Antwort schreiben 
Japanische Urban Legends
Verfasser Nachricht
Denkbär


Beiträge: 677
Beitrag #11
RE: Japanische Urban Legends
Aber doch nicht Denkbär kloppen!!!! hoho
Das ist jedenfalls ein toller Link, X7Hell. Sache vollständig geklärt (denke ich): Kein Urban Myth. Ganz besonders schön finde ich mal wieder die Hinweise auf die Schuhgrößenprobleme von den ausländischen Großfüßlern. Und jetzt weiß ich auch, wie ich mich entschuldigen muss, wenn ich im falschen Bereich auftauche, sollte ich es jemals in ein japanische öffentliches Bad schaffen. Es ist auch nicht komplett OT, denn soll mans glauben? Ich habe da auch gleich einen potentiellen Urban Myth gefunden.
"The denki buro is a small bath equipped with steel plates that discharge pulsing currents of electricity into the submerged bather. According to local sources, the electricity relaxes the muscles, which does nothing to dispel the myth that the Japan have unusually masochistic tendencies. Rumors exist amongst younger people that the denki buro devastates the sperm count so it may be a cheap substitute for the vasectomy." Okay, das erste ist natürlich ein typisches Landesgerücht, aber das zweite würde sich doch eignen, oder?
28.02.04 20:31
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
JK


Beiträge: 189
Beitrag #12
RE: Japanische Urban Legends
Bei "Genial Daneben" (Sat1) wurde heute übrigens auch die Frage gestellt, warum man tätowiert nicht in japanische Bäder gelassen wird. hoho

Jana (früher Miki)
29.02.04 00:33
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Anonymer User
Unregistriert

 
Beitrag #13
RE: Japanische Urban Legends
So jetzt bin ich in den Augen des Kreuzritters (der im anderen Thread die Sache eignetlich mit seiner Mueckenklatsche beenden wollte) ein Troll, weil ich berichtet habe, dass ich trotz relativ auffaelligen Tattoo zwei Jahre lang im Grossraum Tokyo oeffentliche Baeder (allerdings nur -vielleicht ist es dort liberaler ?) besucht habe, ohne ein einziges Mal abgewiesen oder negativ angesprochen worden zu sein und dort auch noch ander Leute mit tattoos gesehen habe . Interessanterweise belegt er dann aber selbst mit einem seiner Zitate
Zitat: Some sento might have a sign saying "No tattooed persons allowed." This of course, refers to the yakuza. If your tattoo is small or does not look like a yakuza-type tattoo, then you shouldn't have problems.
dass die Sache wohl doch nicht so absoult gueltig ist, wie er uns am Anfang verkaufen wollte. Wenn ich den englischen Text richtig verstehe, sind es zum einen wohl nur "einige" Baeder , die ein entsprechendes Schild "haben moegen" und zum anderen machen unsere westlichen Tattoos anscheinend normalerweise keine Probleme .

Was "baka" betrifft, zitiere ich jetzt einfach mal , was er heute morgen dazu schrieb , nachdem
ich darauf hinwies, dass man diese Wort nicht analog zum deutschen Wort "dumm" verwenden sollte, da es deutlich beleidigender ist.

Zitat:Deine Kenntnisse von japanischen Konventionen sind nicht die Besten, wie man schon daran sehen kann, das du baka mit debil und Tor ubersetzt, obwohl es einfach nur das gangige Wort fur dumm ist

Inzwischen hat er seine Meinung dazu wohl etwas geaendert.

Von seinem anderen Kreuzug wegen eines okama oder Transvestiten weiss ich nichts, was meint er damit , habe ich irgendetwas verpasst ?.

