Antwort schreiben 
TV-aktuell
Verfasser Nachricht
junti


Beiträge: 1.560
Beitrag #211
RE: TV-aktuell
Naja, man muss bei solchen Einzelfaellen auch immer ein bisschen vorsichtig sein.
Sehe diesen Beitrag als ziemlich starke Verallgemeinerung an. In meinem Umfeld wird gerade geheiratet ohne Ende.

http://www.flickr.com/photos/junti/
13.04.15 00:14
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Zeichen
Unregistriert

 
Beitrag #212
RE: TV-aktuell
(12.04.15 18:37)torquato schrieb:  Der ARD Weltspiegel bringt heute zwischen 19:20 und 20:00 Uhr einen Beitrag über Japan:

Japan: Einsamkeit in der Mega-City

Mich interessiert bei solchen Beiträgen immer genau, wo man denn diese Leute findet. Ich halte es für wahrscheinlicher, dass das alles Schauspieler sind, als dass sich jemand dort meldet, um zu zeigen, wie einsam, unglücklich und beziehungsuntauglich er doch ist. kratz
13.04.15 06:19
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Woa de Lodela


Beiträge: 1.538
Beitrag #213
RE: TV-aktuell
Das ist irgendwie kein Ton in dem Beitrag...
13.04.15 06:37
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Reizouko


Beiträge: 634
Beitrag #214
RE: TV-aktuell
In meinem Umfeld finden auch vermehrt Hochzeiten statt. Vielleicht ein bisschen weniger als bei junti, weil ich noch ein bisschen juenger bin, aber so langsam gehts los.
Ich habe nicht den Eindruck, dass es da einen gossen Unterschied zwischen Deutschland und Japan gibt.
Ausserdem: Wo liegt das Problem? Jeder hat das Recht selbst zu entscheiden, wie er leben moechte. Und wenn jemand es bevorzugt keinen Partner zu haben, wo liegt das Problem?

Der Bericht ist einfach nur unnoetig.
13.04.15 09:00
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
UnDroid


Beiträge: 385
Beitrag #215
RE: TV-aktuell
(12.04.15 22:51)Hachiko schrieb:  Irgendwie scheinen mir die heutigen Japaner einfach beziehungsunfähig zu sein, anders kann man dieses Phänomen nicht erklären.
Wenn die so weitermachen sind sie binnen kürzester Zeit ausgestorben, ist kein Scherz.
Japan hat ne etwas höhere Geburtenrate als Deutschland. Sieht also bei uns sogar noch schlechter aus.
Liegt m.M.n. an der total verkorksten Sklaventreibererei Arbeitswelt.

mfg
13.04.15 14:26
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Hachiko


Beiträge: 2.575
Beitrag #216
RE: TV-aktuell
(13.04.15 14:26)UnDroid schrieb:  
(12.04.15 22:51)Hachiko schrieb:  Irgendwie scheinen mir die heutigen Japaner einfach beziehungsunfähig zu sein, anders kann man dieses Phänomen nicht erklären.
Wenn die so weitermachen sind sie binnen kürzester Zeit ausgestorben, ist kein Scherz.
Japan hat ne etwas höhere Geburtenrate als Deutschland. Sieht also bei uns sogar noch schlechter aus.
Liegt m.M.n. an der total verkorksten Sklaventreibererei Arbeitswelt.

mfg

Nun an der Arbeitswelt, das wage ich jetzt zu bezweifeln. Meines Erachtens liegt das an der legeren Einstellung zur Partnerschaft,
heute die/den einen und morgen die/den anderen, wer sollte dafür als Elter noch dafür zur Verantwortung gezogen werden.

Wobei in diesem Zusammenhang interessant wäre zu wissen, wie steht man in Japan zum unehelichen oder Kuckuckskind, ein Kontingent,
das hierzulande von gut 1/4 des Nachwuchses gestellt wird.
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 13.04.15 19:50 von Hachiko.)
13.04.15 16:31
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Yano


Beiträge: 2.102
Beitrag #217
RE: TV-aktuell
[quote='UnDroid' pid='125618' dateline='1428927971']
[Liegt m.M.n. an der total verkorksten Sklaventreibererei Arbeitswelt.
Liegt natürlich auch an der hohen Lebenserwartung, ein zunehmender Bevölkerungsanteil ist nicht mehr im gebärfähigen Alter, insbesondere die Generation der geburtenstarken Jahrgänge. Ich kenne keine Studie, bei der versucht wurde, diesen statistischen Effekt zu neutralisieren, z.B. indem man in einer Langzeitstudie bei jeder Geburt ermittelt, das wievielste Kind es ist, das wird ohnehin im Zuge der Vorsorgeuntersuchung aufgenommen. Und wenn dann die untersuchte Alterskohorte (etwa Jahrgang 1995) das gebärfähige Alter verlassen hat (im Jahre 2040), kann man anhand anderer Bevölkerungsstatistiken ermitteln, wieviele Frauen dieses Alters kinderlos geblieben sind.
Das allerdings immer noch recht grob. Der für Japan angebene Wert von 8,39, verquickt mit der Entwicklung von Geburtenstatisken in der Vergangenheit, mag einen groben Anhaltspunkt liefern für die mittelfristige Prognose der Bevölkerungsentwicklung, aber bestimmt nicht bis in die zweite Nachkommastelle.
13.04.15 16:36
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
junti


Beiträge: 1.560
Beitrag #218
RE: TV-aktuell
Uebrigens mal ein Blick auf die entsprechende Generation in Deutschland:
http://imgegenteil.de/blog/generation-be...sunfaehig/

http://www.flickr.com/photos/junti/
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 16.04.15 01:01 von junti.)
16.04.15 01:01
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
UnDroid


Beiträge: 385
Beitrag #219
RE: TV-aktuell
3Sat, 22:05, Big in Japan

mfg
25.04.15 18:46
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
cat


Beiträge: 874
Beitrag #220
RE: TV-aktuell
Aufnahme programmiert!
25.04.15 20:14
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
TV-aktuell
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
Radio aktuell: Genji Monogatari Yamahito 3 750 27.07.16 23:01
Letzter Beitrag: Nia
TV aktuell - "Like Father, Like Son" Yamahito 0 409 22.07.16 13:05
Letzter Beitrag: Yamahito
TV-aktuell am Wochenende 30.9.-2.10. icelinx 0 1.623 30.09.05 13:51
Letzter Beitrag: icelinx
TV-aktuell: 18.06.2005 (0:40) - Familie Yamada - Meine verrückten Nachbarn icelinx 22 5.339 06.07.05 00:10
Letzter Beitrag: Sadako no dorei
TV-aktuell - 25.06.2005 10:10 Das japanische Fernsehen Nensei 4 2.233 26.06.05 17:23
Letzter Beitrag: Denkbär