Antwort schreiben 
[Reise] Geld abheben oder mitbringen?
Verfasser Nachricht
cLam


Beiträge: 7
Beitrag #41
RE: [Reise] Geld abheben oder mitbringen?
(04.12.16 22:22)客人 schrieb:  
(04.12.16 18:19)cLam schrieb:  1-2% Verlust bei JEDEM Einkauf. ... Das summiert sich alles.
Ist das Dein ernst? Wenn ja, dann lässt Pisa aber schön grüßen.

Normalerweise gehe ich nicht auf solche frechen Kommentare ein. Aber wenn du schon so beleidigend bist, solltest du auch den "Dummen und Ungebildeten" aufklären, was denn daran falsch ist. Ansonsten kannst du dir deinen Kommentar auch in den After schieben, der ist nämlich einfach nur wertlos. Ich hab' mir schon gedacht das nach kurzer Zeit so ein Mist hier geschrieben wird, nachdem ich in einem anderen Thread gelesen habe wie manche ihre Nase hochziehen und meinen, sie seien ein edler tropfen Wein. Eher ein verdorbener Kadaver.

Ich klink mich an dieser Stelle aus, bedank mich an alle die sinnvolle und informative Ratschläge gegeben haben und freue mich einfach auf meine Reise. In Japan gibt's zum Glück nicht solch unerzogene Frechheit.

PS: "ernst" schreibt man groß, Dr. Pisa.
PS2: Ich entschuldige mich, falls ich etwaige Forumregeln missachtet habe. Heut zu tage muss man jedoch dem frechen Volk (Generation "unerzogen") die Meinung mitteilen. Auch wenn die Vernunft an ihnen abprallt, wie ein Regentropfen an einer Lotusblume.
05.12.16 00:33
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
torquato


Beiträge: 2.733
Beitrag #42
RE: [Reise] Geld abheben oder mitbringen?
Brrrrr.... Ruhig Brauner. Man muß nicht gleich ausfällig werden und mit Fäkalsprache um sich werfen.

(05.12.16 00:33)cLam schrieb:  
(04.12.16 22:22)客人 schrieb:  
(04.12.16 18:19)cLam schrieb:  1-2% Verlust bei JEDEM Einkauf. ... Das summiert sich alles.
Ist das Dein ernst? Wenn ja, dann lässt Pisa aber schön grüßen.

Aber wenn du schon so beleidigend bist, solltest du auch den "Dummen und Ungebildeten" aufklären, was denn daran falsch ist.

Da Du anscheinend das Problem dahinter nicht verstehst, will ich das mal erklären. Stell Dir vor, Du machst per Kreditkarte 4 Zahlungen á 50 EUR und zahlst jedes mal 2% an Gebühren oben drauf. Preisfrage: Wieviel Gebühren zahlst Du insgesamt auf die 200 EUR? Sollten sich die einzelnen 2% wirklich zu 8% summieren? Sollte es wiklich billiger sein diese 200 EUR zu 5% umzutauschen?

Der Hinweis von 客人 war durchaus zur Sache.

Grillen verboten! – Hunde und Katzen sind aber erlaubt, oder?
05.12.16 01:22
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Dorrit


Beiträge: 760
Beitrag #43
RE: [Reise] Geld abheben oder mitbringen?
Weshalb du auf eine Unhöflichkeit noch unhöflicher antworten musst, musst du selber wissen.

Zu den 2 % vs. 5 %:
Vielleicht hab ich da grad einen kleinen Denkfehler, aber was solls.

Also, ich habe 100 €. Minus 5 % (5 €) macht 95 € die mir bleiben.

Kleinere Einkäufe mit 2%:
10 € minus 2% (20 ct) macht 9,80 € die mir bleiben.
9,80 x 10 = 98 €.

