Antwort schreiben 
"Jeder kocht sein eigenes Sueppchen"
Verfasser Nachricht
moustique


Beiträge: 1.811
Beitrag #1
"Jeder kocht sein eigenes Sueppchen"
Mir ist auch schon des oefteren aufgefallen, dass einige Leute, ihr persoenlichen Thread hier erstellen.
Das ist ja alles schoen und gut.
Aber ich finde dass damit eine ganze Reihe, von wichtigen Informationen verloren gehen.
Zum Beispiel wird folgendes eintreten.

Man sucht nicht mehr nach Fragen und grammatischen Problemen.
Und nach diesen paar Mitgliedern werden noch viele andere kommen und denen gleich tun.
Es wird dann jedem geantwortet, obwohl die Antwort schon anderswo steht.

Eine Auflistung aller behandelten Fragen ist somit nicht mehr moeglich, da man dazu ganze Themen mit all ihren Beitraegen durchlesen muss.

Hier hatte ich mal eine solche Auflistung gestartet.
Thread-Japanisch-Netzwerk-Grammatik-A-Z

Wie man das Problem einigermassen einschraenken koennte?
Vielleicht koennten die Autoren, in ihrem ersten Beitrag eine Liste erstellen:

Frage war xxxxxx und ihr Anfang steht hier yyyyyy. Oder gar die Antwort lautet so und so.

Ein spaeters Aufarbeiten, wuerde damit viel Zeit ersparen.
Nachfolgenden Mitglieder koennten somit, unnoetiges Warten auf Antworten erspart bleiben.
24.02.16 08:31
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Yano


Beiträge: 2.028
Beitrag #2
RE: "Jeder kocht sein eigenes Sueppchen"
Das muß man nicht unbedingt so streng sehen, denn der Name des Fragestellers im Titel eines solchen Stranges stellt bereits eine Indexierung nach Kenntnisniveau dar.
Das zunächst nur für Insider, ja; man könnte für Außenstehende, die gerne Fragen auf einem bestimmten Niveau durchblättern, das jeweilige Niveau auch mit einem passenden Symbol anzeigen. Ich bin aber nicht sicher, ob ich so etwas begrüßen würde.
25.02.16 01:14
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
yamaneko


Beiträge: 2.501
Beitrag #3
RE: "Jeder kocht sein eigenes Sueppchen"
Hallo moustique! Das klingt ja so, als hättest du meine Kritik gelesen, die ichvor Monatgen im Zusammenhang mit den Privatfragen an die Moderatoren geschickt habe. Dann habe ich mich zurückgezogen mit der Feststellung, dass es Zeit zum Aufhören wäre. Du hattest es vorgemacht und bist wieder auferstanden, nicht am dritten Tag, wie es jedes Jahr gefeiert wird, es hat länger gedauert und ich bin auch wieder da und freue mich über eine Torte von der Nia, die ich erst gestern gefunden habe.

Wir haben uns darüber nicht unterhalten, aber vielleicht hast du meine Frage an JuKaRam zum Studieren in Wien gelesen?
LG
yamaneko, die selbstverständlich versteht, dass eine kurze Frage nicht in einem riesigen Archiv gesucht wird. Aber eine nachträgliche Zuordnung zu Themen im Archiv wäre mir auch sehr angenehm, was ich schon erklärt habe, als ich einen Beitrag von einem japanischen Mitglied versäumt hatte und wieder fnden wollte..
Und jetzt wird man uns in den Ruhestand schickentraurig

(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 26.02.16 12:49 von yamaneko.)
25.02.16 02:30
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
moustique


Beiträge: 1.811
Beitrag #4
RE: "Jeder kocht sein eigenes Sueppchen"
Das ist allgemein die Reaktion der Leute.
Zu Anfang war es so, dass fuer jedes Thema ein Beitrag eroeffnet wurde.
Nun hat sich die Entwicklung geaendert und einige denken, ich habe einen Haufen Fragen und kann diese in einem Beitrag buendeln.
Ich hab aber die Befuerchtung, dass das unuebersichtlich wird.
Komisch dass die eigentlichen Angesprochenen sich noch nicht gewehrt haben?
Ich nehm mal ein Beispiel. Nia's Fragen hat bereits 57 Seiten. Das ist enorm.
Und gewiss noch lange nicht das Ende.

