Antwort schreiben 
Selbststudium ohne Kurs möglich ?
Verfasser Nachricht
Shinjin


Beiträge: 10
Beitrag #1
Selbststudium ohne Kurs möglich ?
Hallo!,

ich habe erst neulich diese Seite hier entdeckt und ich finde sie sehr informativ!. Zu aller erst, ich habe durch das stöbern hier sehr viele Themen gefunden, die mir auch weitergeholfen haben. Allerdings wollte ich trotzdem ein eigenes Thema starten, und hoffe das geht in Ordnung!.

Kurz über mich, seit ich durch Filme anschauen, schreiben, Lesen, Spiele, Musik hören Englisch gelernt habe und das ohne Absicht, habe ich angefangen ein großes Interesse für Sprachen zu entwickeln. Mittlerweile ist mein Englisch sehr gut und ich kann auch über Skype mit Freunden flüssig reden. Die zweite Sprache die ich genau in der selben Form angefangen habe und das dieses mal mit Absicht, war Spanisch. Und inzwischen bin ich auch in dieser Sprache relativ gut ausgeübt.

Ich bin mir natürlich bewußt, dass man keines der beiden Sprachen mit Japanisch vergleichen kann, aber das ist auch einer der Gründe, wieso ich ein so großes Interesse daran habe. Mein bester Freund ist halb Thailänder und Japaner, wodurch ich bevor ich überhaupt Englisch konnte einen großen Einblick in die Kultur geben durfte. Allerdings hatte ich damals überhaupt kein Interesse japanisch zu lernen, was sich später dann geändert hat. Durch Anime und Manga wuchs das Interesse, aber erst richtig nachdem ich meine jetzige Freundin kennengelernt habe. Auch sie ist halb Thai/Jap und kommt jede 3-4 Monate zur Besuch. Ich möchte sie und einige andere Personen in der Hinsicht überraschen, aber vor allem möchte ich es für mich selbst erlernen.

Ich bin selbständig und habe keine Zeit für einen VHS Kurs, weswegen ich mit einem Selbststudium begonnen habe. Das relative "Verständnis" hatte ich schon davor durch Filme, Musik und kleine Unterhaltungen. Mit relativem Verständnis meine ich, dass ich beispielsweise ein Film anschaue und zur Hälfte verstehe was gesprochen bzw gemeint wird. Ich konnte aber weder lesen noch schreiben, geschweige denn sprechen.

Für meinen Selbststudium habe ich diverse Materialien vorbereitet und auch gekauft. Für Hiragana und Katakana dieses Buch http://www.amazon.de/Die-Kana-lernen-beh...enouvea-21 was ich unter anderem wirklich jedem sehr empfehlen kann!!. Ich habe beides in relativ kurzer Zeit erlernen können.

Alles weitere wie zB. Grundkurs, Vokabeln und so weiter lerne ich auf kostenlosen Seiten und ebooks, die ich gefunden habe. 2 Bücher wurden mir durch Anfrage von aai.uni-hamburg als PDF geschickt, die auch wirklich sehr klasse sind. Falls wer Interesse haben sollte, füge ich hier gerne noch alle Quellen hinzu die ich nutze!.

Nun zu meiner Frage, die mich schon seit längerem beschäftigt. Selbstverständlich erziele ich durch das Selbststudium Erfolge, was mich motiviert weiter zu machen. Aber werde ich dadurch wirklich irgendwann die Sprache lesen/schreiben und verstehen können? oder ist ein VHS Kurs unausweichlich?. Ich würde gerne einen Kurs besuchen, doch leider hindert mich meine Arbeit daran.

Meine Zweite Frage, ich suche seit langem ein gutes Buch, was mich auf die nächste Stufe bringt. Ich habe bereits etliche Buch Rezensionen gelesen und auch hier auf dieser Seite einen Abschnitt dafür gefunden. Aber das alles brachte mich leider nicht weiter, denn ich bin etwas unsicher in der Hinsicht. Ich habe zwar wie erwähnt kostenlose Varianten, aber ich würde gerne mal ein richtiges Buch lesen, welches evtl. besser/strukturierter zum lernen ist. Allerdings muss es für das Selbststudium geeignet und im besten Falle ideal sein. Auch frage ich mich, was geschieht nach dem man die N5 Stufe erreicht hat?. Wie lernt man danach effektiv weiter im Selbststudium?.

