Thema geschlossen 
Verliebt in eine Japanerin
Verfasser Nachricht
Takumi


Beiträge: 13
Beitrag #11
RE: Verliebt in eine Japanerin
Heisann alle zusammen!

Vielen Dank an Alle fuer die netten Antworten! Aber das Thema mit "Liebe,Sex in Japan" hatte mich ganz schøn durcheinander gebracht. Ich dachte an die DDR-Zeit (bin dort grossgeworden). Wir hatten ja auch nur 500 km in der Længe und 300 in der Breite. Darueber hinaus ging nichts. Ok, Japan ist etwas groesser (^_-)...aber auf was ich hinaus will : Wir vertanden uns auch als - "die eigene Gruppe"- wenn man`s humorvoll ausdruecken will. Das wir aber wild durcheinander gerammelt hatten kann ich eigendlich nicht behaupten. das ist wohl mehr vom jeweiligen Charakter abhængig. Kanae (meine Freundin) ist eine sehr zartes, zwar humorvolles aber auf der anderen Seite auch ruhiges, nachdenkliches Persønchen. Keine Kinder, Exmann war gewalttætig und noch eine Scheidung will sie nicht, sagte sie vor einiger Zeit. Das kann ich verstehen....ich will das auch nicht. Wer will das schon. Aber ich war halt ab und zu etwas zu schnell in meinen Gedanken und Briefen an sie. Sie hat mich schon ein zwei mal - sehr lieb und vorsichtig - zurueck gepfiffen...und ich fand das wunderbar. Ich will damit sagen, in das beschriebene Klischee "99% aller Japanerinnen einen Sexfreund" passt sie irgendwie nicht rein. Will darueber auch nicht mehr nachdenken und was vor mir war hat mich nichts anzugehen.

[Mitte Juni ist ja jetzt. Viel Glück in Japan, Takumi. ]

Entschuldigung...war ein Schreibfehler. Es muss heissen - mitte Juli. Ja, in Norge sind die Leute etwas anders als in Deutschland aber letztendlich hat doch jeder seinen eigenen Charakter. Ich glaube, das wird in Japan æhnlich sein.

[Aber nicht vergessen: es sind 2 verschiedene Kulturen, Japaner sind z.B. oft keine schnellen Entscheider und Japanerinnen haben einen Hang zu Depressionen, Selbstzweifel und mangelndem Selbstbewusstsein, gerade wenn sie im Ausland leben. ]

Wie wahr, wie wahr! Genau das bemerkte ich an ihr schon und mir gefællt diese vorsichtige Art, die Dinge anzugehen. Ich bin næhmlich genau das Gegenteil...

[Also zu deiner frage...erstmals hst du mit einer Japanischen Frau keinen fehler gemacht...
Ich selbst bin 25 und seit 1 jahr sehr glücklich mit einer Japanerin verheiratet.]

Danke, ich wuensche Euch viel Glueck fuer die næchsten 50 Jahre! Solange man bei Meinungsverschiedenheiten Kompromisse eingeht und die warmen Worte und kleinen Ueberaschungen - fuer die Frauen besonders empfænglich sind - nicht vergisst, bleibt alles im gruenen Bereich. [/quote]
17.06.10 23:30
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
The End
Unregistriert

 
Beitrag #12
RE: Verliebt in eine Japanerin
Ach ja, die schöne Mär der treuen japanischen Frau...

Da muss man schon mit Scheuklappen in Japan herumlaufen, um an dieses kulturelle Fantasiekonstrukt zu glauben.

Man werfe doch nur mal einen Blick auf die speziellen BBS-Communities, deren schiere Anzahl schon jeglichen Zweifel an allgemein angenommener Treue ausräumt.

Erlebt man Tischgespräche nicht selbst in bestimmten locations, dann richte man seine Aufmerksamkeit auf die unzähligen Love Hotels, die entgegen dem westlichen Vorurteil, nicht mit gierigen sarariiman und Prada kaufenden enkou girls gefüllt sind.