Wenn solche Beitraege nun ein Inhaltsverzeichnis haetten und das ganz am Anfang ihres Mega Beitrages,
Und dies auch noch in Alphabetischer Reichenfolge, so koennten andere viel schneller an vielleicht ihre eigene Frage kommen. Und auch sofort eine Antwort finden.

Was spricht denn dagegen, so etwas zu tun?
Etwas mehr Arbeit fuer den Beitrag Autor?
Aber sicher. Es wuerde sogar ihm oder ihr helfen, einmal zu verstehen, was es fuer eine Arbeit ist, eine Datenbank zu erstellen! So etwas laesst sich nicht aus dem Aermel zaubern.

Wenn eine solche Ordnung von Anfang existiert haette, gaebe es nun keine Arbeit mit Umorganisieren.
Genau so ist es auch mit Datenbanken und diesen verhassten ueberlangen Listen.
Genau das sind ja diese Mega-Beitraege.
Eine Datenbank.
Aber Datenbanken, gleich welcher Form, muessen gepflegt sein.

Doppelte Eintraege sind unnoetig. Die findet man dann auch nicht, wenn alles kunterbunt durcheinander steht. Dafuer gibt es Sortieralgorithmen. Aber nur wenn alles in einer Zeile steht. Frage? Wo? Antwort!

Na wenn man mich fuer einen Vorschlag schon wieder pensionieren will .........
Es ist immer das Gleiche. Die Anderen sollen es tun. Ich doch nicht!
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 25.02.16 10:06 von moustique.)
25.02.16 10:04
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
junti


Beiträge: 1.560
Beitrag #5
RE: "Jeder kocht sein eigenes Sueppchen"
Neulinge heutzutage suchen sowieso kaum nach alten Fragen, sondern wollen nochmal von ihrem Standpunkt aus fragen und machen deshalb entsprechende Threads auf. Sprich, wieso diese Threads organisieren, wenn es vielleicht (fast) niemand verwenden wuerde.

Ausserdem ist das hier ein Forum, keine Datenbank.

http://www.flickr.com/photos/junti/
25.02.16 10:06
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
moustique


Beiträge: 1.811
Beitrag #6
RE: "Jeder kocht sein eigenes Sueppchen"
Hast recht!
Und ueberhaupt meine Frage konnte ich im Forum auch nicht finden, Jedenfalls so wie ich sie im Kopf habe.
Hab da mal eine Frage?
Ich habe da mal eine Frage?
Eine Frage hab ich?
Da ist mir etwas aufgefallen und dazu habe ich eine Frage?
Bitte helft mir!
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 25.02.16 10:13 von moustique.)
25.02.16 10:12
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Nia


Beiträge: 3.616
Beitrag #7
RE: "Jeder kocht sein eigenes Sueppchen"
Zitat:Komisch dass die eigentlichen Angesprochenen sich noch nicht gewehrt haben?
Ich nehm mal ein Beispiel. Nia's Fragen hat bereits 57 Seiten. Das ist enorm.
Und gewiss noch lange nicht das Ende.

Komisch, das nicht alle Menschen vierundzwanzig Stunden online sind... Wirklich komisch...

Ich habe mich damals einem bereits bestehenden Trend im Forum angeschlossen, und eben auch einen Thread erstellt.

Editieren funktioniert bei mir schon länger nicht mehr (Genausowenig kann ich auf die Smilies klicken). Vielleicht ist es auch 'nur' ein Cache-Problem...

Ich glaube auch nicht, dass das wirklich genutzt werden würde. Solch ein Inhaltsverzeichnis.

