Antwort schreiben 
Lernbücher
Verfasser Nachricht
Nia


Beiträge: 3.700
Beitrag #11
RE: Lernbücher
Das habe ich beim amazon durchwühlen noch nie gesehen.
Sieht für mich gar nicht schlecht aus.
Ich habe bekannte Worte gesehen, Worte für die ich andere Übersetzungen kenne und Worte deren Übersetzung ich noch nicht kenne.
Also ich würde daraus sicher noch eine Menge lernen.

“A poet is a musician who can't sing.”
― Patrick Rothfuss, The Name of the Wind
21.09.13 19:01
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
DigiFox2012


Beiträge: 34
Beitrag #12
RE: Lernbücher
Ohne Beispielsätze ist es sturres Auswendiglernen von Übersetzungen.

Ok, es gibt nur eine Übersetzung zu einem Wort, das mag einfach zu lernen sein, aber nicht immer gut.
z.B. 古い alt adjektiv
Na, wenn ich alt bin, dann nehme ich sicher 私は古いです!?

Ohne Beispielsätze ist es nutzlos. Jedes Wörterbuch ist da besser. Jedes Wort hat auch nicht nur eine Bedeutung, sondern mehrere.

Auch かかる mit "Kosten" klappt nicht immer.
21.09.13 19:22
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
vdrummer


Beiträge: 1.052
Beitrag #13
RE: Lernbücher
Ich habe in dem Buch beim bloßen Drüberschauen schon einige teils gravierende Fehler entdeckt:

- 40 wird mit "四 よん" übersetzt
- Als Lesung von 八百 wird はちひゃく angegeben (ebenso 六百、三百)
- Unter der Rubrik "Jemanden ansprechen" werden für "Herr" "さん、さま(sic)、先生", für "Frau" "奥さん、奥様" angegeben (sama wird einmal in Kanji, einmal in Hiragana geschrieben; außerdem wirkt es so, als würden さん、様 und 先生 nur für Männer gebraucht)
- 挨拶する und 挨拶をする haben unterschiedliche Bedeutungen
- Mal wird das Hepburn- mal das Kunrei-System verwendet (shū, syū für 週)

Abgesehen von diesen Fehlern finde ich das Buch, wie auch DigiFox schon geschrieben hat, aufgrund der fehlenden Beispielsätze bzw. Erläuterungen zur Verwendung, nicht sonderlich hilfreich.
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 21.09.13 20:24 von vdrummer.)
21.09.13 19:49
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
frostschutz
Technik

Beiträge: 1.662
Beitrag #14
RE: Lernbücher
Also ich hab den Grundwortschatz für junge Leute (Genenz/Schneider) mit Beispielsätzen. Das Buch hat ein paar kleinere typo.Mängel (Furigana über den Beispielsatzkanji sind manchmal verrutscht, in seltenen Fällen auch ganz falsch). Hauptproblem ist aber daß es ein Papierbuch ist (wenn man lieber mit Anki lernen will). Nachschlagen kann man damit auch nicht wirklich zwinker es ist alphabetisch, im Anhang gibts dann zwar eine thematische Sortierung (z.B: Einkaufen und Geld) aber da muss man dann jedes Wort einzeln nachschlagen. Also je nach Zielsetzung mehr oder weniger umständlich... vom Umfang/Preis her kann man da aber nicht meckern.

Natürlich sind da viel weniger Vokablen drin als in einem reinen Wörterbuch... es sind 4-5 Vokabeln pro Seite, und 1-2 Beispielsätze pro Vokabel. Platzsparend ist was anderes. zwinker

Lernen ist wie Rudern gegen den Strom. Sobald man aufhört, treibt man zurück.
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 21.09.13 20:01 von frostschutz.)
21.09.13 19:52
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Ruki_Reiketsu


Beiträge: 11
Beitrag #15
RE: Lernbücher
Langenscheidts Lernwörterbuch Japanisch kann ich nur empfehlen. Ich habe es mal recht günstig bekommen und bin manchmal echt froh drum, dass ich es habe.