Ist man selbst in einem Netzwerk japanischer Interaktionen eingebunden, wird man überwältigt von Geschichten, die an Untreue und Unaufrichtigkeit nicht zu überbieten sind.
18.06.10 11:23
(@-@)
Unregistriert

 
Beitrag #13
RE: Verliebt in eine Japanerin
@The End

Dir ist schon klar, dass Deine Ausführungen ebenso wenig allgemeingültig sind, wie die von Dir kritisierten?
18.06.10 14:21
tlnn


Beiträge: 169
Beitrag #14
RE: Verliebt in eine Japanerin
Nach allem was ich weiss, haben Japaner eine andere Auffassung von Sex und Treue, so generell als Kultur. Was die einzelne Person daraus macht, steht auf einem ganz anderen Blatt geschrieben. Ich entspreche auch nicht dem Bild, das die meisten Annoncen in den hiesigen Zeitungen von Frauen entwerfen zwinker

Rede mit ihr darüber. Treue zu wollen ist auch ein Kompliment. Ich finde dich so toll, ich möcht dich mit niemandem teilen.

Du gehst in eine andere Kultur, du wirst, wenn du dich einlässt, durchgeschüttelt werden. Auch auf Ebenen, wo du das nicht erwartest.
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 19.06.10 01:54 von tlnn.)
19.06.10 01:48
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
The End
Unregistriert

 
Beitrag #15
RE: Verliebt in eine Japanerin
(18.06.10 14:21)(@-@) schrieb:  @The End

Dir ist schon klar, dass Deine Ausführungen ebenso wenig allgemeingültig sind, wie die von Dir kritisierten?

Habe ich denn den Anspruch der Allgemeingültigkeit erhoben, nur weil ich an einer offensichtlich falschen Generalisierung Kritik übte?
19.06.10 11:33
Takumi


Beiträge: 13
Beitrag #16
RE: Verliebt in eine Japanerin
Nun "The End", deine Uebersetzung war wirklich "perfekt" aber du wiedersprichst dich in deinem letzen Kommentar - "Habe ich denn den Anspruch der Allgemeingültigkeit erhoben" - hat was von "habe doch recht" Entschuldigung;-) Aber der nachfolgende Teilsatz bestætigt deine Generalisierung durch das Adverb "offensichtlich". Das gibt die Betonung auf den Kern deiner Aussage. (^_~) Nimm`s mir nicht uebel aber ich musste dich zerreissen (^_~*) Mein Vater war Lehrer fuer "Deutsch,Zeichnen und Sport". Ich habe darunter gelitten!!!:-( Glaub mir! Trotzdem respektiere ich deine Aussage den sie spiegelt deine Erfahrungen. Aber es muss nicht auf jeden zutreffen! Ich bin davon ueberzeugt! Jeder Mensch hat seinen eigenen Charakter und wird nebenher erst durch die jeweilige Kultur geprægt. Aber der Charakter bleibt wie er ist! Ich kannte (kenne) einen Iraker (ehemaliger Kollege) der dachte wirklich : Der Grossteil deutscher Mænner fliegt nach Tailand zum "F". Er sagte - das ist unmoralisch! Ich sagte ,"NEIN" das ist absoluter Nonsens. Da ging`s aber los mit den Gegenargumenten meinerseits (wir kennen uns gut) Ja! Ohne Zweifel, das ist unmoralisch aber was macht ihr denn bei Euch?! Ich hatte versucht ihn zu ueberzeugen das es nicht so ist und er versuchte auch mir meine Vorurteile auszutreiben -was seine Kultur betrifft. Ich glaube ihm nicht so wie er mir nicht glaubt. Ok....Ich war natuerlich in seinen Augen die Ausnahme ;-)))))))). Deshalb : Ich glaub Japaner sind in vielen Dingen nicht anders als wir. Nur die Art wie Japaner im Alltag miteinander umgehen ist anders. Ich denke, ich werde meine Meinung noch anpassen muessen in einigen Dingen.Aber... Ich fliege am 20 Juli und ich weiss das es die Entscheidung fuer den Rest ihres und meines Lebens wird! 75 Tage kennen wir uns und ich vermisse sie seit anfang an : Tag fuer Tag mehr! Ich war mir gleich sicher als ich ihr Portræt sah aber sie wollte meine Blutgruppe ;-) Ich hætte nie gedacht, das es einen so netten, zauberhaften, suessen, ruecksichtsvollen und ehrlich Menschen gibt auf der Welt wie Kanae.





