Antwort schreiben 
Auslandsjahr Japan (extrem?)
Verfasser Nachricht
Netheral


Beiträge: 249
Beitrag #31
RE: Auslandsjahr Japan (extrem?)
Ich hab mich an der Uni beworben. Leider wurde da das 1. Semester nicht angeboten und ich hab den Einstufungstest für Semester 2 knapp nicht bestanden^^. Und großartige alternativen gibt es hier wo ich wohne nicht.

It's in our nature to want to forget truths that keep us awake at night
01.03.13 22:48
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Hellstorm
Moderator

Beiträge: 3.904
Beitrag #32
RE: Auslandsjahr Japan (extrem?)
Naja, dann fang nächstes Semester an der Uni den Erstsemesterkurs an. Oder versuch halt selber zu lernen, das geht auch (guck dir Nephilim hier an hoho). Lass dich nur nicht von der VHS auf ein langsames Tempo herunterziehen.

やられてなくてもやり返す!八つ当たりだ!
01.03.13 23:07
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Netheral


Beiträge: 249
Beitrag #33
RE: Auslandsjahr Japan (extrem?)
1. Kurs is leider schon bezahlt hoho Selber lernen ist halt wirklich hart :/
Kann man "Nephilim" um Rat fragen wie er so lernt? hoho

It's in our nature to want to forget truths that keep us awake at night
01.03.13 23:12
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Hachiko


Beiträge: 2.596
Beitrag #34
RE: Auslandsjahr Japan (extrem?)
Natürlich kannst du das, schick ihm doch einfach eine nette PN.
01.03.13 23:15
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Netheral


Beiträge: 249
Beitrag #35
RE: Auslandsjahr Japan (extrem?)
Aber um aufs Thema zurückzukommen hoho Hat jemand Erfahrungen mit "Wild Camping" in Japan? hoho

It's in our nature to want to forget truths that keep us awake at night
01.03.13 23:16
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Nia


Beiträge: 3.700
Beitrag #36
RE: Auslandsjahr Japan (extrem?)
Wenn man alleine lernt, hat man eben das Problem, das der aktive Teil zu kurz kommt.
Ich hätte es gut gefunden, mal irgendwann einen Volkshochschulkurs unterstützend mit zu machen.
Aber zumindest bisher gibts das nicht hier.
Wohl auch keine Alternativen.

Netheral kann ja trotzdem zusätzlich alleine lernen.

Aber ihr wolltet über wild camping sprechen...

“A poet is a musician who can't sing.”
― Patrick Rothfuss, The Name of the Wind
01.03.13 23:40
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Kasu


Beiträge: 379
Beitrag #37
RE: Auslandsjahr Japan (extrem?)
Naja, den "aktiven" Teil kann man ja auch über japanische Sprachpartner regeln. Wenn Netheral in der Nähe einer Uni wohnt (wo?), die Japanisch anbietet, dürften da auch mal ein paar Japaner unterwegs sein, die man sich als Tandempartner angeln kann. Ansonsten ist es über diverse Websites (inter-pals, italki, erste-nachhilfe, japan-guide,...) sicherlich kein Ding der Unmglichkeit, Leute zu finden, die sich entweder in Persona mit einem treffen, oder über Skype mit einem reden. Mindestens fürs Alltags-blabla sollte das wohl passen.

Ich würde allerdings auch dazu raten, vielleicht einen intensiveren Kurs irgendwo zu machen oder doch versuchen bei der Uni irgendwo rein zu kommen.
Es spricht aber natürlich auch nichts dagegen, ein wenig vom angesparten darauf zu verwenden, in Japan erstmal ein bisschen Sprachkurs zu machen. Manche Sprachschule helfen ja scheinbar auch mit der Jobsuche.
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 02.03.13 08:19 von Kasu.)
02.03.13 08:19
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
cat


Beiträge: 948
Beitrag #38
RE: Auslandsjahr Japan (extrem?)
Es spricht doch nichts dagegen, einen VHS Kurs zu machen und nebenbei z.B. Kanji zu lernen oder Texte zu lesen. So mache ich das. Abgesehen davon, dass es gut ist, wenn ein Lehrer einen korrigiert, ist es nett, Leute kennenzulernen die das gleiche Interesse haben. Wir waren z.B. dann auch mal gemeinsam in einer Japan Ausstellung.
02.03.13 12:19
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Yano


Beiträge: 2.151
Beitrag #39
RE: Auslandsjahr Japan (extrem?)
Ich habe auch die Erfahrung gemacht, daß VHS-Unterricht ambitionierten Schülern nicht viel bringt. Wenn du wirklich lernst, d.h. täglich zwei Stunden, dann ist VHS nicht das richtige. Die anderen machen nicht so viel, es geht viel zu langsam voran, du kannst deine Kenntnisse im Unterricht nicht einbringen. Und fortgeschrittenes Niveau bietet die VHS gar nicht an bei exotischen Sprachen.
Mein eigenes Vorhaben ist, in Chinesisch bis zum Herbst ein Niveau zu erreichen, das dem Schulenglisch eines mäßig begabten Abiturienten entspricht (ca. 2500 Wörter, Grammatik komplett). Damit gehe ich auf die Uni und werde Kommilitone meiner Tochter, hihi.
02.03.13 13:02
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Hellstorm
Moderator

Beiträge: 3.904
Beitrag #40
RE: Auslandsjahr Japan (extrem?)
(02.03.13 13:02)Yano schrieb:  Mein eigenes Vorhaben ist, in Chinesisch bis zum Herbst ein Niveau zu erreichen, das dem Schulenglisch eines mäßig begabten Abiturienten entspricht (ca. 2500 Wörter, Grammatik komplett). Damit gehe ich auf die Uni und werde Kommilitone meiner Tochter, hihi.

Ich hatte in meinem Uni-Chinesischkurs sogar tatsächlich eine ca. 50–60 jährige japanische Komillitonin. Die gute Frau war nicht sehr begeistert, dass wir da Langzeichen gelernt haben.

やられてなくてもやり返す!八つ当たりだ!
02.03.13 15:17
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Auslandsjahr Japan (extrem?)
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
Auslandsjahr Rückflugbuchung katta-chan 1 188 24.05.18 06:11
Letzter Beitrag: tachibana
Fragen zum Auslandsjahr (Dokumente, Bankkonto, ...) Cowboy Bebop 4 473 03.08.17 17:37
Letzter Beitrag: そうですね
Auslandsjahr - Rückflug buchen? Kyuji 6 811 02.07.16 14:58
Letzter Beitrag: Mayavulkan
Auslandsjahr Netheral 4 915 04.09.14 14:02
Letzter Beitrag: Netheral (Japan)
Auslandsjahr nach dem Abi Snorkfraeulein 4 2.406 30.03.12 10:47
Letzter Beitrag: Snorkfraeulein