Antwort schreiben 
Japanische Schrift lernen
Verfasser Nachricht
Anonymer User
Unregistriert

 
Beitrag #1
Japanische Schrift lernen
Hallo werte Mitglieder,

schon lange reizt mich das Thema Japan und nun möchte ich mich auch endlich in die Sprache einarbeiten. Jedoch geht es bei mir primär um die Schrift und nicht um die Aussprache. Ich will eigentlich "nur" Bücher und Zeitschriften lesen können und nicht mit anderen sprechen. Aus diesem Grunde habe ich diverse Fragen, die ich am besten einfach mal untereinander abhandel:

1. Welche ist die "allgemeine" Sprache? Kanji? Wodrin werden die Zeitunten und Bücher im allgemeinen geschrieben? Sollte man keine so pauschale Aussage treffen können, so gibt mir bitte einen Hinweis.

2. Ist es überhauüt möglich/sinnvoll nur die Schrift ohne die Aussprache zu lernen?

3. Ich bin viel unterwegs und brauche deswegen Bücher. In der FAQ steht was von dem Kanji ABC, welches recht gut sein soll. Aber was empfehlt ihr einem totalen Neuling noch? Und sollte Kanji eben nicht die Schrift sein, welches sollte ich mir dann zulegen?

Es wäre schön, wenn der Eine oder Andere da Stellung zu nehmen könnte.

Gruss,
Philipp
04.09.05 16:40
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Ma-kun
Administrator

Beiträge: 2.020
Beitrag #2
RE: Japanische Schrift lernen
Hallo Phillip,

in der Schriftrubrik unseres Lexikon findest Du einiges darüber, was Kanji und Kana sind und wozu man sie verwendet. Wir hoffen, die Rubrik auch mal um Essays zum Lernen der Zeichen und zu Lehrmaterialien ergänzen zu können.

Zu Deiner zweiten Frage: Wie Du in der Einleitung des Lexikonartikels sehen wirst, bedient man sich im Japanischen eines Gemischtschriftsystems, bei dem es auch Schriften gibt, die nur Ausspracheinformationen tragen.
Was Du lenren solltest hängt ein wenig davon ab, was Du machen willst: wenn Du Dich mit der Sprache nicht näher beschäftigen, nur im Land auf (Geschäfts-)reise Dich durchschlagen willst, würde ich sagen, daß es nicht notwendig ist, die Aussprache der Ideogramme, der Kanji, zu lernen, denn die Aussprache ist kontextabhängig. Am besten wäre es in dem Falle, Dir eine Liste mit Wörtern wie "Bahnhof", "Ausgang" etc. zu besorgen und Dir die Zeichen einzuprägen, so daß Du sie passiv kannst.

Wenn Du wirklich in die Sprache einsteigen willst, mußt Du Dir unbedingt die Lesungen der Kanji aneignen. Japanisch ist sehr eng mit seinem Schriftsystem verbunden und ich wage zu behaupten, daß man eigentlich gar nicht richtig Japanisch kann, wenn man sich nicht mit der Schrift auseinandergesetzt hat. Es mag am Anfang nach einem ziemlichen Mehraufwand aussehen, sich drei verschieden Schriftsysteme, darunter die komplexen Kanji mit ihren unterschiedliche Lesungen anzutun, aber es ist ein Aufwand, der sich später sehr lohnt.

Themen zum Kanjilernen wären:
showthread.php?tid=3http://www.japanisch-netzwerk.de/showthread.php?tid=430http://www.japanisch-netzwerk.de/showthread.php?tid=312Weitere Tehmen findest Du im Navigator.

Zur dritten Frage kann ich Dir leider nichts sagen, da ich kein spezielles Kanjiübungsmaterial hatte. Kritiken zu Lehrbüchern findest Du abenfalls im Lexikon, nämlich in der Rubrik Lehrmaterial.
Eine Aufstellung für Anfänger interessanter Schriftlehrbücher wäre sicher mal interessant, ich bin sicher, es kommen noch ein paar Antworten.

