Antwort schreiben 
Work and Travel
Verfasser Nachricht
mononoke19


Beiträge: 37
Beitrag #1
Work and Travel
Hallo zusammen.
Ich lese in letzter Zeit des öfteren Berichte über Work an Travel darunter auch in Japan.
Ich finde es unglaublich interessant für 1 Jahr in einer "völlig anderen Welt" zu leben bzw. zu jobben.
Es wäre klasse, wenn ihr mir mal eure Meinung oder Erfahrung dazu erzählen würdet.
Ich habe gelesen das die Voraussetzungen dafür:
18 - 30 Jahre alt,
Nachweis von 2.000€ bei der Einreise
und eine Deutsche Staatsbürgerschaft sind.

Ich finde das ist extrem wenig, zumal die einen nur raten gut englisch und mittelmäßiges Japanisch zu sprechen/schreiben.
Geht das wohl wirklich mit rechten Dingen zu?
Ich dachte immer dass für so eine Chance an ein Work and travel Visum zu kommen, muss man einiges mehr aufbringen....?
Würde mich sehr über Antworten freuen
ありがとう
14.11.14 11:16
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Hellstorm
Moderator

Beiträge: 3.902
Beitrag #2
RE: Work and Travel
Nein, für das Working Holiday (so nennt sich das im japanischen Kontext) braucht man wirklich nur „so wenig“ (Ich glaube es waren aber 3000€, oder nicht?). Das Problem ist halt nur, dass es trotzdem sehr schnell weg ist, weswegen eventuell anzuraten ist, mehr mitzunehmen. Man muss ja mal überlegen:

1. Monat: Für Orientierung und Arbeitssuche → Wahrscheinlich 1500 € schon einmal weg (Gerne auch noch mehr, inkl. Kaution für Wohnung usw).
2. Monat: Wenn man jetzt zwar schon arbeitet, hat man aber immer noch kein Geld. → Wieder 800–1000€ weg.
3. Monat: Jetzt erst kriegt man vielleicht in der Mitte des Monats das Geld vom Vormonat → Man braucht nochmal 500€.

Von daher ist mehr Kapital schon besser. Besonders wenn man wenig Japanisch kann, kann es schwierig werden, Arbeit zu finden (kann aber auch ganz einfach sein).

Formal sind die Voraussetzungen nicht so schwer. Diese Working-Holiday-Visa sind ja gerade eben dafür gedacht, dass „jedermann“ ohne große Verpflichtungen ins Land kann und sich das Land angucken kann. Studentenvisa oder Arbeitsvisa sind ja wesentlich komplizierter zu bekommen und ja auch nicht so ungezwungen (Nicht jeder möchte halt direkt 4 oder mehr Jahre in dem Land wohnen). Nichtsdestotrotz braucht man natürlich Geld für den Anfang, oder man nistet sich bei Bekannten oder einer Familie vor Ort ein.

やられてなくてもやり返す!八つ当たりだ!
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 14.11.14 14:12 von Hellstorm.)
14.11.14 14:10
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
mononoke19


Beiträge: 37
Beitrag #3
RE: Work and Travel
Danke für die ausführliche Antwort.
Hm... das hört sich ja nach einem teuren Vergnügen an und dann noch der dazugehörige Druck.
Wäre dann doch wohl ratsamer viel zu sparen und dann auf Sprachreise zu gehen oder?
Hat schon mal jemand eine Sprachreise in Japan unternommen hier im Jap. Netzwerk?
Ich stelle mir das ruhiger vor, weil man ja größtenteils weiß was auf ein zukommt oder?
Ich glaube es wären dann auch einmalige (große) Kosten, wie: Sprachschule, Unterkunft.
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 14.11.14 14:46 von mononoke19.)
14.11.14 14:46
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Hellstorm
Moderator

Beiträge: 3.902
Beitrag #4
RE: Work and Travel
Ich finde Working Holiday lohnt sich auf jeden Fall. Wann kannst du sonst mal für ein Jahr in Japan sein und Kontakt mit den Einheimischen aufnehmen?

Sprachreise ist ja nur Urlaub. Zumal das auch nicht wirklich günstiger ist, da man ja auch den Sprachkurs und die Unterkunft bezahlen muss...

Soweit ich weiß hat Frostschutz so eine Sprachreise gemacht.

やられてなくてもやり返す!八つ当たりだ!
14.11.14 14:54
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Reizouko


Beiträge: 634
Beitrag #5
RE: Work and Travel
Wie Hellstorm schon sagte, geht es bei Working Holiday ja gerade darum, dass man (fuer eine begrenzte Zeit) leichten Zugang in ein fremdes Land hat.
Mit Englisch kommst du in Japan nicht weit, zumindest nicht, wenn du das Land (im Sinne von: Die Kultur, die Menschen) wirklich kennenlernen willst. Dann tummelst du dich wahrscheinlich mit Auslaendern rum und deine japanischen Kontakte werden hauptsaechlich oh rearry maedels und gaijin lover sein.
Wenn du dich damit zufrieden gibst und deine Zeit lieber mit Reisen und dergleichen verbringen willst, dann ist das natuerlich kein Problem. Es haengt aber davon ab, was du in Japan machen willst.

Meine Erfahrung mit Working Holiday:
Ich habe das Working Holiday Visum als "Eintrittskarte" nach Japan genutzt, was vielleicht nicht ganz typisch ist (oder doch?).
Waehrend ich mein Working Holiday Visum hatte, habe ich tagsueber nach Arbeit gesucht und abends in einem Izakaya gearbeitet.
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 14.11.14 17:15 von Reizouko.)
14.11.14 17:13
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
ratsewill


Beiträge: 5
Beitrag #6
RE: Work and Travel
Hallo,
ich stelle auch gleich noch eine Frage zum Thema: Gab es nicht irgendwelche besonderen Regeln wo man arbeiten darf?
Wenn es jetzt um mich ginge, dürfte ich als Designer (Freelancer) dort arbeiten? Wie viel darf man verdienen? Muss man irgendwo Angaben zum Job / Verdienst machen (Vorher/Nachher?)? Und was sind so die typischen Jobs. grins

Eine hab ich noch. Wenn man in diesem Jahr reines Glück hat und der Arbeitgeber würde einen gerne anstellen. Kann es dann auch noch Probleme geben?
Oder ist man schon gut dabei wenn man einen potentiellen Arbeitsplatz hat (in Hinsicht auf das Arbeitsvisum).

Ich weiss das sind alles sehr spezielle Fälle aber mich interessiert einfach mal dieses "Was wäre wenn?". grins

Liebste Grüße,
Tom
20.11.14 14:58
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Work and Travel
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
Work and Travel Japan | Fragen und hoffentlich ein paar Antworten st0x 25 3.615 11.09.15 15:50
Letzter Beitrag: Kasu
Perfekter Zeitpunkt für Work and Travel annoZeitpunkt 6 1.154 03.06.15 13:47
Letzter Beitrag: Hellstorm
Frage zum Work & Travel eskay 4 972 17.12.14 22:56
Letzter Beitrag: eskay
Maximales Alter für ein Work & Travel? eskay 6 1.380 16.04.13 17:59
Letzter Beitrag: eskay
Urlaub oder Work&Travel ? alaska 13 2.539 14.02.13 04:32
Letzter Beitrag: chochajin