“A poet is a musician who can't sing.”
― Patrick Rothfuss, The Name of the Wind
25.02.16 22:42
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Woa de Lodela


Beiträge: 1.539
Beitrag #8
RE: "Jeder kocht sein eigenes Sueppchen"
(25.02.16 10:04)moustique schrieb:  Was spricht denn dagegen, so etwas zu tun?
Etwas mehr Arbeit fuer den Beitrag Autor?
Aber sicher. Es wuerde sogar ihm oder ihr helfen, einmal zu verstehen, was es fuer eine Arbeit ist, eine Datenbank zu erstellen! So etwas laesst sich nicht aus dem Aermel zaubern.

Na wenn man mich fuer einen Vorschlag schon wieder pensionieren will .........
Es ist immer das Gleiche. Die Anderen sollen es tun. Ich doch nicht!

Meine Güte, immer so verbittert. Deine Datenbanken erstellst du freiwillig, das hat mit japanisch-netzwerk nichts zu tun. Entweder alle bejubeln dich und deine Ideen, oder du wirst grantig und greifst Leute an. Selbst kannst du aber nichts einstecken und verkriechst dich bei der leistesten Kritik in deine Ecke.
26.02.16 08:47
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
yamaneko


Beiträge: 2.501
Beitrag #9
RE: "Jeder kocht sein eigenes Sueppchen"
Zitat:Meine Güte, immer so verbittert. Deine Datenbanken erstellst du freiwillig, das hat mit japanisch-netzwerk nichts zu tun. Entweder alle bejubeln dich und deine Ideen, oder du wirst grantig und greifst Leute an. Selbst kannst du aber nichts einstecken und verkriechst dich bei der leistesten Kritik in deine Ecke.
Hallo Woa männlich oder weiblich: in Pensionschicken war meine Idee, weil der Exzongoku und ich aus der Zeit stammen, da es noch üblich war, sich den Wünschen der jungen Forumsgründerin zu fügen. Ich hatte ein Lehrbuch zitiert und darauf eine Liste von Fragen bekommen, die mich überfordert haben: wie antwortet man, muss man das alles in das Archiv aufteilen? Man hat mich erzogen und ich bin Nachfolgerin geworden und verteidige den Vorschlag, zu den Privatfragen einen Index Neu zu machen, ab Beginn der Anfängerfragen der Nia. Beispiel: die alte Einteilung der Nora zu übernehmen und bei der Speicherung zu verzeichen Archiv neu.

Nora ist jetzt entweder Pofessorin in, an, oder auf (Hachlko österreich/deutsche Versionenhoho )
einer Universität oder nur Lektorin vor der Promotion, aber sie ist noch verantwortlich für das Bezahlen der Gebüren und für den Inhalt, deshab wollen wir, der exzongoku und ich ihre Forumregeln erhalten, und da wir damit anecken, ist es gescheiter aufzugeben oder zu erklären, wie man die Interessen der Allgemeinheit mit denen der Neuen Mitglieder vereinen könnte. Das wäre aber an anderer Stelle besser anzubringen - Fragen zur Organisation oder so.

Ich wiederhole die Fragen,die bei mir den Widerstand gegen das Suchen des "richtigen Links" erzeugt haben:
jetzt ist es zwei Studen später und ich habe die Fragen des oder der bikkkuri nicht gefunden, weil mich uralte Beiträge interessiert haben wie z.B. Thread-Du-oder-Sie

Ergänzung: Wer suchet der findet (Bibelzitat)
Thread-12-Tage-Japan-und-die-Folgen?page=6

Beiträge: 2.159 Beitrag #51
RE: 12 Tage Japan und die Folgen

(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 26.02.16 11:49 von yamaneko.)
26.02.16 11:33
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
cat


Beiträge: 850
Beitrag #10
RE: "Jeder kocht sein eigenes Sueppchen"
Irgendwie habe ich immer noch nicht verstanden, wo das Problem liegt... kratz

Ich mag Nias Threads gerne, da stößt man immer wieder auf Neues. Der Sinn eines Forums besteht doch nicht in einer Datenbank, sondern im aktiven, gemeinschaftlichen Austausch...
26.02.16 12:23
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
"Jeder kocht sein eigenes Sueppchen"
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
Das kann doch nicht wahr sein. (Tod der Internetforen?) Boku 21 5.113 22.01.07 00:56
Letzter Beitrag: Boku