Sorry, dass mein Beitrag so lang geworden ist!. Und danke fürs lesen!

PS: Wie findet ihr das hier? Hat jemand Erfahrung damit?: http://www.amazon.de/PONS-Power-Sprachku...Cr+Schritt

Grüße~
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 02.10.15 19:30 von Shinjin.)
02.10.15 19:21
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Nia


Beiträge: 3.617
Beitrag #2
RE: Selbststudium ohne Kurs möglich ?
Ich glaube shinjin spricht von einem Lehrbuch.
Da gibt es ja diverse...

“A poet is a musician who can't sing.”
― Patrick Rothfuss, The Name of the Wind
02.10.15 20:46
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Shinjin


Beiträge: 10
Beitrag #3
RE: Selbststudium ohne Kurs möglich ?
(02.10.15 19:54)moustique schrieb:  @Shinjin,
Zu deinen Fragen.
Ja du kannst autodidaktisch japanisch lernen.
Und du kannst es eigentlich mit jeder Methode machen.

Weil alle auf eines abzielen. Die naemlich die Grundbasis der japanischen Grammatik, beizubringen.
Das Geruest der Sprache, allgemein.

Ein richtiges Buch in Japanisch, kannst du vergessen.
Da fehlen Kenntnisse in Kanji-Lesen, und auch Vokabeln suchen.
Aber mit den Anfangsbuechern hast du schon eine Menge an Arbeit und an Daten.
Fuer das Schreiben von Texten, IME bei Windows oder ueber Mac gibt es auch eine Tastaturhilfe. (Einstellbar ueber Sprache und Text).
Ob NJStar fuer den PC mit Windows hoeher als XP noch funktioniert, weiss ich nicht.
DAs war schon ein gutes Programm.
Nisius Writer Pro fuer den Mac, ist auch ein gutes Textverarbeitungsprogramm.

Was du noch benoetigst fuer dein Selbststudium, ist ein Text to speech Programm.
Mit diesem Werkzeug kannst du dir japanisch vorlesen lassen. Das klingt doch eher japanisch, als das von dir erdachte Zeug.

http://text-to-speech.imtranslator.net/speech.asp

Viel Spass damit.

Hallöchen, Danke für die schnelle Antwort!. Leider konnte ich einiges nicht richtig verstehen. Was meinst du mit ein richtiges Buch auf Japanisch vergessen? meinst du damit, dass man mit einem Selbststudium nie ein Buch bzw. Kanji lesen/lernen könnte?. Ich hatte einige Bücher zu Kanji gefunden mit "mäßiger" Bewertung also bringen diese tatsächlich nichts?. Ich kenne bereits reichlich gute Quellen für Text to speech Optionen aber danke :-). Über Tastatur übe ich übrigens nicht, weil mir Papier und Stift momentan eher zusagt. Und was meinst du mit das von mir erdachte Zeug??. Wenn du mir unterstellst zu lügen bitteschön, jedem die eigene Persönlichkeit in diesem Zusammenhang und niemand wird gezwungen etwas zu glauben. Ich bin ein stark auf die 30 gehender, hart arbeitender Mensch was bitteschön soll mir das denn bringen, aber gut. Ich suche wirklich Hilfe/Tipps und nicht so was, vielen Dank!. Ich wollte mich weil ich hier neu bin, damit nur vorstellen um evtl. gleichgesinnte kennenzulernen, bin ja vermutlich nicht der einzige im Selbststudium, hoffentlich! :-).

PS: Ich würde mich wirklich darüber freuen, wenn mir jemand ein gutes Buch empfehlen würde!

Beste Grüße~


(02.10.15 20:46)Nia schrieb:  Ich glaube shinjin spricht von einem Lehrbuch.
Da gibt es ja diverse...


