Antwort schreiben 
Japanisch sprechen/verstehen lernen ohne Schriftzeichen
Verfasser Nachricht
The Shining Man


Beiträge: 52
Beitrag #21
RE: Japanisch sprechen/verstehen lernen ohne Schriftzeichen
Esgibt in Englisch einen Grundwortschatz mit dem man einigermaßen eine Zeitunglesen kann und das sind 5xx wörter


Und den gibt es für jede andere sprache auch du brauchst niemals soverdammt viele Wörter um dich verstöndigen zu können
das doch der reinste schwachsinn
01.10.04 14:46
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Botchan


Beiträge: 642
Beitrag #22
RE: Japanisch sprechen/verstehen lernen ohne Schriftzeichen
Zitat:Esgibt in Englisch einen Grundwortschatz mit dem man einigermaßen eine Zeitunglesen kann und das sind 5xx wörter

Ca. 500 Wörter? Guter Witz.
Woher stammt denn diese Zahl?
Ich rate einmal dazu, Dir ein Englisch-Lehrbuch des ersten Englisch-Schuljahres zu nehmen und die Liste der Vokabeln am Ende durchzuzählen. Ich gehe jede Wette ein, daß da weit mehr als 500 Wörter drinstehen. Und konntest Du nach einem Jahr Englisch etwa Zeitungen lesen? Forget it!

Und um den Japan-Bezug herzustellen. Ich selbst kann die 1.500 japanischen Vokabeln, die man für den Japanese Proficiency Test Stufe 3 benötigt, in- und auswendig (sowie noch etliche andere). Und trotzdem fehlen mir ständig Vokabeln - ganz gleich, ob ich etwas sagen oder etwas verstehen will. Das reicht eben bei weitem noch nicht aus, um wirklich halbwegs bequem das ausdrücken zu können, was man auch sagen will.
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 01.10.04 15:03 von Botchan.)
01.10.04 14:55
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Anonymer User
Gast

 
Beitrag #23
RE: Japanisch sprechen/verstehen lernen ohne Schriftzeichen
:l0a_d1v: Beitrag von:"Anita" Lange her seit dem letzten Eintrag hier im Thread, aber beim Lesen ist mir was eingefallen, und zwar auf die Frage: wie lange braucht man um japanische Fernsehsendungen zu verstehen?
Im japanischen Fernsehen wird ja netterweise meist unten eingeblendet, was der- oder diejenige von sich gegeben haben und so ist es echt einfach zu verstehen, plus eine sehr gute Uebung fuer das Hoerverstaendnis und das Schnellesen. Und es ist auch oft nur in Hiragana oder Katakana... Ich bin erst seit drei Monaten hier, und bis auf Fachgespraeche und lange Dokus verstehe ich wirklich das meiste. Bei Filmen bin ich noch nicht ganz so weit...

Und noch was zum Wortschatz. Ich bin wohl mit meinen aktiven Vokabeln irgendwo zwischen JLPT 3 und 2, aber der passive Wortschatz ist sehr viel groesser, und deswegen verstand ich bereits nach kurzer Zeit vieles. Oft benutzen die Japaner eine ziemlich einfache Sprache einem gegenueber, aber wenn man selber neue Woerter anwendet, gehen sie auch zu stilistisch besseren Wendungen ueber.
01.12.04 08:04
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Warai


Beiträge: 670
Beitrag #24
RE: Japanisch sprechen/verstehen lernen ohne Schriftzeichen
Was waere denn z.B. kein Fachgespraech, lange Doku oder Film? Vielleicht diese 0-warai? Bei denen werden in den begleitenden Untertiteln aber schon gut Kanji benutzt. Auch aus Platzgruenden. Wenn einer "ganbarimasu!" bruellt, soll die Lautstaerke durch die Groesse der Zeichen dargestellt werden. Leider waeren das 6 Hiragana, also lieber nur die zwei Kanji, die sonst nicht mal im Genbun-Lehrbuch vorkommen. Und 1:1 ist es dann auch nicht mehr zu dem, was gesagt wird, also...
Ich finde es sehr schwer, im TV ganze Saetze zu verstehen. Ich hoere eher Stichworte heraus.

古紙配合率100%再生紙を使用しています。
02.12.04 04:35
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Ichiban Taihen


Beiträge: 34
Beitrag #25
RE: Japanisch sprechen/verstehen lernen ohne Schriftzeichen
Das erstaunt mich ja schon, dass du (der anonyme User) schon nach 2-3 Monaten so viele TV Sendungen auf Japanisch verstehen kannst.
Ich habe von vielen Leuten die für ein Jahr nach Japan sind (und hey, die hatten auch einen krassen Wortschatz drauf)gehört, dass sie die ersten Monate extrem wenig verstanden haben, und erst nach mehreren Monaten ging es langsam aufwärts. Aber natürlich hängt das auch davon ab was man sich anschaut, bei Tonari no Tottoro (Tottoro ga daisuki desu yo) versteht man schon ne Menge, ist ja auch ein sehr süßer Anime für eine etwas jüngere Zielgruppe (auch wenn sich noch andere Altersschichten dafür begeistern können).

Ich freue mich natürlich auch über jede Satzendung, jedes Wort usw das ich verstehe, aber manchmal denke ich ich hab etwas verstanden und dann heisst es doch was anderes... traurig

ichi go ichi e
03.12.04 08:03
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Koorineko


Beiträge: 913
Beitrag #26
RE: Japanisch sprechen/verstehen lernen ohne Schriftzeichen
Zitat:Das erstaunt mich ja schon, dass du (der anonyme User) schon nach 2-3 Monaten so viele TV Sendungen auf Japanisch verstehen kannst.

