Antwort schreiben 
TV-aktuell: 18.06.2005 (0:40) - Familie Yamada - Meine verrückten Nachbarn
Verfasser Nachricht
icelinx


Beiträge: 716
Beitrag #1
TV-aktuell: 18.06.2005 (0:40) - Familie Yamada - Meine verrückten Nachbarn
ARTE
00.40
Sa.
18. Juni
Spielfilm

Familie Yamada - Meine verrückten Nachbarn

Auf den ersten Blick herrscht im Hause Yamada vor allem Chaos und Gezanke. Doch hinter den Misshelligkeiten des Alltags verbirgt sich die gemeinsame Suche nach Liebe und Glück.

Nonoko ist zwar die Kleinste im Hause Yamada, aber dafür hat sie das größte Mundwerk und den dazugehörigen Appetit. Sie pflegt eine Vorliebe für erlesene Speisen - sehr zum Leidwesen ihrer Mutter Matsuko, der nicht nur das Kochen, sondern jegliche Art von Hausarbeit äußerst lästig ist. Darüber ist das Familienoberhaupt, Vater Takashi, nicht sonderlich erfreut. Schließlich hätte er nach einem endlosen Bürotag und der quälenden täglichen Zugfahrt ein gutes Essen bitter nötig. Zudem macht Großmutter Shige ihm das Leben schwer, weigert sie sich doch, seine Autorität im Hause anzuerkennen - immerhin gehört ihr das Grundstück, auf dem Takashi das gemeinsame Heim gebaut hat. Auch Sohn Noboru bereitet Takashi Kopfschmerzen. Für die Schule hat er nicht viel übrig, schon gar nicht, seit die Dame seines Herzens ihm ein Rendezvous gewährt hat. Und dann ist da noch der Hund Pochi. Während er zu allen erdenklichen Anlässen seinen genervten Schlafzimmerblick zur Schau stellt, kann er weder bellen noch beißen und ist als Wachhund gänzlich ungeeignet. Auch wenn bei den Yamadas alles ein wenig drunter und drüber geht, herrscht doch einhelliges Einvernehmen darüber, dass ein bisschen Chaos nicht schaden kann, sondern letztlich nur fester zusammenschweißt.

Entstanden nach einer Vorlage des populären japanischen Comiczeichners Isaichi Ishii, erzählt der Film neun amüsante und anrührende Episoden aus dem Alltag einer "ganz normalen" japanischen Familie. Mit hintergründigem Humor beschreibt "Die Familie Yamada" eheliche und generationsübergreifende Konflikte und Rangeleien, die aufgrund ihrer pointierten Darstellung durchaus Wiedererkennungswert haben. So entsteht das bunte, lebendige Porträt einer Familie, die sich durch ein explosives Gemisch aus eigensinnigen und dabei höchst liebenswürdigen Individualisten auszeichnet. Zugleich mangelt es dem zeichnerisch sehr fantasievoll umgesetzten Werk nicht an Tiefsinnigkeit. Die Poesie des Alltags, die hinter dem Chaos im Hause Yamada durchscheint, wird am Ende jeder Episode in kurzen japanischen Gedichten, so genannten "Haïkus", resümiert. Als prägender Bestandteil japanischer Philosophie und Spiritualität veranschaulichen diese knappen Worte sehr treffend die Lebensphilosophien der einzelnen Figuren. Eine tiefere symbolische Dimension eröffnet sich außerdem durch die teils grotesk-skurrilen, surrealen Szenen des Films. Ein Rückblick illustriert, wie das frisch gebackene Hochzeitspaar Yamada auf einer überdimensionierten Hochzeitstorte Schlitten fährt. Und um sich nach langen Jahren der Ehe bei der abendlichen Fernsehprogrammwahl durchzusetzen, streiten die beiden im Stil des japanischen Schwertkampfs virtuos um die Fernbedienung. Regisseur Isao Takahata, 1935 in Ise / Japan geboren, studierte französische Literatur an der Universität Tokio und entdeckte bereits während seines Studiums seine große Leidenschaft für den Animationsfilm. Sein erster animierter Spielfilm "Le Prince du Soleil" fand 1968 seinen Weg in die Kinos. Danach realisierte Isao Takahata hauptsächlich Filme und Serien für das japanische Fernsehen und arbeitete als Drehbuchautor. "Die Familie Yamada - Meine verrückten Nachbarn" wurde im Jahr 2000 auf dem Animationsfilm-Festival in Annecy gezeigt, das in diesem Jahr - quasi zeitgleich zur Ausstrahlung des Films - vom 6. bis 11. Juni stattfinden wird.

