Antwort schreiben 
Wie lernen ohne VHS o.ä. in der Nähe??
Verfasser Nachricht
m-gee


Beiträge: 6
Beitrag #1
Wie lernen ohne VHS o.ä. in der Nähe??
Hallo!

Bin neu in diesem Forum. Habe schon einige Beiträge gelesen und finde das ganze recht interessant.
Da mich asiatische Sprachen sehr reizen, möchte ich es mit Japanisch versuchen. Allerdings habe ich ein Problem: ich wohne weitab von irgendeiner VHS, die Japanisch oder überhaupt irgendeine asiatische Sprache anbietet. Was tun? Selbststudium ist wohl sinnlos, da das mit der Aussprache wohl nie richtig klappen wird. Was gibt´s noch für Möglichkeiten? Von Privat?

Danke schonmal im voraus für eure Hilfe!
26.08.04 21:53
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Koorineko


Beiträge: 913
Beitrag #2
RE: Wie lernen ohne VHS o.ä. in der Nähe??
Zitat:Hallo!

Selbststudium ist wohl sinnlos, da das mit der Aussprache wohl nie richtig klappen wird.

Das stimmt nicht.
Du kannst mit einem Selbststudium schon viel lernen. Bei PONS und Langenscheid hast du auch eine CD und kannst die Aussprache der Wort hören.
Wenn du das motiviert durchhältst, viele Vokabeln und Grammatik gelernt hast, wirst du auch einen Lehrer finden.
26.08.04 22:59
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
gokiburi


Beiträge: 1.415
Beitrag #3
RE: Wie lernen ohne VHS o.ä. in der Nähe??
Stimmt, man kann auch im Alleingang ne ganze Menge schaffen. Nur sollte man dabei nicht so faul sein wie ich, der damals nach anfänglichem Lernfieber die nächsten Lektionen immer wieder auf Morgen verschoben hat. Also, eine Ausrede findet sich immer, such lieber einen GRUND weiterzumachen!

gokiburi, der dir viel Erfolg wünscht. grins

♪♪あぁ蝶になる、あぁ花になる、
恋した夜はあなたしだいなの、♪♪
あぁ今夜だけ、あぁ今夜だけ、
もうどうにもとまらない!!! ♪♪  山本リンダ
26.08.04 23:04
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
zongoku
Inaktiv

Beiträge: 2.973
Beitrag #4
RE: Wie lernen ohne VHS o.ä. in der Nähe??
Hallo m-gee, Herzlich willkommen hier im Forum.
Also was am wichtigsten ist, eine Fremdsprache zu lernen, ist Geduld und Ausdauer.

Wenn du dies hast, dann sehe ich kein Problem.

Womit kann man Japanisch lernen?
Lehrbuecher: Assimil, Langenscheidt, Japanese for busy people etc.
Textverarbeitungsprogramm: NJStar: (es gibt noch andere).
Voice of Japan (VoJ). Welcher dir Japanische Texte vorliest, die du auch auf MP3 kopieren kannst und somit ueberall mitnehmen und anhoeren sowie mitlernen kannst.

Woerterbuecher findest du ja mal hier im Forum.
Grammatik: Japanese Grammar.

Weitere wichtige Tools findest du hier.
ergebnisse.html

Und dann brauchst du noch einmal viel Geduld und Ausdauer.

Tschuess.
26.08.04 23:10
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Koorineko


Beiträge: 913
Beitrag #5
RE: Wie lernen ohne VHS o.ä. in der Nähe??
Ich gebe die Empfehlung am Anfang nur ein Buch (möglichst mit CD) zu kaufen und keine weiteren Quellen und Tools zu nutzen!

Die Gefahr sich zu verzetteln und sich in (anfangs unnötige) Details zu verlieren ist nämlich sehr sehr gross.

Je nach Wunsch der Umfangs in Reihenfolge:

* PONS (sehr schneller Einstieg und Fortschritt)
* Langenscheidt (mittel)
* Japanisch im Sauseschritt (ziemlich viel)
Die haben alle CDs und Cassetten.
Eines davon wählen, dazu würde ich mir nur noch das kleine Langenscheidt-Wörterbuch holen.

Das reicht.

Mehr verwirrt, man springt und macht letztendlich es wahrscheinlich nicht fertig.

Zitat:Japanese for busy people etc.
hört sich interessant an. Kenne ich leider nicht.
27.08.04 00:37
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
chiisai hakuchoo


Beiträge: 530
Beitrag #6
RE: Wie lernen ohne VHS o.ä. in der Nähe??
Nachdem hier schon so viele zum Selbststudium geraten haben, kann ich mich nur anschließen. Ich habe mit dem Pons angefangen und habe ihn nach sieben Monaten durchgearbeitet. Keine Ahnung, ob das "schnell" ist, jedenfalls hatte ich nicht mehr als eine halbe Stunde täglich Zeit, und ich bin ziemlich zufrieden. Die Aussprache auf der CD klingt ein bißchen wie chinesische Kehlkopfakrobatik, aber sie ist auf jeden Fall nützlich. Das Buch dagegen nehme ich nach wie vor immer noch mal zur Hand, um etwas nachzuschlagen, denn hier weiß ich genau, wo ich was finde. Bei amazon findest du auch diverse Rezensionen.