P.S. torquato war schneller (das Rumrechnen hat doch etwas gedauert... hoho)
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 05.12.16 02:55 von Dorrit.)
05.12.16 01:33
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
frostschutz
Technik

Beiträge: 1.648
Beitrag #44
RE: [Reise] Geld abheben oder mitbringen?
Da hast du aus 5% dann 2% gemacht, weil 2% von 100€ bleiben ja auch 98€, spielt dann keine Rolle ob es 10x 10€ waren oder 1x 100€. Das dürfte wohl jeder wissen. Solange man bei größeren Beträgen nicht auf einmal 5% zahlen muss... ich glaube auch nicht daß clam das überhaupt so gemeint hat wie er jetzt interpretiert worden ist.

Aber welche Gebühr spart man da jetzt tatsächlich bei der DKB, sind das die 2% Auslandseinsatz oder eine zusätzliche Gebühr für Geldhebungen am Automaten. Daß die DKB das Geld umsonst wechselt kann ich mir gerade nicht so wirklich vorstellen.

Ich habe letztens bei Amazon UK bestellt, der von Amazon angebotene Europreis war deutlich höher als das, was mir die Kreditkarte mit Umwandlung dann abgezogen hat. Selbst mit %-Aufschlag gehört die Kreditkarte da noch zu den moderaten Alternativen. Andere wie Paypal halten die Hand auf auch wenn gar keine Währung gewechselt wird.

Wer bei dem Gebührendschungel noch durchblickt, Hut ab. zwinker

Ich habe mein Geld damals trotzdem am Flughafen gewechselt einfach weil es bequem war und ich nicht 100% sicher war ob die Karte funktionieren würde. Die meisten Kosten waren eh vorher bezahlt (Flug, Unterbringung) und außer einem Denshi Jisho (auch wieder über Amazon bezahlt und nicht in bar) bin ich nicht so groß im Shoppen. zwinker

Lernen ist wie Rudern gegen den Strom. Sobald man aufhört, treibt man zurück.
05.12.16 12:43
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
客人
Unregistriert

 
Beitrag #45
RE: [Reise] Geld abheben oder mitbringen?
(05.12.16 12:43)frostschutz schrieb:  Aber welche Gebühr spart man da jetzt tatsächlich bei der DKB, sind das die 2% Auslandseinsatz oder eine zusätzliche Gebühr für Geldhebungen am Automaten ...
Meiner Erfahrung nach schlägt die DKB nichts auf den Wechselkurs. Das sagt sie zumindest auch in ihrer Werbung:
https://www.deutscheskonto.org/de/dkb-auslandseinsatz/

Aber ich habe lange keine DKB-Karte mehr im Ausland benutzen müssen.

@cLam: Danke für die ehrlichen Worte. Ich bezweifle aber, dass Du den Satz "Japan gibt's zum Glück nicht solch unerzogene Frechheit" wirklich ehrlich meinst. Hinter vorgehaltener Hand ausgelacht zu werden kann manchmal noch viel kränkender sein.
05.12.16 14:41
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
adv


Beiträge: 966
Beitrag #46
RE: [Reise] Geld abheben oder mitbringen?
@frostschutz:
DKB kenne ich nicht, aber bei von mir genannten Mastercard der Postbank
werden nur die 1,85% abgezogen.
btw, bei Amazon JP ist auch so, wie Du bei UK beschrieben hast.
05.12.16 15:01
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
[Reise] Geld abheben oder mitbringen?
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
Daueraufenthalt oder Japanische Staatsbürgerschaft - was braucht man? Kokujou 121 2.904 20.09.18 20:26
Letzter Beitrag: Hachiko
Anschlussflug oder Hochgeschwindigkeitszug? Samoth 7 346 01.06.18 07:51
Letzter Beitrag: vdrummer
Japan reise kosten Faulischlumpf 11 1.624 25.11.17 02:40
Letzter Beitrag: Mayavulkan
Reise nach Japan und zurück, Kind binational Integral 11 1.403 28.06.17 12:00
Letzter Beitrag: Hachiko
Schulpflichtige Kinder auf Japanische oder Internationale Schule? Sasa.S 23 2.404 06.06.17 10:50
Letzter Beitrag: Yano