Familie Yamada - Meine verrückten Nachbarn - Spielfilm, JP 2000 Samstag, 18.06.2005
Beginn: 00.40 Uhr Ende: 02.20 Uhr Länge: 100 Min.
VPS: 00.35
Darsteller: Yukiji Asaoka (Matsuko), Toru Masuoka (Takashi), Masako Araki (Shige), Naomi Uno (Nonoko), Akiko Yano (Fujiwara, Nonokos Lehrer), Chocho Miyako (Kikuchibaba), Tamao Nakamura (Frau mit Brille), Yasuko Tomita (Frau an der Kaufhausinformation)
Buch: Leo Chu, Eric Garcia, Hisaichi Ishii, Isao Takahata
Musik: Akiko Yano
Original Titel: Mes voisins, les Yamada
Regie: Isao Takahata
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 17.06.05 21:52 von icelinx.)
17.06.05 21:51
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Christof


Beiträge: 111
Beitrag #2
RE: TV-aktuell: 18.06.2005 (0:40) - Familie Yamada - Meine verrückten Nachbarn
In meinen Augen der beste Ghibli Film.
Schau ihn gerade an. (zum x-ten mal) grins
18.06.05 01:24
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Denkbär


Beiträge: 677
Beitrag #3
RE: TV-aktuell: 18.06.2005 (0:40) - Familie Yamada - Meine verrückten Nachbarn
Fand ich auch sehr nett. Die erwähnte Szene des Rückblicks auf die Hochzeit der Eltern war übrigens nicht nur wegen der Fahrt durch die Hochzeitstorte sehr klasse. Die Hochzeitsrede, die die Ehe als Schiffsreise beschreibt, wurde bildlich dargestellt. Die Eheleute reisen auf stürmischem bis ruhigem Wasser bzw. auf Wolken, klauben auf dem Weg ihre Kinder auf (besonders poetisch fand ich das 'Finden' der Tochter, das war wirklich schön), greifen sich dann noch Großmutter Shige usw. Super.

Der geschilderte Kampf um die Fernbedienung sah mir aber doch eher nach einem Tanz aus als einem Schwertkampf. kratz

Toll war auch die Suche nach der im Kaufhaus vergessenen Tochter, die selbst dann einen verlorenen kleinen Jungen findet. Schön, wenn beide sich darüber auslassen, dass die Großen sich immer so leicht verlaufen. ^^

Ach ja, und die Erklärung des Vaters, warum Lernen eigentlich sinnvoll ist, auch wenn es sinnlos ist... oder war es doch anders herum?
18.06.05 14:54
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
fuyutenshi


Beiträge: 887
Beitrag #4
RE: TV-aktuell: 18.06.2005 (0:40) - Familie Yamada - Meine verrückten Nachbarn
Un ein paar Anspielungen auf japanische Märchen waren (soweit ich mich noch erinnere) auch eingebaut grins

今や太陽はその光を覆い隠し、
世界は心地好い夜に身を委ねる。
柔らかな寝床へ、私も身を横たえる。
だが、私の魂はどこに、どこに休ませたら良いのか?
18.06.05 14:59
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Zwiebelmeister


Beiträge: 69
Beitrag #5
RE: TV-aktuell: 18.06.2005 (0:40) - Familie Yamada - Meine verrückten Nachbarn
Mir gefiel an dem Film hauptsächlich der ziemlich trockene Humor, etwa: "Streitet euch doch nicht, das bringt doch nichts. Bald gehört das eh mir" (in der Szene, in der sich der Vater und die Grossmutter drum streiten, wer am Haus den wichtigsten Anteil hat).

