Antwort schreiben 
Medizinisch relevante Unterschiede zwischen Japanern und Deutschen
Verfasser Nachricht
Nia


Beiträge: 3.673
Beitrag #31
RE: Medizinisch relevante Unterschiede zwischen Japanern und Deutschen
Seit wann ist das topic eines Threads wichtig?

Aber wir könnten ja gekonnt umschwenken, so dass die mods uns nicht auch noch zum Duell herausfordern.

Also wie war das mit dem Duellieren in Japan?

*grübel*

“A poet is a musician who can't sing.”
― Patrick Rothfuss, The Name of the Wind
08.04.15 18:21
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Hachiko


Beiträge: 2.575
Beitrag #32
RE: Medizinisch relevante Unterschiede zwischen Japanern und Deutschen
(08.04.15 16:41)torquato schrieb:  Yano und Hachiko wollen sich also demnächst duellieren.

Ort der Handlung: Nockherberg zu München,
Zeitpunkt: wird noch bekanntgegeben, auf jeden Fall in aller Herrgottsfrühe,
Bedingung:Sekundanten und alle Neugierigen dürfen das Gelände nur in Begleitung ihrer japanischen besseren Hälften, Hafus und einer gefüllten
Mass betreten
.....fehlt nur noch das Motiv.
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 08.04.15 19:54 von Hachiko.)
08.04.15 19:32
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Yano


Beiträge: 2.102
Beitrag #33
RE: Medizinisch relevante Unterschiede zwischen Japanern und Deutschen
(08.04.15 18:21)Nia schrieb:  Also wie war das mit dem Duellieren in Japan?
Das ist eine interessante Frage. Und ich weiß es nicht.
Faustfeuerwaffen gibt es kaum im Land, ich kenne niemanden, der mir gegenüber Waffenbesitz bekannt hätte.
Früher führten die Samurai Schwerter, die aber - wie mir scheint - nur gegen unbewaffnete Menschen einsetzbar waren, weil der spröde Weichstahl zwar saumäßig scharf sein konnte, aber im Abwehrkampf zerbrechen würde. Darum gibt es diese Ausweichtechniken im Kendo. Wenn man einander immer nur ausweicht, was soll das dann für ein Duell werden? Nur so Nachtgedanken.
09.04.15 03:50
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
UnDroid


Beiträge: 385
Beitrag #34
RE: Medizinisch relevante Unterschiede zwischen Japanern und Deutschen
Wie wärs damit? hoho
[Bild: Ritterturnier.jpg]
Pferd + Lanze sollte relativ leicht zu besorgen sein und ne Rüstung brauchts ja nicht unbedingt. Belastet nur das Pferd.

mfg
09.04.15 12:46
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
anno
Unregistriert

 
Beitrag #35
RE: Medizinisch relevante Unterschiede zwischen Japanern und Deutschen
Um ganz kurz zurück zum Thema Temperatur zu kommen möchte ich jetzt auch mein falsches Halbwissen aus der Natur in den Topf werfen.


Im Yellow Stone National Park fragte ich einen Ranger warum Bären im Norden größer sind, darauf entgegnende er dass Aufgrund der kalten Temperaturen eine größere Körperfülle gebraucht wird um eine über lebensfähige Kerntemperatur zu halten. (Vergleiche Eisbären zu Braunbären)

Ich postuliere also. (jede menge Schwachsinn hoho )

Der Temperaturunterschied von bis zu 1 ° Grad Celsius folgt von dem fragilen und kleinen Körperbau der Japaner,
wogegen ich jetzt annehmen muss, dass die Deutschen welche behaupteten eine höhere Temperatur zu haben in Relation stämmiger und größer waren???`'

Könnte dass Sinn machen? Natürlich sind wir alle "homo sapiens" und haben eine ähnliche Körpertemperatur aber geringe Abweichungen durch die Körpergröße sind zu berücksichtigen?
09.04.15 15:41
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Hachiko


Beiträge: 2.575
Beitrag #36
RE: Medizinisch relevante Unterschiede zwischen Japanern und Deutschen
(09.04.15 15:41)anno schrieb:  Um ganz kurz zurück zum Thema Temperatur zu kommen möchte ich jetzt auch mein falsches Halbwissen aus der Natur in den Topf werfen
Der Temperaturunterschied von bis zu 1 ° Grad Celsius folgt von dem fragilen und kleinen Körperbau der Japaner,
wogegen ich jetzt annehmen muss, dass die Deutschen welche behaupteten eine höhere Temperatur zu haben in Relation stämmiger und größer waren???`'
Könnte dass Sinn machen? Natürlich sind wir alle "homo sapiens" und haben eine ähnliche Körpertemperatur aber geringe Abweichungen durch die Körpergröße sind zu berücksichtigen?