Hallo!, ganz genau. Ich würde mich wirklich sehr freuen über eine Empfehlung!. Und da gibt es tatsächlich diverse leider.

Grüße~
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 02.10.15 20:57 von Shinjin.)
02.10.15 20:54
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Nia


Beiträge: 3.617
Beitrag #4
RE: Selbststudium ohne Kurs möglich ?
Ach moustique drückt sich manchmal nicht so ganz klar aus, der meint da nichts böse.
Willkommen im Forum. grins
Sehr viele von uns lernen nur im Selbststudium. Andere widerum hat das Leben sogar nach Japan verschlagen.
Widerum andere haben Kurse besucht, in der Richtung studiert usw.

Du bist hier schon genau richtig.

Da du ja schon ein gewisses Level hast, und die Lehrbuchwahl sowieso schon schwierig ist... Man auch nicht unbedingt mit einem auskommt, ist es nicht einfach dir einen Rat zu geben.

Ich bin nicht sicher, ob wir zu dem Pons-Lehrbuch hier irgendetwas im Forum hatten.
Kennst du das kleine Gramatikbuch von Pons? Also das finde ich ganz gut und ich bin der Meinung das hier auch schon häufiger so gehört zu haben.
Das ist zwar noch kein Lehrbuch, aber immerhin schon ein 'Zusatzbuch' das du dir anschaffen solltest.
Welches Lehrbuch du wählen solltest findest du/wir schon noch heraus... grins

“A poet is a musician who can't sing.”
― Patrick Rothfuss, The Name of the Wind
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 02.10.15 21:05 von Nia.)
02.10.15 21:04
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Shinjin


Beiträge: 10
Beitrag #5
RE: Selbststudium ohne Kurs möglich ?
(02.10.15 20:46)Nia schrieb:  Ich glaube shinjin spricht von einem Lehrbuch.
Da gibt es ja diverse...

(02.10.15 21:04)Nia schrieb:  Ach moustique drückt sich manchmal nicht so ganz klar aus, der meint da nichts böse.
Willkommen im Forum. grins
Sehr viele von uns lernen nur im Selbststudium. Andere widerum hat das Leben sogar nach Japan verschlagen.
Widerum andere haben Kurse besucht, in der Richtung studiert usw.

Du bist hier schon genau richtig.

Da du ja schon ein gewisses Level hast, und die Lehrbuchwahl sowieso schon schwierig ist... Man auch nicht unbedingt mit einem auskommt, ist es nicht einfach dir einen Rat zu geben.

Ich bin nicht sicher, ob wir zu dem Pons-Lehrbuch hier irgendetwas im Forum hatten.
Kennst du das kleine Gramatikbuch von Pons? Also das finde ich ganz gut und ich bin der Meinung das hier auch schon häufiger so gehört zu haben.
Das ist zwar noch kein Lehrbuch, aber immerhin schon ein 'Zusatzbuch' das du dir anschaffen solltest.
Welches Lehrbuch du wählen solltest findest du/wir schon noch heraus... grins


Hi und danke!, dann tut es mir Leid falls ich es mißverstanden haben sollte!. Ich würde es aber wirklich schade finden keine Ratschläge zu kriegen, weil man mich nicht mag (mit mir auskommt?). Ich habe ja keinem was getan :-). Ich mag dagegen jeden mit Zielen hier die was erreichen wollen!. Ich habe diverses von Pons übrigens schon auf Amazon schon gesehen, und auch dass diese Schreib und Grammatik Bücher sehr gut sein sollen. Allerdings wollte ich wirklich erst ein mal eine bessere Basis evtl. auch mit Tests, Übungen, mit der ich neu und strukturierter starten kann.


(02.10.15 21:11)moustique schrieb:  Weisst du was?!
Ich ziehe meinen Beitrag zurueck.
Es hat keinen Sinn, auf so eine Antwort noch etwas zu schreiben.
Es wurde bereits x-mal erklaert wie man vorgehen kann, hier im Forum.
Ich war so freundlich noch Hilfestellungen zu geben.
Aber Nein. Hier lege ich definitiv mein Veto ein.