Edit (08.09.05, 15:35): Link korrgiert.
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 08.09.05 15:48 von Ma-kun.)
04.09.05 18:12
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Wasabi


Beiträge: 90
Beitrag #3
RE: Japanische Schrift lernen
Zu 2: Interessante Frage, ob man Japanisch ohne die Aussprache lernen kann. Da gibt es zwei Möglichkeiten:
a) Man ignoriert die Aussprache komplett. Ich denke schon, dass es möglich ist, Japanisch so zu lernen. Schließlich gibt es Leute, die in Hieroglyphen geschriebene Texte lesen können, ohne dass irgendjemand genau weiss, wie die ausgesprochen wurden. Und Taubstumme können auch Sprachen lesen lernen, ohne eine Vorstellung vom Klang zu haben. Aber ich glaube eigentlich nicht, dass diese Methode besonders einfach ist.
b) Man lernt die Aussprache zwar im Prinzip, vernachlässigt aber das Hörverständnis, die Satzmelodie, die Sprechfähigkeit und Ähnliches. So wie man üblicherweise Latein lernt. Das geht auf jeden Fall. Aber wenn Du so viel Japanisch lernen willst, dass Du Bücher und Zeitschriften verstehst, dauert es sicherlich mehrere Jahre und wäre es dann nicht schade, wenn Du keinen Japanischen Film verstehst und in Japan nicht erfolgreich nach dem Weg fragen könntest?

Zu 3: Wenn Du Bücher lesen können willst, reicht es nicht, nur die Schriftzeichen zu lernen. Ohne Grammatik wird es nicht gehen. Also solltest Du Dir ein normales Lehrbuch beschaffen.
07.09.05 13:23
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
yamaneko


Beiträge: 2.675
Beitrag #4
RE: Japanische Schrift lernen
Hallo Philipp!
Ich sage nein, du kannst Japanisch nicht lernen, ohne die Aussprache zu lernen. Um eine gute Lesefertigkeit zu erwerben, braucht man Vokabeln. Die sind schwieriger zu behalten als in anderen Sprachen. Ohne Aussprache geht es auch bei den Hieroglyphen nicht, denn da gibt es eine Hilfsvokalisation, die Studenten der Ägyptologie zu lernen haben (und 750 heilige Zeichen mit Aussprache und Bedeutung dazu).
Wenn du sehr viele Kanji beherrscht, dann wirst du Zusammensetzungen finden, wo beide Zeichen das gleiche bedeuten, da braucht du die Aussprache nicht unbedingt zu wissen. Da kannst du einmal raten.
Zu den Schwierigkeiten beim Erlernen des Japanischen gibt es einen Thread mit recht unterschiedlichen Meinungen dazu. Ich teile die Meinung des Botchan!
Trotzdem: Freude mit dem Japanischen und Spaß im Forum
wünscht dir yamaneko
P.S. zur Feststellung, daß man nicht Japanisch kann, wenn man keine Kanji kann, möchte ich auf eine blinde Japanerin hinweisen, die in Bonn Japanologie studiert (Insiderinformation, ich kenne sie nicht persönlich).

[IMG]http://www.boxhamsters.net/smilies/icon_prof.gif[/IMG] Geschenk von shakkuri zum 80.Geburtstag
07.09.05 14:25
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Anonymer User
Unregistriert

 
Beitrag #5
RE: Japanische Schrift lernen
Hallo mal wieder,

verzeiht mein spätes Erscheinen, aber leider hab ich mal wieder wenig Zeit .
Erstmal vielen Dank an alle die geantwortet haben. Leider versteh ich manche Sachen noch nicht so ganz, aber da werde ich mich mal selber weiter einlesen.

Aber hierzu:
Zitat: Zu 3: Wenn Du Bücher lesen können willst, reicht es nicht, nur die Schriftzeichen zu lernen. Ohne Grammatik wird es nicht gehen. Also solltest Du Dir ein normales Lehrbuch beschaffen.

Kannst du ein Buch empfehlen? Welches ist denn gut dafür geeignet?

Gruss,
Philipp
08.09.05 14:18
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
hyoubyou


Beiträge: 434
Beitrag #6
RE: Japanische Schrift lernen
Hallo Philipp.

Du musst die Sprache schon fast komplett lernen, um Bücher lesen zu können, die Grammatik auf alle Fälle, sonst kommst du beim lesen nicht weit. Grob gesagt, werden Nomen meist in Kanji geschrieben, Verben- und Adjektivstämme auch, die grammatikalischen Flektionen und anderes in Hiragana. Wie gesagt: grob.

