Antwort schreiben 
[Reise] Geld abheben oder mitbringen?
Verfasser Nachricht
Hellstorm
Moderator

Beiträge: 3.890
Beitrag #11
RE: [Reise] Geld abheben oder mitbringen?
Die DKB biet keine kostenlose Abhebung im Ausland mehr, es sei denn, man nutzt sie als Gehaltskonto.

やられてなくてもやり返す!八つ当たりだ!
27.11.16 15:37
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
dandan


Beiträge: 70
Beitrag #12
RE: [Reise] Geld abheben oder mitbringen?
Gibt es zwischen Visa und Mastercard Unterschiede bei der Akzeptanz?
27.11.16 16:06
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Mayavulkan


Beiträge: 511
Beitrag #13
RE: [Reise] Geld abheben oder mitbringen?
(27.11.16 15:37)Hellstorm schrieb:  Die DKB biet keine kostenlose Abhebung im Ausland mehr, es sei denn, man nutzt sie als Gehaltskonto.

Dürfte aber dennoch die preiswerteste Möglichkeit der Bargeldversorgung im Ausland sein.

Mir ist beim Schreiben des letzten Artikels eingefallen, dass es schon noch einige Länder gibt, in denen auch heute die Kreditkarte wenig hilft. An erster Stelle würde ich Turkmenistan nennen. Da gibt es zwar Geldautomaten, aber die scheinen alle nur die einheimischen Karten zu akzeptieren. Und dann wäre da Usbekistan. Da funktionieren die Geldautomaten problemlos, was aber auch wenig hilft, da der Gegenwert von 50 € etwa 1 Zentimeter ist. Entsprechend schnell sind die Geldkassetten leer. Allerdings ist es nicht gar zu schwer in einer Bank gegen 3% Gebühr Dollar zu erwerben, deren Tausch gegen die Landeswährung dann die 3% Gebühr wieder kompensiert.

Für Japan trifft das nun aber wirklich nicht zu.
27.11.16 18:57
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
torquato


Beiträge: 2.658
Beitrag #14
RE: [Reise] Geld abheben oder mitbringen?
Darf ich mal fragen, wie man dazu kommt, sich mit Geldautomaten in Turkmenistan und Usbekistan auszukennen?

I spent a lot of money on booze, birds and fast cars – the rest I just squandered.
27.11.16 19:25
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Kikunosuke


Beiträge: 132
Beitrag #15
RE: [Reise] Geld abheben oder mitbringen?
(27.11.16 15:37)Hellstorm schrieb:  Die DKB biet keine kostenlose Abhebung im Ausland mehr, es sei denn, man nutzt sie als Gehaltskonto.

Ja, die 1,75% Gebühr machen die DKB-Visakarte letztendlich unattraktiv wenn man sie bisher nur zum Abheben genutzt hat. Allerdings fallen ab 1.12. auch die 1,75% Gebühr für KK-Zahlungen im Ausland weg, sofern man Aktivkunde ist.

乱世の怒りが俺を呼ぶ。
27.11.16 19:37
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Mayavulkan


Beiträge: 511
Beitrag #16
RE: [Reise] Geld abheben oder mitbringen?
(27.11.16 19:25)torquato schrieb:  Darf ich mal fragen, wie man dazu kommt, sich mit Geldautomaten in Turkmenistan und Usbekistan auszukennen?

Da gibt es einen streng geheimen Trick: man fährt hin. :-)

Das mit der Umrechnung von 50 € in Zentimeter der Landeswährung hatte übrigens noch ein nettes Finale. O.K., heute sage ich "nett". Usbekistan handhabt sehr strikte Visaregeln. Wir hatten unser Visum falsch beantragt und wären 8 Stunden nach Ablauf abgeflogen. Wir hatten bei der Beantragung nur an den letzten Tag vor Ort gedacht. Wahrscheinlich wäre auch nix passiert, aber es gibt Horrorgeschichten zu recherchieren.

Wie auch immer, auf einem Weg durch eine Unmenge bürokratischer Instanzen zur Verlängerung des Visums um 24h mussten wir zum Schluss eine Gebühr zahlen. Nicht so schrecklich überwältigend, aber wir mussten dazu in eine Bank. Und dort lagen dann die "Zentimeter". Überall quadratische Geldbündel (mehr Brocken) von etwa 50 cm Seitenlänge, die natürlich in keinen Tresor mehr passten. So, als wäre gerade das Haus eingestürzt, nur eben anstelle der Backsteine Geldbündel. Schade, die Nerven, das zu fotografieren, hatten wir gerade nicht, vermutlich wäre das für die Visaerteilung auch nicht zweckdienlich gewesen.

Turkmenistan ist eine Reise wert (aber Bargeld mitnehmen ...). Schon wegen seines autoritären Herrschers. Man stelle sich einfach Recip Erdogan als einen bescheidenen Orangensaftverkäufer in einer einfachen Hütte vor, um eine ungefähre Vorstellung zu bekommen. Der turkmenische Potentat bekommt allerdings keine Tobsuchtsanfälle wegen irgendeiner Armenienresolution, sondern wegen der Stare. Der Vögel. Die fressen violette Maulbeeren und sch... dann auf seine strahlend weißen Gebäude. :-) Die Vögel waren kein Bestandteil der größenwahnsinnigen Architektur.