Hi, für deine Hilfe war und bin ich auch sehr dankbar!!. Mit dem letzten Satz allerdings, habe ich dich scheinbar falsch verstanden und das tut mir Leid. Aber was genau hattest du denn damit gemeint?. Ist ja auch nicht wichtig. Ich wollte dich damit wirklich nicht kränken, und hoffe auf weitere hilfreiche Tipps von dir!. Ich wäre wirklich sehr froh darüber, mich mit erfahrenen Menschen austauschen zu können.

Grüße
02.10.15 21:25
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Nia


Beiträge: 3.617
Beitrag #6
RE: Selbststudium ohne Kurs möglich ?
Guck mal: Thread-Lernbücher

Ich glaube der Thread geht genau mit dem Buch los, das dir auch ins Auge sprang.
Ich weiß jetzt nicht, was genau alles in diesem Thread steht, wir haben schon so oft über unterschiedliche Lehrbücher gesprochen.
Aber lies den Thread mal, vielleicht hilft dir das schon ein wenig?

“A poet is a musician who can't sing.”
― Patrick Rothfuss, The Name of the Wind
02.10.15 21:38
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Shinjin


Beiträge: 10
Beitrag #7
RE: Selbststudium ohne Kurs möglich ?
(02.10.15 21:38)Nia schrieb:  Guck mal: Thread-Lernbücher

Ich glaube der Thread geht genau mit dem Buch los, das dir auch ins Auge sprang.
Ich weiß jetzt nicht, was genau alles in diesem Thread steht, wir haben schon so oft über unterschiedliche Lehrbücher gesprochen.
Aber lies den Thread mal, vielleicht hilft dir das schon ein wenig?

Hi Nia,

den thread hatte ich schon durch und da werden wirklich sehr viele Bücher vorgeschlagen. Das Buch das am Anfang vorgeschlagen wird, ist leider eine andere Fassung und nicht das selbe. Leider sind die meisten bzw. viele für Kurse gedacht, und grenzen das Selbststudium aus. Ich würde mich in der Hinsicht auf eine Tip freuen von jemandem, der solch ein Buch schon durch hat und es für das Selbststudium empfiehlt evtl. Ansonsten habe ich auch passend zum Thema Bücher gefunden, die leider unverschämt teuer sind und ich Angst hätte damit auf ein Schneeball System zu gehen.
02.10.15 21:56
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
UnDroid


Beiträge: 368
Beitrag #8
RE: Selbststudium ohne Kurs möglich ?
Um es kurz zu fassen:
Dass laut einigen Usern "beste" Lehrbuch ist Genki.

Weitere sind:
Japanisch im Sauseschritt, Japanisch bitte, Japanese from Zero, Japanisch Schritt für Schritt, Minna no Nihongo etc

Nimm das, was DIR am besten liegt. Hier nachfragen bringt nichts, jeder ist anders und lernt anders und wird dir sein eigenes Buch empfehlen, dass er SELBST für am Besten hält.

mfg
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 02.10.15 22:17 von UnDroid.)
02.10.15 22:16
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Nia


Beiträge: 3.617
Beitrag #9
RE: Selbststudium ohne Kurs möglich ?
Also ich wüsste jetzt nicht welche Bücher in Kursen verwendet werden, die man nicht auch im Selbststudium nutzen kann. Aber ich nutz auch mehres und bin nicht so wirklich weit mit japanisch.
Ich habe auch nie (bisher) einen Kurs besucht und gehöre zur Fraktion: Zum Spass, nur für mich, im Selbststudium.

Das Pons-Buch kenne ich leider nicht.

Was soll das Lehrbuch dir denn auf jeden Fall bieten?
Was wünscht du dir?

“A poet is a musician who can't sing.”
― Patrick Rothfuss, The Name of the Wind
02.10.15 22:19
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Shinjin


Beiträge: 10
Beitrag #10
RE: Selbststudium ohne Kurs möglich ?
(02.10.15 22:16)UnDroid schrieb:  Um es kurz zu fassen:
Dass laut einigen Usern "beste" Lehrbuch ist Genki.

