet wurde ), aber jeder muss für sich selbst entscheiden, welches Lehrbuch ihm am besten gefällt.

Auf jeden Fall würde ich dir empfehlen zumindest noch einen Japanisch-Anfängerkurs zu besuchen, damit du ein Gefühl für die japanische Aussprache bekommst und dir keine falsche Sprach- und Schreibweise angewöhnst (Schreibschrift geht etwas anders als Druckschrift) ^_^
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 11.10.15 01:01 von Mihaeru60.)
11.10.15 00:46
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
cat


Beiträge: 861
Beitrag #4
RE: "Japanisch Schritt für Schritt" empfehlenswert?
Das Buch ist relativ neu, laut Amazon 1. Auflage von 18. März 2014, Teil 2 ist sogar erst letzten Monat erschienen.
Deshalb haben wohl noch nicht viele Leute Erfahrung damit.

Das ärgerliche bei Amazon finde ich ja, dass man zwar in Bücher reinschaun kann, dann aber nur seitenweise Einführungsblabla sieht. Eine einzelne Lektion wäre da viel hilfreicher.
Wenn man hier bei "Japanisch Schritt für Schritt" ins zweite Buch reinschaut, gibt es da sogar ein Kapitel zu sehen. Ich finde, das sieht ganz nett gemacht aus. Es gibt Lesetexte, Erklärungen, Fragen und Lösungen. Das Buch ist recht günstig und hat auch gute Bewertungen, ich täte es an deiner Stelle einfach ausprobieren.
Sag uns dann bitte, wie es dir gefällt grins
11.10.15 12:21
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Nia


Beiträge: 3.637
Beitrag #5
RE: "Japanisch Schritt für Schritt" empfehlenswert?
Der Amazon link zu kana magic funktionierte bei mir nicht.
Aber Kana-Magic kenne ich, das hab ich. Ist ganz witzig. grins

“A poet is a musician who can't sing.”
― Patrick Rothfuss, The Name of the Wind
11.10.15 23:24
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Mikasa


Beiträge: 205
Beitrag #6
RE: "Japanisch Schritt für Schritt" empfehlenswert?
So wie ich es aus Mangalesekreisen mitbekommen habe, ist das Werk gerade richtig "in". Obwohl oder weil es so neu ist. Wirklich preisgünstig ist es vor allem durch die kostenlose Online-Zurverfügungstellung des Audiomaterials für beide Bände. Gebrauchte Offerten habe ich noch nicht gesehen, vielleicht weil es so neu ist. Aber ich denke schon, dass man es zu einem guten Wiederverkaufswert los wird, falls man es doch nicht für sich behalten will.

Vom Lernpensum sollte man vielleicht nicht zu viel erwarten. Ich warte zwar noch auf die Zusendung meiner beiden Exemplare. Aber bei einem Blick in die deutschen wissenschaftlichen Bibliotheksbestände fiel mir auf, dass es im GVK gar nicht und auch in den übrigen Bibliotheksverbundsystemen gerade mal in drei Examplaren angeschafft wurde. Auch wenn das Werk noch neu ist, bedeutet das wohl, dass es universitär praktisch nicht verwendet wird. Auch die Kanjizahl spricht wohl dafür, dass das Buch wieder einmal die deutschsprachigen Lernanfänger anspricht (wie so viele andere Reihen). Vielleicht sollte man das weniger "Selbststudium" nennen als eher "Sprachkurs". Aber ich bin auch gespannt, wie der Clauß den Stoff erklärt. Witzig und unterhaltsam kann er ja sein, wie man aus dem "grossen Anime Lösungsbuch" schon weiß.

Gruß, Mikasa
11.10.15 23:42
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Nia


Beiträge: 3.637
Beitrag #7
RE: "Japanisch Schritt für Schritt" empfehlenswert?
Was lernt man eigentlich in diesem 'grossen Anime Lösungsbuch'?

“A poet is a musician who can't sing.”
― Patrick Rothfuss, The Name of the Wind
12.10.15 00:19
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
yamaneko


Beiträge: 2.567
Beitrag #8
RE: "Japanisch Schritt für Schritt" empfehlenswert?
(11.10.15 23:42)Mikasa schrieb:  So wie ich es aus Mangalesekreisen mitbekommen habe, ist das Werk gerade richtig "in". Obwohl oder weil es so neu ist. Wirklich preisgünstig ist es vor allem durch die kostenlose Online-Zurverfügungstellung des Audiomaterials für beide Bände. Gebrauchte Offerten habe ich noch nicht gesehen, vielleicht weil es so neu ist. Aber ich denke schon, dass man es zu einem guten Wiederverkaufswert los wird, falls man es doch nicht für sich behalten will.

