Antwort schreiben 
"Japanisch, bitte!" oder "Japanisch im Sauseschritt" ??
Verfasser Nachricht
Denkbär


Beiträge: 677
Beitrag #31
RE: "Japanisch, bitte!" oder "Japanisch im Sauseschritt" ??
Ich bin jetzt nicht der Kanji-Experte, aber Kanji und Kana 1 von Langenscheidt finde ich ziemlich hilfreich. Es als Lehrbuch zu benutzen, ist dabei sicherlich nicht besonders günstig. Das ist wie bei Software, die man nicht benutzt. Man lernt in einem Kurs den Umgang, wenn man dann das Programm aber nie nutzt, verschwindet dieses Wissen. Also sich zusammenhanglos Kanji einzupauken, kann vielleicht für einige der Weg sein, aber für mich ist es das sicher nicht. Um auf den Punkt zu kommen (wo war ich gerade?? hoho ) - Ich benutze als Anfänger Kanji und Kana 1 als Nachschlagewerk, wenn ich über Kanji stolpere, die ich nicht kenne und Aussprache, Strichfolge und Übersetzung wissen will. Außerdem blättere ich gerne im Buch, weil ich es auch sehr ansprechend gestaltet finde.
Aber was atomu mit 2 Exemplaren anstellt, weiß ich nun auch nicht. Beidäugig lernen????
25.04.04 19:57
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
atomu


Beiträge: 2.664
Beitrag #32
RE: "Japanisch, bitte!" oder "Japanisch im Sauseschritt" ??
Zitat: Beidäugig lernen????

Genau! hoho zwinker

Nein, mein erstes (übrigens noch mit dem blauen Einband) war halt wirklich kurz vor dem Auseinanderfallen, als ich mir das andere holte.

正義の味方
25.04.04 23:50
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
MToth


Beiträge: 133
Beitrag #33
RE: "Japanisch, bitte!" oder "Japanisch im Sauseschritt" ??
@ atomu: Ich glaube, ich muß dir mal ne Seite aus meinem Kanji + Kana einscannen -- jetzt habe ich es *abermals* aus meiner Kiste der Verbannung geholt, um zu schauen, ob wir hier überhaupt von der selben Sache reden. Gerade hatte ich noch was im Lernmethodenbreich dazu gelesen + dort stand etwas von deutschen Übersetzungen. Ich habe jetzt mal die ISBN von meinem Kanji + Kana und dem aktuellen verglichen, sie sind identisch, aber in meinem sind rein gar keine Übersetzungen !!! Drum hatte ich auch seinerzeit eine Japanerin nötigen müssen, mir an die ersten paar hundert Kanji die Bedeutung auf Englisch mit einem Bleistift dazu zuschreiben... jaja... das waren noch richtig harte Zeiten.. ;-)

Zu deinen Bemerkungen zum Kanji lernen allgemein: Ich sagte nicht, daß du nicht Kanji von anfang an lernen sollst, nur wenn man sich neuen Stoff und Vokabeln erstmals neu erschließt, muß man es sich doch nicht noch extra verkomplizieren. Warum stellst du dich dabei nicht auch noch auf ein Bein und hüpfst dazu, dann ist es nochmals einen Tick schwerer.. ;-)
26.04.04 18:40
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Denkbär


Beiträge: 677
Beitrag #34
RE: "Japanisch, bitte!" oder "Japanisch im Sauseschritt" ??
Wie jetzt, keine Übersetzungen? Also bei meinem Kanji und Kana 1 ist hinter jedem Kanji eine Übersetzung aufgeführt und darunter sind andere Beispiele geschrieben. Z. B. für 戸 Ko,to - Tür und darunter dann Zusammensetzungen, z. B. kogai de - im Freien, draußen. Oder schreiben wir jetzt aneinander vorbei?
26.04.04 20:07
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
MToth


Beiträge: 133
Beitrag #35
RE: "Japanisch, bitte!" oder "Japanisch im Sauseschritt" ??
Nein Denkbär, du hast mich richtig verstanden... ich nehme an, die haben vor einer der Neuauflagen mal einen meiner Urschreie gehört, denn du wirst zugeben, daß ein Buch ohne Übersetzungen nicht viel her macht, nicht wahr..? Wie gesagt, meine ISBN fördert aber bei Amazon die nur leicht optisch veränderte Neuauflage zu tage...
26.04.04 20:37
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Botchan


Beiträge: 642
Beitrag #36
RE: "Japanisch, bitte!" oder "Japanisch im Sauseschritt" ??
@MToth
Ui. Da mußt Du aber eine arg alte Auflage haben. Mein Buch ist von 1988 und hat - wenn auch noch einen dunkel-türkisgrünen Umschlag - trotzdem Übersetzungen. Naja, jedenfalls gebe ich Dir recht: OHNE Übersetzungen ist es natürlich wenig sinnvoll.
26.04.04 20:54
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
MToth


Beiträge: 133
Beitrag #37
RE: "Japanisch, bitte!" oder "Japanisch im Sauseschritt" ??
meines ist ganz gelb... aber wer weiß, wie lange das im Regal der Buchhandlung gerottet hat.. :-)
26.04.04 21:17
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
atomu


Beiträge: 2.664
Beitrag #38
RE: "Japanisch, bitte!" oder "Japanisch im Sauseschritt" ??
Dann haben wir in der Tat aneinander vorbei geredet. Aber das mit der ISBN kann ich kaum glauben:

Mein erstes Buch,
hellblauer Einband, gelbe Streifen oben und unten, großes gelbes L vorne drauf (das klassische "Langenscheidt-Design" zu jener Zeit auch für alle anderen Sprachen),
5. Auflage 1986,
©1980,
ISBN 3-468-49391-6.