Doch, das ergibt schon einen Sinn, denn eine geringere Muskelmasse mit entsprechender Durchblutung durch eine geringere
ATP-Regulierung könnte rein hypothetisch zu einer geringeren Körpertemperatur führen.
Aber zu was haben wir all diese Forscher auf dieser Welt, die könnten das Phänomen am besten erklären.
Ich würde dieses Thema für eine interessante Doktorarbeit vorschlagen.
09.04.15 15:53
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Yano


Beiträge: 2.102
Beitrag #37
RE: Medizinisch relevante Unterschiede zwischen Japanern und Deutschen
(09.04.15 12:46)UnDroid schrieb:  Pferd + Lanze sollte relativ leicht zu besorgen sein und ne Rüstung brauchts ja nicht unbedingt. Belastet nur das Pferd.
Ja, relativ leicht zu besorgen, dürfte kaum 100.000 Euros kosten, pro Person, wenn man nicht das teuerste nimmt und noch weder Pferd noch Pferdestall hat
Ich habe zwar mal gehört, wenn man Mopedfahren kann, dann man auch ein Pferd reiten, bin in dieser Hinsicht aber ein wenig mißtrauisch.
Eines der letzten solcher Ritterturniere war wohl Winzerer gegen Frundsberg, so ca. 1560. Winzerer kam dabei ums Leben, der alte Mann dankte noch dafür, vor Alterssiechtum bewahrt worden zu sein, sein Denkmal steht mitten in Wolfratshausen (bißchen oben), so geht die Sage.
:
Das ist jetzt nicht an die lieben Freunde im Forum gerichtet.
Was anderes: es gibt immer wieder Stimmen, die mich aus dem Forum weghaben wollen, das sind alles unregistrierte Mitleser (es scheint etliche genau schauende Beobachter zu geben), die nicht mir selber gegenübertreten, sondern meine Frau ärgern. Ich halte dieses Hintenrum für feige, es hat ein Hautgout in Richtung Geiselnahme. Man könnte mir schließlich jederzeit von Angesicht zu Angesicht im Forum öffentlich oder per PN Entgegenhaltungen machen auf Deutsch, Englisch und Japanisch, wobei die Administratoren öffentlichen Streit rasch löschen wird aber PN nicht.
Hoffentlich wird das irgendwie zur Kenntnis genommen.
09.04.15 15:54
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
torquato


Beiträge: 2.733
Beitrag #38
RE: Medizinisch relevante Unterschiede zwischen Japanern und Deutschen
(09.04.15 15:41)anno schrieb:  Ich postuliere also. (jede menge Schwachsinn hoho )

Gut möglich.

Meine 2 Cent zum Thema: Wer für sich selbst ein Thermometer braucht, ist entweder Hypochonder und/oder gesund*. Wer für andere ein Thermometer braucht, ist entweder Vater, Mutter oder Amtsarzt und will wissen, ob der Gegenüber simuliert.

*PS: Frauen, die nach der Temperaturmethode verhüten ausgenommen, aber das ist ein anderes Thema...
09.04.15 16:12
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
anno
Unregistriert

 
Beitrag #39
RE: Medizinisch relevante Unterschiede zwischen Japanern und Deutschen
Ich dachte eigentlich ich würde in der Luft zerrissen werden mit meinem Schwachsinn.
Es scheint doch allerdings recht nette Leute in diesem Forum zu geben ( heute der erste Tag).

Falls dies nun wirklich so ist.

Was für medizinische Implikationen hätte dies nun außer man friert halt nicht so schnell?

Ist die niedrigere Körpertemperatur nun gut oder schlecht für die Japaner?
09.04.15 16:24
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Hachiko


Beiträge: 2.575
Beitrag #40
RE: Medizinisch relevante Unterschiede zwischen Japanern und Deutschen
(09.04.15 15:54)Yano schrieb:  Das ist jetzt nicht an die lieben Freunde im Forum gerichtet.
Was anderes: es gibt immer wieder Stimmen, die mich aus dem Forum weghaben wollen, das sind alles unregistrierte Mitleser (es scheint etliche genau schauende Beobachter zu geben), die nicht mir selber gegenübertreten, sondern meine Frau ärgern. Ich halte dieses Hintenrum für feige, es hat ein Hautgout in Richtung Geiselnahme. Man könnte mir schließlich jederzeit von Angesicht zu Angesicht im Forum öffentlich oder per PN Entgegenhaltungen machen auf Deutsch, Englisch und Japanisch, wobei die Administratoren öffentlichen Streit rasch löschen wird aber PN nicht.
Hoffentlich wird das irgendwie zur Kenntnis genommen.


Das probateste Mittel und Dosierung gegen solche Stimmen: ignorieren, 10x ignorieren, 100x ignorieren, 1000x ignorieren ....., glaubs mir,
es wirkt.

(09.04.15 16:24)anno schrieb:  Ist die niedrigere Körpertemperatur nun gut oder schlecht für die Japaner?
Nun, da sie damit nicht leicht in Wallung = Jähzorn geraten können, eher von Vorteil.
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 09.04.15 17:09 von Hachiko.)
09.04.15 16:41
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Medizinisch relevante Unterschiede zwischen Japanern und Deutschen
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
Zusammenleben mit Japanern! Tokyo Share House & Guest House Christof Tokyo 9 2.316 21.09.13 15:49
Letzter Beitrag: Yano
Beziehungen zwischen Japaner/in und Europäer/in Pamu 54 13.213 01.09.13 09:21
Letzter Beitrag: frostschutz
Karaoke in Tokio mit deutschen (aktuellen) Liedern Hellwalker 5 2.295 03.12.06 11:15
Letzter Beitrag: Hellwalker