Vom Lernpensum sollte man vielleicht nicht zu viel erwarten. Ich warte zwar noch auf die Zusendung meiner beiden Exemplare. Aber bei einem Blick in die deutschen wissenschaftlichen Bibliotheksbestände fiel mir auf, dass es im GVK gar nicht und auch in den übrigen Bibliotheksverbundsystemen gerade mal in drei Examplaren angeschafft wurde. Auch wenn das Werk noch neu ist, bedeutet das wohl, dass es universitär praktisch nicht verwendet wird. Auch die Kanjizahl spricht wohl dafür, dass das Buch wieder einmal die deutschsprachigen Lernanfänger anspricht (wie so viele andere Reihen). Vielleicht sollte man das weniger "Selbststudium" nennen als eher "Sprachkurs". Aber ich bin auch gespannt, wie der Clauß den Stoff erklärt. Witzig und unterhaltsam kann er ja sein, wie man aus dem "grossen Anime Lösungsbuch" schon weiß.

Gruß, Mikasa
Hallo Mikasa. ich warte geduldig auf eine Antwort von dir zu:
Mikasa schrieb:
....
>>Zu book2 in Bezug auf nicht-indoeuropäische Sprachen habe ich hie und da schon mal etwas zweiflerischere Anmerkungen verloren. Shino, der ja von JapanesePod101.com eine hohe Meinung hat, hatte auch schon mal ein vernichtendes Urteil in Bezug auf book2-Japanisch gesprochen. Bei einigen Sprachen hat mir book2 aber sehr geholfen. Und das damals noch komplett (also für alle Lektionen) kostenlos.<<
Thread-Sprachen-lernen-mit-book2-des-Goethe-Insituts?pid=130046#pid130046
Ich hätte gerne den Fragesteller auf diesen Link aufmerksam gemacht. Als Zweitbuch und Methode zu Schritt für Schritt, das ich mir gleich kaufen würde als Anfänger weil ich mit book2 nicht anfangen möchte, schriftlos, nur mit Hören? Aber zum Wiederholen habe ich die Methode gern.

12.10.15 02:04
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Mikasa


Beiträge: 205
Beitrag #9
RE: "Japanisch Schritt für Schritt" empfehlenswert?
(12.10.15 00:19)Nia schrieb:  Was lernt man eigentlich in diesem 'grossen Anime Lösungsbuch'?
Ich habe das Buch noch nicht systematisch gelesen, sondern nur kapitelweise drin geschmökert, aber eine gute Buchbesprechung gibt es von Florian Werner in seinem Vlog auf YouTube als "01 Buchkritik - Das Große Anime-Lösungsbuch":





Ich sehe es eher als informative Unterhaltung für mich an und werde da mit fachlichem Interesse erst noch einmal nachlesen, wenn die japanischen Grundlagen bei mir sicherer sitzen. Kana und Kanji werden komplett ausgeklammert. Es ist gegliedert in einen Teil mit Phraseologie ("Feststehende Wendungen" S. 23-81'), einen Grammatikteil (S. 82-153), einen Abstecher "Fremdwörter verstehen", einen weiteren "Japanische Namen", sowie die kleinen Kapitel "Die Welt des Anime" und "Anime- und Manga-Fachbegriffe" und schließlich den Grundwortschatz mit 1000 Vokabeln (S. 181-228), dann ein paar Seiten mit "Anime-typischen Dialogen" und schließlich einen Index.

(12.10.15 02:04)yamaneko schrieb:  Hallo Mikasa. ich warte geduldig auf eine Antwort von dir zu:
Danke für den Hinweis, yamaneko, habe dort jetzt geantwortet.
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 12.10.15 15:50 von Mikasa.)
12.10.15 15:49
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Nia


Beiträge: 3.637
Beitrag #10
RE: "Japanisch Schritt für Schritt" empfehlenswert?
Danke mikasa.

“A poet is a musician who can't sing.”
― Patrick Rothfuss, The Name of the Wind
12.10.15 20:08
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
"Japanisch Schritt für Schritt" empfehlenswert?
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
Mit "Lass uns zusammen Japanisch lernen 2" "Grundkenntnisse Japanisch 1" fortsetzen? the_luggage 7 1.493 22.01.17 21:30
Letzter Beitrag: the_luggage
Japanisch Schritt für Schritt oder Japanese From Zero! für den Einstieg? Lucain 14 3.393 18.12.16 21:40
Letzter Beitrag: Colutea
"Japanisch Schritt für Schritt" Band 1 & 2 - und dann? Plushy_Unicorn 5 1.440 07.02.16 15:35
Letzter Beitrag: Plushy_Unicorn
Empfehlenswert? Epiceragon 25 5.679 28.02.15 01:25
Letzter Beitrag: Yano
Japanisch Intensiv vs. Grundkenntnisse Japanisch Minami 0 1.272 21.10.05 09:36
Letzter Beitrag: Minami