Ich signiere jetz mal mal mit Klaus-Peter
29.02.04 02:09
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
X7Hell


Beiträge: 671
Beitrag #14
RE: Japanische Urban Legends
lol, wie schäbig muß man eigentlich sein, um in Zitate von anderen absichtlich Rechtschreibfehler reinzufälschen? Wie sich jeder <a href="http://www.japanisch-netzwerk.de/showthread.php?tid=1028target="_blank">hier[/url] überzeugen kann, hab ich gängige, nicht gangige, geschrieben.
Außerdem, wo ist denn das Satzzeichen in diesem Zitat? Geht der Satz vielleicht noch weiter? augenrollen
Und wie könnte wohl dieses Zitat eine Antwort auf deine Behauptung sein, wenn besagte Behauptung nach dem Zitat steht?
erstellt von X7Hell am 28.02.2004 11:08:
Zitat:Deine Kenntnisse von japanischen Konventionen sind nicht die Besten, wie man schon daran sehen kann, daß du baka mit debil und Tor übersetzt, obwohl es einfach nur das gängige Wort für dumm ist (und völlig klar war, daß Koorineko das meinte.)
erstellt von Anonymer User am 28.02.2004 11:46:
Zitat:Baka in dieser Schreibung ist ein deutlich schlimmeres Schimpfwort, als das deutsche "Dummkopf" oder "dumm" und man kann jedem nur davon abraten zu meinen, er koenne es in diesem Sinne synonym verwenden.
erstellt von X7Hell am 28.02.2004 19:11:
Zitat:Baka hat einen großen Bedeutungsumfang, der debil und Tor mit einschließt. Was es jeweils konkret heißt, entscheidet der Kontext, nicht die Kanji.
Offensichtlicher kann man ja gar nicht mehr lügen.</a>
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 29.02.04 10:37 von X7Hell.)
29.02.04 10:15
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
sacha


Beiträge: 237
Beitrag #15
RE: Japanische Urban Legends
Wie ich im anderen Tread schon gesagt habe, wurde mir diese Frage beim Eintrittsgespräch in einem Fitnessclub in der Aichi-Prefektur gestellt, ob ich ein Tatoo hätte.
Ausserdem weiss ich es von einigen Freunden die auch in der Gegend wohnen, die auch Ihre Tatoos verdecken, weil es Leute gibt, die dies nicht mögen, und meine Freunde einfach Rücksicht nehmen. Ich denke, dass es bei dieser ganzen Sache um die Rücksichtnahme geht.

Zum Thema, Wörter die im Kontext verschiedenen Bedeutungen annehmen können, ist wohl urusai eineis der bekanntesten. Es bedeutet ja wortwörtlich laut, aber es kann je nachdem wenn und wie es gesagt, wird verschiedene Bedeutungen haben.

an den Au: Ich bin mit X7Hell einverstanden, dass man eigentlich polemische Beiträge von Leuten, die sich nicht mal die Mühe nehmen sich anzumelden, oder einen Namen im Beitrag zu nennen, einfach überlesen sollte. Und was soll nun die Aussage bedeutem, ich signiere mal mit Klaus-Peter? Und Morgen mit Fitz-Walter? Ist das dein richtiger Namen, und warum wirst Du nicht Mitglied?

Gruss
Sacha

Schweizer sollen ja keinen Humor haben. Das finde ich aber nicht lustig....
29.02.04 10:31
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Anonymer User
Unregistriert

 
Beitrag #16
RE: Japanische Urban Legends
Das mit dem Zitieren tut mir leid, mein japanisches OS ersetzt die Umlaute leider durch ascii-Zeichen beim Kopieren . Dahinter allerdings eine boese Absicht zu vermuten zeigt mir schon , was bei jemandem so Sache ist - ich werde das aber jetzt nicht weiter vertiefen. Jeder, der die beiden Diskussionsfaeden verfolgt hat wird sich ohnehin ein Bild gemacht haben, was hier die Motivation ist (蚊叩き).