Genug geschwätzt ...
27.11.16 20:40
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Wanderweib


Beiträge: 28
Beitrag #17
RE: [Reise] Geld abheben oder mitbringen?
(27.11.16 16:06)dandan schrieb:  Gibt es zwischen Visa und Mastercard Unterschiede bei der Akzeptanz?

Eindeutig VISA. Ich kenne Reisende, die in Japan mit Mastercard nur Probleme hatten...

(27.11.16 15:37)Hellstorm schrieb:  Die DKB biet keine kostenlose Abhebung im Ausland mehr, es sei denn, man nutzt sie als Gehaltskonto.

Das stimmt so nicht. In Japan kann man noch kostenlos abheben. Gebühren werden erst nach dem 1. Dezember 2017 fällig, vorher kann man die Karte aber kündigen. ;-)

Dein Japan-Blog: http://wanderweib.de

Flug, Reise, Hotel-Tipps - Alles für deinen Japan Urlaub!
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 28.11.16 01:38 von Wanderweib.)
28.11.16 01:37
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Kawuppke


Beiträge: 18
Beitrag #18
RE: [Reise] Geld abheben oder mitbringen?
Bisher bin ich mit meiner Mastercard problemlos durch den Urlaub gekommen, Bankautomaten haben in den Abendstunden aber Probleme mit ausländischen Kreditkarten. Durch die Gebühren für Buchungen im Ausland blieb die Karte Reserve bzw. kam für Hotelrechnungen zum Einsatz.

Meine erste Wahl war immer die Sparcard der Postbank. (Für die älteren hier: früher mal Postsparbuch !) Funktioniert auch in Japan bei jedem Postamt ohne Gebühren und kann bei Bedarf per Onlinebanking nachgefüllt werden, aktuell müssten mit der Sparcard 10 Abhebungen im Monat frei sein.

Grüße
Kawuppke
29.11.16 19:40
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Robato


Beiträge: 143
Beitrag #19
RE: [Reise] Geld abheben oder mitbringen?
(29.11.16 19:40)Kawuppke schrieb:  ... aktuell müssten mit der Sparcard 10 Abhebungen im Monat frei sein...

10 Abhebungen pro Jahrzwinker

Sports Bakka... wenn schon Sport, dann dieser *^-^*
29.11.16 23:13
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
cLam


Beiträge: 7
Beitrag #20
RE: [Reise] Geld abheben oder mitbringen?
Erstmal vielen Dank an Euch allen für die ausgiebige Diskussion. Auch wenn Sie teils abgedriftet ist, z.B. nach Turkmenistan hoho

@kenting: Die 5000€ werd ich wohl nicht Bar mit mir rumschleppen, wie du schon sagst über Automaten mehrmals Geld abzuheben ist die sichere Variante.

@Wanderweib: Ich habe deinen Blogbeitrag gelesen, sehr informativ. Danke dafür! Ich vertraue mal darauf das erst 01.12.2017 gebühren bei der DKB anfallen fürs abheben und werde mir die DKB-Kreditkarte zulegen. Auch wenn ich bisher die ganze Zeit skeptisch über eine reine Online Bank bin, ist es wohl doch die beste Wahl. So wie ich das allerdings verstanden habe bekomme ich dann 2 Konten, einmal ein normales (Giro?) Konto und dann noch das Kreditkarten Konto. Von meinem externen Girokonto soll ich dann das Geld auf das DKB Giro Konto überweisen. Von da aus kann/muss ich es dann auf das Kreditkarten Konto überweisen und hab dann "unbegrenzten" kostenlosen Zugriff in Japan darauf (natürlich nur in den 7/11 und Postbanken). Richtig so?

Übrigends eine Frage hätte ich noch bzgl. DKB. Man hebt zwar gebührenfrei ab. Aber mit was für einem Umrechnungskurs arbeitet die DKB denn? Kann man das irgendwo immer aktuell einsehen wieviel € man denn jetzt für Yen abdrückt? Ich hab nämlich vor kurzem per PayPal mit Yen bezahlen müssen und da wurde mir dann von PayPal ein höherer Kurs berechnet als Google angezeigt hat. Google meinte zu dem Zeitpunkt 1€=115Yen und PayPal hat mir 1€=110Yen abgezogen. Das ist schon ein merklicher Unterschied würde ich meinen.

Ansonsten werde ich wahrscheinlich zusätzlich zum DKB Konto einfach noch etwas Bares an € mitnehmen und im Notfall dann im Flughafen wechseln.

Vielen Dank nochmal grins
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 30.11.16 13:04 von cLam.)
30.11.16 12:53
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
[Reise] Geld abheben oder mitbringen?
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
Japan reise kosten Faulischlumpf 11 1.494 25.11.17 02:40
Letzter Beitrag: Mayavulkan
Reise nach Japan und zurück, Kind binational Integral 11 1.188 28.06.17 12:00
Letzter Beitrag: Hachiko
Schulpflichtige Kinder auf Japanische oder Internationale Schule? Sasa.S 23 2.177 06.06.17 10:50
Letzter Beitrag: Yano
Fragen zur Reise/Reisebuchung usw. Dream~ 2 376 20.05.17 10:15
Letzter Beitrag: Vlad
Kyoto Reise, hotel mit Deutschsprachigen Personal BlackScorp 10 1.633 02.02.17 21:11
Letzter Beitrag: cat