Ansonsten würde mir zu diesem Thema noch Japanese Vocabulary for Speakers and Readers einfallen. Es hat schon einige Jahre auf dem Buckel, aber es ist sehr übersichtlich und nach Themengebieten geordnet.
http://www.amazon.de/Japanese-Vocabulary...nd+Readers

Dann habe ich noch den Lernwortschatz Japanisch von Silberstein im Regal rumfliegen. Das ist auch ein recht alter Schinken. Da ist der Wortschatz vom Grundkurs der Modernen Japanischen Sprache drin, ich hab es aber ehrlich gesagt noch nie wirklich benutzt. Ich besitze es auch nur, weil ich die beiden Bücher mal geschenkt bekommen habe.
http://www.amazon.de/Lernwortschatz-Japa...3324000211

Sonst finde ich das Buch 13 Secrets for speaking fluent Japanese ganz lustig, auch wenn es nur recht wenige Wörter enthält.
http://www.amazon.de/13-Secrets-Speaking...g+japanese
21.09.13 19:54
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
MrCharles


Beiträge: 17
Beitrag #16
RE: Lernbücher
(21.09.13 19:54)Ruki_Reiketsu schrieb:  Langenscheidts Lernwörterbuch Japanisch kann ich nur empfehlen. Ich habe es mal recht günstig bekommen und bin manchmal echt froh drum, dass ich es habe.

Ansonsten würde mir zu diesem Thema noch Japanese Vocabulary for Speakers and Readers einfallen. Es hat schon einige Jahre auf dem Buckel, aber es ist sehr übersichtlich und nach Themengebieten geordnet.
http://www.amazon.de/Japanese-Vocabulary...nd+Readers

Dann habe ich noch den Lernwortschatz Japanisch von Silberstein im Regal rumfliegen. Das ist auch ein recht alter Schinken. Da ist der Wortschatz vom Grundkurs der Modernen Japanischen Sprache drin, ich hab es aber ehrlich gesagt noch nie wirklich benutzt. Ich besitze es auch nur, weil ich die beiden Bücher mal geschenkt bekommen habe.
http://www.amazon.de/Lernwortschatz-Japa...3324000211

Sonst finde ich das Buch 13 Secrets for speaking fluent Japanese ganz lustig, auch wenn es nur recht wenige Wörter enthält.
http://www.amazon.de/13-Secrets-Speaking...g+japanese

Vielen Dank,
also wenn ich das richtig verstehe ist der erste Link ein Wörterbuch mit Beispielsätzen und enthält außerdem keine bzw. wenige Fehler, richtig?
21.09.13 22:12
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
DigiFox2012


Beiträge: 34
Beitrag #17
RE: Lernbücher
Zitat:Dann habe ich noch den Lernwortschatz Japanisch von Silberstein im Regal rumfliegen. Das ist auch ein recht alter Schinken. Da ist der Wortschatz vom Grundkurs der Modernen Japanischen Sprache drin, ich hab es aber ehrlich gesagt noch nie wirklich benutzt. Ich besitze es auch nur, weil ich die beiden Bücher mal geschenkt bekommen habe.
http://www.amazon.de/Lernwortschatz-Japa...3324000211

Das Buch ist wie das neue Buch da bei Amazon für 17€ auch nur ein reines, zwar nach A-Z geordnetes, Wörterbuch ohne Beispielsätze.
Der Vorteil hier ist zwar, das mehrere Übersetzungen angegeben werden, aber in wie fern die Übersetzungen verwendet werden, ist wieder nicht geschrieben.

In das Lagenscheidt Buch kann ich leider nicht hinein sehen, wäre toll, wenn jemand mal ein Beispiel Scannen könnte.
Bei Amazon von 36,99+€ gebraucht mit "Gut" beschrieben, aber im Feedback oft stehen hat "mit Gut beschrieben, aber mit Tesafilm beklebt, sehr mangelhaft, gesendet bekommen" schreckt zu dem Preis doppelt ab.
22.09.13 08:24
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
MrCharles


Beiträge: 17
Beitrag #18
RE: Lernbücher
meint ihr mit Langescheidt Wörterbuch das hier? :http://www.amazon.de/Langenscheidts-Lern...+japanisch
25.09.13 18:24
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
torquato


Beiträge: 2.793
Beitrag #19
RE: Lernbücher
(25.09.13 18:24)MrCharles schrieb:  meint ihr mit Langescheidt Wörterbuch das hier? :http://www.amazon.de/Langenscheidts-Lern...+japanisch

Ja.

Das B in Rassismus steht für Bildung.
25.09.13 22:53
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
MrCharles


Beiträge: 17
Beitrag #20
RE: Lernbücher
Was haltet ihr davon, scheint mir auch ganz nett aufgebaut zu sein:http://www.amazon.de/Visuelles-W%C3%B6rt...=japanisch
26.09.13 17:41
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Lernbücher
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
JLPT N4 Lernbücher Morten100 5 1.748 25.08.17 17:17
Letzter Beitrag: zanza
Kanji-Lernbücher: "50 kanji for everyday use" Anonymer User 1 923 15.04.06 13:02
Letzter Beitrag: shakkuri