Was Sacha ueber seine Bekannten schreibt , kann ich gut nachvollziehen. Das wirst Du auch in Deutschland erleben, dass Leute Ihre Tattoos zu bestimmten Anlaessen oder im Buero abdecken - das hat aber eben, wie Du richtig bemerkst etwas mit Ruecksichtsnahme zu tun und nicht mit den von anderen behaupteten "allgemeinen Verboten". Allein der Umstand , dass Du anscheinend auch in Japan Freunde mit Tattoos hast, sollte Dir anderseits zeigen, dass es mit der sozialen Aechtung so weit nicht her sein kann (ich gehe mal davon aus, dass Du mit ganz durchschnittlichen Leute in Kontakt warst).

Noch eine Frage, die ich schon vorher mal gestellt hatte: Meinst Du , dass man Dich mit einer Taetowierung im Fitnessstudio wirklich nicht aufgenommen haette ?

Klaus-Peter
29.02.04 11:57
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
X7Hell


Beiträge: 671
Beitrag #17
RE: Japanische Urban Legends
Zitat:Von seinem anderen Kreuzug wegen eines okama oder Transvestiten weiss ich nichts, was meint er damit , habe ich irgendetwas verpasst ?.

Ich signiere jetz mal mal mit Klaus-Peter
Der besagte anonyme User hat einige Ähnlichkeiten mit dir, er benutzt auch ae, oe, ue für Umlaute, und ab und zu macht er Leerzeichen vor Punkte und Kommas, aber nicht immer. Genau dasselbe ist mir bei dir auch aufgefallen.
Du bist so unfaßbar manipulativ, da paßt das Wort Schlange durchaus. Wie oft muß ich dir deine Wortverdreherei und Lügen noch nachweisen? Sollen wir mal zählen?
29.02.04 12:35
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
X7Hell


Beiträge: 671
Beitrag #18
RE: Japanische Urban Legends
Zitat:Das mit dem Zitieren tut mir leid, mein japanisches OS ersetzt die Umlaute leider durch ascii-Zeichen beim Kopieren .

Umlaute *sind* Ascii. Vielleicht werden sie bei dir als Kanji-Salat angezeigt (Umlaute werden als shift-Zeichen interpretiert, und führen dazu, daß es zusammen mit dem nächsten Zeichen als Kanji dargestellt wird), aber wenn du einfach zitierst, ohne was zu verändern, dann wird es bei Leuten mit deutschem Betriebssystem wieder ein 'ä'. Falls nicht, wird es irgendwie gesrambelt. Auf keinen Fall wird es ein 'a'.
Eine weitere Lüge auf deinem Konto.
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 29.02.04 12:56 von X7Hell.)
29.02.04 12:55
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Anonymer User
Unregistriert

 
Beitrag #19
RE: Japanische Urban Legends
Wow - ein heiliger Krieg . Ich weiss allerdings immer noch nicht, wovon Du sprichst. Was Du vom Aufbau beschreibst sind allerdings die ganz typischen Formen, wenn man ein japanisches Betriebssystem benutzt.

長虫
29.02.04 12:58
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Anonymer User
Unregistriert

 
Beitrag #20
RE: Japanische Urban Legends
Deine Antwort zeigt, dass Du offensichtlich kein japanisches Betriebssystem verwendest.

長虫 (Klaus-Peter)
29.02.04 13:00
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Japanische Urban Legends
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
Schulpflichtige Kinder auf Japanische oder Internationale Schule? Sasa.S 23 2.106 06.06.17 09:50
Letzter Beitrag: Yano
Japanische Reisepartner gesucht Riley 2 908 16.11.16 04:45
Letzter Beitrag: Wanderweib
Fragen für die japanische Zukunft. Aporike 81 15.367 24.08.16 15:48
Letzter Beitrag: Yamahito
Reisetipps, japanische Frauen und allgemeine Fragen globetrotter 54 26.068 19.08.16 19:43
Letzter Beitrag: cat
Japanische Enzephalitis Impfung für Mai deep 6 1.125 23.03.16 20:48
Letzter Beitrag: nurso