Vielleicht ist Anita ein Genie. Kann ja sein. Mir hat auch einer erzählt, dass er 3.000 Kanji in 9 Monaten gelernt hat. Ich habe schon sehr viel erzählt bekommen. augenrollen
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 03.12.04 11:33 von Koorineko.)
03.12.04 11:32
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
icelinx


Beiträge: 716
Beitrag #27
RE: Japanisch sprechen/verstehen lernen ohne Schriftzeichen
Man kann JEDE Sprache lernen, ohne je die Schrift gesehen zu haben. Es dauert VIEL länger, aber es geht!
Ob es bei Japanisch einen Sinn macht, ist eine andere Frage, die ich bezweifeln möchte. Sicher, die Kanji mögen abschrecken, jedoch denke ich mittlerweile, daß ein Grundstock dessen nötig ist, will man über das Touristen-Niveau hinaus kommen. Ein Beispiel wäre die kun-/ON-Lesung, quasi Doppelbedeutungen: 新車 shin-cha für Neuwagen, einzel heißen sie "atarashi" und "kuruma" für "neu" und "Wagen". Wie soll man diese Zusammenhänge ohne Kanji erkennen bzw. lernen?
03.12.04 13:07
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Ehemaliger User
Gast

 
Beitrag #28
RE: Japanisch sprechen/verstehen lernen ohne Schriftzeichen
(27.07.03 11:50)Anonymer User schrieb:Hallo.

Ich suche eine Möglichkeit, mit der ich nur die Sprache lerne, aber nicht die Schriftzeichen. Ich schaue schon seit langer Zeit Animes und verstehe auch schon vereinzelte Wörter. Ich möchte halt so viel wie möglich von dem Gesprochenen verstehen können, aber nicht unbedingt die ganzen Schriftzeihen lernen. Ich habe vor ca. einem Jahr einen Japanischkurs an der VHS besucht, den jedoch wieder verlassen, da ich zu viel mit der Schule zu tun hatte. In dem Kurs haben wir mit den Lehrbüchern "Japanisch bitte" gearbeitet, die mir auch sehr gut gefallen haben. In dem Buch wird jedoch die Sprache anhand der Schriftzeichen erklärt (finde ich auch ziemlich sinnvoll), aber ich suche jetzt halt eine Möglichkeit, mit der ich Japanisch lernen kann, ohne die Schriftzeichen zu lernen.
Ich würde mich über Vorschläge, Anregeungen etc. sehr freuen grins

<small>Editiert auf Großschreibung - Nora</small>

Hey, da haben wir was gemeinsam -ich suche auch jemand zum lernen! Das Problem ist nur, wo kommst du her? Ich wohne in München zwinker
03.10.06 17:24
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
shinobi


Beiträge: 920
Beitrag #29
RE: Japanisch sprechen/verstehen lernen ohne Schriftzeichen
Das Problem ist vielmehr, dass der Post schon vor 3 Jahren hier abgelegt wurde und die Person entweder schon fließend spricht oder es vor 3 Jahren aufgegeben hat. hoho
03.10.06 22:12
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Ehemaliger User
Gast

 
Beitrag #30
RE: Japanisch sprechen/verstehen lernen ohne Schriftzeichen
(27.07.03 11:50)Anonymer User schrieb:Hallo.

Ich suche eine Möglichkeit, mit der ich nur die Sprache lerne, aber nicht die Schriftzeichen. Ich schaue schon seit langer Zeit Animes und verstehe auch schon vereinzelte Wörter. Ich möchte halt so viel wie möglich von dem Gesprochenen verstehen können, aber nicht unbedingt die ganzen Schriftzeihen lernen. Ich habe vor ca. einem Jahr einen Japanischkurs an der VHS besucht, den jedoch wieder verlassen, da ich zu viel mit der Schule zu tun hatte. In dem Kurs haben wir mit den Lehrbüchern "Japanisch bitte" gearbeitet, die mir auch sehr gut gefallen haben. In dem Buch wird jedoch die Sprache anhand der Schriftzeichen erklärt (finde ich auch ziemlich sinnvoll), aber ich suche jetzt halt eine Möglichkeit, mit der ich Japanisch lernen kann, ohne die Schriftzeichen zu lernen.
Ich würde mich über Vorschläge, Anregeungen etc. sehr freuen grins

<small>Editiert auf Großschreibung - Nora</small>

Das suche ich auch, nur leider habe ich bis jetzt noch keine/n gefunden! rot
21.10.06 10:41
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Japanisch sprechen/verstehen lernen ohne Schriftzeichen
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
Kanji lernen mit Heisig namako 283 78.412 21.05.17 10:40
Letzter Beitrag: Nia
Spiel zum Kanji lesen lernen Kokujou 1 768 26.12.16 10:41
Letzter Beitrag: Nia
Kanji-Häufigkeit (oder: muss man wirklich alles lernen?) icelinx 21 10.137 04.12.16 13:59
Letzter Beitrag: vdrummer
Kanji lernen Aporike 29 4.018 25.10.16 04:55
Letzter Beitrag: Mayavulkan
Die Kanji lernen und behalten ~ Frage zu den Kanji Bedeutungen kanji_illustrator 2 1.422 01.02.16 12:42
Letzter Beitrag: Katatsumuri