Wenn du dir wegen der Aussprache Sorgen machst, kann ich dir "Breaking into Japanese Literature" empfehlen. Bei den Lehrmaterialien findest du dazu weitere Informationen, und du kannst es dir als MP3 auch vorlesen lassen. Die Dateien gibt es kostenlos im Internet. Ob man auch gleich das Buch dazu haben möchte, muß jeder selbst wissen. Ist am Anfang sicher etwas zu viel, ich hab es mir nach einem halben Jahr gekauft und es nicht bereut. Aber wie Koorineko schon sagte, solltest du mit einem einzelnen Buch beginnen, um dich nicht zu verhaspeln.

Nach acht Monaten Selbststudium bin ich jetzt an dem Punkt angelangt, an dem es mir manchmal nicht schnell genug geht, weil ich meine eigenen Fortschritte nicht mehr so deutlich sehe wie am Anfang. Allerdings sollte ich mich davon auch nicht entmutigen lassen, denn das ist genauso wie beim Abnehmen: Je dicker man ist, desto weniger sieht man den Erfolg. Ein etwas seltsamer Vergleich, aber irgendwie passend kratz

Filme sind auch eine gute Lernmethode, denn die meisten japanischen Filme, die man auf deutschen DVDs bekommt, verfügen über die Originalfassung und deutsche Untertitel. Fürs Vokabeln lernen sind sie nur bedingt geeignet, weil die Übersetzungen oft zwar sinngemäß richtig, von der Wortwahl her aber völlig daneben sind. Um die Aussprache zu lernen, halte ich Filme dagegen für unersetzlich. Und bei Anime sind die deutschen Übersetzungen oft nicht nur falsch, sondern klingen unglaublich lächerlich... traurig

chiisai hakuchoo, die dir nicht nur viel Erfolg wünscht, sondern auch ein gewisses Maß an Disziplin, denn die braucht man für jedes Selbststudium

Eine fremde Sprache zu beherrschen knüpft ein Band zwischen den Menschen, das ohne dieses Wissen niemals existieren könnte.
www.edition-ginga.de
27.08.04 05:37
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Ex-Mitglied (AU)
Gast

 
Beitrag #7
RE: Wie lernen ohne VHS o.ä. in der Nähe??
@Koorineko: "Japanisch im Sauseschritt" ist die deutschsprachige Ausgabe von "Japanese for busy people" zwinker
27.08.04 15:01
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
m-gee


Beiträge: 6
Beitrag #8
RE: Wie lernen ohne VHS o.ä. in der Nähe??
Vielen Dank für eure Hilfe und die schnellen Antworten! Hab mir den Pons bestellt, sollte morgen da sein. Dann stürze ich mich mal in die Arbeit hoho
27.08.04 18:10
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Koorineko


Beiträge: 913
Beitrag #9
RE: Wie lernen ohne VHS o.ä. in der Nähe??
Zitat:@Koorineko: "Japanisch im Sauseschritt" ist die deutschsprachige Ausgabe von "Japanese for busy people" zwinker

sou desu ka~~ rot
27.08.04 19:07
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
chiisai hakuchoo


Beiträge: 530
Beitrag #10
RE: Wie lernen ohne VHS o.ä. in der Nähe??
Zitat:Vielen Dank für eure Hilfe und die schnellen Antworten! Hab mir den Pons bestellt, sollte morgen da sein. Dann stürze ich mich mal in die Arbeit hoho

Dann erstatte mal Bericht, wie schnell du voran kommst. Ich möchte doch wissen, ob ich wirklich so gut bin ich mir einzureden versuche kratz

Eine fremde Sprache zu beherrschen knüpft ein Band zwischen den Menschen, das ohne dieses Wissen niemals existieren könnte.
www.edition-ginga.de
28.08.04 10:59
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Wie lernen ohne VHS o.ä. in der Nähe??
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
Kanji lernen mit Heisig namako 283 78.410 21.05.17 10:40
Letzter Beitrag: Nia
Spiel zum Kanji lesen lernen Kokujou 1 768 26.12.16 10:41
Letzter Beitrag: Nia
Kanji-Häufigkeit (oder: muss man wirklich alles lernen?) icelinx 21 10.137 04.12.16 13:59
Letzter Beitrag: vdrummer
Kanji lernen Aporike 29 4.007 25.10.16 04:55
Letzter Beitrag: Mayavulkan
Die Kanji lernen und behalten ~ Frage zu den Kanji Bedeutungen kanji_illustrator 2 1.418 01.02.16 12:42
Letzter Beitrag: Katatsumuri