Du brauchst natürlich keine Aussprache lernen, wenn du nur lesen und schreiben willst. Das ist irgendwie unlogisch. Weshalb muss man etwas aussprechen, wenn man nicht sprechen will?
kratz

Allerdings denke ich, dass du zum Lesen soviel lernen musst, dass das Sprechen nicht mehr viel mehr ausmacht.

没有銭的人是快笑的人
08.09.05 22:28
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Zwiebelmeister


Beiträge: 69
Beitrag #7
RE: Japanische Schrift lernen
Nach meiner Erfahrung macht das Mitlernen der Aussprache das Lernen von Vokabular sogar noch einfacher, gemäss der alten Weisheit, dass man sich Dinge umso besser merken kann, je mehr Sinne am Lernprozess beteiligt sind. Ich würde also unbedingt empfehlen, bei den Vokabeln auch die Aussprache mitzulernen (man muss ja nicht gleich alle Kanji-Lesungen auswendig lernen).

私はアイスクリームを持つ。出しかねる。出すと溶ける。
08.09.05 22:38
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
hyoubyou


Beiträge: 434
Beitrag #8
RE: Japanische Schrift lernen
Von der Warte hat der Zwiebelmeister Recht. Nur muss das Wort nicht zwingend richtig richtig ausgesprochen werden.

没有銭的人是快笑的人
08.09.05 22:57
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Zwiebelmeister


Beiträge: 69
Beitrag #9
RE: Japanische Schrift lernen
Das stimmt schon, aber wenn man die Aussprache schon lernt, dann kann man's auch gleich richtig machen, da ist der Aufwand nicht sonderlich grösser.

私はアイスクリームを持つ。出しかねる。出すと溶ける。
08.09.05 23:24
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
filter


Beiträge: 343
Beitrag #10
RE: Japanische Schrift lernen
Ich hoffe das hört sich an dieser Stelle nicht zu harsch an, aber ich halte es für ausgemachten Schwachsinn, diesen RIESENAUFWAND zu betrieben um Japanisch zu lesen und sich trotzdem nicht unterhalten zu können. Echter Käse.
Philipp nur mal als Beispiel: Ich lerne Japanisch seit einem Jahr und hab mir in der Zeit ziemlich den Arsch aufgerissen und Teilweise jeden Tag von Morgens bis zur Uni und nach der Uni bis nachts um 12:00 gelernt. Jetzt bin ich bei etwas über 700 Kanji und kann die grundsätzliche Grammatik. D.h. ich weiß wie (dafür dürfen mich die Grammatiknazis gerne schlagen) man Wörter Dekliniert und Konjugiert und verschiedene Formen bildet. Grob gesagt.
Mit diesen 700 Kanji und meiner Grammatik, bin ich vom Zeitungslesen noch Lichtjahre entfernt. So bei 2000 Kanji (wohl eher noch etwas mehr), verstehst du dann schon große Teile von (boulevard)Zeitungen. Romane? Ich würde da je nach Komplexität etwa auf 3000-5000 Kanji tippen um ein wenig anspruchsvolle Literatur zu lesen.
Den Rest kannst du dir selbst ausrechnen denke ich.
Du machst dich selbst zum Fachidioten und Sprachkrüppel. FREIWILLIG. Und der Aufwand um neben den Kanji noch das Sprechen zu lernen, ist wirklich sehr gering.
08.09.05 23:54
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Japanische Schrift lernen
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
Kanji lernen mit Heisig namako 283 77.552 21.05.17 11:40
Letzter Beitrag: Nia
Spiel zum Kanji lesen lernen Kokujou 1 738 26.12.16 11:41
Letzter Beitrag: Nia
Kanji-Häufigkeit (oder: muss man wirklich alles lernen?) icelinx 21 9.957 04.12.16 14:59
Letzter Beitrag: vdrummer
Kanji lernen Aporike 29 3.868 25.10.16 05:55
Letzter Beitrag: Mayavulkan
Die Kanji lernen und behalten ~ Frage zu den Kanji Bedeutungen kanji_illustrator 2 1.394 01.02.16 13:42
Letzter Beitrag: Katatsumuri