Und überhaupt kann ein Film, in dem Mahler zu hören ist, nichts anderes als hervorragend sein.

私はアイスクリームを持つ。出しかねる。出すと溶ける。
18.06.05 16:33
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Jarek


Beiträge: 233
Beitrag #6
RE: TV-aktuell: 18.06.2005 (0:40) - Familie Yamada - Meine verrückten Nachbarn
Woher stammt Deine Info? So ein Film steht für heute nicht im Programm von Arte. kratz

Was am schnellsten vergeht, sind die Jahre...
18.06.05 19:56
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Anonymer User
Unregistriert

 
Beitrag #7
RE: TV-aktuell: 18.06.2005 (0:40) - Familie Yamada - Meine verrückten Nachbarn
Der Film steht im Nachtprogramm von Freitag drin. Dort sind auch die Filme aufgefürt, die nach Mitternacht laufen, also eigentlich schon am nächsten Tag.

Tina
18.06.05 21:04
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
icelinx


Beiträge: 716
Beitrag #8
RE: TV-aktuell: 18.06.2005 (0:40) - Familie Yamada - Meine verrückten Nachbarn
Zitat:Woher stammt Deine Info? So ein Film steht für heute nicht im Programm von Arte. kratz

Schau ´mal zur Überschrift ..... wenn da "18.06.2005 (0:40)" steht und Du am 18.06.2005 um 19:56 fragst, fragst Du ca. 18 Stunden zu spät .......... zwinker

Ich weiß, daß bei TV-Programmen solche Zeitangaben verwirrend sind, da man 0:40 eigentlich als dem vergangenen Tag zuweist, aber wie soll man´s sonst anders darstellen ..... ?
18.06.05 21:38
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
X7Hell


Beiträge: 671
Beitrag #9
RE: TV-aktuell: 18.06.2005 (0:40) - Familie Yamada - Meine verrückten Nachbarn
Zitat:Ich weiß, daß bei TV-Programmen solche Zeitangaben verwirrend sind, da man 0:40 eigentlich als dem vergangenen Tag zuweist, aber wie soll man´s sonst anders darstellen ..... ?
In Japan schreibt man dann 17.06.05 24:40. Oder falls der Film z.B. um 2 Uhr nachts käme: 17.06. 26:00. Ich finde das sehr praktisch, weil dann klar ist, zu welchem Tag es gehört. Aber beim Programmieren des Videorekroders muß man dann natürlich trotzdem auf 18.06. 0:40 umrechnen.
18.06.05 21:42
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
icelinx


Beiträge: 716
Beitrag #10
RE: TV-aktuell: 18.06.2005 (0:40) - Familie Yamada - Meine verrückten Nachbarn
.... ich hätte gegen eine solche Art des Gebrauchs der Uhrzeit auch nix. Aber das mit dem Videorekorder wäre schon ´n Punkt der für viele wichtig wäre.

Ich führ´s ab heute im Freundeskreis ein, vielleicht arbeitet sich die Idee bis in etwaige Chefetagen (Elektroindustie / Verlage) hoch ........ zwinker
18.06.05 21:53
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
TV-aktuell: 18.06.2005 (0:40) - Familie Yamada - Meine verrückten Nachbarn
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
TV-aktuell icelinx 275 100.181 13.05.18 14:56
Letzter Beitrag: torquato
Radio aktuell: Genji Monogatari Yamahito 3 724 27.07.16 23:01
Letzter Beitrag: Nia
TV aktuell - "Like Father, Like Son" Yamahito 0 390 22.07.16 13:05
Letzter Beitrag: Yamahito
TV-aktuell am Wochenende 30.9.-2.10. icelinx 0 1.608 30.09.05 13:51
Letzter Beitrag: icelinx
TV-aktuell - 25.06.2005 10:10 Das japanische Fernsehen Nensei 4 2.197 26.06.05 17:23
Letzter Beitrag: Denkbär