Weitere sind:
Japanisch im Sauseschritt, Japanisch bitte, Japanese from Zero, Japanisch Schritt für Schritt, Minna no Nihongo etc

Nimm das, was DIR am besten liegt. Hier nachfragen bringt nichts, jeder ist anders und lernt anders und wird dir sein eigenes Buch empfehlen, dass er SELBST für am Besten hält.

mfg

Hi, und danke dir!. Ich habe schon von Genki einiges gelesen, allerdings ist mir der Preis von über 80€ doch schon etwas happig um ehrlich zu sein. Natürlich hat gutes Lernmaterial auch seinen Preis, aber ich würde das Buch bzw. allgemein mehr Geld doch eher dann investieren wollen, wenn ich schon einen zufriedenstellenden Abschnitt in Japanisch erreicht habe. Wenn man noch schlecht Auto fährt, bringt es ja nichts ein Porsche zu kaufen. Übrigens fahre ich leider tatsächlich schlecht, weswegen ich immer noch einen uralten Golf nutze.

Ich werde mir die Bücher die du vorgeschlagen hast wieder unter die Lupe nehmen, und danke nochmals dafür. Und mit letzterem hast du Recht, denn jeder hat wohl in der Hinsicht sein eigenes Buch. Trotzdem wäre froh auf eine solche Empfehlung, denn so könnte man schätze ich eine große Menge auf eine kleine reduzieren :-).


(02.10.15 22:19)Nia schrieb:  Also ich wüsste jetzt nicht welche Bücher in Kursen verwendet werden, die man nicht auch im Selbststudium nutzen kann. Aber ich nutz auch mehres und bin nicht so wirklich weit mit japanisch.
Ich habe auch nie (bisher) einen Kurs besucht und gehöre zur Fraktion: Zum Spass, nur für mich, im Selbststudium.

Das Pons-Buch kenne ich leider nicht.

Was soll das Lehrbuch dir denn auf jeden Fall bieten?
Was wünscht du dir?

Hey Nia,

dann sind wir in der Hinsicht wohl gleich, denn ich lerne auch größtenteils aus Spaß! :-). Allerdings, und ich weiß nicht ob das bei allen so ist, nehme ich das "lernen" an sich wirklich sehr ernst und möchte strikt einem Plan folgen, bei dem ich gute Fortschritte erzielen kann. Menschen die ohne so etwas lernen können gibt es auch, haben aber eine besondere Begabung in der Hinsicht, die ich leider nicht habe. Vor allem junge Menschen wie du können davon profitieren (ich schätze einfach mal, dass du jünger bist wie ich) und falls nicht, reiche ich es als Kompliment :-). Du meintest du nutzt mehrere Mittel, das heißt wenn du dich auf eines konzentrieren würdest, könntest du wahrscheinlich Berge erklimmen. Ich wünsche mir ein Lehrbuch, das gut aufgebaut ist und mich von A bis nach Z leitet. Es sollte eine gute angenehme Erklärung (Übermittlung) beinhalten und die Möglichkeit, das gelernte umzusetzen heißt, ein Test oder Aufgaben.

Grüße~
02.10.15 23:15
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Selbststudium ohne Kurs möglich ?
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
JLPT-Kanji ohne eigene Bedeutung Viennah 55 5.129 23.02.16 11:52
Letzter Beitrag: moustique
Auf den Japanisch Kurs vorbereiten FadingGlow 32 5.224 25.09.15 10:09
Letzter Beitrag: yamaneko
Vokabeln lernen ohne die Kanji zu kennen MCSens 11 2.551 11.09.14 23:55
Letzter Beitrag: junti
Minna no Nihongo - für Selbststudium geeignet ? Montbertus 34 6.271 13.10.13 02:07
Letzter Beitrag: junti
gemischte Schrift innerhalb eines Wortes möglich? mau 17 2.849 27.08.10 09:46
Letzter Beitrag: mau