Antwort schreiben 
Wann setzt man ein Komma im Japanischen?
Verfasser Nachricht
moustique


Beiträge: 1.811
Beitrag #1
Wann setzt man ein Komma im Japanischen?
Hier bin ich ueberfragt. Also poste ich es hierhin. Vielleicht ist der eine oder andere auch an dieser Frage interessiert.
Wann schreibt man ein Komma "," in einem japanischen Satz?
Oder gibt es bestimmte Woerter wo man das tun muss?

Danke.
30.09.16 00:23
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
junti


Beiträge: 1.560
Beitrag #2
RE: Wann setzt man ein Komma im Japanischen?
Generell gibt es glaube ich kein Muss.
Oft setzt man eins nach einem "aber" und man sieht es oft auch als Ersatz fuer ein "は", besonders da, wo man in der Umgangssprache eben keins sagen wuerde.
私、それ好きだよ。

http://www.flickr.com/photos/junti/
30.09.16 00:53
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
moustique


Beiträge: 1.811
Beitrag #3
RE: Wann setzt man ein Komma im Japanischen?
Danke junti,
Ich hab eben ein Kinder Roman geoeffnet.
Beim ersten Blick sehe ich dass nach Partikeln, de, wa, no, ni, o, ga, ein Komma gesetzt wurde.
Und auch nach Interjection.
Bei Aozora werden noch mehr Kommas gesetzt. Und zwar in sehr langen Saetzen, immer dann, wenn etwas Neues im Satz erwaehnt wird. Oder eine weitere Idee eingebracht wird.
Dann ist es genauso wie im Deutschen.

Selber, kann ich das auch oft im Deutschen nicht.
Wer eins benoetigt, kann ja ein hineindenken.
Oder ich schreibe mal einige ,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,, hin. Da kann man eins ausleihen.
"g"
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 30.09.16 09:20 von moustique.)
30.09.16 09:19
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Yera


Beiträge: 51
Beitrag #4
RE: Wann setzt man ein Komma im Japanischen?
Es scheint tatsächlich keine bis wenige Regeln zu geben. Meistens werden sie benutzt um Pause zu erzeugen oder etwas zu betonen. Auch in Romanen habe ich Kommas schon an etlichen Stellen gesehen, wo man sie auf Deutsch/Englisch/Französisch etc. nie benutzen würde.
30.09.16 16:41
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Nia


Beiträge: 3.687
Beitrag #5
RE: Wann setzt man ein Komma im Japanischen?
Praktisch deine Kommabank. hoho

“A poet is a musician who can't sing.”
― Patrick Rothfuss, The Name of the Wind
30.09.16 18:46
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
moustique


Beiträge: 1.811
Beitrag #6
RE: Wann setzt man ein Komma im Japanischen?
Partikel gibt es viel mehr als ich gelernt habe.
Hier ein Link, der aber auch nicht vollstaendig ist.
https://en.wikipedia.org/wiki/Japanese_p...#bakari_ka

Es gibt noch viel mehr davon. Und all die ich habe, sind noch nicht alle.

Wird am Ende wie mit den Zaehlwoertern sein. Man sucht sich die wichtigsten aus, und dann hat es sich.
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 01.10.16 08:31 von moustique.)
30.09.16 22:49
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
cat


Beiträge: 897
Beitrag #7
RE: Wann setzt man ein Komma im Japanischen?
Das überrascht mich jetzt doch. Wenn ich daran zurückdenke, wie ich in meiner Schulzeit mit Beistrichsetzung gequält wurde... und im Japanischen gibt es dann garkeine echten Regeln dafür. Wenigestens eines, das auf Japanisch einfacher ist, als auf Deutsch grins
01.10.16 21:38
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Nia


Beiträge: 3.687
Beitrag #8
RE: Wann setzt man ein Komma im Japanischen?
Vielleicht passt es hier rein... wie ist eigentlich der Trend wörtliche Rede im japanischen zu kennzeichnen? Oder wird es überhaupt gemacht?

Findet man ' oder "?

Irgendwie ist mir das noch nicht so klar... rot

“A poet is a musician who can't sing.”
― Patrick Rothfuss, The Name of the Wind
02.10.16 11:47
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Katatsumuri ohne Login
Gast

 
Beitrag #9
RE: Wann setzt man ein Komma im Japanischen?
Auf Japanisch benutzt man 「…」, um wörtliche Rede zu kennzeichnen. Wird auch eigentlich konsequent genutzt (Ausnahmen bestätigen die Regel, aber auch im Deutschen findet man Romane, die in Dialogen auf " verzichten).
02.10.16 12:19
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Nia


Beiträge: 3.687
Beitrag #10
RE: Wann setzt man ein Komma im Japanischen?
Ah prima! Und wo finde ich das, wenn ich die Tastatur auf japanisch gestellt habe?

“A poet is a musician who can't sing.”
― Patrick Rothfuss, The Name of the Wind
02.10.16 19:22
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Wann setzt man ein Komma im Japanischen?
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
Strukturelle Ambiguität im Japanischen vdrummer 23 1.812 26.06.17 13:17
Letzter Beitrag: torquato
Ortsendungen im Japanischen Yakuwari 2 560 24.04.16 18:38
Letzter Beitrag: fuyubi
Jens Rickmeyer : Morphosyntax der japanischen Gegenwartsprache Valdok 7 2.025 02.06.14 07:16
Letzter Beitrag: Woa de Lodela
Das Subjekt im japanischen Satz (?) atomu 8 5.369 10.05.11 09:41
Letzter Beitrag: MToth
Schreibweise von "Wann haben Sie Geburtstag"? Manfred S. 4 2.225 04.02.11 02:27
Letzter Beitrag: zongoku