\
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 21.06.10 13:17 von Takumi.)
19.06.10 21:58
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
nomin


Beiträge: 134
Beitrag #17
RE: Verliebt in eine Japanerin
Hallo Takumi,

mach, was Du willst, aber mein Tipp - nimm den Brief raus. Der ist für Dich und nicht für das Forum.

Viel Spass in Japan.
19.06.10 22:30
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
tlnn


Beiträge: 169
Beitrag #18
RE: Verliebt in eine Japanerin
(19.06.10 21:58)Takumi schrieb:  Das ist der letzte Brief von meiner Prinzessin : Ich habe lange ueberlegt ob ich diesen Brief reinstellen sollte aber ich denke uns kennt niemand persønlich und deshalb...

Minus 10 Punkte auf einer Skala 1-10. Was willst du damit erreichen? Zu Schau stellen deiner Eroberung oder was?
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 20.06.10 01:22 von tlnn.)
20.06.10 01:10
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
konchikuwa


Beiträge: 951
Beitrag #19
RE: Verliebt in eine Japanerin
Boah Takumi... also ich bin der Letzte, der erwachsenen Menschen nicht auch mal zugesteht, nen bissel rumzuspinnen und euphorisch zu sein, aber wolltest du die Frau nicht erstmal sehen und kennenlernen? Manchmal merkt man erst nach Jahren (bzw. gesteht es sich dann erst ein), dass man gar nicht zusammen passt, und du redest bei ner Chatbekanntschaft gleich von ner Entscheidung für das ganze Leben? Mach dich mal nen bisschen locker und steigert dich da jetzt erstmal nicht so rein... lern die Frau erstmal kennen. Bist doch ein gestandener Mann von über 40, geh mal ganz relaxt und ohne zu große Erwartungen daran. Wenn's die große Liebe wird, super! Wenn nichts läuft, auch gut! Dann haste was von Japan gesehen und bist ne Erfahrung reicher, die nicht viele machen. So halt.
Und ja, nimm die E-Mail mal hieraus. Das ist wirklich sehr infantil... ich mein, ist ja ok wenn du dich freust und das irgendwie auch der Außenwelt mitteilen willst. Das ist ganz normal, aber wie gesagt, auch zwischendurch mal den Verstand einschalten. Auch wenn's schwer fällt.
20.06.10 07:41
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
sushizu


Beiträge: 367
Beitrag #20
RE: Verliebt in eine Japanerin
1. Lektion von Frau zu Mann: Stelle niemals etwas so Privates in die Öffentlichkeit!

Takumi, du trisst das Recht auf Privatsphäre deiner Freundin mit Füßen. Stell dir vor, sie findet diesen Brief hier zufällig (Sachen gibt's, die gibt's gar nicht!), ihr Vertrauen in dich wäre vollkommen zerstört. Also raus damit, bitte!
Ich persönlich fühle mich als Frau schon schlecht, nur weil ich den Brief einer anderen Frau hier ohne ihr Wissen veröffentlicht sehen muss, Gsd kann ich Japanisch nicht im "Überfliegen" aufnehmen. traurig

Generell rate ich dir, was alle anderen raten: Lerne sie erst mal kennen! Sie hat sicher auch das ein oder andere Vorurteil über deine Herkunft in petto, also seid ihr in genau derselben Lage. cool
20.06.10 08:04
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Verliebt in eine Japanerin
Thema geschlossen 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
Japanerin sucht Arbeit in Frankfurt (am Main) Denis 4 868 27.06.17 22:27
Letzter Beitrag: Michael854
Texte für eine Japan Reiseseite japania 0 431 18.01.17 10:16
Letzter Beitrag: japania
Verliebt in meinen japanischen Mitbewohner Isala 8 1.499 21.03.16 19:59
Letzter Beitrag: Isala
Für alle die eine Reise planen Shizuka91 26 3.859 10.01.15 23:04
Letzter Beitrag: Shizuka91
Ehe mit Japanerin - Namensrecht madoromi 17 8.403 24.01.13 22:04
Letzter Beitrag: Hellstorm