Mein zweites Buch,
knallgelber Einband, weißes Textfeld vorne drauf かなと漢字 (neues "Langenscheidt-Design" Ende der 90er Jahre, ich glaube so sieht´s heute noch aus)
4. Auflage 2000
©1995
ISBN 3-468-49388-6

Wenn sich da schon die ISBN-Nummern unterscheiden, vermute ich, Du hast nicht genau hingeschaut. Aber das muss ja eine echte Oldtimer-Ausgabe sein, ohne deutsche Übersetzungen, das ist ja geradezu historisch interessant. Geh mal in eine gute größere Buchhandlung, normalerweise haben die das, und schau rein. Wirst Dich wundern. Es hat nach wie vor Schwachstellen, aber es ist wirklich brauchbar.

Jetzt sind wir aber echt im falschen Thread gelandet. rot

Edit: Es gibt zwar keinen Thread, der sich ausschließlich darum kümmert, aber es existiert eine sehr schöne Kurzbeschreibung "Langenscheidts Kanji und Kana 1+2" von Christa (was die wohl heute macht?) unter "Ergebnisse".

正義の味方
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 26.04.04 23:15 von atomu.)
26.04.04 22:44
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Denkbär


Beiträge: 677
Beitrag #39
RE: "Japanisch, bitte!" oder "Japanisch im Sauseschritt" ??
Ich habe auch die Ausgabe mit der ISBN 3-468-49388-6. Jetzt bin ich mal gespannt, ob sich MToth die neuere Ausgabe mal ansieht und dann das verdammende Urteil etwas revidiert. Die Urschreie müssen wirklich laut gewesen sein, denn da hat sich offenbar einiges verändert hoho Mich würde auch mal interessieren, von wann dieses Uraltteil stammt. Das müsste man geradezu als Museumsstück ausstellen. Ich stelle mir einen Anfänger vor, der an dieses Buch gerät. Muss sich ja wie jemand fühlen, der Hieroglyphen verstehen wollte, bevor Champollion sie entzifferte. Das müsste einen vernichtenden Effekt auf jeden haben, der Japanisch lernen will.
Der Thread hat sich wirklich etwas verselbständigt. Vielleicht hilft eine kleine Umbenennung??
27.04.04 21:26
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
chiisai hakuchoo


Beiträge: 530
Beitrag #40
RE: "Japanisch, bitte!" oder "Japanisch im Sauseschritt" ??
Zitat:Außerdem...welches Wörterbuch ist da zu empfehlen? Bringen's die 109,00 € traurig für das Großwörterbuch oder reicht das Universal-Wörterbuch völlig?

Ich habe die Antworten mal überflogen und stelle fest, dass ihr alle ziemlich in die Ferne reist (zumindest bis nach England) und dabei tierisch viel Geld los werdet. Englisch-japanische Wörterbücher gibt es auch bei amazon.de. Ich habe das Wörterbuch von Random House mit rund 50.000 Stichwörtern für 6 Euro (neu) erstanden. Der kleine Langenscheidt (nach Auskunft mehrerer Buchhandlungen das einzige halbwegs erschwingliche deutsch-japanische Wörterbuch) hat gerade mal 22.000 Stichwörter, und dass ich mit dem Drachen (der mit dem Feuer in der Kehle, nicht der mit der Leine am Schwanz) ein eigentlich sehr wichtiges Wort nicht gefunden habe, fand ich doch sehr bezeichnend. kratz

Eine fremde Sprache zu beherrschen knüpft ein Band zwischen den Menschen, das ohne dieses Wissen niemals existieren könnte.
www.edition-ginga.de
14.05.04 08:15
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
"Japanisch, bitte!" oder "Japanisch im Sauseschritt" ??
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
"Großes japanisch-deutsches Wörterbuch" des DIJ (erscheint erst 2010/11) atomu 89 28.101 03.03.18 20:47
Letzter Beitrag: moustique
Leichte Anfängerlektüre auf Japanisch Dorrit 30 5.214 22.08.17 21:44
Letzter Beitrag: Dorrit
ASSIMIL -Japanisch ohne Muehe kane tensen 14 8.674 15.07.17 15:47
Letzter Beitrag: yamaneko
Nach Sauseschritt Nr 2: Nr 3, oder doch nicht? Samoth 7 757 14.07.17 09:18
Letzter Beitrag: Samoth
Japanisch-Anfänger gesucht - "Die Kana lernen und behalten" als eBook KlausG 3 604 02.07.17 10:37
Letzter Beitrag: KlausG